Absage

Google-Apps für Windows 8 und Windows Phone? Nein Danke!

Suchmaschinen-Riese erteilt Microsoft-Nutzern eine Absage
AAA

Clay BavorClay Bavor Gerade erst machte Google Schlagzeilen damit, dass das Unternehmen eine offizielle Anwendung für Google Maps auf das iPhone gebracht hat, um den Nutzern eine Alternative zum neuen, aber noch nicht ganz ausgereiften Kartendienst Apple Maps zu bieten. Google selbst produziert auch andere offizielle Anwendungen, etwa für Google Mail oder Google Drive. Bisher gibt es jedoch keine eigens für die neuen Microsoft-Plattformen Windows 8, Windows RT und Windows Phone 8 programmierten Apps - und dies wird offenbar auch in Zukunft so bleiben, wie Clay Bavor, Product Management Director für Google Apps, im Gespräch mit dem britischen Magazon V3 zu Protokoll gab: "Wir haben keine Pläne, Apps für Windows zu entwickeln."

Eine Begründung liefert der Google-Sprecher auch direkt mit - zusammen mit einem kleinen Hintertürchen. "Wir sind sehr darauf bedacht, wo wir investieren, und werden das dort tun, wo die Nutzer sind. Im Moment sind sie jedoch weder bei Windows 8 noch bei Windows Phone", so Bavor im Gespräch mit V3. "Soll sich das ändern, würden wir natürlich auch dort investieren." Google wird demnach die Entwicklung der neuen Microsoft-Betriebssysteme und deren Akzeptanz bei den Anwendern weiter beobachten und dann sehen, ob es für das Unternehmen Sinn macht, Zeit und Geld in die neuen Windows-Plattformen zu investieren.

Windows und Windows Phone können trotzdem mit Google

Dabei müssen die Nutzer von Windows-8-Rechnern, Windows-RT-Tablets oder Windows Phones aber natürlich nicht gänzlich auf Google-Dienste verzichten. So lassen sich die Anwendungen in den jeweiligen Browsern ebenso nutzen, die nativen Mail-Programme von Microsoft arbeiten sowohl am Handy als auch auf dem Computer problemlos mit dem Google-Account zusammen. Zudem gibt es auch inoffizielle Apps von externen Programmierern, die anhand der zugänglichen Schnittstellen von Google entsprechende Funktionen anzubieten versuchen. Meist reichen diese Angebote jedoch nicht an die Qualität der offiziellen, von Google selbst produzierten Apps heran. Zudem gibt es nach wie vor "echte" Google-Anwendungen für Windows 7, die zumindest auf Windows 8 auch lauffähig sind, allerdings nicht unbedingt in der neuen Kachel-Oberfläche.

Mehr zum Thema Google