Diskussionsforum
  • 06.12.2012 11:50
    nobissoft schreibt

    E-Book-Reader als Geschenk: Lesegeräte mit Kaufempfehlung

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    vielleicht hätten sie die Käufer von einem eReader noch darauf hinweisen sollen, daß sie bei den gekauften eBooks nicht mal das Eingentumsrecht erwerben, sondern nur ein Nutzungsrecht. Die gekaufte Ware geht also somit nicht in meinen Besitz über. Ich darf sie weder verkaufen noch für meine Familie kopieren. Die Frage ist "WAS KAUFE ICH DENN ÜBERHAUPT". Ich bezahle nur für ein paar Textzeilen oder MP3 Musik. Mehr kann man den Kunden nicht an der Nase herumführen! Doch anscheiend interssiert sich überhaupt Niemand dafür oder er weiß es nicht weil keiner die Nutzungsbedingungen durchliest. Schöne Festtage wünsche ich noch!
  • 06.12.2012 12:56
    deutschbein antwortet auf nobissoft
    Benutzer nobissoft schrieb:
    > Sehr geehrte Damen und Herren,
    > vielleicht hätten sie die Käufer von einem eReader noch darauf
    > hinweisen sollen, daß sie bei den gekauften eBooks nicht mal
    > das Eingentumsrecht erwerben, sondern nur ein Nutzungsrecht.
    > Die gekaufte Ware geht also somit nicht in meinen Besitz über.
    > Ich darf sie weder verkaufen noch für meine Familie kopieren.
    > Die Frage ist "WAS KAUFE ICH DENN ÜBERHAUPT". Ich bezahle nur
    > für ein paar Textzeilen oder MP3 Musik. Mehr kann man den
    > Kunden nicht an der Nase herumführen! Doch anscheiend
    > interssiert sich überhaupt Niemand dafür oder er weiß es nicht
    > weil keiner die Nutzungsbedingungen durchliest. Schöne Festtage
    > wünsche ich noch!

    Hallo nobissoft,

    die genannte Problematik haben wir bereits in mehreren Meldungen angesprochen. Zudem haben wir wichtige Informationen darüber auf einer ausführlichen Infoseite zusammengefasst. Zu finden ist diese unter http://www.teltarif.de/h/e-book-reader-k...

    Der vorliegende Bericht soll einfach eine Übersicht von aktuell empfehlenswerten Geräten geben, die unterschiedliche Bedürfnisse der Leser erfüllen.

    MfG,
    R. Deutschbein
  • 06.12.2012 13:55
    ElaHü antwortet auf nobissoft
    Benutzer nobissoft schrieb:
    > Die gekaufte Ware geht also somit nicht in meinen Besitz über.
    > Ich darf sie weder verkaufen noch für meine Familie kopieren.

    Um ebooks für die Familie zu kopieren, gibt es legale Möglichkeiten. Bei Amazon können beliebig viele Kindle und/oder Leseapps auf einem Account anmelden. Immer 6 Geräte dürfen gleichzeitig das gleiche ebook nutzen.
    Bei den anderen Readern (Sony, Kobo, Pocketbook, Bookeen) konnen bis zu 6 Geräte an einem Adobe- Konto autorisiert werden und an allen autorisierten Reader können die gleichen eBooks gelesen werden. Also innerhalb der Familie gar kein Problem.