Diskussionsforum
  • 14.03.2013 19:43
    Ready4GSM schreibt

    Noch mehr Kunden erreichte O2........

    Noch mehr Kunden erreicht O2, wenn sie endlich den 3G Netzausbau forcieren!
    Es braucht nicht mehr Marken sondern ein funktionierendes Netz!

    Ein schlechteres Netz ist mir bis dato nicht untergekommen.
    Bereue den Umzug von 3 Verträgen vom rosa Riesen zu Null-hoch2.

    Entweder kommen die in diesem Jahr in die Puschen oder O2 wird das Schlusslicht der Netzanbieter.
  • 14.03.2013 20:22
    industrieclub antwortet auf Ready4GSM
    Benutzer Ready4GSM schrieb:
    > Noch mehr Kunden erreicht O2, wenn sie endlich den 3G
    > Netzausbau forcieren!
    > Es braucht nicht mehr Marken sondern ein funktionierendes Netz!
    >
    > Ein schlechteres Netz ist mir bis dato nicht untergekommen.
    > Bereue den Umzug von 3 Verträgen vom rosa Riesen zu Null-hoch2.
    >
    > Entweder kommen die in diesem Jahr in die Puschen oder O2 wird
    > das Schlusslicht der Netzanbieter.

    Tja, DAS ist O2´s altes Problem, aber die Jungs (und Mädels) von
    O2 wollen das einfach nicht wahrhaben und leugnen es beharrlich.
    Ob das AUF DAUER erfolgreich sein kann?
  • 14.03.2013 20:52
    priestorian antwortet auf industrieclub
    ... tja also ich kann Euer Gemotze über das O2 Netz wirklich nicht nachvollziehen. Hier im Bereich 75334 ist das O2 Netz in den letzten Wochen spürbar besser geworden. Inzwischen steht ein stabiles 3,5G Netz zur Verfügung. Die Übertragungsrate ist mit im Durchschnitt 4 Mbit/sek auch nicht mal so schlecht. Beim E-Plus Netz sieht es ähnlich aus. Hier schaffen die grünen auch schon um die 3 Mbit/sek. Wenn ich mir dagegen den Rohrkrepierer Vodafone ansehe, die mit einem total ramponierten Netz welches nicht mal auf GSM stabil läuft, EDGE mehr an Schneckenpost erinnert und von HSDPA weit und breit keine Spur zu sehen ist na dann ... wer hat dann ein schlechtes Netz? Selbst mobil bin ich im O2 Netz besser unterwegs als Kollegen mit dem "ach so tollen" Vodafone bzw Telekom.

    In diesem Sinne ...
  • 14.03.2013 21:31
    einmal geändert am 14.03.2013 21:32
    Telly antwortet auf priestorian
    > Wenn ich mir dagegen den Rohrkrepierer
    > Vodafone ansehe, ... von HSDPA weit und breit keine Spur zu sehen ist
    > na dann ... wer hat dann ein schlechtes Netz?

    Bei Dir definitiv Vodafone. Interessant welche Ausnahmen es dann doch immer gibt, dass o2 mit 3,5 G am Start ist und VF nicht. T auch nicht?

    Vor Ort triffst Du für Dich natürlich die richtige Entscheidung. Aber an sich ist es nicht fair, 3,5 G eines Anbieters mit 2 G eines anderen zu vergleichen.

    o2 EDGE ist hier auch eine Katastrophe. Auf meiner Arbeit haben alle anderen 3 Netze HSPA, während mit o2 kein einfacher E-Mail-Abruf möglich ist.

    Telly
  • 15.03.2013 19:37
    industrieclub antwortet auf priestorian
    Klar, es ist halt immer örtlich unterschiedlich - so weit schon
    richtig.
    Nur: auf Reisen, also überörtlich, habe bzw. hatte ich bis vor
    Kurzem eben den meisten (Funkloch-etc.)Ärger mit O2.Dass O2 -
    wenn es denn da ist - im Allgemeinen die wesentlich bessere
    Sprachqualität hat als Vodafone (besonders in City´s) ist völlig
    klar. Also wenn es da ist, ist O2 meist auch gut; es ist nur lei-
    der an so verdammt vielen Stellen nicht da!
    Beispiel: Seit seiner Gründung (!) schafft O2 es nicht, den topo-
    grafisch im Stadtgebiet zentral liegenden Bonner Ortsteil VENUS-
    BERG (samt Uniklinikum mit über 1000 Patienten und über 5000 Mit-
    arbeitern) und den sich anschließenden Kottenforst (man möchte
    auch beim Wandern mal telefonieren!) vernünftig oder gar überhaupt
    zu versorgen; alle anderen Netzbetreiber haben damit kein Problem!
    Auf Klagen/Beschwerden darüber wird nicht reagiert oder die diesbe-
    züglichen Versorgungsdefizite werden schlichtweg bestritten...
    Solche und ähnliche Dinge meine ich eben.
  • 15.03.2013 13:37
    realworld antwortet auf industrieclub
    > Benutzer industrieclub schrieb:
    > Tja, DAS ist O2´s altes Problem, aber die Jungs (und Mädels)
    > von
    > O2 wollen das einfach nicht wahrhaben und leugnen es
    > beharrlich.
    > Ob das AUF DAUER erfolgreich sein kann?

    Und das sagt einer , der im Jahre 2013 das "schnurlose" Festnetz im E- Netz entdeckt hat...? :-)) Bleib du mal schön ruhig, mit deinen DAUERNDEN "E- Lobeshymnen"... Die sind auf jeden Fall ERFOLGLOS :-))

    Alles ist gut!
  • 15.03.2013 20:16
    industrieclub antwortet auf realworld
    Benutzer realworld schrieb:
    > > Benutzer industrieclub schrieb:
    > > Tja, DAS ist O2´s altes Problem, aber die Jungs (und Mädels)
    > > von
    > > O2 wollen das einfach nicht wahrhaben und leugnen es
    > > beharrlich.
    > > Ob das AUF DAUER erfolgreich sein kann?
    >
    > Und das sagt einer , der im Jahre 2013 das "schnurlose"
    > Festnetz im E- Netz entdeckt hat...? :-)) Bleib du mal schön
    > ruhig, mit deinen DAUERNDEN "E- Lobeshymnen"... Die sind auf
    > jeden Fall ERFOLGLOS :-))
    >
    > Alles ist gut!

    Warum bist Du denn so aggressiv?! Ich und die allermeisten Leute, die ich kenne, sind mit E-Plus (technisch UND preislich)
    sehr zufrieden. Ist das schlimm? Technisch bin ich aber auch mit
    dem D1-Telekom Netz sehr zufrieden, es ist mir bloß zu teuer.
    Dennoch haben wir bei uns in der Familie aber z.B. - neben E-
    Plus - (in den Dual-SIM´s) auch noch Congstar, weil nur D1 e-message-Pager unmittelbar adressieren kann. Also wenn ein ANDERER als E-Plus etwas Konkretes leistet, das ich/wir brauchen, dann gehe ich auch gerne zu diesem Anderen. Im Augenblick leistet eben O2 nicht allzu viel, das ich gebrauchen
    könnte und Vodafone eben gar nichts, das ich gebrauchen könnte.
    Und - was ist dabei nicht in Ordnung? Das ist doch Grund, hier
    aggressiv zu werden.
    Ich könnte mir z.B. durchaus vorstellen, in Zukunft mal LTE von
    Vodafone zu nehmen, weil die sich da doch sehr zu engagieren scheinen. Das Ganze ist für mich eben gerade KEINE Ideologie,
    dern ich gucke, wer was leistet, das ich gebrauchen kann. Das
    ist ja wohl völlig normal und deshalb finde ich Aggressivität in
    dem Zusammenhang sehr merkwürdig. (Im Übrigen ist E-Plus sehr er-
    folgreich, weil wahrscheinlich viele Leute damit zufrieden sind,
    die brauchen von mir keine Lobeshymnen; aber der ein oder andere
    Nutzer freut sich vielleicht über ´nen Technik- oder auch mal Preistipp - genau wie ich mich über sowas auch immer freue, kannst du nachlesen in der History! Bring Du doch auch lieber
    Technik- und/oder Preistipps anstatt mir zu empfehlen, ich solle mal "schön ruhig bleiben". Ich finde diesen Vorgang so ungeheuerlich, dass man ihn eigentlich dem Portal-Manager melden
    müsste.)
  • 16.03.2013 11:28
    priestorian antwortet auf industrieclub
    @indutrieclub

    ... hm, "realworld" ist doch hier dauernd nur am motzen. wenn man seine beiträge durchließt ist alles immer schlecht. von daher geb ich nichts mehr auf sein Gemeckere hier. Ich jedenfalls bin genau deiner Meinung. Ich nutze das was mir am meisten bringt. das sind nun mal hier die E-Netze wenn ich dabei noch den ein oder anderen Groschen sparen kann auch gut. Welcher Anbieter hat ne Surfflat mit 10 GB für 20 EUR monatlich? Da sucht man sich in den D-Netzen dumm und dämlich...
  • 18.03.2013 19:52
    industrieclub antwortet auf priestorian
    Benutzer priestorian schrieb:
    > @indutrieclub
    >
    > ... hm, "realworld" ist doch hier dauernd nur am motzen. wenn
    > man seine beiträge durchließt ist alles immer schlecht. von
    > daher geb ich nichts mehr auf sein Gemeckere hier. Ich
    > jedenfalls bin genau deiner Meinung.

    Danke, das tut mal gut!
  • 16.03.2013 12:03
    realworld antwortet auf industrieclub
    > Benutzer industrieclub schrieb:
    > Im Übrigen ist E-Plus sehr
    > er-
    > folgreich, weil wahrscheinlich viele Leute damit zufrieden
    > sind,
    > die brauchen von mir keine Lobeshymnen

    "Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahr haben möchte, hält er auch für wahr."

    Demosthenes