Allgemeines Forum
  • 15.06.2008 23:49
    einmal geändert am 16.06.2008 06:44
    handyking24 schreibt
    Hallo, ich habe gesehen das du unter Mobilfunk noch mal gepostet hast. Leider löscht Teltarif Beiträge die zu hart formuliert sind, du solltest dort noch mal Posten und etwas vorsichtiger schreiben.

    Zu deiner Frage, ich bin Gott sei Dank von diesem Unternehmen verschont geblieben. Leider ist ein Kollege von mir mit denen auch aufgelaufen.

    Der wollte leider nicht auf mich hören, ich habe von Anfang an nichts davon gehalten, einem Unternehmen zu vertrauen welches im Dez. 2007 noch nicht mal 5 Monate im Geschäft war.

    Zudem hatten meine damaligen Auskünfte ergeben das zu dem Zeitpunkt schon dreimal der Firmenname geändert wurde, das hatte mir gereicht um mit denen nichts zu machen.

    Nach dem was ich gehört habe, gibt es das Ladenlokal noch. So stehst auch auf der Internetseite.

    Mein Kollege hat auch gesagt das ihr nicht die einzigen seid, mit denen so verfahren wurde.
    Der hatte den Kontakt mit dem Geschäftsführer, wobei der Inhaber ja wahrscheinlich der verantwortliche bei solchen Fällen ist.

    Bist du den mal zu denen hingefahren um das zu klären?


  • 17.06.2008 11:39
    freiermann antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln
    Hallo Handyking,

    besten Dank für den Tip. Werde sanfter formulieren. Ist aber alles den Tatsachen entsprechend und von mir belegbar!

    Natürlich war ich schon dort, die Geschäftsleitung von Bieckertel.net versteckt sich nur im Hinterzimmer und erteilt fernmündlich Hausverbot. Schon eigenartig, oder?!?

    Max
  • 18.06.2008 13:58
    handyking24 antwortet auf freiermann
    RE: Bieckertel.net Köln
    Seltsam ist leicht untertrieben, ich finds unglaublich. Was ich nicht verstehe ist, wenn du alles nachweisen kannst, wieso gehst du nicht den gerichtlichen Weg mit Mahnschreiben, Vollstreckungsbescheid, Anzeige usw. Weil zu Pfänden müsste ja wohl was in dem Laden sein. Vor allem sollte man es nicht zu lassen das es noch mehrern so geht wie dir und meinem Kollegen. Ich denke die Schritte nicht zu gehen weil man die Hoffnung hat das die doch noch zahlen, ist wohl wie an Wunder glauben. Nach der Reaktion die die gezeigt haben, als du da warst würde ich keine Rücksicht mehr nehmen. Wieviel Schulden die dir den, wenn ich Fragen darf?
  • 18.06.2008 16:52
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Verstehe ich nicht ganz was du da schreibst, bei 650 Verträgen würde sich ein Mahnverfahren auf jeden Fall lohnen und das dauert auch keine 8-12 Monate. Das geht sogar ziemlich schnell, ein Mahnverfahren Vordruck bekommst du in jedem Schreibwaren Handel.Das ist nämlich genau das wo die meisten drauf hoffen, das es dem Geschädigten zu Aufwändig ist ein Mahnverfahren einzuleiten, obwohl das gar nicht aufwändig und kostenintensiv ist. Dadurch können solche Betriebe Jahre so weiter machen, die haben die Taschen voll und gratis Arbeitskräfte gehabt. Aber gut, jeder hat seine Gründe, email hab ich dir geschickt.
  • 19.06.2008 11:43
    freiermann antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > Verstehe ich nicht ganz was du da schreibst, bei 650 Verträgen
    > würde sich ein Mahnverfahren auf jeden Fall lohnen und das
    > dauert auch keine 8-12 Monate. Das geht sogar ziemlich schnell,
    > ein Mahnverfahren Vordruck bekommst du in jedem Schreibwaren
    > Handel.Das ist nämlich genau das wo die meisten drauf hoffen,
    > das es dem Geschädigten zu Aufwändig ist ein Mahnverfahren
    > einzuleiten, obwohl das gar nicht aufwändig und kostenintensiv
    > ist. Dadurch können solche Betriebe Jahre so weiter machen, die
    > haben die Taschen voll und gratis Arbeitskräfte gehabt. Aber
    > gut, jeder hat seine Gründe, email hab ich dir geschickt.

    Hallo Handyking,

    Du sprichst von einem Mahnbescheid - einer Mahnstufe, der der Empfänger einfach nur zu wiedersprechen brauch - und schon muß der Gläubiger bei Null anfangen. Dann muß wiederum Klage eingereicht werden. So läuft es.
    In Deutschland funktioniert das System, nur einfach langsam. Ich denke, Claßen spielt einfach auf Zeit. Kleiner Trost: Wer zuletzt lacht...

    Gruß,

    Max
  • 19.06.2008 12:28
    einmal geändert am 19.06.2008 12:30
    handyking24 antwortet auf freiermann
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Naja da hast du auch wieder recht, so kann man dann natürlich Zeit rausschinden. Normalerweise ist man ja nicht so dreist. Aber in dem Fall sehe ich das wie du.
    Bin mal gespannt wie lange die das durchziehen.

    Antworte mal Bitte auf meine Mail mein Kollege ist sehr interessiert.
  • 09.02.2009 16:23
    Monika Penthouse antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Benutzer Pascal.Claßen schrieb:
    > Liebe Forum Leser,
    >
    > ich glaube es ist an der Zeit, dass auch ich etwas zu diesem
    > Thema berichte. Selbstverständlich sind alle Beweise per E-Mail
    > (p.classen@koelnbeckummer.de)

    Hat "beckummer" etwas mit Kummer zu tun oder ist es einfach genau so ein Müll


    > bei mir persönlich abrufbar!
    > Zusätzlich werde ich diese auch am Montag, den 08.02.2009 an
    > das Forum Team zur Löschung des Forums senden.

    wie der Rest des Postings, inklusive des falschen Datums?
    Entschuldige bitte...
    ich wollte eigentlich hierzu nichts sagen, doch bei dem ganzen Stuss komme ich irgendwie auf den Gedanken, daß dies alles eine große Luftblase von Sonderschülern ist, die noch nicht einmal einen Kalender ablesen können.
    Wie wollt ihr dann ein ordentliches Geschäft betreiben?
    Mann oh Mann.

    Monika
  • 13.03.2009 17:03
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Benutzer Pascal.Claßen schrieb:
    > Liebe Forum Leser,

    > Um jedoch das Gerücht ein für alle mal aus der Welt zu
    > schaffen, die Firma Bieckertel ist nicht geschlossen, sondern
    > agiert nur noch als Mutergesellschaft für die im Kölner Raum
    > als Direktvertrieb (door to door) arbeitende KölnerCity.Net

    Nur um den Zusammenhang hier wieder herzustellen. Denn wahrscheinlich werden ja wieder Beiträge schnell gelöscht.
  • 19.03.2009 20:41
    2x geändert, zuletzt am 19.03.2009 20:55
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Benutzer Pascal.Claßen schrieb:

    >Jedoch betonen mit Nachdruck, das dieses Forum einzig
    >und alleine dafür gegründet wurde um unserem Unternehmen
    >bzw. mir zu schaden und ich/wir versichern an Eides Statt,
    >das diese Vorwürfe nicht der Wahrheit entsprechen und bereits
    >Gerichtliche Maßnahmen gegen diese hier aufgeführten >Mitglieder
    >bestehen und eröffnet wurden.

    Also kann jeder der hier Ihre eigenen Zugeständnisse gelesen hat, davon ausgehen das auch Ihre Aussagen nicht stimmen oder wieso haben Sie Ihre Darstellungen gelöscht??

    Wie ist das den zu werten wenn man in mehreren Postings Vorwürfe zugibt und diese dann löscht.

    Bedeutet das nun das Sie gegen Ihre eigenen Darstellungen eidesstattlich versichern das diese nicht der Wahrheit entsprechen.

    Ist wohl etwas seltsam oder? Ich denke Sie verkennen ein paar Tatsachen, viele der Dinge die hier geschrieben sind wurden von Ihnen bestätigt und sind auch durch ganz einfache Recherche nachweisbar (z.b. Umfirmierungen) wer soll den schon ernsthaftes Interesse haben Ihnen grundlos zu schaden, so wichtig ist Ihre Person doch nun wirklich nicht.

    Wenn man die Wahrheit spricht und zu dem steht was man meint, gibt es keinen Grund eigene Darstellungen zurück zu nehmen.

    Da sollten Sie wirklich mal nachdenken, ob durch solches Verhalten, nicht auch ein Teil eigenverschulden an der Glaubwürdigkeit Ihrer Person entsteht.
  • 19.03.2009 21:07
    Beschder antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    "bellende hunde beissen nicht"

    ich lese hier sehr amüsiert mit, gibt es doch kaufmänner die nicht einmal der amtssprache mächtig sind...

    ohne worte, grinsend,...

  • 25.06.2008 10:22
    BusinessPhone antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten

    > Bei mir geht´s noch um ca 650 Telekom-Verträge. Wenn Du auch
    > Aussenstände dort hast, melde Dich mal "privat" - ich
    > habe da ein paar Ideen...
    > eMail: bieckertel@web.de (Kein Scherz, habe ich dafür
    > eingerichtet!)
    >
    > Gruß, Max

    Hallo Max.
    Wurden denn schon alle aktiviert?
    Hatte Ihnen ja schon mal angeboten einmal im VHD-Portal nachzugucken. Bei Bedarf einmal melden.
  • 25.06.2008 14:22
    Bieckertel.net antwortet auf BusinessPhone
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Benutzer BusinessPhone schrieb:
    >
    > > Bei mir geht´s noch um ca 650 Telekom-Verträge. Wenn Du auch
    > > Aussenstände dort hast, melde Dich mal "privat" - ich
    > > habe da ein paar Ideen...
    > > eMail: bieckertel@web.de (Kein Scherz, habe ich dafür
    > > eingerichtet!)
    > >
    > > Gruß, Max
    >
    > Hallo Max.
    > Wurden denn schon alle aktiviert?
    > Hatte Ihnen ja schon mal angeboten einmal im VHD-Portal
    > nachzugucken. Bei Bedarf einmal melden.

    GEGENDARSTELLUNG BieckerTel.net

    Sehr geehrte Forumsnutzer,

    in diesem Forum/Thread sind gegen unser Unternehmen BieckelTel.net diverse Vorwürfe erhoben worden, welche dieses als einen unseriösen Geschäftspartner erscheinen lassen. Hierzu nehmen wir wie folgt Stellung:

    Wir betreiben unser Geschäft seit 2007 mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns und erfüllen stets unsere vertraglichen Pflichten gegenüber unseren Kunden und Dienstleistern. Die erhobenen Vorwürfe werden daher von uns vollumfänglich als unwahr zurückgewiesen.

    Es ist bezeichnend, dass jemand unter dem Deckmantel eines Benutzernamens Unwahrheiten über Dritte verbreitet. Wir glauben jedoch zu wissen, wer sich hinter dem Synonym „freiermann/Max“ verbirgt. Um den Sachverhalt aufzuklären, werden wir die Vorwürfe daher nochmals intern überprüfen und uns in dieser Sache anwaltlichen Rat einholen. Über das Ergebnis werden wir auch in diesem Forum berichten. Offenheit und Transparenz sind uns sehr wichtig und werden von unseren Kunden und Dienstleistern in diesem Geschäftsbereich sehr geschätzt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Die Geschäftsführung
    BieckerTel.net

  • 25.06.2008 14:56
    freiermann antwortet auf Bieckertel.net
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten

    > GEGENDARSTELLUNG BieckerTel.net
    >
    > Sehr geehrte Forumsnutzer,
    >
    > in diesem Forum/Thread sind gegen unser Unternehmen
    > BieckelTel.net diverse Vorwürfe erhoben worden, welche dieses
    > als einen unseriösen Geschäftspartner erscheinen lassen.

    Vertragsbrüche, fehlende Abrechnungen, nicht Gewährung von Einsichtnahmen, vertragswiedrige Provisionskürzungen, etc, sind m.E. nach unseriös.
    >
    > Wir betreiben unser Geschäft seit 2007 mit der Sorgfalt eines
    > ordentlichen Kaufmanns und erfüllen stets unsere vertraglichen
    > Pflichten gegenüber unseren Kunden und Dienstleistern.

    Aufforderungen, den vertraglichen Pflichten nachzukommen, wird selbst nach anwaltlicher Aufforderung nicht nachgekommen
    Die
    > erhobenen Vorwürfe werden daher von uns vollumfänglich als
    > unwahr zurückgewiesen.

    Leicht gesagt! Die Fakten sehen anders aus...
    >
    > Es ist bezeichnend, dass jemand unter dem Deckmantel eines
    > Benutzernamens Unwahrheiten über Dritte verbreitet. Wir glauben
    > jedoch zu wissen, wer sich hinter dem Synonym „freiermann/Max“
    > verbirgt. Um den Sachverhalt aufzuklären, werden wir die
    > Vorwürfe daher nochmals intern überprüfen und uns in dieser
    > Sache anwaltlichen Rat einholen. Über das Ergebnis werden wir
    > auch in diesem Forum berichten.

    Wir sind gespannt!!!

    Offenheit und Transparenz sind
    > uns sehr wichtig und werden von unseren Kunden und
    > Dienstleistern in diesem Geschäftsbereich sehr geschätzt.

    Hierzu lediglich: Lest mal die anderen Stellungnahmen!
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    > Die Geschäftsführung
    > BieckerTel.net
    >
    Liebe Leser dieses Forums!

    Die im Raume stehenden Vorwürfe würde ich auch nicht gerne im Internet von mir lesen.
    Fakt ist: Sie sind wahr. Und alle nachweisbar. Lest Euch mal ein paar andere Meldungen durch...

    Ich habe über Monate Geduld bewiesen und mir immer mehr Lügen, nicht eingehaltene Versprechen sowie Ausreden und Vertragsbrüche gefallen lassen müssen.

    Wer - egal zu welchem Punkt - einen Nachweis wünscht, der wende sich gerne direkt an mich. Ich werde Rede und Anwort stehen und für jede Anschuldigung den Beweis liefern. Falsche Beschuldigungen liegen mir fern.

    Ich freue mich auf die "Untersuchungen" der Bieckertel.net.

    Es grüßt,

    Max

  • 26.06.2008 01:27
    handyking24 antwortet auf freiermann
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Mal wieder typische und Interessante Antwort von Bieckertel, natürlich waren es immer die anderen. Sehr trauriges Statement von einem sogenannten Anbieter. Bin gespannt was hier noch raus kommt. Aber klar andere Lügen. Ich frag mich nur wieso man sich nicht direkt mit freiermann in Verbindung setzt. Ich glaube Bieckertel kein Wort und ich kenne mittlerweile mehrere denen es so geht wie freiermann. Aber ich denke es ist jedem ersichtlich, das es sich hier um Ausflüchte Handelt. Immer schön Zeit schinden.
  • 30.06.2008 13:21
    cc.point.hannover antwortet auf Bieckertel.net
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    bla bla bla...

    "Wir melden uns morgen. Wir reklamieren es bei der Telekom. Machen sie sich keine sorgen, wir gewähren ihnen gerne Einsicht in unsere Abrechnungsunterlagen und und und..."

    Nix ist. ...und ich warte noch immer auf meine Abrechnung die mir schon soooooo oft von. Herr M. (Vertriebsleiter) zugesagt wurde. Vor allem ist nun die Abrechnung da oder doch nicht? Auch darüber sind sich die Führungskräfte nicht einig!

    Bitte rechnen Sie uns endlich ab und prüfen bloß nicht nochmal alles von vorne (auch nicht durch Ihre unzähligen Anwälte)!!!

    Mit lieben Grüßen aus Hannover!
  • 30.06.2008 18:19
    handyking24 antwortet auf BusinessPhone
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Auch wenn man viermal den gleichen Text postet, so wird der Inhalt nicht zur Wahrheit. Es wundert wohl niemanden das Vorwürfe als Unwahr dargestellt werden. Wenn man an der Wand steht immer alles leugnen. Ob es dann hilft Bezweifel ich.
    Vielleicht sollten mal die einfachen Fragen beantwortet werden.

    Wieso ist die Geschäftsleitung nie erreichbar, insbesondere die Inhaberin??

    Wieso bietet man keine Konkrete Klärung und Einsicht in Abrechnungen an??

    Wieso gibt es auf der eigenen Hompage 4 Shops wo keine Adressen bekannt sind (und auf der alten Homepage Adressen wo es keine Shops gibt)??

    Wieso ist ein weniger als ein Jahr bestehendes Geschäft dreimal umbenannt worden und offentsichtlich steht mit easytel ja schon wieder eine Umbenennung am Start??








  • 30.06.2008 20:02
    cc.point.hannover antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Als Antwort kommt bestimmt zum 5-mal der selbe Text!

    Übrigens: Wir sind keine Pseudos, sondern legen ganz klar unsere E-Mail Adressen und Betriebsnamen offen, sodass mögliche Beweise bei uns erfragt werden können!

    Außerdem sind wir selbstverständlich Ihnen alle bekannt. Es sind Ihre nicht ausgezahlten VP´s aus Hamburg, Köln, Hannover, Leipzig und und und...

    Wann können wir mit einer Kontaktaufnahme rechnen. Es wäre schön wenn Sie Ihren vertraglichen Verpflichtungen endlich nachkommen.
  • 02.07.2008 19:49
    cc.point.hannover antwortet auf cc.point.hannover
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    > Die Bieckertel.net weißt die genannten Vorwürfe zurück und wird
    > anhand der Verleumdungen dazu auch nicht mehr Stellung
    > beziehen. Mehr weisen wir darauf hin, dass die demnächst
    > anstehenden Gerichtsverfahren die Wahrheit ans Licht bringen
    > werden. Des weiteren wäre cc.hanover nahegelegt die Verbindung
    > nach Hannover klarzustellen, denn die Bieckertel.net hat nur
    > einen Partner in Hannover, der ganz klar eine Teilnahme an
    > solchen Kampagnen ablehnt und nicht nötig hat. (Telefonat
    > gestern) Herr H und Herr B...Sie haten genug Angebote und
    > Möglichkeiten Ihre Schulden zu begleichen (fünfstellig)
    > Auch das benannte Leipzig verneint eine Teilnahme an dieser
    > "Konferenz" ebenfals...auch da haben wir nur einen
    > Partner.


    Bla Bla Bla!

    Sie wissen ganz genau wenn Sie alles nicht ausgezahlt haben. Rufen Sie mich doch einfach an und klären Ihre Schulden!!!

    Meine Aussagen beruhen auf Fakten und sind Real! Wenn ein Kollege aufgrund wieder von leeren versprechen sich erneut täuschen lässt, ist es deren Entscheidung. Meine Mailadresse ist frei gegeben und genau dieser Name auch im Ihren System hinterlegt. Oder muss ich unseren VP Vertrag ins Netz stellen?

    Sie sollten den Mumm haben und mit mir direkt sprechen. Fotos von Ihrer Filiale mit den unzähligen Namen liegen mir natürlich auch vor. Ich möchte nur das Geld haben was mir zusteht, alles andere Interessiert mich nicht! Bestätigungen von Ihren ehem. Distributor NT Plus liegen mir vor. Rechnen Sie doch bitte die Aufträge die mir einwandfrei zugeordnet werden können ab!
  • 01.07.2008 11:49
    Hotzplotz antwortet auf BusinessPhone
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Als Firma, viermal einen Text einzustellen, der derart von Fehlern strotzt, sagt mehr über ein Unternehmen aus, als der vermeindliche Inhalt in dem Text.

    MfG Hotzplotz
  • 03.07.2008 02:04
    EXTREM antwortet auf Hotzplotz
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Benutzer Bieckertel.net schrieb:
    > klar du weißt ja auch nich das die firmrn durch betrug 50.000
    > euro schulden haben....durch natürlich ausgezahlte
    > provisinen...den geben wir gerne
    > ab!

    Lern erst mal schreiben, du bist echt lächerlich. Wenn Man alle Angelegenheiten so unprofessionell erledigt ist es kein Wunder das die Firma 50.000€ Schulden hat.

    Wenn der Chef noch nicht mal Deutsch schreiben kann ist das echt zum heulen. Aber viel schlimmer ist das man seine Mitarbeiter verarsch.. und diese dann auch noch beschuldigt zu lügen.
    Echt lächerlich die Firma und vor allem die Geschäftsführer.
  • 03.07.2008 12:15
    einmal geändert am 03.07.2008 12:31
    handyking24 antwortet auf EXTREM
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    > mehr als drei Leute sind hier gar nicht, die
    > rum zicken,

    Spielt es wirklich eine Rolle ob sich bisher drei Leute hier gemeldet haben (sind drei nicht schon zuviel), solange besteht das Thema noch nicht und mittlerweile sind es auch mehr als drei die hier Stellung nehmen.

    Ist es nicht eher erschreckend das überhaupt nach so kurzer Zeit eines bestehen von einem Betrieb (weniger als ein Jahr) hier solche Probleme aufwirft. Natürlich wird hier keiner an einem Anwalt vorbeikommen und so seine Rechte einfordern. Aber es muss doch auch klar gemacht werden das andere sich hier informieren können, damit denen nicht das gleiche passiert. Jeder gewährt hier Einsicht in Unterlagen, warum soll von den Betroffenen jemand Lügen?

    Außerdem ist doch die Frage was man machen soll (außer Anwalt und in den Betrieb fahren) wenn von der Geschäftsleitung keine Reaktion kommt?

    Hier zeigt sich doch, das wenigstens eine Reaktion kommt, auch wenn nicht gerade Kompetent, aber immerhin. Jeder von uns weiß das solche Mitteilungen die hier gepostet werden, wenigstens das Zeichen setzen können das man nicht immer so weiter machen kann. Sollte dies nur bewirken das endlich die Abrechnungen abgeschlossen werden, egal mit welchem Ergebnis, dann hat es auf jeden Fall geholfen.

    Und weil hier nicht die Grosse Masse an der Diskussion Teil nimmt, muss das nicht zwangsläufig bedeuten das es keine weiteren gibt denen es ähnlich oder gleich ergangen ist.

    Aber vielleicht sollte man diesen Beitrag noch in anderen Foren Posten (gibt ja mehr als genug), ich bin sicher das sich jeder wundern wird wie die Teilnahme dann auch von anderen (neuen) genutzt wird.

    Die Tendenz ist aber hier schon eindeutig zu sehen das es sich ganz offentsichtlich nicht um verlorene Einzelfälle handelt.

    Ein seriös Arbeitender Vertrieb schliesst eine Kontaktaufnahme zur Geschäftsleitung nie aus. Es ist ja nicht so, das es sich hier um einen Riesen Betrieb handelt, sondern um ein normales Ladenlokal mit vielleicht 4-6 Arbeitsplätzen.

    Da Sie (New Order) keine Einsicht in die Unterlagen der Betroffenen haben, sollten Sie vielleicht nicht unbedingt denen Unterstellen das die Aussagen nicht stimmen.Es sei den sie gehören zur Bieckertel (was ja anhand der Wortwahl und Rechtschreibung durchaus sein könnte) dann gibt Ihr Beitrag natürlich einen Augenscheinlichen Sinn.

  • 03.07.2008 19:12
    freiermann antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    einem Anwalt vorbeikommen und so seine Rechte einfordern. Aber

    > Da Sie (New Order) keine Einsicht in die Unterlagen der
    > Betroffenen haben, sollten Sie vielleicht nicht unbedingt denen
    > Unterstellen das die Aussagen nicht stimmen.Es sei den sie
    > gehören zur Bieckertel (was ja anhand der Wortwahl und
    > Rechtschreibung durchaus sein könnte) dann gibt Ihr Beitrag
    > natürlich einen Augenscheinlichen Sinn.
    >
    Hi Leute,

    doch, er hat Einsicht! Und wie!!!
    "New Order" ist nämlich der Login des Vertriebsleiters der Bieckertel - unter diesem Login hat er seinen vorherigen Arbeitgeber - einen kleinen Handyshopbetreiber aus Berlin Ende 2007 Anfang 2008 mit seinen unnachahmlich kuriosen Einträgen beschäftigt. Lustig, gell?!?

    Da wäre ich doch so spitzfindig und würde mir einen neuen Login zulegen...

    Au weia, und so ein Hirn macht unsere Abrechnungen. Der Teil ist dann nicht mehr lustig.

    Leute, hier wird vielfach gemeckert, berechtigt oder nicht. Fakt ist: Ich habe bereits Strafanzeige erstattet und werde Zivilklage einreichen - meldet Euch bei mir und hängt Euch dran, wenn Ihr es ernst meint. Wenn einer klagt, bleibt die Staatsanwaltschaft oft zurückhaltend, weil die nicht wissen, ob es sich um einen "Kleinkrieg" handelt.

    Zwei oder drei oder gar noch mehr Kläger überzeugen erheblich mehr!
    eMail bitte an geprellt@web.de !!!

    Gruß,

    Max
  • 03.07.2008 20:56
    2x geändert, zuletzt am 03.07.2008 20:58
    handyking24 antwortet auf freiermann
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Benutzer freiermann schrieb:

    > doch, er hat Einsicht! Und wie!!!
    > "New Order" ist nämlich der Login des
    > Vertriebsleiters der Bieckertel


    Erschreckend wie einfälltig dieser Verein ist.
    Das war ja so klar, wobei ich eher auf Herrn C. Tippe der das Login von Herrn M. nutzte. Die Rechtschreibung ist einfach unverwechselbar. Aber wie auch immer, langsam muss wirklich was passieren. Es kann einfach nicht sein, das solche sogenannten Unternehmer sich weiter auf dem Markt aufhalten dürfen.

    Gibt es eigentlich auch Äusserungen der Inhaberin oder ist die nur eine Einfältige Marionette im Spiel von Herrn C. und Herrn M.???

    Hoffentlich ist die Frau sich darüber im Klaren das Sie voll für das Handeln Ihrer Geschäftsführer Haftet.





  • 03.07.2008 19:15
    freiermann antwortet auf EXTREM
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Benutzer New Order schrieb:

    > Die beschuldigte Firma hat ein Kommentar dazu abgegeben und > gut
    > ist! Wenn hier einer unproffesionell ist, dann sind es die
    > Leute die hier sich den Mund zerreißen! Vor allem der, der hier
    > über callcenter spricht.

    Hallo Ingo! Netter Versuch! Aber als "New Order" warst Du doch auch schon gegen Gala aktiv, oder?!?

    Du sollst Abrechnungen machen, verlier keine Zeit!!!

    Ehrliche Produzenten warten auf ihr Geld!

    Gruß,

    Max
  • 03.07.2008 12:24
    handyking24 antwortet auf Hotzplotz
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Benutzer Bieckertel.net schrieb:
    > klar du weißt ja auch nich das die firmrn durch betrug 50.000
    > euro schulden haben....durch natürlich ausgezahlte
    > provisinen...den geben wir gerne
    > ab!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!
    > !!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!
    > !!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!
    > !!!!

    Welche Firmen?
    Ihre Firma? Ihre vorherigen Firmen bzw. Firmennamen?
    Also verstehe ich das richtig das Ihre Firma durch Betrug 50.000 Euro Schulden hat und sie deswegen diese Abgeben oder abgegeben haben?? Aber dann stimmen doch die Vorwürfe, Sie haben nach obiger Aussage 50.000 Euro Schulden durch Betrug!(soll das ein Schuldeingeständniss sein??)

    Bitte mal klarer Ausdrücken, das versteht doch niemand, was damit gemeint ist.
  • 01.07.2008 16:34
    einmal geändert am 01.07.2008 16:40
    handyking24 antwortet auf BusinessPhone
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    > solch unwahrheiten bzw Tasachen voll falsch darstellt.

    >.man schitt, wir haben ein Problem verzapft also baden
    > wir es endlich aus.


    Ein schönes Beispiel des Sprachgebrauchs Bieckertel. Alle Achtung, erstaunlich das jemand der sich so schlecht artikulieren und schreiben kann, sich Geschäftsinhaber/führer nennen kann.
    Ich stelle gerne meinen Duden zur Verfügung.

    Oder vielleicht versteht die Geschäftsleitung es besser wenn man es so schreibt:

    eyy hier hat voll krass keina sache falsch dagestellt, hier bekomme leute krasse geld, man schitt wo is kohle, dannn wir gehe auch aus bade versproche
  • 01.07.2008 19:51
    freiermann antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unstimmigkeiten
    Benutzer handyking24 schrieb:

    >
    > Ein schönes Beispiel des Sprachgebrauchs Bieckertel. Alle
    > Achtung, erstaunlich das jemand der sich so schlecht
    > artikulieren und schreiben kann, sich Geschäftsinhaber/führer
    > nennen kann.
    > Ich stelle gerne meinen Duden zur Verfügung.
    >
    > Oder vielleicht versteht die Geschäftsleitung es besser wenn
    > man es so schreibt:
    >
    > eyy hier hat voll krass keina sache falsch dagestellt, hier
    > bekomme leute krasse geld, man schitt wo is kohle, dannn wir
    > gehe auch aus bade versproche

    Mensch, Handyking, danke!!

    Habe seit langer Zeit in Zusammenhang mit dem Thema Bieckertel.net / P. Classen / I. Merten mal wieder herzlich über Deine treffende Parodie gelacht. Voll Krass ;-)

    Das Thema ist letztendlich allerdings alles andere als komisch. Wie können wir - ausser uns hier auszutauschen - denn mal gemeinsam gegensteuern?

    Vorschlag:
    Ich habe bereits einen Anwalt engagiert - will sich jemand mit dranhängen? Die bekommen jetzt das volle juristische Programm - wenn wir allerdings mehrere sind, so wird die Staatsanwaltschaft erfahrungsgemäß schneller aktiv, weil dann kein interner Kleinkrieg befürchtet werden kann!

    Gruß, Max

  • 02.07.2008 09:50
    cc.point.hannover antwortet auf freiermann
    Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Meine E-Mail Adresse ist freigegeben @freiermann, bitte senden Sie mir Ihre Kontaktdaten zu damit ich mich mit Ihnen in Verbindung setzen kann. Auch wir werden nun sämtliche zur Verfügung stehende Rechtsmittel einleiten!

    Seitens bieckertel.net kommt ja nichts mehr, außer Verleumdungen und billige Ausreden.

    Letztendlich ist es auch interessant weshalb die bieckertel unsere Aufträge über den Fachhandel abgewickelt hat und auch noch mit Call Centern aus dem Ausland tätig ist. Sollte sich rausstellen das tatsächlich seitens NT Plus zu gunsten von bieckertel keine Provisionen geflossen sind nur aufgrund von Vertragsbrüchen seitens bieckertel, so nimmt das ganze noch mal deutlich an Brisanz zu.

    So oder so wäre es allen bestehencen Vertriebspartnen geraten den Großhändler zu wechseln. Es sind einfach zu viele Fragen offen und vor allem kommen NOCH IMMMER keine Provisionen....

    Ich bin auch gespannt wie viele "unzufriedene ;-)))" Vertriebspartner sich noch in diesen Forum melden werden??!
  • 02.07.2008 11:35
    freiermann antwortet auf cc.point.hannover
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer cc.point.hannover schrieb:
    > Meine E-Mail Adresse ist freigegeben @freiermann, bitte senden
    > Sie mir Ihre Kontaktdaten zu damit ich mich mit Ihnen in
    > Verbindung setzen kann. Auch wir werden nun sämtliche zur
    > Verfügung stehende Rechtsmittel einleiten!

    Hallo und guten Tag,

    okay, dann geht´s jetzt los:

    >
    > Seitens bieckertel.net kommt ja nichts mehr, außer
    > Verleumdungen und billige Ausreden.
    >
    > Letztendlich ist es auch interessant weshalb die bieckertel
    > unsere Aufträge über den Fachhandel abgewickelt hat und auch
    > noch mit Call Centern aus dem Ausland tätig ist.

    Zur Frage nach dem Fachhandel:

    Die Bieckertel.net erhält durch die Abwicklung als Fachhandel schlicht höhere Provisionen - denn die Telekom und zwischengeschaltete "Distributoren" zahlen einem Fachhändler erheblich mehr Provision aus, da diese ja Ladenlokale betreiben und andere Gestehungskosten bei der Produktion der Kunden haben. Bieckertel erzeugt somit den Eindruck, alle Kunden hätten ihren Laden aufgesucht und die Produkte vor Ort bestellt...

    Das ist im übrigen auch die Erklärung dafür, warum eine so große Zahl von Firmen (GbR´s, Ltd´s, GmbH´s) an der Geschäftsstelle in Porz gemeldet sind, da pro Firma nur eine bestimmte Zahl von "Vor Ort Verträgen" als realistisch angesehen werden.
    Offizielle Callcenter-Betreiber erhalten erheblich geringere Provisionen.


    Zur Frage nach dem ausländischen Callcenter:

    Das ist auch recht einfach erklärt: Dort - ob in Polen, der Tschechei oder sonstwo, sitzen genügend gut deutsch sprechende Menschen, die in Callcentern arbeiten - die Rufnummer wird unterdrückt... Im Ergebnis würde also niemand erkennen, dass aus dem Ausland produziert wurde...

    > Sollte sich
    > rausstellen das tatsächlich seitens NT Plus zu gunsten von
    > bieckertel keine Provisionen geflossen sind nur aufgrund von
    > Vertragsbrüchen seitens bieckertel, so nimmt das ganze noch mal
    > deutlich an Brisanz zu.
    >
    > So oder so wäre es allen bestehencen Vertriebspartnen geraten
    > den Großhändler zu wechseln. Es sind einfach zu viele Fragen
    > offen und vor allem kommen NOCH IMMMER keine Provisionen....
    >
    > Ich bin auch gespannt wie viele "unzufriedene ;-)))"
    > Vertriebspartner sich noch in diesen Forum melden werden??!

    Ich auch!
    Hier die Sammeladresse für alle "geprellten"
    geprellt@web.de (Wirklich kein Scherz, die war noch frei!)

    MELDET EUCH _ JETZT GEBEN WIR GAS!!!

  • 02.07.2008 19:09
    cc.point.hannover antwortet auf freiermann
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Da hat wohl jemand etwas von der Herweck AG gelernt. Die Telekommunikationsbranche ist leider komplett verkommen, am schlimmsten sind jedoch nach wie vor Menschen die einfach den Hals nicht voll bekommen und nicht zu Ende denken.

    Gott sei Dank habe ich meine Aufträge gesplittet und nicht alles bei der bieckertel aktiviert, so wäre mein Schaden 5x so hoch. Noch mal Glück gehabt.

    Von dem Unternehmen hört man leider nch wie vor nix, die Angestellten sind inzwischen überlastet und geben nun selbst zu das ich nicht der einzige bin der keine Geduld mehr hat und die nur um Verständnis bitten das Infos weiter gegeben werden an Fr. B, Herr C und Herr M., aber mehr als Angestellte können die ja schließlich nicht tun.

    Sowas ist ganz traurig und bitter. Ich hoffe nur Stark das nach meinen Titel (den ich zu 100% erhalte) Fr. B. noch ein wenig Geld hat und nicht bereits der Bundesadler flattert.

    Und noch mal für alle Skeptiker: Ich bin kein Quatscher und bin erst nicht seit gestern in der Branche. Mir ist bewusst das die Telekom nicht 100% aller Aufträge auszahlt. Jedoch wenn Provisionsabrchnung gar nicht mehr folgen, trotz Auskünften (Herr M.) das Abrechnungen eingetroffen sind und so und so viele Aufträge von mir dabei sind und trotzdem bei mir nie eine Abrechnung eintrifft, dann platzt auch mir der Kragen. Zu dem sind die netten Herren nur zur Fälligkeit der ersten Abrechnung erreichbar.

    Bei allen Respekt, möge aber jeder 1und1 zusammen zählen und dieses Verhalten beurteilen...

    Dann wird halt die nächste Firma auf Fr. B. eröffnet. Klar, wir VP´s sind dann wieder nur die Quatscher und Dummen. 3x hat man bereits den Namen erfolgreich gewechselt und genügend frische unverbrauchte Namen stehen ja bereits an der Klingel.

    Möge sich aber nun die Staatsanwaltschaft um Fr. B & Co. kümmern und ich mich schämen, dass ich mich auf das Niveau herabgelassen habe und öffentlich meinen Frust preis gebe. Jedoch hoffe ich das der ein oder andere dadurch finanziellen Schaden vermeidet...

    Möge sich jedoch wie gesagt immer jeder selbst ein Bild machen und die eigenen Erfahrungen suchen!
  • 03.07.2008 01:02
    handyking24 antwortet auf cc.point.hannover
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Was sollten die drei Nachrichten denn jetzt Aussagen. Ist ja erfreulich das die Sache zur Kenntniss genommen wurde.
    Und jetzt?

    Aber ist ja klar, bevor man sich wieder in die Peinlichkeit begibt und Lange sinnlose und Fehler behaftete Texte verfasst, wird nun nur mit einem Satz geantwortet, der noch weniger Aussage hat.

    Ich habe selten ein Unternehmen kennen gelernt welches sich so schlecht bei Kritik Präsentiert.

    Aber ist ja klar worauf es jetzt rausläuft, nun wird unterstellt das der Wettbewerb hier postet weil ja alle neidisch sind auf die tolle Bieckertel. Morgen wird dann das erste Posting von einem unheimlich zufriedenen Kunden kommen. Kennt man doch alles.

    Die Schuld nie bei sich selber suchen.

  • 03.07.2008 12:40
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    > Morgen wird dann das
    > erste Posting von einem unheimlich zufriedenen Kunden kommen.
    > Kennt man doch alles.

    Da muss ich mich doch mal selber zitieren, Mensch ich kann Wahrsager werden. Siehe Posting von New Order.
  • 03.07.2008 13:46
    EXTREM antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > > Morgen wird dann das
    > > erste Posting von einem unheimlich zufriedenen Kunden kommen.
    > > Kennt man doch alles.
    >
    > Da muss ich mich doch mal selber zitieren, Mensch ich kann
    > Wahrsager werden. Siehe Posting von New Order.

    War doch klar, weil er als Bieckertel nichts erreicht hat, wurde es jetzt als NEW ORDER versucht. Naja das zeigt ja noch mehr wie verzweifelt man bei Bieckertel versucht sich raus zu reden.
  • 04.07.2008 01:36
    handyking24 antwortet auf cc.point.hannover
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Bieckertel.net schrieb:
    > Sehr gehrte Dsmen und Heren,
    >
    > wir haben ihren schachverhalt zur kenntniss genommen!

    Ich kann leider diesen Satz nicht ohne Kommentar stehen lassen.
    Faszinierend wie man es schafft in 12 Wörter 5 Rechtschreibfehler einzubauen. Das gibt Legasthenie eine ganz neue Bedeutung und ist eigentlich schon die Hohe Kunst der Verleugnung von Rechtschreibung.

    Aber "schachverhalt" könnte natürlich auch bedeuten das man sich selber Matt gesetzt hat!!??



  • 04.07.2008 10:32
    freiermann antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > Benutzer Bieckertel.net schrieb:
    > > Sehr gehrte Dsmen und Heren,
    > >
    > > wir haben ihren schachverhalt zur kenntniss genommen!
    >
    > Ich kann leider diesen Satz nicht ohne Kommentar stehen lassen.
    > Faszinierend wie man es schafft in 12 Wörter 5
    > Rechtschreibfehler einzubauen.
    >
    > Aber "schachverhalt" könnte natürlich auch bedeuten
    > das man sich selber Matt gesetzt hat!!??

    Du hast einen sympathischen und feinen Humor, werter Handyking! Der lockert meine Stimmung zusätzlich immer etwas auf ;-)

    Beste Grüße,

    Max

  • 04.07.2008 17:00
    handyking24 antwortet auf freiermann
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Akquise86 schrieb:
    > Da ich dieses Forum schon seit einigen Tagen verfolge und ich
    > mit erwähnt wurde möchte ich mich doch dazu mal mit äußern .
    >
    > Bei der Bieckertel.net gab es in der Anfangsphase ein Paar
    > Problematiken mit Ihren Abrechnungen , das dies fast normal ist
    > bei einen Neuanfang möchte ja hier keiner wissen ?!
    >
    > Ich denke mal das wir alle mal klein Angefangen hatten und
    > jeder Anfang ist schwer !?.
    >
    > Was ich noch zu diesen Themen sagen möchte jeder von euch
    > sollte ganz Ruhig sein wenn es um Straftaten geht ! Fast euch
    > erst mal selber an die Nase !
    >
    > Von meiner seits kann ich versichern das alle meine Aufträge
    > i.o. Abgerechent wurden und auch Verprov. wurden !
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > René Schumann


    Unfassbar wie berechnend das hier abläuft, genau wie in meinem vorherigen Posting voraus gesagt, kommt prompt die positive Stimme. Was hier wirklich mehr als seltsam ist, das Aquise86 genau wie New Order, vor noch nicht allzu langer Zeit einem Berliner Distributor (mit dem Bieckertel, damals noch Call Direkt, angefangen hat) bei gleichen Problemen, gleiche Postings gesetzt haben. Hier frag ich mich langsam ob hier nicht ein mehr als eindeutiger Zusammenhang besteht. Vertriebsleitung von der Berliner Distribution, Postings von den gleichen, Probleme die gleichen (damals ging es auch um nicht gezahlte Provisionen).

    Und zufällig nach dem die Probleme des Berliners aufgetaucht sind, gibt es kein Call Direkt mehr und es gibt die Bieckertel als Distribution.

    Habe in Köln mal nach recheriert, Herr Pascal Classen und Frau Sabrina Biecker sind mehr als nur Geschäftspartner, was nun auch verstehen lässt wieso alles in Hand von Herrn C und Herrn M lässt. Vor Ort habe ich die Adresse besucht die auf der alten Homepage der Bieckertel steht, der Shop den diese Firma unter Hausnummer 235 angeblich hat ist ein 20qm grosser Kiosk, wo vorher zwar Call Direkt ansässig war aber nach Aussage Passanten, nach 4 Monaten wieder geschlossen hat.

    Wie ein durch ein Wunder parallel zu den Problemen der Berliner Distribution, wird Call Direkt zur Distribution und vergrössert sich mit einigen ehemaligen Mitarbeitern der Berliner, inklusive dessen vorherigen Call Center in der Slowakei.

    Übrigens im Juli 2007 wurde der 20qm Shop unter Call Direkt eröffnet, dann wurde kurz umbenannt in Fritztel, dann wieder umbenannt in Bieckertel.de (da wurde wohl ein Webdesigner nicht bezahlt, wurde mir erzählt, deshalb ist dieser Name nicht weiter nutzbar gewesen) und dann in Bieckertel.net umbenannt. Dies innerhalb von knapp 12 Monaten. Nun gibt es schon den Firmennamen easytel an dem Laden und ich glaube wir wissen alle was das demnächst bedeutet.

    Dann steht Sabrina Biecker mit zwei Adressen im Telefonbuch, unter der einen im Kölner Norden ist niemand unter dem Namen aufzufinden. Die andere Adresse war praktischer Weise in der Nähe vom Geschäft, dort steht zwar Biecker an der Klingel aber es handelt sich um eine leere Wohnung. Anwohner wussten aber nichts zu sagen.

    Hier mal vielen Dank an die Auskunftfreudigen Kölner.

    Die Merkwürdigkeiten sammeln sich immer mehr und ich hoffe das genug Leute diesen Thread lesen und daraus Ihre Schlüsse ziehen.

    Die Recherchen die ich durchgeführt habe kann jeder selber vor Ort und mit Google selber herausbekommen und wird feststellen das er zu gleichem Ergebniss kommt.

    Wer hier noch an Zufall glaubt kann auch gleich Lotto spielen und sagen er ist Morgen Millionär.

    Die Aussage von Aquise86 halte ich für völlig wertlos und bestätigt nur das hier viel mehr Verzweigungen und Vertuschungen sind als wir wahrscheinlich alle glauben.

    Nun kann ich wirklich jedem Raten den rechtlichen Weg zu gehen, bevor eine neue Distribution mit den gleichen Leuten aus dem Boden spriesst und alle Pech haben, weil nichts mehr da ist.

    Trotzdem eine Bemerkung zu Aquise86, auch wenn es stimmen würde das einige Provisionen bekommen haben so macht es die die nichts oder nicht alles bekommen haben nicht zu Lügnern. Das ist ja das geschickte wenn man alle nicht bezahlen würde dann gehts sofort den Bach runter. Zahlt man einen bestimmten Prozentsatz nicht und hofft das diejenigen still halten, dann kann man das Spiel ganz schön lange ziehen.
  • 04.07.2008 17:14
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Kleiner Nachtrag, hab gerade gesehen das die Postings von Bieckertel gelöscht wurden. Wieder ein Zeichen mehr, nicht zu dem zu stehen was man selber schreibt bzw. sagt. Vor allem Zeitgleich mit löschen der Beiträge erscheint Aquise86. Naja...
  • 04.07.2008 18:08
    einmal geändert am 04.07.2008 18:09
    freiermann antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > Kleiner Nachtrag, hab gerade gesehen das die Postings von
    > Bieckertel gelöscht wurden. Wieder ein Zeichen mehr, nicht zu
    > dem zu stehen was man selber schreibt bzw. sagt. Vor allem
    > Zeitgleich mit löschen der Beiträge erscheint Aquise86.
    > Naja...

    Da scheint vielmehr ein Berater aktiv geworden zu sein - M. beratend und auch gegen dieses Forum.

    Ein paar etwas eindeutigere Postings wurden nämlich zeitgleich ebenso gelöscht, aber vom Forumsbetreiber selber, wegen "Anstössigkeit".
    Wenigsten dieser "Berater" scheint Hirn zu haben und wird M. empfohlen haben:

    "Herr M., melden Sie sich doch lieber neu an, und posten Sie als zufriedener Produzent! Das wirkt doch viel besser als Ihre bisherigen Ergüsse!

    Lassen Sie mich aber bitte vorher Korrektur lesen oder bemühen Sie ein Rechtschreibprogramm, sonst fällt es auf, dass Sie es sind!"

    Über die gesellschaftliche und moralische Eignung eines solchen Beraters würde ich hier im Forum nicht diskutieren wollen - das ist eher was für das Forum "Winkelzuege.de"

    Gruß,

    Max
  • 04.07.2008 17:47
    freiermann antwortet auf freiermann
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht

    > Bei der Bieckertel.net gab es in der Anfangsphase ein Paar
    > Problematiken mit Ihren Abrechnungen , das dies fast normal
    > ist bei einen Neuanfang möchte ja hier keiner wissen ?!
    >
    > Ich denke mal das wir alle mal klein Angefangen hatten und
    > jeder Anfang ist schwer !?.

    Lieber René, darum geht es doch gar nicht! Natürlich hätte vermutlich jeder hier im Forum dafür Verständnis! Wir erhalten - zum Teil seit MONATEN keine Abrechnungen und / oder Zahlungen!
    Die komplette Einstellung jeglicher Kommunikation, die Gleichgültigkeit hinsichtlich unseres Informationsbedarfes - DASS ist das Problem. Ich bin überzeugt, mit jedem Partner könnte man sprechen, die schreiben doch alle eigentlich sinnig, oder? Eine Woche später?!? Kein Problem!! Zwei Wochen?!? In Ordnung! Dann leistet man aber zumindest aKonto Zahlungen und lässt die Partner nicht - im wahrsten Sinne des Wortes verhungern und stellt den Kontakt ein!!!

    Gruß,

    Max

    > Von meiner seits kann ich versichern das alle meine Aufträge
    > i.o. Abgerechent wurden und auch Verprov. wurden !

    Das freut mich ehrlich für Dich, René. Bei uns war es leider anders...
    Max
  • 04.07.2008 22:12
    handyking24 antwortet auf freiermann
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Akquise86 schrieb:
    > Doch was Fragen muss ich noch schnell manche Zeilen hören sich
    > extrem nach Herr G . aus Berlin an.
    >
    > Ich denke mal für dich wird das eine Freude sein dies mal nicht
    > der Böse zu sein oder !?


    Schade das der Thread sich genau so entwickelt wie damals bei Herrn G. Nein ich bin nicht Herr G. Ausserdem solltest du meinen Post vom 04.07. lesen um 17.00 Uhr, das würde wohl recht wenig Sinn geben wenn ich diese Person wäre mich selber zur Sprache zu bringen und in einen Zusammenhang zu ziehen. Aber ich vermute eher das dies eine mehr als geschickte Taktik der Bickertel ist um von sich abzulenken und Teltarif dazu zu bringen diesen Thread zu schliessen . Hat ja schonmal funktioniert. Deine Rege Beteiligung damals gleicht sehr dieser hier. Jeder sollte sich hier die Frage stellen wie es kommt das eine solche Verbindung automatisch Hergestellt wird und eine Augenscheinlich gleiche Vorgehensweise hier an den Tag gelegt wird.

    Im Vordergrund geht es hier um nicht Ausgezahlte Provisionen und darum ob einer gleiche Erfahrungen gemacht hat.

    Ein kleines Zitat für jeden der sich Angesprochen fühlen könnte:

    Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er wollte.
  • 04.07.2008 22:33
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Akquise86 schrieb:

    > Ich behaupte jetzt auch einfach mal das es mich auch nicht
    > wundern würde wenn 70% von diesen Betreff von der Selben Person
    > geschrieben wurde ^!
    >

    Sehr wage Behauptung,witzig die selben Aussagen sind damals auch gefallen, um die Leute zu verunsichern und einfach zu unterstellen das man einer Firma unnützt Schaden zufügen möchte. Ist es nicht seltsam das jemand der Angeblich nichts mit beiden zu tun hat für beide so Eintritt.

    Ihr macht das wirklich schlau, muss ich schon sagen. Heute hats ja schon angefangen das man seine Postings löscht um alles aus dem Zusammenhang zu reissen. Dann unterstellen das hier nur einer Postet. Jetzt kommt die Taktik des verwirrens.Naja was solls, mir würds auch nicht Gefallen wenn der Dritte Goggle Suchbegriff dieser Thread ist.

    An den Tatsachen ändert es trotzdem nichts.
  • 04.07.2008 22:47
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Akquise86 schrieb:
    > So Herr G: aus Berlin
    >
    > Wie man ganz unschwer mit bekommen kann sage ich es mal ganz
    > einfach das Du dich angemeldet hast unter Monika und Handy King
    > na wolltest ja schon immer einer sein !
    >
    >
    > Du bist so ein sch...... zu erst versuchst du alle Klein
    > Unternehmer pleite zu machen und nun versucst du es auf dieser
    > weise bei Bieckertel !
    >
    > Du hast aber auch sehr nötig von dir abzulenken sind ja genug
    > neue die von dir wider mal Geld bekommen !!


    Man ganz schön raffiniert nicht schlecht.
    Schlaue Taktik. Deine Behauptung ist leider mehr als falsch.
    Es nutzt nichts hier weiter Abzulenken. Ich bin definitiv nicht Herr G. und hoffe das du mit dieser Taktik es nicht schaffen wirst, das zu erreichen was du vorhast.
  • 04.07.2008 23:02
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Nochmal der Hinweis auf meinen Post vom 04.07. um 17.00 Uhr.
    Bitte mir die Stelle nennen wo ich Herrn G. verteidige, im Gegenteil ich distanziere mich ganz klar von dieser Person. Da die Vorgehensweise gleich ist. Und wenn du mit erreichen meinst nach paar Monaten Firmenbestand, wegen den gleichen Vorwürfen im Forum zu stehen wie der Berliner Pole. Dann kann ich nur sagen hoffentlich hat das bald ein Ende am besten mit beiden.So einen sogenannten Erfolg braucht die Branche und der Vertrieb mit Sicherheit nicht.
  • 04.07.2008 23:14
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Akquise86 schrieb:
    > Gut wenn wir beim du bist ok !
    >
    > Da gebe ich dir Recht solche Menschen wie der Herr G. Brauch
    > keiner in dieser Branche und wenn es noch sölche Firmen gibt
    > tut alles mögliche um diese uns Vertrieblern Preis zu geben !
    >
    > Aber ich sage auch noch mal ich habe auch meine Auszahlung
    > bekommen !
    >
    > Wir sagen mal Bieckertel hat 100 Partner und es gab bei 3
    > Partnern Probleme aus welchen gründen auch immer ( ob wohl uns
    > dies Bekannt ist - Wegen Betrugsverdacht und wegen Betrug !
    >
    > Ich kann nur dazu sagen das ich alle Fachhändler verfluche die
    > so Agieren da wir alle darunter leiden müssen!
    >

    Siehst du man muss sich nur unterhalten dann kommt man sich seinen Meinungen immer näher, wie gesagt keiner weiss ob es nur drei sind. Mir ist zugetragen worden das es noch mehr geben soll, muss ich aber selber überprüfen. Erstmal glaub ich nur das was ich sehe.
    Ich denke wir beide haben Heute ein schönes Beispiel an Kommunikation gezeigt. Wäre dies mit Firma B. so auch möglich, hätte dieser Thread nie statt gefunden.
  • 04.07.2008 22:22
    handyking24 antwortet auf freiermann
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Im übrigen, nur weil sich hier in der kurzen Zeit vielleicht nur drei oder vier Personen dazu gemeldet haben, muss das nicht Zwangsläufig bedeuten das es nicht noch mehr gibt, denen es gleich ergangen ist. Schliesslich besteht der Thread erst etwas mehr als zwei Wochen. Da ist es schon schlimm genug das sich überhaupt Partner gemeldet haben die gleiche Aussagen bringen.
    Klar es lässt sich drüber streiten ob es richtig ist mit sowas in ein Forum zu gehen. Fakt ist das man bei der Geschäftsleitung keine Aussagen bekommt und daher natürlich andere Wege einschlägt.
  • 04.07.2008 22:42
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Wer hat den hier Lügen gepostet, die Bieckertel hat sich doch schon geäussert in diesem Thread und Sachen eingestanden.Vor allem welcher Ruf? Den Ruf egal in welche Richtung habe sich die Leute doch selbst geschaffen. Sonst würde doch sowas hier gar nicht entstehen. Wer sollte den wirklich ernsthaft daran interessiert sein eine Firma mit sowas zu Schädigen wenn es nicht stimmt.

    Man es gibt mehr als genug Distributionen und Anbieter. Bei uns kennt kein Mensch die Bieckertel. Die spielen doch kaum eine Rolle auf dem Markt. Die haben doch nix neu erfunden, das jemand die vom Markt drängen müsste.

    Vielleicht mal darüber nachdenken, ob der Sinn dieses Thread nicht der ist das gerade in der heutigen Zeit es eine Katastophe ist wenn man sein Geld nicht bekommt und man jede Möglichkeit nutzt um Hilfe zu bekommen.

    Sei doch einfach froh das es dich nicht betroffen hat.
  • 04.07.2008 22:53
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Ach weisst du, man sieht doch wie man hier abgestempelt wird, warum sollte man hier noch seinen Namen zusätzlich reinschreiben. Dann kann genau so jeder behaupten das der Name nicht stimmt. Wir kennen uns zum Beispiel nicht, woher soll ich den wissen ob es den Namen wirklich gibt und das deiner ist. Ich habe noch nie gehört das man in einem Forum seinen richtigen Namen nennen soll. Wer hat den Bock darauf sein eMail Postfach voll mit Spam nach so einer veröffentlichung zu haben.

    Damals habe ich den anderen Thread verfolgt, man könnte meinen du hättest die Texte noch abgespeichert, alles der selbe Quatsch wie du hier schreibst.

  • 04.07.2008 23:10
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Akquise86 schrieb:

    > Und Herr. M. habe ich mancheS zu verdanken aber er ist genau so
    > froh wenn wir ne Woche nicht Tel.
    >da wir auch zerstritten sind
    > durch Menschen die Namen mit in den Dreck ziehen die damit nix
    > zu tun haben.

    Das ist der erste Post der mir gefällt, aber jetzt siehst du mal, du hast selber keine guten Erfahrungen gemacht aber hast Glück gehabt. Wir aber nicht.Deshalb möchte ich auch nicht mit G. in Verbindung gebracht werden. Ob diese Person hier tatsächlich ist weiss ich nicht, aber glaub mir ich bin es nicht. Ich glaube eher das es eine sehr fein Ausgedachte Verbindung gibt die Trickreich nach dem Ärger von G. notwendig war.



  • 05.07.2008 19:39
    opfer 2007 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    ich frag einfach mal ganz frech in die runde, wieso sieht der login von herrn g. seinem portal eigentlich genauso aus wie das der firma b.

    wenn ich mich recht entsinne, ist doch herr ingo m. von intello zu bieckertel rübergewandert. oder täusche ich mich da ?
  • 05.07.2008 19:53
    handyking24 antwortet auf opfer 2007
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer opfer 2007 schrieb:
    > ich frag einfach mal ganz frech in die runde, wieso sieht der
    > login von herrn g. seinem portal eigentlich genauso aus wie das
    > der firma b.
    >
    > wenn ich mich recht entsinne, ist doch herr ingo m. von intello
    > zu bieckertel rübergewandert. oder täusche ich mich da ?

    Nein da täuschst du dich nicht und das ehemalige Slowakische Callcenter arbeitet auch für Firma B. und alle Kunden von Herr G. wurden von B. angeschrieben kurz nach Problemen von G. aber das ist ja alles Zufall. Auch das parallel die Distribution eröffnet wurde alles Zufall. Und jeder der hier postet ist natürlich Herr G. klar. Und zu dir Aquise86, du bringst den Zusammenhang immer wieder hier rein, ich Frag mich wieso du unbedingt möchtest das die Leute glauben das ich G. sei. Offentsichtlich reicht die Vorstellungskraft nicht aus um hier mal die Zusammenhänge zu erfassen.
  • 06.07.2008 21:48
    einmal geändert am 06.07.2008 21:53
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Akquise86 schrieb:
    > ich bitte
    > euch Ihr wisst alle was da vorgefallen ist !?

    Nein eigentlich weiss keiner wirklich was vorgefallen ist, und die letzten zwei Tage haben ja ganz klar gezeigt das man gar nicht mehr weiss was man glauben soll. Den Grund warum die Postings hier gelöscht wurden weist du auch. Natürlich berechtigter Weise, mich würde zwar brennend intressieren ob der Herr den du mir unterstellt hast hinter den ganzen postings gesteckt hat oder ob es die Firma war um die es hier geht.
    Fakt ist das die übrig sind die ehrlich und real gepostet haben.
    (Danke an aquise86 der mit der Bitte der ip üperprüfung , nach meiner Meinung den Stein dafür ins Rollen gebracht hat)

    Im übrigen war gestern hier ein Bild der Webseiten gepostet, als Aussenstehnder Betrachter sehen die Seiten wie vom gleichen Designer aus, das Login ist gleich und sogar das Anmeldeformular.
    Das muss natürlich wirklich nichts bedeuten. Wahrscheinlich alles Zufall.

    Hier kann man nur zum Abschluss sagen, gut für jeden der sich vorher in Vorsicht mit seinen Abrechnungen geübt hat. Schlecht für diejenigen die es nicht getan haben. Eins sehe ich (auch als Pesimist) irgendwas läuft nicht so wie es sein sollte und Zusammenhänge können Zufall sein aber auch nicht. Ich hoffe das jeder den Weg geht den das Gesetz vorschreibt und jeder das am Schluss bekommt was Ihm zusteht.
  • 07.07.2008 01:53
    einmal geändert am 07.07.2008 01:57
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Monika Penthouse schrieb:
    >Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, daß ihr beiden verschiedene
    >Personen seid?


    Hallo liebe Monika,
    du bist ja bekannt bei teltarif das du gerne mal über die Stränge schägst. Leider hast du diesmal etwas den Überblick verloren. Lies mal Bitte alle meine Postings und du wirst sehen das sich meine Richtung nie verändert hat.

    Für dich was zum Nachdenken:

    Mathematisch gesehen gibt es keine Zufälle.
    (Zitat von Albert Einstein)

    Das ist meine Meinung!

    Bleib ruhig bei deinen Scharfen Aussagen (was mir auch teilweise gefällt), aber lies vorher was andere schreiben.

    Hier geht es leider um was mehr als um Langeweile, Spass und nicht wissen was man mit seiner Zeit anfangen soll.

    Hier sind Menschen die, so wie es aussieht, zum zweiten mal nicht korrekt Abgerechnet wurden.Das was du Momentan hier machst hilft nur deinem Ego und sonst keinem!
  • 07.07.2008 02:25
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Monika Penthouse schrieb:
    > Genau so sehe ich es auch. Doch sollten sich die
    > Hilfebedürftigen dann auch gesitteter verhalten.

    Da gebe ich dir Recht aber leider gibt es Momentan hier einen Teilnehmer der offentsichtlich das Ausmass noch nicht erfasst hat und das Niveau mit seinen Aussagen runterzieht.Weil die Wahrheit nun Manchmal hart ist. Aber zu der wahrscheinlichen Motivation habe ich mich in vorherigen Postings schon geäussert.

    Leider lässt du dich aber auch zu leicht provozieren.

  • 07.07.2008 16:14
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Akquise86 schrieb:
    > Ihr solltet langsam mal mit Fakten kommen und euch nicht im
    > Kreis drehen !

    Ich denke es liegen genug Postings vor aus denen sich jeder seine eigene Meinung wertfrei bilden kann und sollte. Das Ergebnis was jeder für sich daraus zieht liegt natürlich in eigenem ermessen. Den Rest sollten die Endscheiden die sich mit dem Gesetz besser auskennen. Damit Klinke ich mich erst mal aus diesem Forum aus, da zu diesem Thema zum jetzigen Zeitpunkt nach meiner Meinung genug Dargestellt wurde.
  • 03.08.2008 02:39
    4x geändert, zuletzt am 03.08.2008 02:50
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:

    > Werter handyking24
    >
    > Da ich mich "Slowakisches Callcenter" angesprochen
    > fühle, möchte ich dich doch bitten solche Unterstellungen zu
    > unterlassen. Ich habe meine Lehre gezogen (aus der Gala
    > Geschichte) und mich komplett aus der Telekommunikationsbrange
    > zurückgezogen. Außerdem - wieso "ehemaliges"
    > Slowakisches Callcenter?? Mich gibt es nach wie vor :-) und mir
    > geht es bedeutend Besser mit anständigen Abrechnungspartnern
    > :-)
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    > Arnold Hoch

    Hallo Herr Hoch,
    ich bin mir nicht ganz sicher was Sie mit Unterstellung meinen. Wenn Sie das mit "ehemalig" meinen ist das leicht aufgeklärt, da hab mich mich etwas missverständlich Ausgedrückt , ich meinte ehemalig für int... Berlin gearbeitet und jetzt für Bieckertel. Was eindeutig wohl wahr ist oder auf jedem Fall so war, bis vor kurzem ist auf Ihrer Internetseite noch die Bieckertel und easytel (was ja das gleiche ist) von Ihnen als Partner benannt worden. Zudem es wohl sehr verwunderlich ist das Ihre Geschäftsadresse an dem Schaufenster in der Kölner Filiale als Filiale der Bieckertel benannt wird. Sollten Sie das nicht glauben schauen sie mal auf der Homepage der Bieckertel nach da gibt es ein Bild (unter unsere Filalen) wo Ihre Adresse schön leserlich an dem Schaufenster klebt. Gehen Sie mal auf den Link dann sehen Sie das Bild was dort veröffentlicht wird. http://1kh.de/133291

  • 06.08.2008 16:04
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:

    > Geschockt bin ich jetzt von dem Aufkleber am Schaufenster. Wie
    > kommen die dazu ohne mein Wissen mit meiner Geschäftsadresse
    > Werbung für Europa zu machen????? Ich werde mich darum kümmern.
    >
    > Danke für diesen Hinweis handyking24
    >
    > Gruss

    Bitte gern geschehen, manchmal rechnet man wohl nicht mit der dreistigkeit der Betriebe.
    Ich persönlich glaube das die Bieckertel das recht wenig intressieren wird und den Aufkleber bestimmt nicht entfernt, offentsichtlich denken die ja das Sie machen können was Sie wollen.Intressant ist das man auf dem Foto auch sehen kann das offentsichtlich die Umbennung in easytel in vollem Gange ist. Die Fenster sind ja schon Beklebt mit easytel.Naja auf in die nächste Runde mit neuem Namen.
  • 07.07.2008 22:03
    cc.point.hannover antwortet auf opfer 2007
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Leider ist der Sinn und Zweck komplett verschoben. Ja, Herr M. ist bei den Berlinern ausgeschieden und zu den Kölner gewechselt. Ich vermute das es schwachsinn ist das die beiden Firmen zusammenarbeiten.

    ALL DAS ALLES IST ABER EGAL!

    Schade ist das die bieckertel.net nicht einmal auf Schreiben meines Anwaltes reagiert. Laut Vertriebspartnervertrag habe ich das Recht in Einsicht der Abechnungsunterlagen. Erhalte aber keine Einsicht. Auch ist nach wie vor Herr M. und Herr C. für mich nicht erreichbar.

    Es kann sein das einige vielleicht gut abgerechnet worden sind. Wobei ich den User RV Telecom ode Akquise 86 als unglaubwürdig einstufe. Jeder ist ja nach seiner Meinung Herr G. hier. Ein Ablenkmanöver der bieckertel.net, damit sich der Thread hier auf jemand anders konzentriert.

    Es wird aber mit mir nicht funktionieren!

    Fakt das hier es allen unabhängigen Vermarktern mitgeteilt werden muss das es enorme Probleme bei der Firma bieckertel.net gibt. Und das kann nur von denen persönlich bereinigt werden, ohne Spielereien in diesen Thread.

    Es gibt keine Provisionen, keine Abrechnungen, keine Einsichtb in Abrechnungsunterlagen und seitens der Geschäftsleitung nur Schweigen der Lämmer ;-))) !!!

    Möge es jeder selbst beurteilen.

    P.S. Auch ich bin nicht Herr G. Für die ganz cleveren unter uns und auf Beleidigugen werde ich nicht reagieren!
  • 04.02.2009 12:27
    eurocalling-hoch antwortet auf cc.point.hannover
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Um dieses Thema mal wieder Aufzufrischen. Ja ich bin auch Richtig auf die Schnautze gefallen. 100.000,-€ voll in den Wind geschossen und Leider andere angebundene Call Center mit hineingezogen. Die Geschäftsinhaberin kennt die Machenschaften Ihres Geschäftsinhabers (Lebensgefährte) nicht. Der Geschäftsinhaber macht leehre Versprechungen und Lügt das sich die Balken biegen. Nun ist die besagte Firma ja Bankrott, zwischendurch noch schnell eine andere Firma (CityNet.Koeln) zerschosssen.
    Ja und wie es nicht anders zu Erwarten war, ganz Aktuell die nächste Firma eröffnet. Also Vorsichtig bei "koelnbeckum-distribution"!!!!!!!!!!!!! Ist die aktuelle neue Firma des ehemaligen Geschäftsführers.

    Mfg. Arnold Hoch
  • 04.02.2009 12:53
    Monika Penthouse antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Um dieses Thema mal wieder Aufzufrischen. Ja ich bin auch
    > Richtig auf die Schnautze gefallen. 100.000,-€ voll in den Wind
    > geschossen > Mfg. Arnold Hoch

    Warst du das nicht, der auch mit In.tello von Waldemar Gala auf die Schnauze gefallen ist?
    Scheint ein Hobby von dir zu sein.
    À propos In.tello....
    haben die eigentlich inzwischen die seit mehr als einem Jahr überfällige Pflichtveröffentlichung des Jahresabschlusses von 2006 und die bereits auch verspätete von 2007 gemacht?

    Monika
  • 04.02.2009 13:02
    eurocalling-hoch antwortet auf Monika Penthouse
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Monika Penthouse schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > Um dieses Thema mal wieder Aufzufrischen. Ja ich bin auch
    > > Richtig auf die Schnautze gefallen. 100.000,-€ voll in den Wind
    > > geschossen > Mfg. Arnold Hoch
    >
    > Warst du das nicht, der auch mit In.tello von Waldemar Gala auf
    > die Schnauze gefallen ist?
    > Scheint ein Hobby von dir zu sein.
    > À propos In.tello....
    > haben die eigentlich inzwischen die seit mehr als einem Jahr
    > überfällige Pflichtveröffentlichung des Jahresabschlusses von
    > 2006 und die bereits auch verspätete von 2007 gemacht?
    >
    > Monika


    Jepp, genau der Trottel bin ich. Ich habe jetzt in 2,5 Jahren fast 250.000,-€ durch T-H.... in den Sand gesetzt.
    Was die andere Firma anbelangt bin ich leider nicht auf dem Laufenden. Denke aber das sich das eh alles in Wohlgefallen aufgelöst hat. Habe nur von einem Umzug nach Potsdam gehört.

    Arnold
  • 04.02.2009 15:37
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:

    > Jepp, genau der Trottel bin ich. Ich habe jetzt in 2,5 Jahren
    > fast 250.000,-€ durch T-H.... in den Sand gesetzt.
    > Was die andere Firma anbelangt bin ich leider nicht auf dem
    > Laufenden. Denke aber das sich das eh alles in Wohlgefallen
    > aufgelöst hat. Habe nur von einem Umzug nach Potsdam gehört.

    Hallo, erst mal eine Anmerkung an Monika Penthouse, solltest du immer noch Probleme mit Herrn G haben, mach doch Bitte deinen eigenen Thread auf, da das mit der Situation hier überhaupt nichts zu tun hat.

    Bevor hier wieder keiner durchsteigt.

    Als zweites bin ich mal gespannt ob diesmal jeder zu dem steht was er schreibt und nicht seine Posts wieder zurücknimmt.

    Da sind wir dann schon bei Herr Hoch. Ich kann mich gut erinnern, wie Sie die Bieckertel in den Himmel gehoben haben, wie zuverlässig die doch sind. Kurz danach haben Sie sich beschwert über die Bieckertel, dann wieder die Einträge zurückgenommen.

    Nun die Bieckertel wurde geschlossen und kurz danach die Koelnercity.net gegründet und ach sieh an wer ist mit dabei, Herr Hoch sucht über MyHammer.de Telefonisten für die Koelnercity.net.

    Ich frag mich langsam verschiedenes, erst mal wieso muss ein Betrieb schliessen wenn einer 100.000 Euro zu bekommen hat, was ja im Umkehrschluss bedeutet das die Firma doppelt abgesahnt hat einmal durch die überhängende Provision und zum zweiten durch die nicht gezahlte Provision. Schöne Einnahmen die eher einen Betrieb wachsen lassen als sterben.

    Gut vielleicht muss ich das nicht verstehen, Fakt ist wohl, wie es aussieht das es die Bieckertel und die Koelnercity.net nicht mehr gibt.

    Jetzt hat mir vor paar Tagen jemand geschrieben der nach seiner Aussage auch kein Geld bekommen hat.

    Nun drängt sich doch die nächste Frage auf, wieso um Himmels willen geben die Leute die nach Ihrer Aussage kein Geld bekommen haben keine Anzeige ab.

    Weil egal wie die Firma nun heisst ( aktuell koelnbeckum-distribution.de )die Personen sind doch immer gleich, ich frag mich wie lange das noch so weiter geht.

    Das Frau Sabrina Biecker, als Inhaberin, von dem Handeln des Herrn Pascal Classen nichts weiss, halte ich für total weit hergeholt.

    Oder glauben Sie das man als Inhaber keine Briefe öffnet oder nie ans Telefon geht?
  • 04.02.2009 16:21
    Monika Penthouse antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > Hallo, erst mal eine Anmerkung an Monika Penthouse, solltest > du
    > immer noch Probleme mit Herrn G haben,

    Warum sollte ich Probleme mit diesem Gala haben?
    Ich betrachte dies hier nur als so eine Art Panoptikum und befinde mich auf der Leiter der Evolution eher in der Zuschauerposition.


    > Mach doch Bitte deinen
    > eigenen Thread auf, da das mit der Situation hier überhaupt
    > nichts zu tun hat.


    Der existiert doch bereits:

    http://www.teltarif.de/forum/s26830/19-1.html



    >
    > Bevor hier wieder keiner durchsteigt.


    Bevor heißt in diesem Zusammenhang wohl eher "danach".

    Monika
  • 04.02.2009 16:55
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    >
    > > Jepp, genau der Trottel bin ich. Ich habe jetzt in 2,5 Jahren
    > > fast 250.000,-€ durch T-H.... in den Sand gesetzt.
    > > Was die andere Firma anbelangt bin ich leider nicht auf dem
    > > Laufenden. Denke aber das sich das eh alles in Wohlgefallen
    > > aufgelöst hat. Habe nur von einem Umzug nach Potsdam gehört.
    >
    > Hallo, erst mal eine Anmerkung an Monika Penthouse, solltest du
    > immer noch Probleme mit Herrn G haben, mach doch Bitte deinen
    > eigenen Thread auf, da das mit der Situation hier überhaupt
    > nichts zu tun hat.
    >
    > Bevor hier wieder keiner durchsteigt.
    >
    > Als zweites bin ich mal gespannt ob diesmal jeder zu dem steht
    > was er schreibt und nicht seine Posts wieder zurücknimmt.
    >
    > Da sind wir dann schon bei Herr Hoch. Ich kann mich gut
    > erinnern, wie Sie die Bieckertel in den Himmel gehoben haben,
    > wie zuverlässig die doch sind. Kurz danach haben Sie sich
    > beschwert über die Bieckertel, dann wieder die Einträge
    > zurückgenommen.
    >
    > Nun die Bieckertel wurde geschlossen und kurz danach die
    > Koelnercity.net gegründet und ach sieh an wer ist mit dabei,
    > Herr Hoch sucht über MyHammer.de Telefonisten für die
    > Koelnercity.net.
    >
    Das das nicht jeder Verstehen kann ist mir auch Bewust. Läßt sich zusammenfassend so Erklären: Ich hatte Anfangs nie Probleme mit der Firma da ich nur Call Center an diese Vermittelt habe. Ich wollte auch nie direkt für Sie Arbeiten. Bis der Tag kam an dem Herr P...... Cl..... mit Herrn I... Me.... zu mir in die Slowakei gekommen sind und mir die Sache mit T-Home schmackhaft gemacht haben. Natürlich mit Traumhaften Konditionen. Also Start und Neuaufbau - Call Center anbinden - Homeoffice und und und.... Mittlerweile waren wir auf über 120 Aufträgen am Tag. Das es jedes Jahr immer wieder mal Schwierigkeiten gibt, das Telekom nicht zahlt weiß fast jeder im Vertrieb. Also kam die CityNet.Koeln dazu. Auch mit Versprechungen ohne Ende. Dann kamen auch hier nur Versprechungen und kein Geld. Mit Lügen wurde die Sache dann auch noch hinausgezögert.



    > Ich frag mich langsam verschiedenes, erst mal wieso muss ein
    > Betrieb schliessen wenn einer 100.000 Euro zu bekommen hat, was

    Wer hat gesagt das Sie geschlossen haben weil einer 100.000,-€ zu bekommen hat. Dort ist weder Lohn noch Miete oder sonst irgendetwas Bezahlt worden!!!!!!

    > ja im Umkehrschluss bedeutet das die Firma doppelt abgesahnt
    > hat einmal durch die überhängende Provision und zum zweiten
    > durch die nicht gezahlte Provision. Schöne Einnahmen die eher
    > einen Betrieb wachsen lassen als sterben.
    >
    > Gut vielleicht muss ich das nicht verstehen, Fakt ist wohl, wie
    > es aussieht das es die Bieckertel und die Koelnercity.net nicht
    > mehr gibt.
    >
    > Jetzt hat mir vor paar Tagen jemand geschrieben der nach seiner
    > Aussage auch kein Geld bekommen hat.
    >
    > Nun drängt sich doch die nächste Frage auf, wieso um Himmels
    > willen geben die Leute die nach Ihrer Aussage kein Geld
    > bekommen haben keine Anzeige ab.
    >
    Also ich habe die Sache übergeben und Anzeige erstattet. Nur Befindet sich mein Firmensitz ja nicht in Deutschland.

    > Weil egal wie die Firma nun heisst ( aktuell
    > koelnbeckum-distribution.de )die Personen sind doch immer
    > gleich, ich frag mich wie lange das noch so weiter geht.
    >
    > Das Frau Sabrina Biecker, als Inhaberin, von dem Handeln des
    > Herrn Pascal Classen nichts weiss, halte ich für total weit
    > hergeholt.
    >

    Ich habe in zwei Jahren höchstens 2 mal mit Ihr persönlich gesprochen. Sie kennt keinerlei Machenschaften von Ihrem LEBENSGEFÄHRTEN (Geschäftsführer). Jatzt am Schluss hat Sie es Sicherlich selber mitbekommen. Schade das ich Ihr nicht Erzählen konnte was Ihr Geschöftsführer noch so in der Slowakei getrieben hat.

    > Oder glauben Sie das man als Inhaber keine Briefe öffnet oder
    > nie ans Telefon geht?

    Genau das war der Fall!!!!!
  • 04.02.2009 18:12
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    >Mittlerweile waren wir auf über 120 Aufträgen am Tag. Das es
    >jedes Jahr immer wieder mal Schwierigkeiten gibt, das Telekom
    >nicht zahlt weiß fast jeder im Vertrieb.
    >
    > Wer hat gesagt das Sie geschlossen haben weil einer 100.000,-€
    > zu bekommen hat. Dort ist weder Lohn noch Miete oder sonst
    > irgendetwas Bezahlt worden!!!!!!

    Sorry, ich verstehs nicht, nach Ihrer Aussage haben die ja kein Geld an Sie weitergeleitet, also haben die ja eine zusätzliche Einnahme von Ihren 100.000. So da frag ich mich wieso haben die angeblich nichts bezahlt und wieso haben die den Laden zugemacht. Seltsam.....
    >
    > Also ich habe die Sache übergeben und Anzeige erstattet. Nur
    > Befindet sich mein Firmensitz ja nicht in Deutschland.
    >
    Versteh ich auch nicht, da die Firma die bei MyHammer.de für Koelnercity.net
    Leute gesucht hat, in Deutschland sitzt und zu Ihnen gehört...
    >
    > Ich habe in zwei Jahren höchstens 2 mal mit Ihr persönlich
    > gesprochen. Sie kennt keinerlei Machenschaften von Ihrem
    > LEBENSGEFÄHRTEN (Geschäftsführer). Jatzt am Schluss hat Sie es
    > Sicherlich selber mitbekommen. Schade das ich Ihr nicht
    > Erzählen konnte was Ihr Geschöftsführer noch so in der Slowakei
    > getrieben hat.
    >
    Da möchte ich Ihnen nicht zu nahe treten aber die Möglichkeit haben sie nun wirklich gehabt,
    da Sie bis vor zwei Wochen noch zu deren Freundesliste auf einer bekannten Plattform zu finden waren und Sie sich noch nette Gästebuch Einträge geschrieben haben.
    Da Sie dort noch beide angemeldet sind haben Sie ja die Möglichkeit Ihr da eine
    Nachricht zu schreiben.

  • 04.02.2009 19:05
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Werter Handyking24

    Sie müssen auch nicht alles Verstehen :-)
    Selbstverständlich sind auch Zahlungen an mich geflossen um mich bei der Stange zu halten. Fakt ist, das ich nicht der einzige Geschädigte bin und noch weit aus andere Aussenstände bestehen.

    Was die Berühmte Plattform betrifft, so habe ich natürlich alles versucht (auf gute Miene zum Bösen Spiel) um eventuell auf die Sanfte Tour zu meinem Geld zu kommen. Leider sehr Erfolglos wie sich jetzt herausgestellt hat.

    Was MyHammer betrifft, so ist das mein Benutzerkonto aus der Zeit aus Deutschland. Das sind aber alles Nebensächlichkeiten.
  • 05.02.2009 19:21
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:

    > Sie müssen auch nicht alles Verstehen :-)

    Stimmt, aber normalerweise benutzt man öffentliche Foren um Sachen aufzuklären und da dürfte eigentlich klar sein das man versucht Dinge zu verstehen. Ansonsten ist die Sinnmässigkeit nicht gegeben.

    >Fakt ist, das ich nicht der einzige Geschädigte bin und noch >weit aus andere Aussenstände bestehen.

    Ich Bezweifel gar nicht das es Forderungen gibt, da wie gesagt auch bei mir sich schon Personen gemeldet haben die ähnliche Probleme haben. Wenn ein Unternehmen sich alle drei Monate umbenennt und seine Räumlichkeiten ändert, zeigt das nach meiner Meinung auch nicht gerade Vertrauenswürdigkeit.
  • 05.02.2009 19:49
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    >
    > > Sie müssen auch nicht alles Verstehen :-)
    >
    > Stimmt, aber normalerweise benutzt man öffentliche Foren um
    > Sachen aufzuklären und da dürfte eigentlich klar sein das man
    > versucht Dinge zu verstehen. Ansonsten ist die Sinnmässigkeit
    > nicht gegeben.
    >
    > >Fakt ist, das ich nicht der einzige Geschädigte bin und
    > noch >weit aus andere Aussenstände bestehen.
    >
    > Ich Bezweifel gar nicht das es Forderungen gibt, da wie gesagt
    > auch bei mir sich schon Personen gemeldet haben die ähnliche
    > Probleme haben. Wenn ein Unternehmen sich alle drei Monate
    > umbenennt und seine Räumlichkeiten ändert, zeigt das nach
    > meiner Meinung auch nicht gerade Vertrauenswürdigkeit.

    Stimmt Sicherlich. Ich habe mich natürlich Einwickeln lassen durch das Persönliche Erscheinen hier in der Slowakei. Drei Tage Party und die allergrößten Versprechungen die nie Eingehalten wurden.
    Ich habe wirklich alle Register gezogen um wenigstens an einen Teil meines Geldes zu kommen. Herr Claßen ist auch ein exelenter Lügner um die Mitarbeiter weiterhin bei der Stange zu Halten. Ich werfe mir das auch selber vor auf so einen BLENDER hereingefallen zu sein. Er denkt aber sicherlich immer noch das er ein hervorragender Geschäftsmann ist und Ihm nichts passieren kann.
  • 06.02.2009 09:25
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Unglaublich!!! Dieser feine Herr geht doch Tatsächlich wieder öffendlich auf Opfersuche: http://de.gigajob.com/Stellenangebot-13670518/CallCenter-gesucht.html/index.html
  • 06.02.2009 09:56
    interessierter_Laie antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Unglaublich!!! Dieser feine Herr geht doch Tatsächlich wieder
    > öffendlich auf Opfersuche:
    > http://de.gigajob.com/Stellenangebot-13670518/CallCenter-gesuch
    > t.html/index.html

    und wird leider wieder welche finden:(
    Frage:
    ist das überhaupt legal sich als GmbH auszugeben wenn diese mit Stand heute (06.02.2009) noch nicht ins Handelsregister eingetragen ist?

    Ne Abmahnung wegen Verstoßes gegen das Wettbewerbsrechts sollte deswegen oder wegen des nicht vorhanden Impressums auf den Webseiten für einen Konkurrenten möglich sein...

    wer also den Ruf seiner Branche schützen möchte sollte die vorhandenen Möglichkeiten prüfen
  • 06.02.2009 10:11
    eurocalling-hoch antwortet auf interessierter_Laie
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht

    > Ne Abmahnung wegen Verstoßes gegen das Wettbewerbsrechts sollte
    > deswegen oder wegen des nicht vorhanden Impressums auf den
    > Webseiten für einen Konkurrenten möglich sein...
    >
    > wer also den Ruf seiner Branche schützen möchte sollte die
    > vorhandenen Möglichkeiten prüfen

    Eine entsprechende Beschwerde habe soeben an Hansenet gesendet.
  • 06.02.2009 11:28
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Interessant das nun auch Kreditkarten Angeboten werden dazu gibts ein nettes Forum von 2005 wo Herr Claßen schon in Bezug auf Kreditkarten mit benannt wird. Unfassbar das ein Mensch so lange mit seinen Geschichten durchkommt.

    http://www.gomopa.net/Finanzforum/multi-level-marketing-und-network/achtung-networking/mobilicade-und-vik24de-96361.html

    Da einfach kostenlos anmelden und dann kann man den kompletten Beitrag lesen und staunen.
  • 06.02.2009 16:29
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > Interessant das nun auch Kreditkarten Angeboten werden dazu
    > gibts ein nettes Forum von 2005 wo Herr Claßen schon in Bezug
    > auf Kreditkarten mit benannt wird. Unfassbar das ein Mensch so
    > lange mit seinen Geschichten durchkommt.
    >
    > http://www.gomopa.net/Finanzforum/multi-level-marketing-und-net
    > work/achtung-networking/mobilicade-und-vik24de-96361.html
    >
    > Da einfach kostenlos anmelden und dann kann man den kompletten
    > Beitrag lesen und staunen.

    Und die neue Firma hat keine Postanschrift sondern nur ein Postfach.

    KölnBeckum Distribution GmbH

    Ihr Alice Distribution Partner

    Verwaltung- & Händlerbetreuung Süd-West

    Postfach 90 60 49

    D 51147 Köln

    Telefon: 01805 xxxxxx

    Fax: 01805 xxxxxx


    eMail: koeln@alice-distribution.de

    Internet: www.alice-distribution.de
  • 08.02.2009 11:39
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht


    > ich glaube es ist an der Zeit, dass auch ich etwas zu diesem
    > Thema berichte.

    Darauf haben bestimmt alle (inkl. meiner Person) sehr gewartet.

    Selbstverständlich sind alle Beweise per E-Mail
    > (p.classen@koelnbeckummer.de) bei mir persönlich abrufbar!

    Falls sich die Email nicht bald wieder ändert.

    > Zusätzlich werde ich diese auch am Montag, den 08.02.2009 an
    > das Forum Team zur Löschung des Forums senden.
    >
    Das Sie das schon einmal vergeblich versucht haben ist mir Bekannt.


    > Zumal auch hier in diesem Forum Leute sind, die immer wieder,
    > eigentlich schon jede Woche Geld per Western Union erhalten
    > haben, sehr geehrter Herr Hoch. Jedoch leider von diesen
    > Geldern nichts, aber auch gar nichts, an ihre Partner
    > ausgeschüttet haben. Dies kann gerne auch bei den Partner des
    > Herrn Hoch erfragt werden, Telefonnummern können angefordert
    > werden, ebenfalls die Western Union Belege.

    Selbstverständlich habe ich jede Woche Geld bekommen ohne eine dazu gehörige Abrechnung, einfach nur um weiter Produzieren zu können. Eine einzige Abrechnung wurde korrekt verrechnet und auf dieser Abrechnung (die erste) waren nur Aufträge von einen einzige Partner drauf. Und dieser hat sein Geld bekommen. Eine zweite Abrechnung habe ich auch erhalten und diese ist bis heute noch nicht verrechnet worden, da Angeblich die Firma Her..ek nicht bezahlt hat. Ich betone hier noch einmal, ich habe nur kleckerweise Geld bekommen das ich weiterhin die Schnautze halte und weiter Produktion mache.

    Mutergesellschaft für die im Kölner Raum
    > als Direktvertrieb (door to door) arbeitende KölnerCity.Net
    >
    Meine Aufträge von KölnerCity.Net sind bis heute nicht einmal Abgerechnet worden.

    Vertriebsgesellschaft Ltd. und die KölnBeckum Distribution GmbH
    > ist eine aktive und 100% Tochter der Bieckertel und als
    > Vertriebsgesellschaft der Bieckertel zu sehen.

    Bis vor kurzen wollte Herr Claßen mir sogar eine Ltd. vermachen, das ich weiter machen kann.

    > Denn schließlich mussten wir auf Grund der Schwierigkeiten im
    > Telekom Bereich, welche auch sehr stark mit Herrn Hoch zu tun
    > haben (folgt weiter unten)

    auf Grund dessen die eigene
    > Shopkette, sowie unser eigenes Partnershop System schließen.
    > Weiter haben wir 16 Festangestellte (einige haben sich schon bei mir gemeldet) und 3 Freiberufliche
    > Mitarbeiter entlassen müssen und das bestimmt nicht, weil wir

    >
    > Sehr geehrter Herr Hoch,
    >
    > wie Sie wissen liegt die noch nicht getätigte Auszahlung
    > seitens der Her … ck AG einzig und alleine daran, dass noch ein
    > Gerichtstermin wegen einer (siehe unten) IHRER Kunden ansteht.
    >
    > Bei diesem Termin geht es darum, dass Sie bzw. einer Ihrer
    > Mitarbeiter, einer Kundin beim Verkauf nicht darauf hingewiesen
    > haben sollen, das der Anschluss zu Telekom wechselt, das
    > behauptet zumindest mal die Kundin und die Firma prima ….
    >
    > Da so ein Verfahren im Normalfall mehrere Tausend Euro kosten
    > kann, zumindest mal wenn die Kundin damit durch kommt, sind nun
    > mal bis auf weiteres alle Zahlungen eingefroren worden. Was
    > Ihnen Herr Hoch ebenfalls, durch den Vorstand der He…ck AG in
    > schriftlicher Form mitgeteilt worden ist.

    Genau Herr Claßen, selbst Sie haben nicht einmal gewusst das ich bereits seit 4 Wochen mit einer Rechtsanwältin von der Telekom direkt in Kontakt bin, und ich alle Beweise (Eidesstattliche Versicherung & Voice File) erbracht habe.
    Darüber sollten Sie sich mal Gedanken machen!!!!!
    Sie Glauben doch nicht allen Ernstes das Ihnen hier irgendwer Abnimmt, das die Her...eck Ihnen die Zahlungen wegen einen Einzigen Kunden verweigert. Halten Sie denn alle für Doof??????


    > Daher ist es eine bodenlose Frechheit dieses Forum in solcher
    > Form zu betreiben und sich dann auch noch zu wundern, warum ich
    > mit so einem Menschen nicht kommunizieren möchte. Denn leider
    > ist Ihre Vorgehensweise, welche ganz klar auf Erpressung

    (keine Erpressung-Warnung für andere)

    > basiert und ohne zu überlegen, dass jeder Versuch mir bzw. mir
    > und meiner Frau im Geschäftlichen noch mehr Schaden zu wollen,

    Ihre frau tut mir nur Leid, weil Sie sicherlich immer noch nicht alles Weiß.

    > obwohl Sie ganz genau wissen das der Grund für die
    > Nichtauszahlung bei Ihrer eigenen Produktion (man erinnere sich, ein Auftrag) liegt, ein
    > absolutes Unding.

    Na das ist ja genau das richtige was Sie hier ansprechen. Wenn wir hier schon von Kommunikation reden. Seit ich Sie kenne hat sich mehrfach Ihre Firmenbezeichnung/Name geändert, Ihre Rufnummern änderten sich fast Täglich, Emails wechseln Sie wie Ihre Unterwäsche und und und... Mein Firmenname, meine Adresse, meine Rufnummer, meine Email usw. ist seit drei Jahren immer gleich geblieben. Und was Ihre erreichbarkeit angeht, ist es auch hier vielen bekannt das Sie sich immer verleugnen lassen haben. Sie haben einfach keinen Mumm und keinen Arsch in der Hose sich (von Ihnen verursachten) Problemen direkt zu stellen. Ich nenne das Feige.

    > Ich bitte hier aus diesen Gründen alle die eine Frage haben zu
    > diesem Forum die Belege, sowie Ihre Fragen unter:
    > p.classen@koelnbeckummer.de oder telefonisch unter: 01522
    > 2771365 zu stellen und hoffe hiermit das es nun endlich einmal
    > aufhört mir bzw. uns solche extreme zu unterstellen, ohne dafür
    > beide Seiten gehört oder zusehen gehabt zu haben.

    Genau das kann natürlich bei mir auch gemacht werden. Telefonnummer brauche ich nicht einzustellen da meine Email, Internetseite und auch meine Rufnummer immer noch gleich sind.

  • 08.02.2009 12:05
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Zusammenfassende Erläuterung!!!!

    Herr Claßen ist (auf Empfehlung) zu mir in die Slowakei gekommen und hat mir den Vertrieb T-Home schmackhaft gemacht. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt fünf Mitarbeiter. Da ich eigentlich aus bestimmten und hier bekannten Gründen (In-Tello) kein T-Home Vertrieb mehr machen wollte habe ich mich entschieden es mit zwei Mitarbeitern zu versuchen. Herr Claßen hat aber nicht Locker gelassen und hat mir darauf hin 5.000,-€ als Anreiz geboten wenn ich mit all meinen Mitarbeitern anfange zu Produzieren. Weiter wurde mir eine wöchentliche A-Kontierung der aktivierten Aufträge zugesagt. All das war für mich natürlich Grund genug das Angebot anzunehmen. Leider ist nichts, aber auch rein gar nichts davon eingehalten worden. Mein Gesamtumsatz übertrifft weit die 150.000,-€ Grenze, erhalten habe ich kleckerweise ca. 12.000,-€ so das ich weiter und weiter Produzieren konnte. Mit Lügen und falschen Versprechungen das alles Besser wird (KölnerCityNet) wurde alles nur noch schlimmer gemacht.
    Wer den Emailverkehr und auch die Unterhaltungsprotokolle von Skype zwischen Claßen und mir einsehen möchte, kann dieses sehr gerne bei mir Einfordern. Auch die Aussagen von Herrn Claßen das mein Unternehmen die saubersten und korrektesten Aufträge generiert.

    Gruß

  • 08.02.2009 15:04
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Sehr interessant die Ausführung, meine Frage wäre nur, wenn es die Bieckertel bzw. die koelnercity.net noch gibt, wieso ist den an den angegebenen Geschäftsadressen ein leeres Ladenlokal (bieckertl.net) und ein leeres Büro (koelnercity.net, koelnbeckum-distribution) vor zu finden. Zudem auch bei allen Adressen die auf der Internetseite shopsystem.kumos.de/bieckertel auch keine Ihrer Firmen bekannt oder erreichbar ist.

    Mit Sicherheit scheint die ganze Geschichte immer zwei Seiten zu haben, aber welcher Betrieb der erfolgreich ist, wechselt ständig seine Standorte und Namen, das wiederspricht doch jeglichem Marktgesetz. Gerade heute setzt jeder auf wiedererkennungswert und Beständigkeit und auch wenn das was sie schreiben war wäre, dann gibt es gerade dann überhaupt keinen Grund so zu Handeln, da Sie ja nach Ihrer Aussage eine Reine Weste haben. Natürlich kann man zusätzliche "Tochterfirmen" nutzen, aber wieso verschwindet den alles andere dann wieder. Warum lässt man einen Bestehenden online Shop den sterben, anstatt diese Plattform zu nutzen um kostenlose Werbung für seine neuen Projekte zu starten.

    Alles mehr als verwirrend und sehr unverständlich.

    Ich persönlich sehe keinen Grund warum dieses Forum gelöscht werden sollte, den wenn etwas so undurchsichtig ist sollte jeder die Möglichkeit haben diese Infos zu erhalten und Sie selber könnten ja dann auch jedem durch dieses Forum Ihre Sichtweise und beweise darstellen, alles andere sorgt doch nur für noch mehr Unsicherheit.
  • 09.02.2009 09:34
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht

    > Weiter möchte ich betonen, wie auch Herr Hoch bereits sagte und
    > jetzt soch endlich mal zugibt, dass wir keine Abrechung
    > erstellt haben, liegt einzig und alleine daran, dass wir keine
    > erhalten haben und wir die Gelder auch in seinem Fall aus
    > eigener Tasche finanzier haben. Und dies dann als Abschlag zu
    > sehen ist, welcher hinterher verrechnet wird! Aber wenn man das
    > nicht als Zahlung sieht, sondern als Taschengeld, wo von er ja
    > auch nichts weiter gegeben hat, bitte schön!

    Sie wollen jetzt allen Ernstes hier allen Klar machen das wenn Aufträge auf den Status "Provision gebucht" stehen dass diese nicht an Sie ausbezahlt wurden????? Sie selber wissen ganz genau was ein Betrieb für laufende Kosten hat, die Gelder was Sie geschickt haben sind nur ein Bruchteil für laufende Kosten verwendet worden. Also tuen Sie nicht so als hätten Sie Hunterttausende geschickt. Warum ist dann bis heute noch keine Einzige Abrechnung von meinen generierten KölnerCityNet Aufträgen bei mir eingetroffen??


    > Weiter kann Herr Hoch einfach nicht verstehen, dass er lieber
    > mit der Fa. Her ... ck in Konakt sein sollte, wo er aber
    > gegenüber des Voprstands auch nicht gerade im guten Licht
    > aufgetreten ist, anstatt mit der Rechtsanwältin der Telekom,
    > weil diese hat zwar mit dem Prozess zu tun, aber nichts mit den
    > ausstehenden Auszahlungen!

    Mein kompletter Emailverkehr hat mit der Rechtsanwältin UND mit dem Vorstand der besagten He....ck stattgefunden. Und was das gute Licht betrifft sollte man nicht mit Steinen werfen wenn man im Glashaus sitzt. Denn jeder der sich ein wenig im Vertrieb Auskennt wird auch verstehen das es keine Provisionseinbehaltung wegen einen einzige Auftrag gibt. Meiner Meinung nach ist es die Pflicht und Aufgabe eines Distributors alle Aufträge auf Seriösität zu überprüfen. Das war hier einfach nicht der Fall, denn ansonsten wäre auch die Sache mit Freenet nicht passiert. Nicht nur Zuhause rumsitzen und die Eier schaukeln, sondern sich den Arsch aufreisen und vernünftige Arbeit abliefern.

    > Weiter ist es doch meiner nach ganz klar, dass die Her ... ck
    > das Geld einbehält, denn sollte der Prozess verloren gehen,
    > wird es für die Her ... ck teuer und dann selbstverständlich
    > für uns, sprich für Herrn Hoch! Denn dieser wird im Fall des
    > Falles der sein, an welchen die Forderung von mind. 80.000,00
    > Euro durch gereicht wird, den schließlich ist es ein Prozess,
    > welcher er zu verantworten hat, denn er war Arbeitgeber und
    > über einen seiner Mitarbeiter ist dieser Vertrag, welches er ja
    > auch bereits durch eine EV versichert hat zu stande gekommen!

    Es ist nachweislich, das von unserer Seite her kein Fehler gamacht worden ist. Dieser Prozess ist in erster Instanz gewonnen worden und wird auch nicht verloren. Traurig ist aber das Herr Claßen nicht über die aktuellen Informationen verfügt. Sollten da noch ganz andere Eisen im Feuer liegen??????
  • 09.02.2009 10:14
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht

    > Also die Provisionen wurden zur eventuellen Schadensbegrenzung
    > welcher durch Herrn Hoch zu stande gekommen ist von der
    > Distribution einbehalten!

    Warum erwähnen Sie hier nicht das es einige Anfragen an die He....ck gibt das Sie schon vor meiner Zeit keine Provisionen weiter geleitet haben?? Warum erwähnen Sie nicht das Sie Monate lang keine Gehälter an Ihre Angestellten gezahlt haben?? Warum erwähnen Sie nicht..... Das würde sich richtig in die Länge ziehen.

    > Sollte alles Gut verlaufen, werden diese an uns ausbezahlt und
    > dann auch an Herrn Hoch.

    Na den Beitrag habe ich mir als Screenshot abgespeichert.

    > Auch wenn Herr Hoch der Meinung ist, dass ich oder wir als
    > Distributer für die Quallität seiner Aufträge verantwortlich
    > ist, ist das einfach nur lächerlich!

    NICHT???? Na da hab ich aber etwas verpasst!!!!! Sie sind für alle Aufträge verantwortlich die Sie weiterleiten!!! Das erklärt doch eigendlich schon alles.

    > Weiter liegen bereits zwei Fälle im Bereich Vodafone Festnetz
    > vor, welche in nächster Zeit ebenfalls zur Klärung anstehen,
    > bin mal gespannt, wie sich Herr Hoch verhält, wenn Ihn dem
    > nächst Provisionsrückbelastungen ins Haus kommen.

    Ich lese immer Provisionsrückbelastung????? ICH HABE NOCH IMMER KEINE PROVISIONEN ERHALTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!

    >
    > Daher beände ich jetzt für mich dieses Forum und jeder der noch
    > eventuelle Fragen hat, oder der Meinung ist, das wir hier zu
    > Recht beschuldigt werden, der solle sich doch bitte per Mail
    > unter: p.classen@koelnbeckummer.de oder Mobil unter: 01522
    > 2771365 melden.

    Solange diese Rufnummer noch besteht. Ich gehe jede Wette ein, spätestens nach 2 Monaten (ab heute) wird auch über diese Rufnummer keiner mehr zu Erreichen sein.

  • 09.02.2009 10:37
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Zusammenfassen möchte ich hier noch einmal an alle die diese Forum mitlesen gesondert erwähnen.

    Finger weg von dieser Person!!!!!! Denn wer hier seine Beiträge aus Peinlichkeit sogar wieder löscht und sogar hier Erwähnt das er als Distributor keine Verantwortung für die Aufträge die er weiter gibt tragen muss, steht doch mehr als Fraglich in diesem Geschäft da.

    Ich erwähne hier auch noch einmal das alle Gesprächsprotokolle (Skype) und Emails bei mir angefordert werden können. Meine Rufnummer und auch meine Email und Internetseite sind und werden auch in Zukunft immer gleich bleiben :-)
  • 10.02.2009 23:19
    5x geändert, zuletzt am 11.02.2009 00:35
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Pascal.Claßen schrieb:
    >Hallo Handyking24,
    >gerne beantworte ich Ihre zu Recht gestellten Fragen.

    Leider haben sie nicht wirklich meine gestellten Fragen mit Ihrer Rührselligen Ausführung beantwortet.

    Ich Frage mich zu den nicht beantworteten Fragen noch folgendes:

    Juli 2007 CallDirekt geschlossen Aug. 2007 wegen Schwierigkeiten mit Provisonen

    -Aug. 2007 Bieckertel.de / Friztel.de geschlossen Okt. 2007 wegen Problemen mit Zahlungen

    -Okt.2007 Bieckertel.net / Juni 2008 easytel Sept. 2008 geschlossen wegen Problemen mit Provisionen.

    -Okt. 2008 Koelnercity.net zurzeit Schwierigkeiten wegen Provisionen.

    erstaunlich das sogar bei der neuen Firma direkt wieder die gleichen Probleme auftauchen, normalerweise lernt man doch aus Fehlern !?

    -Jan. 2009 Gründung der Firma koelnbeckum-distribution.de / Alice-Distribution.de/ KoelnBeckummer.de unter der Geschäftsadresse der Koelnercity.net gleichzeitig wird zwei Wochen später nach Gründung unter der angemeldeten Geschäftsadresse die Geschäftsräume in ein leeres Büro verwandelt. Probleme mit.....!?

    ----(die Angaben der Monate können geringfügig abweichen. Die Angaben sind eine von mir erstellte Zusammenfassung aus geposteten Beiträgen Herrn Claßens)----

    woher kommt so was??? Das ist doch kein normaler Geschätswerdegang!?

    > über die sich bereits in Gründung befindende Distribution.

    GmbH darf man sich nur nennen wenn man eingetragen ist eine GmbH in Gründung muss um den Part i.G. erweitert werden, nur das ist seriös und Gesetzmässig...

    Genau wie ein ordendliches geführtes Impressum auf seiner Internetseite.

    > Vielmehr sind wir gerade dabei den Misst anderer auszubaden

    Ja, es ist wie immer, es sind immer die anderen, sagen die anderen übrigens auch, wie Langweilig...

    > bei welchen unsere Partner ihre eigene VO Kennung erhalten und wir im Fall des Falles nicht mehr in der Haftung stehen.

    Sorry, das haben Sie doch angeblich mit Ihrem Partnerportal der Bieckertel doch schon immer so gemacht, zumindest wurde dies auf Ihrer eigenen Homepage so beworben das jeder eine eigene VO erhält. Also ändert sich doch offentsichtlich nichts ?????

    > Weiter kann Herr Hoch einfach nicht verstehen, dass er lieber mit
    >der Fa. Her ... ck in Konakt sein sollte

    Sehe ich anders, da Sie der Autraggeber sind, sind Sie verpflichtet
    die Auträge überprüft weiter zu geben und auch nach Vereinbarung zu zahlen
    sofern diese nach Vertraglicher Vereinbarung abgegeben wurden.

    Diese Zahlungen sind absolut unabhängig von Ihren erhaltenen Zahlungen da dies ein anderer Vertrag ist den Sie mit HER...CK vereinbart haben. Somit ist es nach meiner Meinung völlig normal wenn man sich an den wendet mit dem man den Vertrag hat und nicht an den von dem Sie Geld zu bekommen haben.

    > jeder stellt sich einfach nur als Opfer da

    Was sie übrigens auch gerade machen...

    Dazu mal eine Sache die ich per email zugetragen bekommen habe.
    Bei mir hat sich ein angebelicher Grafiker von Ihnen gemeldet und mich zu Ihnen befragt, dieser behauptet auch das er von Ihnen kein Geld bekommen hat, für drei von Ihnen in Auftrag gegebenen Homepages. Ein Herr Ali Sch....gi, seltsam oder hat da auch jemand das Geld eingefroren.

    >mir meinen Lebenstraum, für welchen ich Tage und Nächte gearbeitet habe

    Vielleicht reichen manchmal Tage und Nächte nicht, manchmal sollte man, sauber, Monate und Jahre arbeiten.

    Ich denke das sogar Sie den Überblick der Wahrheit verloren haben und nach meiner Meinung diese Vorgehensweise unvergleichbar in jeglicher Art der mir bekannten Vetriebe ist.

    Aber manchmal erfordert aufhören oft mehr Mut, als weiter machen.

    MfG

    Peter Schmitz
  • 11.02.2009 09:10
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Herr Claßen ist der Meinung nur weil er folgenden Absatz

    "Grundlage für den Vergütungsanspruch ist der verprovisionierte Auftrag des jeweiligen Netzbetreibers"

    in seinen aktuellen Partnervertrag stehen hat, braucht er auch keine Anstallten zur Zahlung machen. Was er aber absolut Vergessen hat, ich habe einen Partnervertrag (von 2007) mit der Vereinbarung das alle "aktivierten" Verträge spätestens am 15. des Folgemonats zur Auszahlung kommen. Jetzt sind aber mittlerweile schon sehr viele 15. eines Monats vergangen.

    MFG. Arnold Hoch
  • 10.03.2009 09:47
    eurocalling-hoch antwortet auf interessierter_Laie
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer interessierter_Laie schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > >
    > > www.safersale.eu
    >
    > Die Domain ist noch frei zur Registrierung...
    > Hast Du Dich verschrieben?


    Ohhhhh!!! Stimmt. (kann mal passieren)

    Richtig = www.safesale.eu

    Was für eine Ironie, safe sale heißt übersetzt: sicher verkaufen.
    Mann Mann Mann
  • 11.03.2009 18:51
    2x geändert, zuletzt am 11.03.2009 18:57
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    >
    > Richtig = www.safesale.eu
    >
    > safe sale heißt übersetzt: sicher
    > verkaufen.

    Gute Werbung!!!
    Grus aus Köln
    salelevent
  • 11.03.2009 19:02
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > >
    > > Richtig = www.safesale.eu
    > >
    > > safe sale heißt übersetzt: sicher
    > > verkaufen.
    >
    >
    > Gute Werbung!!!
    >
    >
    > Grus aus Köln


    Ob das so eine gute Werbung ist?????
    Ausserdem musst du doch aus Ahlen grüßen??? Nicht aus Köln ;-)
    Oder bist du gerade in der Erkerstraße 11 in Köln? Wo ja auch kein Gerichtsvollzieher geöffnet wird.
    Dann darfst du aus Köln grüßen ;-)
  • 11.03.2009 19:26
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Ob das so eine gute Werbung ist?????
    > Ausserdem musst du doch aus Ahlen grüßen??? Nicht aus Köln ;-)
    > Oder bist du gerade in der Erkerstraße 11 in Köln? Wo ja auch
    > kein Gerichtsvollzieher geöffnet wird.
    > Dann darfst du aus Köln grüßen ;-)

    Wiso mus eine neue Firma immer sofort angemacht werden?????
    Salelevent
  • 11.03.2009 19:36
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > Ob das so eine gute Werbung ist?????
    > > Ausserdem musst du doch aus Ahlen grüßen??? Nicht aus Köln ;-)
    > > Oder bist du gerade in der Erkerstraße 11 in Köln? Wo ja auch
    > > kein Gerichtsvollzieher geöffnet wird.
    > > Dann darfst du aus Köln grüßen ;-)
    >
    > Wiso mus eine neue Firma immer sofort angemacht werden?????
    > Salelevent

    Weil Sie mit einen soooo zuverlässigen Partner zusammenarbeiten. Und ich auf keinen Fall zulassen werde das Herr P..... C..... aus Köln noch mehr ehrliche Leute in den Konkurs treibt.
  • 11.03.2009 19:40
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Benutzer Salelevent schrieb:
    > > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Weil Sie mit einen soooo zuverlässigen Partner
    > zusammenarbeiten. Und ich auf keinen Fall zulassen werde das
    > Herr P..... C..... aus Köln noch mehr ehrliche Leute in den
    > Konkurs treibt.

    wer ist PC?????????
    warum arbeite ich mit Partner zusammenarbeiten?????

    grus salelevent
  • 11.03.2009 19:44
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht

    >
    > wer ist PC?????????
    > warum arbeite ich mit Partner zusammenarbeiten?????
    >
    > grus saleleve

    Muss ich da noch etwas dazu schreiben???? Ich glaube nicht!!!

    PC = Pasca.... Cla....en
  • 11.03.2009 19:46
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Deutlicher!!!!

    SafeSale GmbH i.Gr.



    Geschäftsführende Gesellschafter: Pascal Claßen und Levent Cubukcu

    Registereintrag: Amtsgericht Köln, HRB - Nummer: - beantragt -
  • 11.03.2009 21:20
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Du hättest evtl. vorher (bevor du auf die Partnerschaft eingegangen bist) besser Googeln müssen. Kann ja sein das du eín guter und ehrlicher Tyo bíst? Gib mal bei Google Pascal Claßen ein :-)
  • 12.03.2009 12:43
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht

    > Zudem sind wir gerade in Besprechungen darüber auch einen Herr
    > Ar…old H…ch auf Grund von nicht Mitwirken in einem durch das
    > Gericht zu klärende Telekom Vorfalls,

    Klar, ich bin wahrscheinlich der einzige der aktuell über den Vorgang bescheit weiß.

    auf Grund dessen Hoche Produktionszahlen
    > verloren haben.

    Hohe Produktionszahlen waren noch nie bei euch Vorhanden.



    >
    > Als Abschluss möchte ich aber gerne noch erwähnen, das bereits
    > Anfang dieser Woche, Herr Ar…old H….ch eine gesonderte
    > Strafanzeige wegen Kundenbetrug und Unternehmensschädigung im
    > Bereich Vodafone mit Unterstützung durch die zuständige
    > Distribution erhalten hat. Da Herr Ar…old H….ch, bzw. deren
    > Mitarbeiter keinen der Kunden darüber aufgeklärt hat, das es
    > sich bei diesem Anschluss um einen Festnetzersatz handelt,
    > sondern diese in dem Glauben gelassen hat, das nur der Tarif
    > (9,95 Euro) von Vodafone abgerechnet wird und ansonsten alles
    > beim alten bleibt und wir auch in diesem Fall eine Riesen
    > Stonoflut zu verzeichnen hatten.

    Dies kann ich mit Voice Files wiederlegen das dem nicht so ist. Vielmehr ist es nur eine Ausrede von Herrn Claßen, da ja von diesen Aufträgen die Provisionen komplett in seiner eigenen Tasche geflossen sind.


  • 11.03.2009 23:42
    Beschder antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    ich habe deinen artikel nicht komplett gelesen weil mir deine rechtschreibeschwäche nicht gefallen hat.

    meine meinung bis hierhin: nen fön ersetzt du nicht und den gibts für ein paar euro im supermarkt und macht wärmere luft.

  • 12.03.2009 09:08
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Oh Gott, wie verzweifelt muss man sein um so einen Mist zu Schreiben???
    Nichts, aber rein gar Nichts von dem was Herr P. aus K. geschrieben hat entspricht in irgendeiner Weise der Wahrheit. Was er hier alles verklagen will. Ich kann nur noch den Kopf schütteln.
  • 12.03.2009 09:48
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Pascal.Claßen schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > Oh Gott, wie verzweifelt muss man sein um so einen Mist zu
    > > Schreiben???
    > > Nichts, aber rein gar Nichts von dem was Herr P. aus K.
    > > geschrieben hat entspricht in irgendeiner Weise der Wahrheit.
    > > Was er hier alles verklagen will. Ich kann nur noch den Kopf
    > > schütteln.
    >
    > Dann schüttel mal...
    >
    > Habe heute Morgen auch die Western Union Belege an die
    > schlowakei (Finanzamt) schicken lassen.

    Das ist sehr gut ;-) Weil das Finanzamt Trencin auch schon die "Intrum Justitia" beauftragt hat die entgangenen Steuergelder einzutreiben.
    Wenn deine Frau mal den Gerichtsvollzieher die Türe öffnen würde dann wüstest du das.
  • 12.03.2009 11:49
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Sarah J.P: schrieb:
    > ich hoffe dass keine Kinder eure Texte lesen beim nächsten
    > Diktat bekommen die ja direkt eine 6 :D
    >
    > beänden= beenden
    > Schreiben= schreiben
    > Misst= Mist
    > Groses= grosses
    >
    > Also das sind nur einige der Fehler die ich entdeckt habe ohne
    > lange suchen zu müssen. Im ernst dass ist ja nicht mehr lustig.

    Dass ist doch auch nicht der Lustig. Dass is diese nette
    Passi abi von bierdekkel kölln

    grus Salelevent
  • 12.03.2009 12:01
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht

    > Dass ist doch auch nicht der Lustig. Dass is diese nette
    > Passi abi von bierdekkel kölln
    >
    > grus Salelevent

    Ich hau mich gleich weg *grins* Jetzt veralbern die sich noch gegenseitig. Das sind Geschäftsleute. Ich sag nur WOW
  • 13.03.2009 10:05
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht

    >
    > Dann schüttel mal...
    >
    > Habe heute Morgen auch die Western Union Belege an die
    > schlowakei (Finanzamt) schicken lassen. Ebenfalls bei Herrn
    > Lan..en die Quittungen usw. an das Finanzamt Köln-Nord. Zumal
    > Herr Lan..en da eh nochnes Stange offen hat, da uns dieses
    > sowieso schon angeschrieben hat!
    >
    > Naja, auf jeden Fall werden wir jetzt endgültig diesen Misst
    > hier dieser Herrschaften beänden um danach zu sehen, welcher
    > Recht in dieser Sache bekommt.


    So liebe Mitleser, da sich Herr Claßen so gerne mit Finazämter abgibt habe ich doch (so spontan wie ich bin) mal beim Finanzamt Köln-Portz angerufen und wollte mich einmal über KölnerCity.Net schlau machen.
    Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen was dabei rausgekommen ist :-) Ich mag aber erst am Nachmittag darüber berichten, weil ich um 14 Uhr noch ein Gespräch mit einem anderen Sachbearbeiter habe. Also Geduldet euch noch ein wenig.
  • 13.03.2009 10:47
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > So liebe Mitleser, da sich Herr Claßen so gerne mit Finazämter
    > abgibt habe ich doch (so spontan wie ich bin) mal beim
    > Finanzamt Köln-Portz angerufen und wollte mich einmal über
    > KölnerCity.Net schlau machen.
    > Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen was dabei rausgekommen
    > ist :-) Ich mag aber erst am Nachmittag darüber berichten, weil
    > ich um 14 Uhr noch ein Gespräch mit einem anderen
    > Sachbearbeiter habe. Also Geduldet euch noch ein wenig.


    frag gleich mal so nach Ruckgabe von 25000 Eüro bei ein stameinlage von GMBH.Danke!
    grus Salelevent
  • 13.03.2009 10:57
    einmal geändert am 13.03.2009 10:58
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    > frag gleich mal so nach Ruckgabe von 25000 Eüro bei ein
    > stameinlage von GMBH.Danke!
    > grus Salelevent

    Jetzt hau ich mich aber wirklich gleich weg. Looool!!!!!! Die können keine 25.000,- ausbezahlen, da die nie Eingezahlt wurden. Die kennen die Firma gar nicht. Ich denke mal das Du die Kohle rausgerückt hast. Tja die kannst du dir nur von Herrn P.C. aus K. wieder holen. Und da wünsche ich dir viel Glück dabei ;-) Nix für ungut gell ;-)
  • 13.03.2009 14:10
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    >
    > Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen was dabei rausgekommen
    > ist :-) Ich mag aber erst am Nachmittag darüber berichten,
    > weil
    > ich um 14 Uhr noch ein Gespräch mit einem anderen
    > Sachbearbeiter habe. Also Geduldet euch noch ein wenig.

    Was geht? hast du mein geld gefragt?

    grus Salelevent
  • 13.03.2009 14:57
    Monika Penthouse antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > >
    > > Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen was dabei rausgekommen
    > > ist :-) Ich mag aber erst am Nachmittag darüber berichten,
    > > weil
    > > ich um 14 Uhr noch ein Gespräch mit einem anderen
    > > Sachbearbeiter habe. Also Geduldet euch noch ein wenig.
    >
    > Was geht? hast du mein geld gefragt?
    >
    > grus Salelevent

    Warum macht ihr tollen Hechte denn nicht mal ein paar Hausbesuche....
    bei den in diesem Thread erwähnten Hauptdarstellern?
    Hinterher wird dann hier berichtet, damit alle was zu lachen haben!
    ;-)))

    Monika
  • 13.03.2009 17:03
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Pascal.Claßen schrieb:
    > Liebe Forum Leser,

    > Um jedoch das Gerücht ein für alle mal aus der Welt zu
    > schaffen, die Firma Bieckertel ist nicht geschlossen, sondern
    > agiert nur noch als Mutergesellschaft für die im Kölner Raum
    > als Direktvertrieb (door to door) arbeitende KölnerCity.Net

    Nur um den Zusammenhang hier wieder herzustellen. Denn wahrscheinlich werden ja wieder Beiträge schnell gelöscht.
  • 13.03.2009 18:28
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > >
    > > Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen was dabei rausgekommen
    > > ist :-) Ich mag aber erst am Nachmittag darüber berichten,
    > > weil
    > > ich um 14 Uhr noch ein Gespräch mit einem anderen
    > > Sachbearbeiter habe. Also Geduldet euch noch ein wenig.
    >
    > Was geht? hast du mein geld gefragt?
    >
    > grus Salelevent

    Also, ich muss ein wenig Vorsichtiger Formulieren.
    Die Firma KölxxrCxxy.Net ist keinem Finazamt bekannt und besitzt auch keinerlei Steuernummer. Die Firma KölxxrCxxy.Net hatte keinen einzigen Mitarbeiter bei irgendeiner Sozialkasse angemeldet. Was daraus resultiert kann sich jeder ausmahlen.
    Auch die neue Firma (www.safexxxx.eu) ist gänzlich unbekannt.

    @Salelevent

    Vom Finanzamt kannst du keine Einlage einer GmbH erwarten. Wenn es so gelaufen ist wie ich es mir denke, dann kannst du deine 25.000,-€ mit schwarzer Kreide in einen Kamin schreiben.
  • 13.03.2009 19:30
    Monika Penthouse antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:


    > Also, ich muss ein wenig Vorsichtiger Formulieren.


    Wieso? Gab es schon mal einen Prozess, den dieser Claßen geführt und gewonnen hat?
    Wenn ja, dann augenscheinlich nur gegen seine selbständigen Hilfsarbeiter....
    denn mit anderen umgibt er sich wohl nicht, wenn ich mir die geschalteten Stellenangebote seiner Firmen so anschaue.


    > Die Firma KölxxrCxxy.Net ist keinem Finazamt bekannt und
    > besitzt auch keinerlei Steuernummer. Die Firma KölxxrCxxy.Net
    > hatte keinen einzigen Mitarbeiter bei irgendeiner Sozialkasse
    > angemeldet. Was daraus resultiert kann sich jeder ausmahlen.
    > Auch die neue Firma (www.safexxxx.eu) ist gänzlich unbekannt.

    Ein völlig neues Betätigungsfeld ist der Verkauf von Tresoren.
    Da scheint die Kindergartenmutti ein wenig Fremdsprachenunterricht für die ganz Kleinen gegeben zu haben.
    *grins*


    >
    > @Salelevent
    >
    > Vom Finanzamt kannst du keine Einlage einer GmbH erwarten.
    > Wenn
    > es so gelaufen ist wie ich es mir denke, dann kannst du deine
    > 25.000,-€ mit schwarzer Kreide in einen Kamin schreiben.


    Dein Salelevent hat wohl den flotten Schuh gemacht, nachdem er seinen Verwandten den Kredit nicht mehr zurückzahlen kann!


    Monika
  • 13.03.2009 20:17
    eurocalling-hoch antwortet auf Monika Penthouse
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Naja, er kennt sich eventuell mit den GmbH, GbR und Ltd. nicht so aus. Ist eigendlich schade das Herr P. C. aus K. wieder mal einen Dummen gefunden hat und Ihn so Richtig über den Tisch gezogen hat. Ich hoffe nur das Er sich dann auch dem entsprechend wehren tut. Irgendwann wird Herr P. C. aus K. an den Richtigen geraten. Mir kann nur seine Familie leid tun, die sicherlich auch darunter Leiden muss.
  • 14.03.2009 06:11
    einmal geändert am 14.03.2009 06:17
    Monika Penthouse antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Mir kann nur seine Familie leid tun, die
    > sicherlich auch darunter Leiden muss.

    Ich habe des öfteren mit solchen Typen als Kunden zu tun.
    Egal, wen von den beiden du damit meinst.
    Die erzählen großspurig von ihren Heldentaten.
    Im Gespräch sind das immer die Allergrößten, die Allerbesten.
    Mit Dummheit und Unvermögen, wächst auch die Selbstüberschätzung, die Ignoranz gegenüber den eigenen Unzulänglichkeiten und Defiziten.
    Immer sind die Anderen dran schuld.....und beim nächsten Mal wird es dann allen gezeigt.
    Bezeichnenderweise bewegt sich deren privates Umfeld auch genau auf diesem Level, sonst würden sie sich ja nicht mit ihnen abgeben. Da brauchst du wirklich kein falsches Mitleid an den Tag zu legen.

    Monika
  • 14.03.2009 08:52
    eurocalling-hoch antwortet auf Monika Penthouse
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Hallo Monika

    Sicherlich hast du Recht. Man sollte wenn man jemand das Vertrauen auf uneingeschränkte Geschäftsaktivitäten gibt auch darauf achten das keine Dummheiten getrieben werden. Das hat die ganze Familienbande nicht in den Griff bekommen. Nur der Kleine, der kann nun wirklich nix dafür.
  • 14.03.2009 10:44
    3x geändert, zuletzt am 15.03.2009 10:43
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Die Aussagen oder Ausführungen Herr Classens läuft doch immer auf das gleiche raus. Alle waren es nur er nicht.

    Ich denke das es ein paar Fakten gibt aus denen sich ganz klar jeder sein eigenes Bild machen kann und mit ein wenig nachdenken auf das richtige Ergebniss kommt.

    Niemand der gerade mal 18 Monate selbständig ist wechselt alle 2 Monate sein komplettes Geschäftskonzept und nennt seine Firma um.(müsste fast die 10 Namensumbennenungen sein)

    Niemand der wirklich erfolgreich ist schliesst alle Geschäfte und agiert als Hauptsitz mit der Firma nun bei der Wohnadresse.

    Niemand der angeblich doch noch soviele zufriedene Kunden hat, benutzt diese normalerweise als Referenz auf seinen unzähligen alten(wieder verschwundenen) oder neuen Internetseiten.

    Zu der Zerstörung des Namens, kann ich nur sagen, geht mal alle auf www.yasni.de und gebt Pascal Claßen oder Pascal Classen ein, dort findet man Einträge von 2005 die schon damals ähnliche Probleme mit diesem Namen hatten.

    Natürlich spiegeln meine Aussagen nur meine eigene Meinung wieder und was bei yasni.de steht unterliegt denen.

    Aber ich denke das gerade Foren wichtig sind um auf Misstände aufmerksam zu machen und sich jeder anhand der Infos auf wahrscheinlich gleiche Ergebnisse kommt.

    Bin nur gespannt wie die Firma nächsten Monat heisst.

    Was ich mich auch Frage ist, wenn nach eigener Aussage von Herrn Classen die Bieckertel doch Pleite ist, wieso kann diese dann eine Tochterfirma haben??
    Wie geht das denn??

    Übrigens ist es rechtlich sehr umstritten ein Gewinnspiel zu sugerieren um dann in den AGB dieses als Adressensammlung zu deklarieren. Da wäre ich mehr als vorsichtig Herr Classen, das könnte den nächsten Ärger anbahnen.
  • 23.04.2009 19:40
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Und schon sind die Firmen www.safesale.eu und www.safewin.eu aus dem Internet verschwunden. Die nächste Firma abgeschossen. Wahnsinn, ich frage mich wie lange dieser Mensch noch so weiter machen kann. Und das in dem Alter`?? Wie viele Existenzen darf so ein Mensch in seinem Leben noch zerstören.
  • 23.04.2009 19:42
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > >
    > > Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen was dabei rausgekommen
    > > ist :-) Ich mag aber erst am Nachmittag darüber berichten,
    > > weil
    > > ich um 14 Uhr noch ein Gespräch mit einem anderen
    > > Sachbearbeiter habe. Also Geduldet euch noch ein wenig.
    >
    > Was geht? hast du mein geld gefragt?
    >
    > grus Salelevent

    Na Herr Levent, haben Sie Ihr Geld schon wieder zurückbekommen??

    Gruss
  • 23.04.2009 21:30
    einmal geändert am 23.04.2009 21:32
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Sie haben noch www.alice-distribution.de, www.safesale-mastercard.de, www.dialer.safesale.eu vergessen, die gibts auch nicht mehr. Aber erstaunt mich nicht, die drei Monate sind ja wieder vorbei. Also auf in die nächste Runde mit neuem Namen.
  • 27.04.2009 16:43
    Hotzplotz antwortet auf Hotzplotz
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > Benutzer Hotzplotz schrieb:
    > > . . .
    > > >
    > > > kanst du mir eine Nummer von disen urteil geben???
    > > > grus von Salelevent
    > >
    > > Kannst Du mit das Aktenzeichen zu diesem Urteil geben?
    > >
    > > Gruß von…
    > >
    > >
    > > Hotzerl
    >
    > mit welche?
    > grüs Salelevent

    scho recht.
  • 27.04.2009 19:58
    hellokitty0708 antwortet auf DiedritteBadezimmerKachel
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    ich kenn pasc und er hat schon vor jahren in mönchengladbach

    > da wo er auch her kommt seine betrügereien gemacht.wir waren

    > mal freunde aber nach all dem ....

    > .er ist der polizei

    > bekannt.versteh nicht wieso man ihn nicht kriegt..
  • 28.04.2009 14:23
    einmal geändert am 28.04.2009 14:25
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer pascal.classen_koeln schrieb:
    > Ich kann alle leser berühigen, die Firma ist nicht gesorben,
    > sondern nur die www Adresse ist anders.
    >
    > Diese lautet: www.safesale-online.de

    Ja klar ist auch sinnvoll die Internetadresse anders zu nennen, safesale.eu war ja auch so schwer zu merken.Tja 1blu ist da ziemlich flott wenn man nicht bezahlt, was ein Glück das 1und1 Sie da noch nimmt.Was ein Hohn jeder ist froh wenn er einen guten Namen für seine Firma findet und die auch noch als Webseite registrieren kann und Sie nennen alles nach drei Monaten um.Glauben Sie eigentlich noch selber an Ihren Schmarn.

    Übrigens, immer noch keine Steuernummer eingetragen, immer noch GmbH in Gründung.Jeder der sich ein wenig auskennt, weiss das eine GmbH Gründung nicht monatelang dauert und ob das rechtlich überhaupt in Ordnung ist als GmbH aufzutreten die über Monate i.Gr. steht sollte man mal überprüfen.

    Was auch mal interessant zu wissen wäre, wieso Ihr Geschäftspartner hier gegen sie Postet und sogar Ihre Verlobte hinter manchen Postings vermutet.
  • 28.04.2009 17:30
    interessierter_Laie antwortet auf Beschder
    RE: Gegendastellung
    Benutzer Beschder schrieb:
    > Benutzer PCAhlen schrieb:
    > >
    > > Mit freundlichen Grüßen
    > > Die Geschäftsführung
    >
    > wovon?

    gute Frage:) ein PC Laden aus Ahlen vielleicht???
    der gute scheint mir etwas fehlgeleitet zu sein denn darum gings ja nicht. Oder Herr Claßen hat noch weitere Standbeine und hat vor lauter Vielfalt bereits selbst den Durchblick verloren?

    aber wir dürfen uns beide (sowie viele andere) ANGEBLICH freuen Zielscheibe für gerichtlich Maßnahmen zu sein???

    lol

    ich glaub mich trifft ne hohle Drohung
  • 28.04.2009 17:32
    einmal geändert am 28.04.2009 19:01
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Dann sollten Sie aber Heute noch Ihre neue Internetseite überarbeiten. Da sind genau die Dinge bezüglich GmbH und Steuernummer nachzulesen. Also nichts erfundenes, dann können Sie sich ja jetzt auch selber anzeigen, oder wie?

    Fast alle Informationen die hier zu finden sind, wurden von Ihnen selber schon bestätigt und dann wieder zurückgenommen. Nun schon unter dem dritten Anmeldenamen zu posten scheint sich ja zu gleichen mit den ständigen Firmennamenwechsel. Das sind nun mal Tatsachen die jeder selber rausfinden kann.

    Oder entspricht es nicht der Wahrheit das auf ihrer Internetseite keine USt Nr. angegeben ist?

    Oder das Ihre GmbH laut Internetseite noch i.Gr. ist?

    Oder das zumindest Herr C. in 20 Monaten selbständigkeit unter mind. 9-10 verschiedenen, wechselnden Firmennamen gearbeitet hat??

    Was würden Sie den über eine Firma denken die fast alle drei Monate Ihren Namen wechselt?

    Was soll das den mit den Postings von salelevent der sich als Ihren Geschäftspartner ausgibt??

    Bin mal gespannt ob auf die Fragen mal Antworten kommen und eigentlich sind das noch lange nicht alle offenen Fragen.

    >Benutzer PCAhlen schrieb:
    >Offenheit und Transparenz sind uns sehr wichtig...

    Jetzt können Sie Ihre eigene Darstellung ja mal direkt beweisen.
  • 28.04.2009 20:38
    einmal geändert am 28.04.2009 20:43
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Was für eine nichtsaussagende Antwort. Warum soll ich zu Ihnen kommen um solch einfache Antworten zu bekommen. Um dann zu sehen wie die heisse Luft noch Geräusche macht oder wie. Lernen Sie erstmal zu dem zu stehen was Sie selber schreiben.Soviel zu Transparenz und Offenheit. Mein Name ist seid Geburt der gleiche der hier gepostet wurde.

    Aber wenigstens haben Sie in einem Satz mal das geschrieben was Sie sind.

    >Benutzer PCAhlen schrieb:
    >so einfach sollen sie es sich nicht machen. Als Offizieller >T-Home Dreckvertrieb blicken wir auf starke Partner und können >uns darauf verlassen...

    wird schon seinen Grund haben warum Sie selber schreiben Offizieller T-Home Dreckvertrieb...
    Dies ist übrigens ein Zitat Ihres eigenen Postings.
  • 28.04.2009 17:29
    DiedritteBadezimmerKachel antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer pascal.classen_koeln schrieb:
    > Ich kann alle leser berühigen, die Firma ist nicht gesorben,
    > sondern nur die www Adresse ist anders.
    >
    > Diese lautet: www.safesale-online.de

    Welche Leser sind beunruhigt?
  • 18.06.2009 14:44
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer pascal.classen_koeln schrieb:
    > Ich kann alle leser berühigen, die Firma ist nicht gesorben,
    > sondern nur die www Adresse ist anders.
    >
    > Diese lautet: www.safesale-online.de

    Ja genau, jetzt sind alle Beruhigt. "ERROR 404 Not found" ist das die neue Firmenbezeichnung?? Ich hau mich wech :-)
  • 18.06.2009 21:40
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Benutzer pascal.classen_koeln schrieb:
    > > Ich kann alle leser berühigen, die Firma ist nicht gesorben,
    > > sondern nur die www Adresse ist anders.
    > >
    > > Diese lautet: www.safesale-online.de
    >
    > Ja genau, jetzt sind alle Beruhigt. "ERROR 404 Not
    > found" ist das die neue Firmenbezeichnung?? Ich hau mich
    > wech :-)
    wie machst du hier Stres ???siest in www.tel-expert.de neue seite!!!
    grus Salelevent

  • 27.04.2009 16:24
    einmal geändert am 27.04.2009 16:27
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Benutzer Salelevent schrieb:
    > > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > >
    Also Geduldet euch noch ein wenig.
    > >
    > > Was geht? hast du mein geld gefragt?
    > >
    > > grus Salelevent
    >
    > Na Herr Levent, haben Sie Ihr Geld schon wieder
    > zurückbekommen??
    >
    > Gruss
    wisst du da Passi hat gesagt in Sommer
    grus salelevent
  • 27.04.2009 17:05
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > Benutzer Salelevent schrieb:
    > > > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > > >
    > Also Geduldet euch noch ein wenig.
    > > >
    > > > Was geht? hast du mein geld gefragt?
    > > >
    > > > grus Salelevent
    > >
    > > Na Herr Levent, haben Sie Ihr Geld schon wieder
    > > zurückbekommen??
    > >
    > > Gruss
    > wisst du da Passi hat gesagt in Sommer
    > grus salelevent

    Na ich kann dir jetzt schon sagen das du von Passi keine Geldi mehr grigst ;-) Was ist denn mit eurer Firma los Levi?
  • 27.04.2009 17:14
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Benutzer Salelevent schrieb:
    > > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > > Benutzer Salelevent schrieb:
    > > > > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > > > >
    > > > Gruss
    > > wisst du da Passi hat gesagt in Sommer
    > > grus salelevent
    >
    > Na ich kann dir jetzt schon sagen das du von Passi keine Geldi
    > mehr grigst ;-) Was ist denn mit eurer Firma los Levi?
    Levent nich Levi. firma ist nich in israel.
    grus Salelevent
  • 27.04.2009 17:18
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > Benutzer Salelevent schrieb:
    > > > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > > > Benutzer Salelevent schrieb:
    > > > > > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > > > > >
    > > > > Gruss
    > > > wisst du da Passi hat gesagt in Sommer
    > > > grus salelevent
    > >
    > > Na ich kann dir jetzt schon sagen das du von Passi keine Geldi
    > > mehr grigst ;-) Was ist denn mit eurer Firma los Levi?
    > Levent nich Levi. firma ist nich in israel.
    > grus Salelevent

    Hallo Herr Levent

    Dann auf Deutsch :-) Was habt Ihr denn mit eurer Firma safesale.eu gemacht??? Ich denke Ihr habt so viele zufriedene Partner gehabt? Was ist passiert? Klären Sie uns doch bitte auf.
  • 27.04.2009 17:50
    einmal geändert am 27.04.2009 17:52
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Was doch immer wieder auffällt das der feine Herr Cla..en aus Koe.. nicht den Arsch in der Hose hat hier Rede und Antwort zu stehen. Statt dessen löscht er immer wieder Rechtzeitig seinen Geistigen Dünnsch.... hier im Forum.
  • 27.04.2009 19:58
    hellokitty0708 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    ich kenn pasc und er hat schon vor jahren in mönchengladbach

    > da wo er auch her kommt seine betrügereien gemacht.wir waren

    > mal freunde aber nach all dem ....

    > .er ist der polizei

    > bekannt.versteh nicht wieso man ihn nicht kriegt..
  • 27.04.2009 20:27
    eurocalling-hoch antwortet auf hellokitty0708
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer hellokitty0708 schrieb:
    > ich kenn pasc und er hat schon vor jahren in mönchengladbach
    >
    > > da wo er auch her kommt seine betrügereien gemacht.wir waren
    >
    > > mal freunde aber nach all dem ....
    >
    > > .er ist der polizei
    >
    > bekannt.versteh nicht wieso man ihn nicht kriegt..

    Geh doch mal ins Detail. Was für Betrügereien hat er denn so gemacht?
  • 27.04.2009 20:39
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Benutzer hellokitty0708 schrieb:
    > > ich kenn pasc und er hat schon vor jahren in mönchengladbach
    > >
    > > > da wo er auch her kommt seine betrügereien gemacht.wir waren
    > >
    > > > mal freunde aber nach all dem ....
    > >
    > > > .er ist der polizei
    > >
    > > bekannt.versteh nicht wieso man ihn nicht kriegt..
    >
    > Geh doch mal ins Detail. Was für Betrügereien hat er denn so
    > gemacht?

    hei Sabrina hast du arger mit Passi gehabt???
    grus salelevent
  • 27.04.2009 21:52
    handyking24 antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Hallo salelevent,
    wieso wird sich eigentlich nie mal eindeutig zu Fragen geäussert?
    Was ist den mit safesale.eu ??
    Wieso verschwindet ein sooo erfolgreiches Unternehmen wieder aus dem Internet??
    Was ist dem mit dem gross Angekündigten Umzug in den Mediapark??
    Wieso kommen von Ihnen Postings wenn eh keine Aussagen kommen??
    Soviel dazu, werden Sie ja eh nicht beantworten!

    Nun zu Passi, einfach mal hier schauen:

    http://www.gomopa.net/Finanzforum/multi-level-marketing-und-network/achtung-networking/mobilicade-und-vik24de-96361.html

    Da einfach kostenlos anmelden und dann kann man den kompletten Beitrag lesen und staunen.Wahrscheinlich sind das die Vorwürfe aus Mönchengladbach.Der Zeitraum stimmt auf jeden Fall.
  • 27.04.2009 22:06
    einmal geändert am 28.04.2009 02:11
    handyking24 antwortet auf DiedritteBadezimmerKachel
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Ja, da ging es um Abrechnungen für Schufafreie Kreditkarten, wo Herr C. mitgemischt hat und offentsichtlich mob..ica dadurch Probleme bekommen hat. Also altes und neues Thema immer gleiches Schema.
  • 27.04.2009 22:09
    einmal geändert am 27.04.2009 22:46
    handyking24 antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Hallo salelevent,
    Offentsichtlich sind Sie ja gerade online, ansonsten hätten Sie Ihren letzten Beitrag ja nicht löschen können. Also, was ist, Sprache verschlagen oder nicht fähig mal eine richtige Antwort zu sehr einfachen Fragen zu beantworten.
  • 27.04.2009 21:58
    2x geändert, zuletzt am 28.04.2009 02:08
    handyking24 antwortet auf DiedritteBadezimmerKachel
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Hallo salelevent,
    Bemerkenswert bei solchen Vorwürfen und solchen Geschäftspartnern jemand das so ins lächerliche zieht. Offentsichtlich scheinen Sie ja in der gleichen Liga zu spielen und alles für ein Witz zu halten. Hauptsache man zerstört immer weiter Existenzen.
  • 02.05.2009 10:20
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > >
    > > Richtig = www.safesale.eu
    > >
    > > safe sale heißt übersetzt: sicher
    > > verkaufen.
    >
    > Gute Werbung!!!
    > Grus aus Köln
    > salelevent

    Finden Sie wirklich das das eine gute Werbung ist??? Der Passi macht immer gute Werbung :-)
  • 27.05.2009 15:39
    einmal geändert am 27.05.2009 15:39
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Mal einen aktuellen Nachtrag.

    Auf der alten bzw. neuen Webseite von Safesale "GmbH" (immer noch in Gründung und ohne Angabe der UstId) wird ein Umzug zum 01.05.2009 angekündigt. (zu finden unter www.safesale-online.de)

    Nun hatte ich gestern in der Nähe dieses Gebäudeparks zu tun und dachte ich schau dort mal vorbei. In diesem Park gibt es 4 Gebäude wo man Büros anmieten kann, Gebäude 4,5,6 und 8, in keiner dieser Gebäude ist die Firma Safesale bekannt oder hat dort angemietet. Nun gibt es dort auch einen Büroservice, aber auch da ist die Firma nicht bekannt. Auch das Centermanagement weiss nichts von einem Einzug oder geplanten Einzug.Auf der Internetseite des Gebäudeparks ist die Firma auch nicht zu finden.

    Nach diesen Informationen, die natürlich auch jeder selber recherchieren kann, ist davon auszugehen das die Firma Safesale GmbH nicht in diesem Gebäudepark, wie auf der Internetseite angekündigt wurde, ansässig ist.

    Es sei den die Firma wurde wieder umbenannt und hat unter anderem Namen dort angemietet.

    Weiter ist es sehr Interessant das auf der Internetseite, email Adressen als Kontakt angegeben werden, die es nicht mehr gibt.

    Alles erscheint mir mal wieder als ein Riesen Fake. Sollte ich mich täuschen, lasse ich mich gerne durch nachweisliche Fakten eines Besseren belehren.

    Nun noch ein kleiner Quiz:
    Auf der Startseite www.safesale-online.de befindet sich als Infotext ca. 8 komplette Sätze die über die Fima schreiben. Ganz raffiniert wurden in dieser kurzen Info 6 von mir gefundene Rechtschreibfehler eingebaut. Wer die alle findet oder sogar noch mehr findet, darf der Geschäftsleitung einen Duden schenken.
  • 27.05.2009 16:26
    Salelevent antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > Nun noch ein kleiner Quiz:
    > Auf der Startseite www.safesale-online.de befindet sich als
    > Infotext ca. 8 komplette Sätze die über die Fima schreiben.
    > Ganz raffiniert wurden in dieser kurzen Info 6 von mir
    > gefundene Rechtschreibfehler eingebaut. Wer die alle findet
    > oder sogar noch mehr findet, darf der Geschäftsleitung einen
    > Duden schenken.

    immer must du mäckern. Dort ist alles kompotent und Firma hat besten Ruf. Warum kanst du des Büro nich finden???
    grus Salelevent
  • 27.05.2009 17:46
    2x geändert, zuletzt am 27.05.2009 17:53
    handyking24 antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:

    > immer must du mäckern. Dort ist alles kompotent und Firma hat
    > besten Ruf. Warum kanst du des Büro nich finden???
    > grus Salelevent

    Erstmal, lern mal Bitte schreiben, das ist ja grausig. 8 Rechtschreibfehler in drei Sätzen ist ja nicht zum aushalten.
    Soviel zu Kompetenz!

    Zum zweiten kann keiner des Centermanagements die Firma finden, ich habe mit 7 verschiedenen Leuten gesprochen. Dann schreib doch mal die genaue Adresse hier hin.

    Zum dritten, Kompetenz zeigt keine Firma die Rechtschreibung einfach ignoriert, ständig Ihren Namen wechselt, ständig Umzieht, ständig negativ auffällt, ständig nicht zu dem steht was selber geschrieben wird, seid Monaten mit GmbH wirbt und noch in Gründung ist.
    Das ist meine Meinung.

    Bin mal gespannt ob die Adresse bzw. das Gebäude jetzt auch gepostet wird. Dann könntest du ja mal beweisen das Ihr nichts zu verstecken habt.

  • 27.05.2009 19:25
    Salelevent antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > Erstmal, lern mal Bitte schreiben, das ist ja grausig. 8
    > Rechtschreibfehler in drei Sätzen ist ja nicht zum aushalten.
    > Soviel zu Kompetenz!

    weis nich was du meinst!!!

    >
    > Zum zweiten kann keiner des Centermanagements die Firma finden,
    > ich habe mit 7 verschiedenen Leuten gesprochen. Dann schreib
    > doch mal die genaue Adresse hier hin.
    >

    ich bin der aus Köln.Andere Adress ist 20 Friedrichshorst in
    Beckum!!!Benim dich wie ewachsene!!!gehst du Beckum
    grus salelevent
  • 27.05.2009 19:50
    einmal geändert am 27.05.2009 19:53
    handyking24 antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > Benutzer handyking24 schrieb:
    > > Erstmal, lern mal Bitte schreiben, das ist ja grausig. 8
    > > Rechtschreibfehler in drei Sätzen ist ja nicht zum aushalten.
    > > Soviel zu Kompetenz!
    >
    > weis nich was du meinst!!!
    >
    > >
    > > Zum zweiten kann keiner des Centermanagements die Firma finden,
    > > ich habe mit 7 verschiedenen Leuten gesprochen. Dann schreib
    > > doch mal die genaue Adresse hier hin.
    > >
    >
    > ich bin der aus Köln.Andere Adress ist 20 Friedrichshorst in
    > Beckum!!!Benim dich wie ewachsene!!!gehst du Beckum
    > grus salelevent


    Werd mal nicht unverschämt und lern endlich schreiben du Superunternehmer. "gehst du Beckum" Mann bist du 15 und glaubst das es hier um ein neue Jeans geht oder wie kommt man darauf sich als "Geschäftsführer" so zu artikulieren.

    Lies mal (wenn du das kannst), auf deiner Internetseite, das Ihr ab 01.05. im Mediapark Köln zu finden seid, aber dort seid Ihr nicht zu finden. Immer diese grosskotzigen Ankündigungen wo nichts dahinter steht. Erklär doch mal warum eure Firma immer noch GmbH in Gründung ist und keine UstId angegeben ist.
  • 27.05.2009 19:59
    einmal geändert am 27.05.2009 20:00
    handyking24 antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:

    > ich bin der aus Köln.Andere Adress ist 20 Friedrichshorst in
    > Beckum!!!Benim dich wie ewachsene!!!gehst du Beckum
    > grus salelevent

    Jetzt kann ich ja nicht mehr, Ihr seid echt die tollste Lachnummer, habe gerade die Adresse überprüft.

    Friedrichshorst 20 in Beckum

    ist die Justizvollzugsanstalt in Beckum, was willst du denn damit sagen? Das Ihr jetzt im Knast seid oder wie soll ich das verstehen?
  • 27.05.2009 22:19
    Salelevent antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    >
    > Jetzt kann ich ja nicht mehr, Ihr seid echt die tollste
    > Lachnummer, habe gerade die Adresse überprüft.
    >
    > Friedrichshorst 20 in Beckum
    >
    > ist die Justizvollzugsanstalt in Beckum, was willst du denn
    > damit sagen? Das Ihr jetzt im Knast seid oder wie soll ich das
    > verstehen?

    Fragsdu mich???ist das büro von Chef!!!!
    grus Salelevent
  • 27.05.2009 23:17
    handyking24 antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > Benutzer handyking24 schrieb:
    > >
    > > Jetzt kann ich ja nicht mehr, Ihr seid echt die tollste
    > > Lachnummer, habe gerade die Adresse überprüft.
    > >
    > > Friedrichshorst 20 in Beckum
    > >
    > > ist die Justizvollzugsanstalt in Beckum, was willst du denn
    > > damit sagen? Das Ihr jetzt im Knast seid oder wie soll ich das
    > > verstehen?
    >
    > Fragsdu mich???ist das büro von Chef!!!!
    > grus Salelevent

    Ok, ich nehme eins zurück ich glaube nicht das du tatsächlich zu der Geschätsführung gehörst, bzw. der bist für den du dich ausgibst. Was an meinen vorherigen Posts nichts ändert.

    Solltest du tatsächlich der eine der Geschäftsführung sein der auf www.safesale-online.de im Impressum aufgeführt ist, dann bist du nach meiner Meinung noch nicht mal in der Lage einen Schokoriegel zum Mund zu führen und noch weniger einen Betrieb zu führen.
  • 29.05.2009 17:09
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht

    > > Fragsdu mich???ist das büro von Chef!!!!
    > > grus Salelevent
    >
    > Ok, ich nehme eins zurück ich glaube nicht das du tatsächlich
    > zu der Geschätsführung gehörst, bzw. der bist für den du dich
    > ausgibst. Was an meinen vorherigen Posts nichts ändert.

    Hallo HandyKing

    Glaube mir, das ist der andere Geschäftsführer. Der spricht auch so wie er schreibt :-) Hab ich selber überprüft :-)
    Die Situation ist meiner Meinung nach so: Herr Lev..t aus Aalen hat dem Herrn Pas...l Cl...en die 25 Mille für die Gründung der GmbH gegeben, aber der Passi (:-)wie er Ihn ja nennt) hat diese 25 Mille verbraten. Und nun sind sich bestimmt beide nicht mehr sooo Grün :-)

    Gruss
  • 29.05.2009 17:04
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:

    > Fragsdu mich???ist das büro von Chef!!!!
    > grus Salelevent

    Also wenn ich dich richtig verstehe ist der Passi (so wie du Ihn nennst) sein neues Büro im Gefängniss?? *schock*
  • 18.06.2009 14:45
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer pascal.classen_koeln schrieb:
    > Ich kann alle leser berühigen, die Firma ist nicht gesorben,
    > sondern nur die www Adresse ist anders.
    >
    > Diese lautet: www.safesale-online.de

    Ja genau, jetzt sind alle Beruhigt. "ERROR 404 Not found" ist das die neue Firmenbezeichnung?? Ich hau mich wech :-)
  • 18.06.2009 21:27
    Salelevent antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Benutzer pascal.classen_koeln schrieb:
    > > Ich kann alle leser berühigen, die Firma ist nicht gesorben,
    > > sondern nur die www Adresse ist anders.
    > >
    > > Diese lautet: www.safesale-online.de
    >
    > Ja genau, jetzt sind alle Beruhigt. "ERROR 404 Not
    > found" ist das die neue Firmenbezeichnung?? Ich hau mich
    > wech :-)

    wer machst du hier Stres du???siest in www.tel-expert.de neue seite.
    grus Salelevent
  • 18.06.2009 23:51
    eurocalling-hoch antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:
    > Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > > Benutzer pascal.classen_koeln schrieb:
    > > > Ich kann alle leser berühigen, die Firma ist nicht gesorben,
    > > > sondern nur die www Adresse ist anders.
    > > >
    > > > Diese lautet: www.safesale-online.de
    > >
    > > Ja genau, jetzt sind alle Beruhigt. "ERROR 404 Not
    > > found" ist das die neue Firmenbezeichnung?? Ich hau mich
    > > wech :-)
    >
    > wer machst du hier Stres du???siest in www.tel-expert.de neue
    > seite.
    > grus Salelevent


    *lol* über Mozilla Firefox komme ich auf Google.de (die neuen Betreiber). Was ist denn mit safesale passiert??? Hat der Passi kaputt gemacht :-) oder wie heistdie neuedann in ein zwei Monaten??
  • 19.06.2009 00:17
    handyking24 antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Salelevent schrieb:

    > wer machst du hier Stres du???siest in www.tel-expert.de neue
    > seite.
    > grus Salelevent

    Hallo du Sprachprofessor, merkt Ihr eigentlich nicht das es immer lächerlicher wird? Wieder nach drei Monaten die Seite weg. Klar, weil die Geschäfte so gut laufen. Dann unter der neuen bzw. alten Adresse einfach oben ein Logo rein und rechtlich wieder im Grenzbereich, ohne Impressum, GmbH immer noch in Gründung und Sitz in Beckum obwohl das gar nicht stimmt. Dann die Krönung, das über Firefox (Internetbrowser der von mehr als 70% der Internetbenutzter genutzt wird) kommt die Google Seite.

    Langsam wird es wirklich immer peinlicher.
  • 19.06.2009 08:20
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Naja das die GmbH in Gründung ist kann man wohl Ausschließen. Ich denke es ist so wie ich schon geschrieben habe. Herr Cl...en hat die 25.000,-€ von Herrn Le...nt erhalten und hat diese auf den Kopf gehauen. Das Herr Le...nt aber immer noch für Ihn postet verwirrt mich ein wenig. Sollte es bald wieder eine neue Firma geben? Tja, und unter der Privatanschrift in Koeln ist Herr Cl...en oder Frau Bie..er auch nicht mehr wohnhaft. Zwar noch gemeldet aber eben nicht mehr wohnhaft. Viele seiner Gläubiger schreiben mich an und fragen ob ich seine neue Anschrift hätte. Aber da muss ich leider passen und Interessieren tuts mich auch schon nicht mehr. Wie Handyking schon schreibt das ganze wird wirklich schon sehr sehr Lächerlich. Wenn es nicht so einen Traurigen Hintergrund hätte.

    Gruss
  • 19.06.2009 11:42
    einmal geändert am 19.06.2009 11:43
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Naja das die GmbH in Gründung ist kann man wohl Ausschließen.
    > Ich denke es ist so wie ich schon geschrieben habe. Herr
    > Cl...en hat die 25.000,-€ von Herrn Le...nt erhalten und hat
    > diese auf den Kopf gehauen. Das Herr Le...nt aber immer noch
    > für Ihn postet verwirrt mich ein wenig. Sollte es bald wieder
    > eine neue Firma geben? Tja, und unter der Privatanschrift in
    > Koeln ist Herr Cl...en oder Frau Bie..er auch nicht mehr
    > wohnhaft. Zwar noch gemeldet aber eben nicht mehr wohnhaft.
    > Viele seiner Gläubiger schreiben mich an und fragen ob ich
    > seine neue Anschrift hätte. Aber da muss ich leider passen und
    > Interessieren tuts mich auch schon nicht mehr. Wie Handyking
    > schon schreibt das ganze wird wirklich schon sehr sehr
    > Lächerlich. Wenn es nicht so einen Traurigen Hintergrund hätte.
    >

    Naja, es geht auch weniger darum das die GmbH in Gründung ist, sondern darum das es verboten ist mit einer GmbH zu Werben wenn man keine ist. Die Wohnadresse sollte aber bald leicht rauszufinden sein, da ja von Seiten von Frau B. ein Kind vorhanden ist, muss die sich irgendwann ummelden oder bei der alten Schule anfragen. Zusammenfassend scheint es sich hier um eine neue Form von sogenannten Gewerbenomaden zu handeln, die wie Mietnomaden einfach bei verbrannter Erde bei Nacht und Nebel Aktionen Ihren Standort verlassen.
    Das mit dem fehlenden Impressum und der GmbH habe ich übrigens an entsprechende Stellen weitergegeben .
  • 19.06.2009 11:50
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    Die Wohnadresse sollte aber bald leicht
    > rauszufinden sein, da ja von Seiten von Frau B. ein Kind
    > vorhanden ist, muss die sich irgendwann ummelden oder bei der
    > alten Schule anfragen.

    Das schlimme daran ist das eben auch der Kleine (der nix dafür kann)mit in die Sache reingezogen wird. Einige die bei mir nach der Adresse angefragt haben haben schon angedeutet das Sie den mal an der Schule abfangen wollen und verfolgen wollen.

    > Das mit dem fehlenden Impressum und der GmbH habe ich übrigens
    > an entsprechende Stellen weitergegeben .

    Na dann schaun wir mal wielange die Seite noch steht :-)
  • 19.06.2009 12:09
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer eurocalling-hoch schrieb:
    > Das schlimme daran ist das eben auch der Kleine (der nix dafür
    > kann)mit in die Sache reingezogen wird. Einige die bei mir nach
    > der Adresse angefragt haben haben schon angedeutet das Sie den
    > mal an der Schule abfangen wollen und verfolgen wollen.

    Das halte ich für mehr als unnötig, da dies auch ganz leicht bei der Schule selber, bzw. beim Einwohnermeldeamt ganz leicht nachzufragen ist. Da sollte man nach meiner Meinung Abstand von nehmen und lieber warten bis die neue Meldeadresse vorliegt.
  • 25.08.2009 02:32
    handyking24 antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Na Herr Hoch wieder gut Freund mit Frau B. ist ja süss wie Sie Ihre Lieben Grüsse verteilen auf der bekannten Freundes Community. War ja dann doch alles nicht so schlimm, oder? Übrigens falls es überhaupt noch jemanden interessiert, die Adresse ist mir jetzt bekannt.
  • 25.08.2009 08:00
    eurocalling-hoch antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer handyking24 schrieb:
    > Na Herr Hoch wieder gut Freund mit Frau B. ist ja süss wie Sie
    > Ihre Lieben Grüsse verteilen auf der bekannten Freundes
    > Community. War ja dann doch alles nicht so schlimm, oder?
    > Übrigens falls es überhaupt noch jemanden interessiert, die
    > Adresse ist mir jetzt bekannt.

    Hallo Handyking24

    Selbstverständlich bin ich nicht gut Freund mit Ihr. Es ist eine Taktik an diese Frau rann zu kommen. Ich habe es auf alle Mögliche Arten versucht und nix hat gefruchtet :-( Auch nicht dieser Versuch. Selbstverständlich bin ich an dieser Adresse Interessiert und würde mich sehr freuen wenn Sie mir die per Mail zukommen lassen würden.

    Gruss

    PS. Bitte nicht immer alles auf die Goldwaage legen und erst nachfragen .-)
  • 25.08.2009 09:46
    eurocalling-hoch antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    @Handyking24

    Das Ergebniss ist auch zu sehen bei wkw. Die feine Frau Biecker hat zum wiederholten mal Ihr Profil gelöscht. Keinerlei Stellungnahme oder irgendeine Antwort. Das ist eine richtig Feige Bande!!! Zumindest habe ich bemerkt das wohl die Beziehung Biecker und Claßen eine Ende hat. Was aber keinem etwas nützen wird :-( Auch Herr Levent und Herr Claßen gehen wohl getrennte Wege.

    Gruss
  • 03.09.2009 03:52
    einmal geändert am 03.09.2009 03:56
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Nur um die unzähligen Firmen zu vervollständigen, es ging weiter mit Firma TelMedia Consulting, es ist nicht herauszufinden ob und wo diese Firma noch existiert!! Es gibt mittlerweile hier auch Menschen die Geld zu bekommen haben. Weiter geht’s mit www.koelnersenioren.net hier wird auf alte Menschen angelegt. Naja, wenn wunderst man macht eben vor nichts halt. Hier ist Interessant das im Impressum kein Name erwähnt ist und auf der Servicevertrag PDF Herr Claßen als Geschäftsführer eingetragen ist.

    http://koelnersenioren.net/app/download/2236026802/Servicevertrag_Vorderseite.pdf

    Auf dieser Homepage werden weiter HPs beworben:

    www.TMCPartner.de

    www.TMCNetwork.de

    www.TMCTELEMedia.de

    diese sind natürlich nicht mehr vorhanden, aber auf Herr Claßen mit Firmierung T-Partner Center UG registriert.

    Die www.koelnersenioren.net ist auf Sound Logo GmbH auf eine Frau Karla Schlaepfer registriert, wieder jemand gefunden der seinen guten Namen verbrauchen lässt.

    Die Firma TMC wirbt mit GmbH Co KG ist aber eine Limited, kennen wir ja schon. Impressum Pflicht ist nach geltendem Recht nicht erfüllt, auch wie immer.

    Mir fehlt fast der Atem um zu beschreiben, was man davon halten soll. Ich hoffe nur das diesem Menschen mehr als bald das Handwerk gelegt wird.

    Vielen Dank an den netten Menschen der diese Infos mit Zusammen getragen hat. Vielleicht nutzt es ja was wenn diese Dinge veröffentlicht werden.
  • 20.09.2009 18:43
    handyking24 antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Na das ging ja wieder schnell, www.koelnersenioren.net, ist auch schon wieder weg. Vielleicht mal ehrlich versuchen Geld zu verdienen, dann braucht man auch nicht alle zwei Monate einen neuen Firmennamen.
  • 24.09.2009 04:26
    handyking24 antwortet auf DiedritteBadezimmerKachel
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Sorry, hab ich vergessen, erfolgreiche Unternehmen haben heutzutage keine 15 Euro Deckung auf dem Konto um Abgebucht zu werden. Wie konnte ich nur vergessen das so eine Internetseite ja auch toral unwichtig ist in der heutigen Zeit und es ja völlig normal ist, das man alle drei Monate von vorne beginnt und sich umbenennt.

    Mein Denkfehler, sorry!!
  • 24.09.2009 10:30
    DiedritteBadezimmerKachel antwortet auf handyking24
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Bei der erfolgreichen Firma B**ck*rtel war es doch auch gang und gäbe, dass alle paar Wochen die Telefon/Internetleitung dicht waren?

    Erfolgreiche Unternehmen haben halt einfach keine Zeit um sich solch unwichtigen Angelegenheiten zu widmen?

    Das Unternehmen ist dann lahm gelegt, aber das ist doch auch vollkommen verständlich oder nicht?

  • 03.06.2011 11:36
    Klein-Köln antwortet auf DiedritteBadezimmerKachel
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer DiedritteBadezimmerKachel schrieb:
    > Welche Firma diesmal????????????
    > Vater geworden ist er ja inzwischen auch...so gleich in den
    > Ruin geboren?

    - TK Tankstellenvertrieb GmbH
    - Smallfleet
    - Twin Card

    Vater geworden und heuchelt Zuhause ein schönes Leben vor. Feiern bis der Arzt kommt und die Mitarbeiter nicht zahlen.
  • 20.07.2011 09:17
    Klein-Köln antwortet auf Klein-Köln
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Und wieder in die kacke gegriffen.

    Der Versuch über "kommdirect.de" Vodafone zu machen ging wohl in die Hose. VORSICHT!!!!! Er versucht ein neues Call Center zu eröffnen um Strom zu vertreiben. Ich hoffe das viele Bewerber vorher den Namen "Pascal Classen" googeln und rausfinden das Sie lieber nicht in diesem Call Center anfangen.

    Gruss
  • 16.08.2011 20:56
    Salelevent antwortet auf P.Claßen's Fangemeinde
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer P.Claßen's Fangemeinde schrieb:
    > Ja ich weiss wo Passi derzeit wohnt, ebenfalls kenne ich auch
    > den Namen der Firma ( Firma wurde nur umbenannt ) und kenne
    > auch den Firmensitz.


    hengda wider sodise Brifkasten mit falsch adrese an wohnungtur???

    grus Salelevent
  • 16.08.2011 22:32
    P.Claßen's Fangemeinde antwortet auf Salelevent
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Wäre ja schön gewesen, wenn dort überhaupt etwas hängen würde.

    Dort wo die neue Firma ist, gibt es KEINEN Briefkasten der Firma, ebenfalls gibt es dort auch KEIN Klingelschild.
    Googelt einfach mal nach Pascal Claßen, auf der 2. Seite unten werdet ihr fündig.
    Man kommt nur in seine Büroräume per Aufzug und nach Rücksprache mit Passi, sonst nicht! Aber die Firma existiert aufjedenfall dort. Wie es bei der Wohnung aussieht? Keine Ahnung! Aber die tun ja so, als wären sie eine glückliche Familie...
  • 03.09.2011 02:50
    handyking2012 antwortet auf P.Claßen's Fangemeinde
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Na das hat ja wieder nicht lange gedauert bis das hier weiter geht, mich wundert wirklich wieso der immer weiter machen kann!!?? Naja, wer sich fuer die Privatadresse interessiert, folgende Schritte. Gehe auf denic.de, gib oben rechts, kommdirect, ein, dann Abfrage starten druecken, akzeptieren druecken, captcha eingeben und siehe da die Privatadresse von Herr P.C. und egal was auf der Klingel steht der wohnt dort. Wer sich dann immer noch unsicher ist nimmt den ersten Teil von dem alten Firmennamen Bieckertel und wird dort fuendig auf der Klingel und zwar mehrfach. Aber ich verspreche jedem das wer lange genug wartet da fuendig wird.Bin gespannt wie das weiter geht. Da es sich um eine oeffentliche Who is Abfrage handelt, die jeder preisgibt der eine Internetseite anmeldet, ist dies kein Post privater Angaben anderer.
  • 26.09.2011 12:42
    Spyderman4711 antwortet auf P.Claßen's Fangemeinde
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer P.Claßen's Fangemeinde schrieb:
    > Nächstes """Projekt""" an die Wand gefahren?
    >
    >
    > http://www.mediakabel-rheinland.de/
    > http://www.mediakabel.tv

    Nun die Website`s sind echt mind. seit dem 19.11.2011 deaktiv. Das sonderbare ist am 17.11.2011 wurde ein Anzeige geschaltet in dem ein Aussendienst Mitarbeiter zur Festanstellung gesucht wurde. Als Firmenadresse wurde dort Am Kölnturm angegeben. Die Anzeige war in MeineStadt.de (aber für das Gebiet FRECHEN). Das Firmenschild welches seinerzeit im Kölnturm am Aushang war (innen im Gebäude) ist nicht mehr vorhanden.
  • 26.09.2011 20:42
    einmal geändert am 26.09.2011 20:54
    Spyderman4711 antwortet auf Spyderman4711
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Kleine Ergänzung.

    Beide Domains sind noch vorhanden, die Seiten scheinen nur offline zu sein. Wenn man ein Ping an die Domains sendet, bekommt man ein positives Ergebnis. Wären die Domains vom Netz, so würde man keine Antwort über einen erfolgreichen Paketversand bekommen. Die Verzeichnisse der Website sind auch noch alle auf dem Server vorhanden (dies gilt für die Hauptdomain (www.mediakabel-rheinland.de).Ich vermute mal das ist Taktik, da Hr. Claßen in den letzten 2 Monaten mit Geldforderungen an die Firmenadresse überhäuft wurde.
  • 27.09.2011 20:47
    Maugsch antwortet auf Spyderman4711
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Spyderman4711 schrieb:
    ......
    > Nun die Website`s sind echt mind. seit dem 19.11.2011 deaktiv.
    > Das sonderbare ist am 17.11.2011 wurde ein Anzeige geschaltet
    ......

    Wir haben noch nicht mal ganz Oktober 2011.

    ;o)
  • 28.09.2011 08:55
    Spyderman4711 antwortet auf Maugsch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Maugsch schrieb:
    > Benutzer Spyderman4711 schrieb:
    > ......
    > > Nun die Website`s sind echt mind. seit dem 19.11.2011 deaktiv.
    > > Das sonderbare ist am 17.11.2011 wurde ein Anzeige geschaltet
    > ......
    >
    > Wir haben noch nicht mal ganz Oktober 2011.
    >
    > ;o)

    ups ja stimmt habe mich verschrieben, soll heißen 19.09.2011 und 17.09.2011.
  • 23.10.2011 02:29
    Classen Jäger antwortet auf Spyderman4711
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Ich bin mal zu der hier im Forum genannten Adresse gefahren. Er lebt immer noch bei dieser Frau Biecker. So stehts zumindest auf der Klingel. Von daher sind wir auch davon überzeugt, das die Frau da mit drin steckt. Denn keiner der bei klarem Verstand ist, lässt jemanden bei sich wohnen, dem die Schicksale anderer Menschen völlig egal sind. Vor allem, wenn man angeblich selbst geschädigt worden ist.Die kassiert mit ab. Na ja. Herr Claßen hat auf jeden Fall keine Ahnung was auf Ihn zu kommt. Dieses mal kommt er nicht damit durch.
  • 14.12.2011 13:41
    Klein-Köln antwortet auf Spyderman4711
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Spyderman4711 schrieb:
    > HeyHo........und da war ein Bericht über den Pasal Classen im
    > Express, schade das der Name geändert wurde :-(

    Hallo Spyderman4711
    Haben Sie den Artikel zur Hand? Online oder Papier? Würde mich sehr Interessieren.
  • 15.12.2011 18:41
    diamond89 antwortet auf Klein-Köln
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Klein-Köln schrieb:
    > Benutzer Spyderman4711 schrieb:
    > > HeyHo........und da war ein Bericht über den Pasal Classen im
    > > Express, schade das der Name geändert wurde :-(
    >
    > Hallo Spyderman4711
    > Haben Sie den Artikel zur Hand? Online oder Papier? Würde mich
    > sehr Interessieren.

    Mich auch! Hab schon gegoogelt, aber leider nichts gefunden.

    Leider hat P*scal Cl*ßen neue Opfer gefunden. Ich gehöre leider auch dazu:-(
    Er hat ja jetzt wieder einen neuen Firmennamen.

    Hat irgendwer eine Ahnung ob das bald ein ende findet und wie die Chancen stehen doch sein Geld zu bekommen?
  • 16.12.2011 08:15
    Klein-Köln antwortet auf diamond89
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Wie?? Neue Opfer - neuer Firmenname??

    Wie lautet den sein neuer Firmenname? Was vertreibt der Sack den jetzt wieder?
  • 18.05.2012 13:38
    Trucker0366 antwortet auf Klein-Köln
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer Klein-Köln schrieb:
    > Wie?? Neue Opfer - neuer Firmenname??
    >
    > Wie lautet den sein neuer Firmenname? Was vertreibt der Sack
    > den jetzt wieder?

    Hallo erstmal, ich habe das ganze Forum gelesen und kann Ihnen nur mitteilen, dass Herr Pascal Classen unter dem Namen " in.tel.go " wieder eine Firma eröffnete..... ich bin nun auch geschädigt ( dort vertrieb er Telefonverträge, EuroShell-Tankkartenvertrieb, ausländische EU-Führerscheine usw...
    Dort hat es eine entsprechende Firma nach eigener recherche nie gegeben. Über die Fa. STRATO mit Sitz in Berlin, Pascalstr., wurden die Internetseiten geschaltet. Sämtliche Internetauftritte sind nicht mehr nachzuvollziehen.....alles gelöscht.

    Wie schrieben Sie noch so schön: "was macht denn der "Sack" jetzt?"
    Wenn Sie Informationen über seinen Aufenthaltsort haben und ein Foto, wäre ich Ihnen dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Trucker0366

    Direkte Mails auch gerne an gibraltar.peter@hotmail.com
  • 18.05.2012 15:59
    eurocalling-hoch antwortet auf Trucker0366
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Hmm, mir tut sich der große Verdacht auf das Herr Claßen wieder mit Herrn W. Gala (in.tello gmbh) aus Berlin zusammenarbeitet. Wenn ich mir die älteren Logos von der in.tello so anschaue und mit dem in.tel.go Logo vergleiche -- Hinzu kommt die ähnlichkeit des Firmennamens. Hmm hmmm hmm
    Und Herr W. Gala ist ja Pole und hat bestimmt Beziehungen zu Osteuropäische Fahrschulen. Bitte bleiben Sie da mal dran und halten uns auf dem laufenden.

    Mfg.
  • 28.08.2012 16:48
    PassiFan antwortet auf eurocalling-hoch
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Hallo für Alle die es nach Neuigkeiten über unseren Freund Pas..l Cla..en aus der schönsten Stadt Deutschlands gelüstet. Passi, wie ihn sein Bewunderer nennen, hatte am Mittwoch den 01.08. seinen großen Auftritt, im Amtsgericht Köln. Thema der Aufführung, Gläubigerversammlung. Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über seine Firma "Tankstellenvertrieb GmbH, Marketing&Verwal­tungsgesellschaft für Tankstellenpächter" war bereits am 29.05.2012. Und wieder ein Unternehmen in die Pleite geritten. Was macht aber unser Passi, ein echter Pionier der freien Marktwirtschaft, Passi gründet lustig, munter drei neue Unternehmen. Das nenne ich echten Sportsgeist.
  • 19.11.2012 14:05
    einmal geändert am 19.11.2012 14:20
    DiedritteBadezimmerKachel antwortet auf hellokitty0708
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Unglaublich das der gute Passie immer weiter macht.
    Ich gehöre zu den geschädigten Mitarbeitern aus dem Jahre 2008/2009.
    Insolvenzgeld hat es gegeben, es lief aber alles auf Frau Biecker! Mittlerweile hat sie ja 2 Kinder von Passie?

    Den Artikel aus der Express würde ich auch gerne lesen, worum ging es dort genau?

    Hier auch nochmal als offizieller Telekom Partner?

    https://www.telekom-partnerwelt.de/forum/index.php?page=User&userID=1312
  • 12.02.2013 15:29
    eurocalling-hoch antwortet auf DiedritteBadezimmerKachel
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Benutzer DiedritteBadezimmerKachel schrieb:
    > Unglaublich das der gute Passie immer weiter macht.
    > Ich gehöre zu den geschädigten Mitarbeitern aus dem Jahre
    > 2008/2009.
    > Insolvenzgeld hat es gegeben, es lief aber alles auf Frau
    > Biecker! Mittlerweile hat sie ja 2 Kinder von Passie?
    >
    > Den Artikel aus der Express würde ich auch gerne lesen, worum
    > ging es dort genau?
    >
    > Hier auch nochmal als offizieller Telekom Partner?
    >
    > https://www.telekom-partnerwelt.de/forum/index.php?page=User&userID=1312



    News: Frau Biecker ist laut Facebook "singel"

    http://www.kanzlei-richter.com/verbraucherschutz-abzocke/verbraucherschutz24net-zensurverfuegung-der-in-tello-gmbh-gf-waldemar-gala-aufgehoben.html

    http://www.facebook.com/Vollblutunternehmer

    http://www.vollblutunternehmer.de/impressum.html
  • 14.02.2013 16:36
    PassiFan antwortet auf DiedritteBadezimmerKachel
    RE: Bieckertel.net Köln - Unter Betrugsverdacht
    Na, was macht unser Passi, er verlegt seinen Wirkungsbereich einfach. Er geht nach Düsseldorf, mietet sich in einem Büroservicebetrieb ein und geht seinen "ehrenwerten" Geschäften nach.