Diskussionsforum
Forum: Großbritannien versteigert LTE-Lizenzen: 250 MHz für 2,7 Mrd. Euro
Thread:

Mehr Nachfrage für LTE800-Geräte

Threads: 1 2 nächster Threadletzter Thread Thread-Index
  • 20.02.2013 20:00
    IMHO schreibt
    Was immer diese Versteigerung für den Netzausbau in GB bedeutet.- Es wird den weltweite Nachfrage für LTE800-Endgeräte vergrößern.
    Da werden die Hersteller auch mit ihren Angeboten reagieren müssen.
    Das iPhone7 wird bestimmt 800MHz beherrschen. Vielleicht ja auch schon das 6er-Modell.
  • 20.02.2013 20:19
    einmal geändert am 20.02.2013 20:41
    Boarder111 antwortet auf IMHO
    Und nicht zu vergessen dann die Flatrate mit 300 MB oder 500 MB Fullspeed Volumen, danach gedrosselt wie immer auf 64 KB. Und das mit einem Highspeed LTE-Zugang. Tolle Aussichten.
  • 20.02.2013 21:35
    comfreak antwortet auf Boarder111
    Benutzer Boarder111 schrieb:
    > Und nicht zu vergessen dann die Flatrate mit 300 MB oder 500 MB
    > Fullspeed Volumen, danach gedrosselt wie immer auf 64 KB. Und
    > das mit einem Highspeed LTE-Zugang. Tolle Aussichten.

    Natürlich sind die Datenmengen, die in Deutschland zur Verfügung gestellt werden ziemlich lächerlich. Trotzdem wird man, sofern man mit 500MB UMTS hinkommt auch mit 500MB LTE hinkommen, sofern man die Nutzung nicht verändert. Diese Berechnungen, wonach man sein Datenvolumen in wenigen Sekunden ausgeschöpft hat, gelten doch nur wenn man sofort mit voller Geschwindigkeit eine Linux-ISO downloadet.

    In den USA hat sich allerdings gezeigt, dass das genutzte Datenvolumen tatsächlich um 40% gestiegen ist. Dann kommt man bei vorher 500MB aber immer noch mit unter 1GB hin.

    Trotz der geringen Datenmenge von 500MB hat LTE noch einige Vorteile. Nicht zuletzt der bessere Empfang, die stabilere Datenverfügbarkeit, die höhere Geschwindigkeit bei der Nutzung etc. Von daher wären natürlich Tarife wie in Schweden toll, wo man für €7 Prepaid 1GB LTE und 300min+SMS bekommt. Aber das ist auch hier nur eine Frage der Zeit bid die Netzbetreiber merken, dass LTE Netze billiger sind als 2G/3G...