mobicroco

Gateway LT2000: Günstiger Acer-Aspire-Klon

Von Jan Rähm
AAA

In Europa ist die Firma Gateway noch nicht all zu bekannt. Bekannter ist da schon das Mutterunternehmen Acer. Und von diesem hat Gateway ein wenig Technik übernommen und in ein eigenes Gehäuse gepackt. Mit dem neuen Äußeren und unter der Firmierung Gateway soll das neue Netbook "LT2000" den Markt von unter her aufmischen.

Acer Aspire One D250

Das Gateway LT2000 entspricht im Großen und Ganzen dem Acer Aspire One D250. Ein Unterschied ist der verwendete Intel-Prozessor. Im LT2000 arbeitet ein Atom N270 mit 1,6 GHz. Wie beim Acer-Netbook ist der Arbeitsspeicher mit 1 GB ausgebaut und die Festplatte fasst 160 GB. Das Display misst bei beiden 10,1 Zoll. Auch die Anschlüsse bieten Gewohntes: Dreimal USB 2.0, ein VGA-Out und ein Kartenleser finden sich. WLAN ist nach 80.211 b,g,n an Bord.

Allerdings hat man bei Akku gespart. Dieser besteht nur aus drei Zellen. Ultra lange Laufzeiten sind so nicht zu erwarten.

Aber das soll auch gar nicht das schlagende Argument sein. Das ist nämlich der Preis. Der LT2000 von Gateway soll für rund 300 US-Dollar an den Mann oder die Frau gebracht werden. Wann es hierzulande zu welchem Preis erscheint, ist unbekannt.

<via Ndevil>