Diskussionsforum
  • 04.01.2013 16:02
    chickolino1 schreibt
    tja, die Frage ist wohl welche Optionen (ausser der zubuchbaren Festnetznummer) noch buchbar sein werden.

    9 Cent discounter gibts haufenweise . . .

    eine Festnetznummer dazu bsilang aber nicht (zumindest nicht im prepaid-Bereich) - wenn man noch eine günstige allnet flat oder eine festnetzflat und ein minuten/SMS paket zu vernünftigen preisen dazubuchen kann, dann könnte das den nächsten Hammer im mobilfunkmarkt geben.

    also abwarten und hoffen das der markt darauf ähnlich reagieren wird wie im fall der ersten Allnet-Flat die in nur einer woche zahlreiche nachahmer fand . . .
  • 04.01.2013 19:59
    2x geändert, zuletzt am 04.01.2013 20:04
    chickolino1 antwortet auf chickolino1
    offene Fragen
    dann fragt sich auch noch, wie die festnetznummer realisiert wird . ..

    voip oder als mobile festnetznummer wie auf den "bislang bekannten" Handytarifen. Wobei ich da bei sipgate als bisherigen VoIP-Spezialist auch darauf tippe - zumal ja auch mehrere Festnetznummer auf eine -SIM karte möglich werden sollen.

    Dann stellt sich die frage ob die festnetznummer einen ortsbereich bekommt oder ähnlich wie bei base als deutschalndweite festnetznummer vermarktet wird. . .

    wie werden die freiminuten realisiert (ebenfalls per voip ??? - hiesse ggf. probleme für leute ohne UMTS im E+Netz) . . .

    bekommt man zusätzlich die VoIP-Daten der Festnetznummer um ggf. auch im ausland über die dt. festnetznummer ereichbar zu sein ?

    wird man als VoIP-Unternehmen auch in der lage sein bzw. innovativ genug sein um auch bei telefonaten vom handy aus die zur simkarte dazugehörige festnetznummer zu übertragen ?

    usw.