Allgemeines Forum
  • 31.10.2012 18:39
    rofada schreibt

    ios updaten - ohne itunes

    Hi

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe ein älteres IPhone (3 GS) das noch unter ios 4.02 läuft.
    Jetzt brauche ich ein Update auf eine höhere Version (mindestens 5.0 besser 6.x) aber...


    Ich habe ausschließlich Linux auf meinen 2 Rechnern laufen (Debian Squezze und Ubuntu) und da liegt scheinbar das Problem, denn da dürfte es wohl keine Itunes Ausgabe geben (davon abgesehen, will ich eigentlich auch generell kein Itunes mehr . ich pers. hatte es mal auf einem MS Rechner aufgespielt und -sorry, wenn ich jetzt jemand auf die Füße trete - ich halte es für echten Müll !).

    Daher die Frage, wie kann ich mein ios updaten, ohne MS aufspielen zu müssen/ohne Itunes nutzen zu müssen ? Gibt es eine Möglichkeit das direkt (ohne Umweg) via IPhone zu machen ?
  • 31.10.2012 21:07
    einmal geändert am 31.10.2012 21:14
    Grayhound antwortet auf rofada
    RE: ios updaten - ohne itunes
    Hast Du das hier schon mal gelesen?

    http://www.lidux.de/itunes-installieren-ubuntu-linux-12-04/

    Ohne iTunes geht es wohl nicht, aber unter Ubuntu scheint das zu funktionieren. Ich muss allerdings zugeben, dass ich es selbst nicht probiert habe.
  • 31.10.2012 21:55
    rofada antwortet auf Grayhound
    RE: ios updaten - ohne itunes
    Benutzer Grayhound schrieb:
    > Hast Du das hier schon mal gelesen?

    Nein, aber herzlichen Dank für den super Tipp - ich werde das in den nächsten Tagen mal ausprobieren. Sieht jedenfalls vielversprechend aus...

    Danke dir !
  • 01.11.2012 09:37
    telefonlaie antwortet auf rofada
    RE: ios updaten - ohne itunes
    Benutzer rofada schrieb:
    > Benutzer Grayhound schrieb:
    > > Hast Du das hier schon mal gelesen?
    >
    > Nein, aber herzlichen Dank für den super Tipp - ich werde das
    > in den nächsten Tagen mal ausprobieren. Sieht jedenfalls
    > vielversprechend aus...
    >
    > Danke dir !

    Wenn man sein System nicht mit itunes voll müllen möchte bietet sich auch immer ein WinXP in einer Virtuellen Maschine als Updatehelfer an.
    Ab iOS5 gibt es dann auch OTA Updates.
  • 02.11.2012 17:16
    rofada antwortet auf telefonlaie
    RE: ios updaten - ohne itunes
    Benutzer telefonlaie schrieb:
    > Wenn man sein System nicht mit itunes voll müllen möchte bietet
    > sich auch immer ein WinXP in einer Virtuellen Maschine als
    > Updatehelfer an.

    Stimmt wohl, aber...

    Ich möchte eigentlich mein System weder mit itunes noch mit MS voll müllen, - ich bin kein Gamer und brauche daher kein MS/bin heilfroh mich mit denen nicht mehr rum ärgern zu müssen....