Frei Sprechen
15.09.2010 21:56

Hyundai MB-D 125

Finger weg!
teltarif.de Leser andrebe schreibt:
AAA
Teilen
Das Hyundai MB-D 125 habe ich mir Ende Juli 2010 als Zweithandy für 59,00 Euro im Media Markt gekauft. Nach wenigen Tagen ordnungsgemäßem Gebrauch war das Display „ausgelaufen“ und nichts mehr erkennbar. Scheinbar hat der normale Tastendruck, und ich bin ein eher schwacher Büromensch, ausgereicht um das Display von innen zu beschädigen. Ich bin damit zum Media Markt und von dort wurde das Gerät angeblich an den Hersteller geschickt. Nach 13 Tagen kam ein Brief, dass das zur Reparatur gegebene Gerät zur Abholung bereit läge. Dort gab man mir das beschädigte Handy mit einem „Reparaturbericht“ und dem Vermerk, dass eine mechanische Beschädigung festgestellt wurde und deshalb eine Reparatur auf Garantie nicht möglich sei, zurück. Ich benutze schon seit 15 Jahren Mobiltelefone vieler Fabrikate. Das Hyundai MB-D 125 ist jedoch mit Abstand das minderwertigste Gerät, welches ich bisher in die Finger bekam.

Außerdem bin ich sehr enttäuscht vom Media Markt in Baden-Baden. Ich wohne in der Nähe und bin seit dessen Eröffnung ständiger und häufiger Kunde dort. Nun hatte ich einmal eine verhältnismäßige kleine und berechtigte Reklamation und wurde von abgestumpft und resigniert wirkendem Personal abgefertigt. Hätte man mir auf dem Abholbrief bereits die Ablehnung der Reparatur mitgeteilt, wäre ich erst gar nicht dorthin gefahren und der Media Markt in Baden-Baden hätte das Hyundai MB-D 125 direkt als Elektronik-Schrott entsorgen können. Mein Fazit: Finger weg vom Hyundai MB-D 125 und nicht alle Produkte vom Media Markt sind gut!

Kommentare zum Thema (1)
22.09.2010 21:56
2x geändert, zuletzt am 22.09.2010 22:01
Manolios antwortet
> Außerdem bin ich sehr enttäuscht vom Media Markt in
> Baden-Baden. [...] nicht
> alle Produkte vom Media Markt sind gut!


Ja, bin schon seit langen Jahren nicht mehr in solchen Läden gewesen. Saturn gehört ja auch dazu, auch geschäftlich :-) Es sind Saftläden, man hat Probleme bei der Rückgabe und muss lustlose Fressen der Verkäufer ertragen! Wozu denn eigentlich? Wozu zum Teufel gibt es AMAZON? Noch NIE ein Problem gehabt, oder wenn doch, es wurde umgehend zu meiner vollsten Zufriedenheit gelöst. Amazon holt sogar defekte Fernseher kostenlos wieder ab - man müsste sie in einem solchen Falle zum Media Markt schleppen, stelle sich das einer mal vor.


1