Update

Google verteilt Android 4.0.4 auf Smartphones und Tablets

Nexus S, Galaxy Nexus und Motorola Xoom erhalten neue Firmware
AAA

Google Galaxy NexusGoogle Galaxy Nexus Google hat ein kleines Update für sein Android-Betriebssystem veröffentlicht. Android 4.0.4, so die aktuelle Versionsnummer der Firmware, wird sowohl für Smartphones, als auch für Tablets zur Verfügung gestellt. Das von Samsung hergestellte Nexus S bekommt nun wieder eine Aktualisierung auf die Ice-Cream-Sandwich-Software. Ein erstes Update wurde im Dezember nach wenigen Tagen wieder gestoppt, nachdem Nutzer über technische Probleme geklagt hatten.

Auch das ebenfalls von Samsung produzierte aktuelle Google-Handy Galaxy Nexus wird mit Android 4.0.4 versorgt. Als erstes Tablet erhält die in den USA verkaufte Version des Motorola Xoom die neue Software. Wann die europäischen Geräte folgen, ist noch nicht bekannt. In der Vergangenheit vergingen oft mehrere Monate, bis alle Motorola-Xoom-Besitzer mit der jeweils aktuellsten Betriebssystem-Variante versorgt wurden.

Nach Google-Angaben soll die Aktualisierung auf Android 4.0.4 gegenüber der zuletzt aktuellen Firmware-Version mehr als 100 Änderungen bringen. Details nannte der Konzern nicht. Bei den Neuerungen dürfte es sich in erster Linie um Fehlerbereinigungen und Performance-Verbesserungen handeln. Bislang nicht bekannt ist, wann weitere Smartphones mit Android 4.0.4 ausgestattet werden.

HTC Sensation erhält Android 4.0.3

Immerhin auf Android 4.0.3 wird derzeit das HTC Sensation aktualisiert. Damit erhält das HTC-Smartphone erstmals die Ice-Cream-Sandwich-Firmware. Derzeit wird das Update noch nicht für alle Geräte-Modelle verteilt. So müssen sich Interessenten, die ihr Smartphone bei der Telekom, bei Base oder o2 gekauft haben, noch gedulden, während Geräte ohne Branding oder mit Vodafone-Software mit der neuen Software versorgt werden. Anders als die aktuellen HTC-One-Smartphones bekommt das HTC Sensation die HTC-Sense-Oberfläche nicht in der aktuellen Version 4.0, sondern nur in der Version 3.6.

Als nächstes Smartphone will HTC das Sensation XL mit der neuen Betriebssystem-Version ausstatten. Das HTC Desire HD wird dagegen erst in etwa acht Wochen mit Ice Cream Sandwich versorgt. Auch hier soll Sense 3.6 zum Einsatz kommen.

Samsung Galaxy S bekommt "Value Pack"

Das von Samsung vor einiger Zeit in Aussicht gestellte "Value Pack" für das Galaxy S wird in Korea ab sofort ausgeliefert. Damit will der Hersteller zumindest einige Ice-Cream-Sandwich-Features auf das Smartphone bringen, das ansonsten bei der Gingerbread-Software bleibt. Wann das Update in Deutschland zur Verfügung steht, ist noch nicht bekannt.

Weitere Meldungen zum Betriebssystem Android