Verchromt

Google-Browser Chrome 2 zum Download freigegeben

Chrome-Nachfolger soll stabiler und schneller sein
Kommentare (136)
AAA

Google hat seinen neuen Webbrowser Chrome 2 veröffentlicht. Der Nachfolger des erfolgreichen Chrome soll, hauptsächlich durch Verbesserungen im Detail, schneller und stabiler als sein Vorgänger sein. So wurden laut Google über 300 Bugs bereinigt und dadurch die Sicherheit und Stabilität erhöht.

Die Geschwindigkeit des Browser, vor allem bei intensiver JavaScript-Nutzung, soll laut Google mit Chrome 2 um 30 Prozent gesteigert werden. Hierzu wurde die JavaScript-Eingine V8 überarbeitet. Außerdem bietet Chrome 2 die Möglichkeit, mittels einfachem Tastendruck den Browser auf Vollbild zu schalten, um beispielsweise ein Video oder Bilder zu zeigen. Ebenfalls neu ist eine automatische Ausfüllfunktion für Webformulare sowie die Möglichkeit, die Seitenvorschauen beim Erstellen neuer Tabs von der Auswahlseite zu entfernen.

Wer bereits den Vorgänger Chrome nutzt, bekommt die neue Version automatisch über die Updatefunktion des Webbrowsers auf seinen Rechner. Ein kostenloser Download ist zusätzlich über die Homepage von Google möglich. Darüber hinaus gibt es auch für das E-Mail-Programm von Google neue Funktionen wie Übersetzung von Nachrichten und Synchronisation für Symbian-Handys.

Einen erten Test des neuen Browsers lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Weitere Meldungen zum Google-Browser Chrome