Diskussionsforum
  • 02.04.2013 14:34
    Beschder schreibt

    HD+ Kundenzahlen

    Hallo,




    Die Zahlen sind eine herbe Enttäuschung wenn man mal betrachtet das die Nutzer in der "Gratisphase" nicht mal um 30.000 gestiegen sind.
    Bei einer Verlängerungsquote von sagen wir 50% (m.M. sehr optimistisch) kann HD+ seine Nutzer nicht mehr steigern da von der "zahlenden Kundschaft" auch der ein oder andere abspringt.

    Wenn also 15.000 verlängern dürfen maximal 1,5% der zahlenden Nutzer abspringen damit die Quote der Kunden nicht rückläufig wird.

    Oder mache ich einen Denkfehler?

    http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=70834


    HD+-Kennzahlen: Gesamtjahr 2012 im Vergleich zum Vorjahr

    31.12.2012
    31.12.2011
    Veränderung

    Aktive HD+-Haushalte1
    2.871.499
    2.301.195
    + 570.304

    davon HD+-Haushalte in Gratisphase2
    1.926.506
    1.897.072
    + 29.434

    davon zahlende HD+-Haushalte3
    944.993
    404.123
    + 540.870



    1Haushalte, in denen HD+-Sender derzeit empfangen werden.
    2Haushalte, die die zwölfmonatige Gratisphase nutzen.
    3Haushalte, in denen Kunden die jährliche Servicepauschale in Höhe von 50 Euro bezahlt haben.
    Quelle: Daten beruhen auf Analysen der GfK, dem Reporting der HD Plus GmbH und von Partnern.

  • 02.04.2013 17:18
    Beschder antwortet auf ToWo
    RE: Gut so!!!
    Benutzer ToWo schrieb:
    > Soweit kommt das noch, dass ich für Werbung in HD extra Geld
    > bezahle!

    Das ist ein anderes Thema. Wenn ich die Zahlen richtig interpretiere ist mit HD+ bald Schluß.

  • 15.04.2013 14:11
    CIA_MAN antwortet auf Beschder
    RE: Gut so!!!
    Benutzer Beschder schrieb:
    > Benutzer ToWo schrieb:
    > > Soweit kommt das noch, dass ich für Werbung in HD extra Geld
    > > bezahle!
    >
    > Das ist ein anderes Thema. Wenn ich die Zahlen richtig
    > interpretiere ist mit HD+ bald Schluß.
    >
    Das ist äußerst Begrüßungswert...

    Ich nutze auch nur mein 1. Gratisjahr und dann kommt es wieder weg :)
  • 15.04.2013 14:49
    cf antwortet auf CIA_MAN
    RE: Gut so!!!
    Benutzer CIA_MAN schrieb:
    > Benutzer Beschder schrieb:
    > > Benutzer ToWo schrieb:
    > > > Soweit kommt das noch, dass ich für Werbung in HD extra Geld
    > > > bezahle!
    > >
    > > Das ist ein anderes Thema. Wenn ich die Zahlen richtig
    > > interpretiere ist mit HD+ bald Schluß.
    > >
    > Das ist äußerst Begrüßungswert...
    >
    > Ich nutze auch nur mein 1. Gratisjahr und dann kommt es wieder
    > weg :)

    Dabei ist die Werbung in HD ja viel geiler - man kann endlich mal die 100 Zeilen Fußnote erkennen, die beim SD-programm immer als kleines Rauschen am unteren Bildrand zu sehen waren ;-) hrhr
  • 15.04.2013 20:39
    garfield antwortet auf cf
    RE: Gut so!!!
    Benutzer cf schrieb:
    > > Ich nutze auch nur mein 1. Gratisjahr und dann kommt es wieder
    > > weg :)
    >
    > Dabei ist die Werbung in HD ja viel geiler - man kann endlich
    > mal die 100 Zeilen Fußnote erkennen, die beim SD-programm immer
    > als kleines Rauschen am unteren Bildrand zu sehen waren ;-)
    > hrhr

    Hauptsache, man kann das Bild auch einfrieren, um die Zeit zu haben, das zu lesen ;-)
  • 15.04.2013 16:25
    darcduck antwortet auf Beschder
    Benutzer Beschder schrieb:
    > Oder mache ich einen Denkfehler?
    Ich glaube schon.

    Es ist ja nicht die Differenz von 30000 die sich innerhalb des nächsten Jahres für die Verlängerung entscheiden müssen, sondern die 1,9 mio. Im Vorzeitraum haben sich offenbar mindestens 30% für die erstmalige Verlängerung entschieden (wenn alle Altkunden dabei geblieben sind).

    Realistisch ist wohl, wer einmal verlängert, der verlängert auch weiterhin. Geht man bei den vorhandenen Zahl davon aus, das jeder 3. Gratiskunde verlängert, dann kommt man auf eine Abspringerquote der bereits zahlenden Kunden von 21%.

    Solange also weiterhin jedes Jahr fast 2 mio. neue Gratiskunden gewonnen werden, dürften die darauf resultierenden neuen Zahlenden Kunden von >500000 noch einige Zeit höher sein, als die 21% Kunden die mal gezahlt haben, aber jetzt kein Interesse mehr haben.

    Hochrechnung für 2013 mit obigen Annahmen:
    Gesamt: 3.280.000
    gratis: 1.900.000
    Zahlend: 1.380.000

    Hochrechnung für 2014 mit obigen Annahmen:
    Gesamt: 3.600.000
    gratis: 1.900.000
    Zahlend: 1.700.000

    Erst in ca. 10 Jahren liegen nach dem Modell die Neukunden und Abspringer weniger als 20000 auseinander. Die Gesamtkundenzahl tendiert dabei gegen 4,9 Mio.

    Allerdings steht und fällt die ganze Rechnung mit der Zahl der jährlichen neuen Gratiskunden. Der Pool ist ja auch nicht unendlich und 2012 war durch die Analogabschaltung durchaus ein Boomjahr.

    Fazit: wir werden die nächsten 2-3 Jahre (leider) durchaus eine Steigerung der HD+ Kunden sehen. Erst wenn andere Verbreitungswege wie VoD stärkere Konkurrenz machen, werden die Sender vielleicht davon Abrücken dem HD+ Kunden vorzuschreiben, welche Sendungen er aufnehmen darf, wie lange diese archiviert werden dürfen und in welchem Umfang spulen dort erlaubt ist oder nicht.

    Es ist doch sowieso fraglich ob die Werbung einer Sendung die vor einem Jahr lief heute überhaupt noch relevant ist. Einige Filme oder Serien habe ich aber durchaus so lange gespeichert.


  • 13.05.2013 16:55
    Beschder antwortet auf darcduck
    Benutzer darcduck schrieb:
    >
    > Allerdings steht und fällt die ganze Rechnung mit der Zahl der
    > jährlichen neuen Gratiskunden. Der Pool ist ja auch nicht
    > unendlich und 2012 war durch die Analogabschaltung durchaus ein
    > Boomjahr.

    Ja, da hast du Recht!

    Jedenfall ist die Zahl der Kunden in der Gratisphase erstmals rückläufig.

    HD+ Kennzahlen: 1. Quartal 2013 im Vergleich zum 4. Quartal 2012

    Aktive HD+ Haushalte (1)
    31.03.2013: 2.892.163
    31.12.2012: 2.871.499
    Veränderung: +20.664

    davon HD+ Haushalte in Gratisphase (2)
    31.03.2013: 1.788.462
    31.12.2012: 1.926.506
    Veränderung: -138.044

    davon zahlende HD+ Haushalte (3)
    31.03.2013: 1.103.701
    31.12.2012: 944.933
    Veränderung: +158.768 HD+


    Kennzahlen: 1. Quartal 2013 im Vergleich zum Vorjahr (31.03.2012)

    Aktive HD+ Haushalte (1)
    31.03.2013: 2.892.163
    31.03.2012: 2.620.699
    Veränderung: +271.464

    davon HD+ Haushalte in Gratisphase (2)
    31.03.2013: 1.788.462
    31.03.2012: 2.107.492
    Veränderung: -319.030

    davon zahlende HD+ Haushalte (3)
    31.03.2013: 1.103.701
    31.03.2012: 513.207
    Veränderung: +590.494


    1) Haushalte, in denen HD+ Sender derzeit empfangen werden.
    2) Haushalte, die die 12-monatige Gratisphase nutzen.
    3) Haushalte, in denen Kunden die jährliche Servicepauschale in Höhe
    von 50 Euro bezahlt haben.
    Quelle: Daten beruhen auf Analysen der GfK, dem Reporting der HD PLUS
    GmbH und von Partnern.
  • 15.05.2013 16:30
    lss-online antwortet auf Beschder
    > davon zahlende HD+ Haushalte (3)
    > 31.03.2013: 1.103.701
    > 31.03.2012: 513.207
    > Veränderung: +590.494

    Laut Wikipedia gibt es rund 34 Millionen Fernsehhaushalte. Somit sind die 1,1 Millionen zahlende Kunden gerade mal rund 3% der Fernsehhaushalte! Wenn wir bedenken das viele noch einen 2. oder 3. Fernseher haben kann man davon ausgehen das nur etwa 1-2% der Fernseher kostenpflichtige HD+ Karten nutzen.
    Zumindest kann man sich so bis auf weiteres sicher sein das die Privaten ihre Programme nicht grundsätzlich verschlüsseln und auf SD Ausstrahlung verzichten können. Welcher Werbepartner will schon um 2% der Zuschauer zu erreichen Geld bezahlen :-)
  • 01.08.2013 17:29
    Beschder antwortet auf darcduck
    Moin,

    es gibt neue Zahlen und die sprechen eine andere Sprache als deine Hochrechnung, schau mal:

    HD+-Kennzahlen: 2. Quartal 2013 im Vergleich zum 1. Quartal 2013


    Aktive HD+-Haushalte1

    30.06.2013 2.679.797


    31.03.2013 2.892.163


    Veränderung - 212.366



    davon HD+-Haushalte in Gratisphase2


    1.486.913


    1.788.462


    - 301.549

    davon zahlende HD+-Haushalte3


    1.192.884


    1.103.701


    + 89.183

    HD+-Kennzahlen: 2. Quartal 2013 im Vergleich zum Vorjahr (30.06.2012)



    30.06.2013


    30.06.2012


    Veränderung

    Aktive HD+-Haushalte1


    2.679.797


    2.622.153


    + 57.644

    davon HD+-Haushalte in Gratisphase2


    1.486.913


    1.987.863


    - 500.950

    davon zahlende HD+-Haushalte3


    1.192.884


    634.290


    + 558.594

    1Haushalte, in denen HD+-Sender derzeit empfangen werden.
    2Haushalte, die die zwölfmonatige Gratisphase nutzen.
    3Haushalte, in denen Kunden die jährliche Servicepauschale in Höhe von 50 Euro bezahlt haben.

    Quelle: Infosat

    Hier als Grafik:

    http://goo.gl/90EU6J

    Die Gesamtkundenzahl sinkt und das ist auch gut so!

    gruß
    beschder

  • 05.09.2013 18:49
    telekomflüchtling antwortet auf darcduck
    Benutzer darcduck schrieb:

    > Realistisch ist wohl, wer einmal verlängert, der verlängert
    > auch weiterhin.

    Nö, ich habe nach der Gratisphase noch einmal verlängert, weil ich gehofft hatte, dass die Aufnahmerestriktionen gelockert werden. Da hat sich aber nichts getan und so war's dann auch erledigt.
    Geärgert hat mich auch, dass nach meinem Eindruck HD manchmal nur hochskaliertes SD war. Und das können meine Fernseher bzw. Receiver auch ...