Diskussionsforum
  • 14.03.2013 20:36
    koelli schreibt

    Netzclub

    Netzclub soll also erfolgreich sein und seine Kundenzahl verdoppelt haben. Soso.
    Dabei lese ich im Netz, dass Werbe-SMS mitlerweile eher die Ausnahme geworden sind. Also wie soll sich die Marke dann erfolgreich entwickelt haben ohne ausreichend Werbekunden?
    Oder haben sich die Werbe-SMS in letzter Zeit erhöht?
    Auf jeden Fall wurde der Tarif verschlechtert. Früher gabe es bis zu 100 Freiminuten in alle Netze.
  • 14.03.2013 21:44
    einmal geändert am 14.03.2013 21:45
    Telly antwortet auf koelli
    > Also wie soll sich die Marke dann
    > erfolgreich entwickelt haben ohne ausreichend Werbekunden?
    > Oder haben sich die Werbe-SMS in letzter Zeit erhöht?

    Nein. Aber Neukunden haben wie Du sagst nur die 100 MB frei. Die kosten keine IC-Gebühren und sind günstig umzusetzen.

    Ist also die ideale Karte für den Junior, der das ausrangierte Smartphone von den Eltern bekommt. Facebook und Whats App geht damit ne ganze Weile.

    Und für die Telefonie lädt man die Karte hin und wieder auf. 9 Cent sind doch auf einem akzeptablen Niveau.

    > Auf jeden Fall wurde der Tarif verschlechtert. Früher gabe es
    > bis zu 100 Freiminuten in alle Netze.

    Richtig. Aber wie o. g. Beispiel zeigt, ist die Karte für manche durchaus sinnvoll. Z. B. auch für jeden Wenigtelefonierer, der keine Angst vor "Softwareupdates im Hintergrund" haben möchte.

    Telly