Diskussionsforum
  • 25.02.2013 18:33
    Leiter Kundenverarsche³ schreibt
    > Doch irgendwann wird auch dies ein Ende haben - genau wie Windows Phone 7: Pläne für ein weiteres Update, also quasi ein Windows Phone 7.9, gebe es indes nicht. Es ist also davon auszugehen, dass die Plattform langsam komplett von Windows Phone 8 abgelöst wird.

    Kann ja wohl nicht euer ernst sein. Gut, mir ist es egal ob es dann immernoch 7.8 oder 7.9 heißt, aber relevante Updates erwarte ich eigentlich trotzdem noch.

    Mich verwundert auch sehr die Aussage zu WP 8. Es hieß doch bis vor kurzem doch, dass man WP 7 als Lowlevel-OS und als Einstig in die WP-Welt weiterentwickeln werde. Hierzu ist es ja auch prädestiniert. Und nun soll es plötzlich abgesägt werden?
    Seltsam.
  • 26.02.2013 09:42
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Wiewaldi
    Benutzer Wiewaldi schrieb:
    > Hast Du ernsthaft etwas anderes erwartet? Vor allem als Leiter
    > Kundenverarsche...

    Nun, selbst als Leiter Kundenverarsche "hoch drei" (<- auf den kleinen Namenszusatz "³" lege ich großen Wert!) darf man doch wohl ein wenig über solche Aussagen überrascht sein, die völlig contraire zu dem ursprünglich Ankekündigten und insbesondere - das hätte ich vielleicht expliziter dazuschreiben sollen - zu dem technisch und wirtschaftlich Sinnvollen stehen.

    Will sagen; Das WP-8 OS muss nun so "heruntergepügelt" werden, dass es auf absoluten Low-End Geräten für die "dritte Welt" lauffähig ist, obwohl es schon lange ein ausgereiftes, lauffähiges OS namens WP 7.8 gibt, welches in dieser Disziplin geradezu als Idealbesetzung gelten kann (es läuft bereits unter Single-Core mit 800 MHz und 256 MB Arbeitsspeicher = LOW-END im Jahre 2013 und darüber hinaus). Daneben kommt noch der wichtige Akzeptanzaspsekt, dass es optisch WP 8 voll entspricht und von MS nun quasi zum Schleuderpreis verkauft, wenn nicht gar an die Hersteller verschenkt werden könnte. Das machte Schwellenländer-Smartphones nochmal billiger und würde die Verbreitung von WP erhöhen. Win-Win für MS.

    Aus diesem ganzen Multiplex von Gründen bin ich einfach überrascht.
    Und wundere mich mal wieder über die (un)kluge Produktpolitik eines großen Konzerns...
  • 26.02.2013 09:49
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf harrycaine
    Benutzer harrycaine schrieb:
    > Kommt nicht wirklich überraschend, bei WM6.5 hat Microsoft auch
    > von jetzt auf gleich den Support eingestellt. Und bei dem
    > halbherzigen WP7.8 hätte es mich auch überrascht.

    Doch auf Grund der Ankündigungen und der Faktenlage schon.
    WM war an anderen Smartphone-OS gemessen totaler Schrott und für z. B. für kapazitive Touchscreens und andere aktuelle Smartphone-Hardwarekomponente nicht zu gebrauchen. Man darf hier nicht Äfpel mit Birnen vergleichen. Der harte, rasche Umstieg auf WP 7 tat not! WM war damals technisch EoL.

    Die Geeignetheit von WP 7.8 habe ich ja bereits erläutert.
    Es ist absolut unsinnig, dieses hervorragende OS einzustampfen.
    Es könnte noch sehr sehr lange seinen Zweck erfüllen.
  • 26.02.2013 11:55
    harrycaine antwortet auf Leiter Kundenverarsche³

    > Doch auf Grund der Ankündigungen und der Faktenlage schon.
    > WM war an anderen Smartphone-OS gemessen totaler Schrott und
    > für z. B. für kapazitive Touchscreens und andere aktuelle
    > Smartphone-Hardwarekomponente nicht zu gebrauchen. Man darf
    > hier nicht Äfpel mit Birnen vergleichen.

    Das WM Schrott ist, kann ich bestätigen, da ich selber einige WM-Geräte besessen haben. Trotzdem hat sich Microsoft damit viele Kunden sauer gefahren, die teure Smartphone quasi über Nacht zu Briefbeschwerern gemacht hat. Der WM Marketplace, auch wenn er schon immmer Mist war, wurde auch recht schnell entsorgt.