Android-Event

Heißer Herbst: Auch Google bittet im Oktober zur Audienz

Android-Event am 29. Oktober in New York
Kommentare (569)
AAA

Einladung von GoogleEinladung von Google Das Ende des Oktobers verspricht, zum "heißen Herbst" in der Handy- und Telekommunikations-Branche zu werden. So starten mit Windows 8 (am 26. Oktober) und Windows Phone 8 (29. Oktober) die neuen Hoffnungsträger von Microsoft, zuvor stellt Apple am 23. Oktober aller Voraussicht nach das iPad Mini vor. Nun reiht sich auch der Suchmaschinen-Riese Google in diese Phalanx ein. Wie The Verge berichtet, hat Google zu einer Veranstaltung in New York am 29. Oktober eingeladen. Es handelt sich laut Einladung dabei um eine Veranstaltung zum Betriebssystem Android, der Untertitel lautet "The Playground is open." Es ist zu vermuten, dass Google hier unter anderem zusammen mit Partnern neue Android-Smartphones präsentieren wird.

Die in der Einladung angekündigte "Öffnung des Spielplatzes" bezieht sich wohl darauf, dass Google sein Nexus-Programm für eigens zertifizierte Google-Hardware wie berichtet für alle Hersteller zu öffnen gedenkt. Hardware-Produzenten dürften dann ohne exklusive Kooperation mit Google Handys und Tablets mit dem Namen Nexus bauen. Bisher waren die wenigen Nexus-Modelle stets von Google zusammen mit einem ausgewählten Hersteller - bis dato kamen HTC, Samsung und Asus zum Zuge - gefertigt worden. Nexus-Smartphones und -Tablets haben neben der prestigeträchtigen High-End-Ausstattung den Vorteil, durch die direkte Google-Unterstützung zuverlässiger mit Updates des Betriebssystems versorgt zu werden.

Neue Nexus-Modelle von LG und Sony

In den vergangenen Wochen waren bereits zwei neue Nexus-Smartphones durchgesickert, die nicht von den bisher auffällig gewordenen Herstellern stammen. Bereits seit längerer Zeit ist vom LG Nexus 4 zu hören, das eine Abwandlung des High-End-Smartphons Optimus G sein könnte. Auch der japanische Hersteller Sony könnte mit von der Partie sein, hier gab es bereits vermeintliche Bilder und Gerüchte zu einem Sony Nexus X. Ebenfalls im Bereich des Möglichen liegt eine abgespeckte Version des Google Nexus 7, die nur 99 US-Dollar kosten soll. Alles weitere wird sich bei dem Event zeigen, das Google unter YouTube.com/Android live übertragen wird.

Mehr zum Thema Google