TooWay

getinternet: Internet via Sat ohne Laufzeit und Hardware-Kosten

Vertrag hat keine Mindestlaufzeit, jedoch einmalige Aktivierungskosten
AAA

getinternet startet die Sat-Vermarktunggetinternet startet die Sat-Vermarktung Wie geplant startet der getmobile-Ableger getinternet in diesem Monat mit der Vermarktung seiner neuen Satelliten-Internettarife. getinternet agiert dabei als Vermarktungspartner von Eutelsat, die mit dem Eutelsat KA-Sat 9A und dem Dienst TooWay bis zu 10 MBit/s in ganz Europa anbieten. getinternet vermarktet keine echten Flatrates, sondern nur Volumentarife. Diese kommen dafür ohne Hardwarekosten und ohne Mindestlaufzeit.

getinternet bietet über seine Webseite vier unterschiedliche Tarife an. Die beiden teureren kommen ohne Hardwarekosten aus, schlagen dafür aber auch 59,90 Euro bzw. 99,90 Euro monatlich zu Buche. Die Tarife ermöglichen einen Internet-Downstream von bis zu 10 MBit/s, der Upstream liegt bei 2 bzw. 4 MBit/s. Enthalten sind pro Monat 13 bzw. 25 GB Datenvolumen. Für normale Internetanwendungen reicht das aus, bei anspruchsvolleren Anwendern, die auch Videos im Internet anschauen oder das Internet als Speicherplatz (Cloud-Storage) nutzen wollen, dürfte das Volumen jedoch schnell zu klein werden.

Kleinere Pakete mit Hardware-Zuschlag

Das kleinste Paket von getinternet kostet 29,90 Euro im Monat. Es bietet 6 MBit/s im Down- und 1 MBit/s im Upstream. Enthalten sind hier zudem nur 4 GB, womit nur noch wenige Internetnutzer auskommen dürften. Das doppelte Volumen ist im 49,90-Euro-Tarif enthalten. Bei ihm ist auch der Upstream doppelt so schnell, der Downstream liegt bei 8 MBit/s. Bei den beiden günstigeren Tarifen muss der Kunde allerdings die benötigte spezielle Satelliten-Anlage mieten. Die kostet je noch Tarif 99 Euro bzw. 49 Euro. Hinzu kommen in allen Fälle einmalige Aktivierungskosten von 49 Euro sowie Versandkosten für die Satelliten-Hardware. Diese Versandkosten werden getinternet mit 25 Euro veranschlagt.

Kunden, die mit dem inkludierten Volumen nicht auskommen, können sich weiteres Datenvolumen kaufen. Mit 9,90 Euro für ein Gigabyte ist dieser jedoch recht teuer. getinternet bietet seinen Kunden, anders als andere Eutelsat-Distributoren, keine weiteren Features an. So ist es auch nicht möglich, über den Satellitenzugang zu telefonieren.

Mehr zum Thema Internet über Satellit