Diskussionsforum
  • 05.02.2013 03:10
    LilaFox schreibt

    Firefox OS - gibt es irgendwelche frischen Neuigkeiten?

    Hallo. In dem Bericht

    "Firefox OS: Boot-to-Gecko-Projekt als offenes Web-Betriebssystem"
    auf
    http://www.teltarif.de/handy/betriebssysteme/...
    steht
    "Auf Firefox OS basierende Geräte werden noch 2012 erwartet"
    ( Leider ist der Foren/Kommentarfunktion dort inaktiv :-( )

    Ich weiss es ist schwierig da Aussagen zu machen, da sich Mozilla leider auf Brasilien irgendwie konzentriert, aber ist vielleicht da inzwischen mehr bekannt?

    Ich benötige bald ein neues Smartphone, möchte aber unbedingt in die Firefox OS Welt wechseln, um den letzten Reglementierungen von Android zu entkommen.

    Zumal ich mag ich mir selber etwas schreiben, was keine APP abdeckt, aber nicht auf Basis der schrecklichen Sprache Java/Dalvik.
  • 06.02.2013 14:15
    mikiscom antwortet auf LilaFox
    Benutzer LilaFox schrieb:

    > Ich benötige bald ein neues Smartphone, möchte aber unbedingt
    > in die Firefox OS Welt wechseln, um den letzten
    > Reglementierungen von Android zu entkommen.

    Ich warte auch ganz gespannt auf Firefox OS. Bisher habe ich mir aufgrund der schlechten Betriebssystem-Auswahl immer vorgenommen KEIN Smartphone zu nehmen, allerdings wird die Auswahl an normalen Handys mit vielen Funktionen immer geringer. Bald dürfte alles was mehr als 50 Euro kostet ein Touch-Screen haben. Und da warte ich dann auf ein ernst zu nehmendes OS. Hauptsächlich also kein bevormunden und aushorchen des Nutzers. So wie es bei Handys mit Knöpfen üblich ist. Ich brauche keine 2 Mio. teils nutzloser Apps. Für Spielereien gibt's Playstation & Co.
  • 06.02.2013 15:53
    LilaFox antwortet auf mikiscom
    Benutzer mikiscom schrieb:
    > ...
    > Ich warte auch ganz gespannt auf Firefox OS. ....
    > ... Hauptsächlich also kein bevormunden und
    > aushorchen des Nutzers. ...
    > .. Ich brauche keine 2 Mio. teils nutzloser Apps. Für
    > Spielereien gibt's Playstation & Co.

    Na zum spielen nehm ich es auch nicht. Aber als Multimediawiedergabe-Gerät für unterwegs.

    Es ist praktisch. Die Podcasts laden, ins Auto setzen und abspielen.

    Allerdings brauch ich derzeit dafür mehrere vers. apps. RSS Reader, Downloadmanager, automatischer Bluetooth Connector, Lautstärke höher stellen und noch eine bessere Wiedergabesoftware.

    All das würde ich mir gerne einfach in einer eigenen App automatisieren - auch mit Standortabhängigkeit. Und damit deutlich schneller. Die Ladezeiten für die einzelnen App oder Hintergrund-Belastung macht mein Smartphone einfach zu träge.

    Und die ganzen Apps haben natürlich auch spionierende Werbung. Deshalb lieber ein offenes System wie Firefox OS das man mit Leichtigkeit über JavaScript selber programmieren kann.