Diskussionsforum
  • 11.10.2010 09:29
    blubbla schreibt

    Telekom Hotspot Produkte

    > Noch immer sind kommerzielle WLAN-Angebote, mit denen die
    > Betreiber Geld verdienen wollen, sehr teuer.
    > So berechnet beispielsweise die Telekom pro Stunde Kosten von
    > bis zu 8 Euro.

    Ein paar weitere Infos für die Leser sollten vielleicht sinnvoll sein.

    Telekom hat 3 Hotspot Produkte:

    www.t-home.de/hotspot

    "HotSpot by Call" = 7,20 Euro pro Stunde bzw. 0,12 Euro pro Minute. Kann jeder Telekom Kunde nutzen.

    "HotSpot Pass" = 8,00 Euro pro Stunde oder 30 Tage für 29,00 Euro. Nicht-Telekom Kunden können diese Leistung nutzen. Besonders interessant für ausländische Gäste, die am Flughafen oder Bahnhof ihre Zeit absitzen.

    "HotSpot Flat" = 9,95 Euro pro Monat. Gilt wieder für Telekom Kunden. Ist im Call & Surf Comfort Plus Tarif bereits kostenfrei enthalten.

    Ich persönlich finde diese Preise nicht wirklich teuer. Zumal Hotspot (meiner Erfahrung nach) eh nur gelegentlich genutzt wird. Wenn ich dauerhaft unterwegs surfen wollen würde, nutze ich eine Mobilfunklösung, kein Hotspot.

    Genauso könnte man sagen, dass Brötchen zu teuer sind. 2 bis 3 Brötchen sind so teuer wie ein ganzes Brot. Aber Brötchen ess ich ja auch nur gelegentlich.
  • 10.11.2010 21:35
    koelli antwortet auf blubbla
    Benutzer blubbla schrieb:
    > "HotSpot Pass" = 8,00 Euro pro Stunde oder 30 Tage
    > für 29,00 Euro. Besonders interessant für ausländische Gäste, die am
    > Flughafen oder Bahnhof ihre Zeit absitzen.
    >
    > Ich persönlich finde diese Preise nicht wirklich teuer.

    Nicht teuer? Komisch, es an ausländischen Flughäfen wie etwa in Wien selbstverständlich kostenloses WLAN gibt!
    Sogar in Reisebussen dort ist freies WLAN üblich.
  • 13.11.2010 12:24
    blubbla antwortet auf koelli
    > Nicht teuer? Komisch, es an ausländischen Flughäfen wie etwa
    > in Wien selbstverständlich kostenloses WLAN gibt!
    > Sogar in Reisebussen dort ist freies WLAN üblich.

    andere länder, andere sitten. verschiedene länder zu vergleichen bringt nichts. du musst die angebote vergleichen, die in deutschland angeboten werden.

  • 16.12.2010 16:19
    webflash antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:

    > Nicht teuer? Komisch, es an ausländischen Flughäfen wie etwa in
    > Wien selbstverständlich kostenloses WLAN gibt!
    > Sogar in Reisebussen dort ist freies WLAN üblich.

    Auf dem Flughafen Ottawa auch gratis, auch in einigen kanadischen Hotels und Einkaufszentren.