Diskussionsforum
  • 27.03.2013 08:52
    enbix schreibt
    Wäre doch lächerlich.
    Habe im Dezember letzten Jahres eine o2 vip nr.
    Bei ebay gekauft.
    Die geht 0179-x555557
    Die hat mir Verkäufer aus Kulanz überlassen.
    Kann ich nicht glauben.
    Hab nur 5 € dafür gezahlt.
  • 27.03.2013 13:03
    Clasta antwortet auf rotella
    Je größer das Bedürfnis nach einer sog. "VIP-Nummer", desto unwichtiger die Person. Immobilienmakler, Vodafone-Shopbetreiber etc. Sprich Niemande, die sich nur durch ihren Audi A8 definieren, aber deren Existenz oder Nichtexistenz auf dieser Welt nicht den geringsten Unterschied macht. Wer wirklich wichtig ist, hat nicht das Bedürfnis zu protzen.
  • 27.03.2013 13:11
    bholmer antwortet auf Clasta
    Wie ist das denn mit der Zuteilung einer VIP-Nummer, für die der Netzbetreiber oder Provider ein zusätzliches Entgelt verlangt, wie z.B. bei Simyo für 20 Euro.
    Ist das dann überhaupt rechtens dafür Geld zu verlangen?

    Zu Beginn der Geschäftstätigkeit gab es bei Simyo noch kostenlose Wunschrufnummern, ich hatte mir z.B. damals eine Nummer ausgesucht, die komplett auf meine Festnetznummer endet.