Diskussionsforum
  • 28.06.2013 17:36
    koelli schreibt
    ...ich würde mir niemals ein Handy kaufen, dass eine echte Tastatur aufweist.
    Erstens ist dadurch dann das Display zu klein und zweitens sind die realen Tasten auch sehr winzig.
  • 28.06.2013 18:06
    2x geändert, zuletzt am 28.06.2013 18:09
    Mark Zockerberg antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > ...ich würde mir niemals ein Handy kaufen, dass eine echte
    > Tastatur aufweist.
    > Erstens ist dadurch dann das Display zu klein und zweitens sind
    > die realen Tasten auch sehr winzig.

    Das muss nicht notwendigerweise so sein. Viele Tastaturen zeichnen sich durch ausreichende Tastengröße bei ausreichend großem Bildschirm aus. Eine Bildschirmtastatur nimmt ja auch Platz weg, gell?

    Blackberry sollte ein paar Android-Phones mit vorinstallierten partiellen Blackberry-Funktionen rausbringen. Das könnte die Leute anfixen.
  • 28.06.2013 18:50
    koelli antwortet auf Mark Zockerberg
    Benutzer Mark Zockerberg schrieb:
    > Das muss nicht notwendigerweise so sein. Viele Tastaturen
    > zeichnen sich durch ausreichende Tastengröße bei ausreichend
    > großem Bildschirm aus.

    Also alle Blackberry die ich gesehen habe, hatten ein sehr kleines Display, da ja auch noch Platz für die Tastatur gebraucht wurde.
  • 29.06.2013 21:33
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Mark Zockerberg
    Benutzer Mark Zockerberg schrieb:
    > Blackberry sollte ein paar Windows-Phones mit vorinstallierten partiellen Blackberry-Funktionen, den WP-Features wie Office und einer Hardwaretastatur als Rundumkommunikator rausbringen. Das könnte vor allem die bisherige Unternehmenskundschaft anfixen.

    fixed that for you... ;-)

    Mal im Erst - Windows Phone könnte Blackberry beflügeln und umgekehrt. Und das nicht nur bei blanken Marktanteilszahlen, sondern auch in Puncto Produktqualität. BB sollte eben seine Arrogante Haltung ablegen und wenigstens mal ein einziges Topgerät mit WP herausbringen. Man kann dann ja sehen, wie das zieht. Von mir aus gerne auch noch eines mit Android - auch hier wird man sehen was sich am Ende besser verkauft. Wenn Heins aber so weiter macht, dann ruiniert er diese einst namhafte Firma komplett und zwar in rasantem Schritt.

    Nächstes Jahr werden die Karten hardwaretechnisch sowieso nochmal ein bisschen neu gemischt, wenn Intel mit seinen neuen Atom CPUs in den Mobilmarkt drängen wird...
  • 28.06.2013 22:34
    Nachdenken antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > ...ich würde mir niemals ein Handy kaufen, dass eine echte
    > Tastatur aufweist.
    > Erstens ist dadurch dann das Display zu klein und zweitens sind
    > die realen Tasten auch sehr winzig.
    das interessiertbdie klassische BBkundschaft recht wenig. in europa sind das manager, die als prio1 datensicherheit haben, prio2 jederzeitige erreichbarkeit bzw den BB als mobiles büro und als prio10 vielleicht surfspaß
    in usa, uk und F sieht/sah das ganz anders aus. da der BB lange DAS COOLE gadget, bis es vom iphone abgelöst wurde.... und da hängt auch das problem: in der masse wurden BB genau dort an junge menschen, studenten etc verkauft.... und die sind nun beim iphone...
  • 28.06.2013 22:39
    industrieclub antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > ...ich würde mir niemals ein Handy kaufen, dass eine echte
    > Tastatur aufweist.
    >
    Ich würde mir niemals ein Handy kaufen, das KEINE "echte Tastatur" aufweist. Sachen, die mir da zu klein sind, mach`ich sowieso auf`m Computer. Wo steht geschrieben, dass der ausgedient
    hat...
    <Dass sich die neuen Blackberries so schlecht verkaufen, könnte auch (jedenfalls teilweise) mal wieder am Eizelhandel liegen. Ich
    hätte mir vielleicht schon einen Q10 gekauft, nur seh`ich nir-
    gendwo welche...>
  • 29.06.2013 11:32
    Trivial antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > ...ich würde mir niemals ein Handy kaufen, dass eine echte
    > Tastatur aufweist.
    > Erstens ist dadurch dann das Display zu klein und zweitens sind
    > die realen Tasten auch sehr winzig.

    Bei mir ist es genau anders! Ich würde nie wieder ein Handy ohne Tasten kaufen. Wer einmal in den Genuss einer physischen QWERTZ-Tastatur gekommen ist, will diese nicht mehr missen. Ich finde es total nervig auf einem Touchscreen rumzuwischen um einen Text einzugeben. Eine physische Tastatur ist da um längen präziser, schneller und einfacher. Und wenn auf einem Touchscreen die Tastatur an ist, ist die Fläche auch nur noch minimal groß um den Text zu sehen.
  • 29.06.2013 12:58
    koelli antwortet auf Trivial
    Benutzer Trivial schrieb:
    > Und wenn auf einem
    > Touchscreen die Tastatur an ist, ist die Fläche auch nur noch
    > minimal groß um den Text zu sehen.

    Aber wenn man im Internet surft oder ein Video guckt, hat man auf dem normalen Smartphone die volle Displaygrösse zur Verfügung.
    Beim BlackBerry hat man auch beim Surfen nur das kleine Display, weil die Tastatur auch dann Platz wegnimmt, wenn man sie gar nicht braucht
  • 29.06.2013 13:32
    Trivial antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > Benutzer Trivial schrieb:
    > > Und wenn auf einem
    > > Touchscreen die Tastatur an ist, ist die Fläche auch nur noch
    > > minimal groß um den Text zu sehen.
    >
    > Aber wenn man im Internet surft oder ein Video guckt, hat man
    > auf dem normalen Smartphone die volle Displaygrösse zur
    > Verfügung.
    > Beim BlackBerry hat man auch beim Surfen nur das kleine
    > Display, weil die Tastatur auch dann Platz wegnimmt, wenn man
    > sie gar nicht braucht

    Ich schaue auf so kleinen Displays keine Videos, dazu habe ich mein Tablet (mit HSPA) oder den PC mit 21 Zoll zu Hause. Und um mal kurz im Internet was unterwegs rauszusuchen reicht ein kleines Display allemal. Ein weiterer Nachteil der riesen Displays ist die kurze Arbeitszeit, habe keine Lust und auch keine Zeit ständig nach Steckdosen zu suchen. Da gehe ich den Kompromiss gerne ein.
  • 29.06.2013 11:50
    handytim antwortet auf koelli
    Eigentlich passt der Werbespruch "For those who do" besser zu Blackberry als zu Lenovo. Oder anders: Tasten für die Leute, die mobil auch Mails schreiben/beantworten und Touch eher für die Surfer und "Spieler".
  • 29.06.2013 21:18
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > ...ich würde mir niemals ein Handy kaufen, dass eine echte
    > Tastatur aufweist.
    > Erstens ist dadurch dann das Display zu klein und zweitens sind
    > die realen Tasten auch sehr winzig.

    Sorry, aber das ist doch kompletter Quatsch!
    Durch z. B. eine Ausziehtastatur wird der Bildschirm doch nicht zwangsläufig kleiner. Im Gegenteil - schau dir doch mal an was mit dem ach so tollen, großen Bildschirm bei Softwaretatstaturen passiert. 1/3 des Sichtbereiches ist bei einer Eingabe dann weg!
    Ganz toll! Hardwaretastaturen haben meiner Meinung nach also nach wie vor durchaus ihre Berechtigung...
  • 30.06.2013 11:12
    koelli antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
    Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
    > Durch z. B. eine Ausziehtastatur wird der Bildschirm doch nicht
    > zwangsläufig kleiner.

    Wer will denn heute noch eine Ausziehtastatur? Dadurch wird das Smartphone ja noch dicker!

    > schau dir doch mal an was
    > mit dem ach so tollen, großen Bildschirm bei
    > Softwaretatstaturen passiert. 1/3 des Sichtbereiches ist bei
    > einer Eingabe dann weg!

    Aber eben NUR bei Texteingaben!
    Anschließend hab ich wieder die volle Displaygröße zur Verfügung, was bei Hardwaretastaturen nunmal nicht der Fall ist.