Diskussionsforum
  • 29.01.2013 00:55
    industrieclub schreibt

    A propos Frankreich...

    Die "technisch-mediale Mentalität" ist eine ziemlich andere:
    a) Sie lieben AM-Langwellen-Rundfunk, b) Sie lieben AM-Mittelwellen-Rundfunk und haben ihn - nach einer rel. kurzen Abschaffungphase - praktisch flächendeckend wieder angeschafft.
    c) Sie lieben Pager und benutzen sie.(Die jüngeren tt-Leser mögen im Internet - auch hier auf teltarif - recherchieren, was das für "wundersame Dinger" sind.)
    Kurzum: sie lieben es gemütlich und ein wenig nostalgisch, zugleich aber auch (physisch) sehr mobil.
    Objektive Rahmenbedingungen dafür sind allerdings auch:
    a) Vgl.riesiges, in großen Teilen ziemlich dünn besiedeltes Flächenland,
    b) STROMPREIS etwa nur auf der HÄLFTE (!) des deutschen Niveaus
  • 17.03.2013 04:16
    Robert Redford antwortet auf industrieclub
    Nicht zu vergessen der freie und offene W-LAN Zugang an fast allen öffentlichen Plätzen. Selbstverständlich anonym und ohne Registrierungszwang. Aber das ist ja fast überall in Europe so... außer in Deutschland.
  • 05.07.2013 10:08
    conecty antwortet auf Robert Redford
    Und vergessen wollen wir auch nicht die 65 Kernkraftwerke die sicherheitstechnisch jeden Tag in der Presse zu lesen sind.

    Und Frankreich ist ja so Weit wech......

    Bei den Preisen macht es ja Sinn mehrere Megawatt Langwellensender zu betreiben, statt mehrerer DVB 10 Kilowatt Sender. Da ist der Betrieb billiger.



  • 05.07.2013 10:28
    SoloSeven antwortet auf conecty
    Benutzer conecty schrieb:
    > Und vergessen wollen wir auch nicht die 65 Kernkraftwerke die
    > sicherheitstechnisch jeden Tag in der Presse zu lesen sind.
    >
    > Und Frankreich ist ja so Weit wech......
    >


    Da können wir ja froh sein, daß Pioniere wie Rüter, Zitzewitz und Ammers unsere Solarindustrie zukunftssicher machen konnten.
    Wir werden nie diesen Pfui-Atomstrom aus Schurkenstaaten wie Frankreich und Tschechien importieren müssen.