Diskussionsforum
  • 30.12.2012 21:38
    genady schreibt

    Viel einfacher und kostenlos - mysms.com

    Wenn man ein altes Android Handy hat, so lässt sich das "weiterleiten" auch über die App MySMS und eine bestehende Internet-Verbindung realisieren. MySMS synct alle SMS auf alle Geräte vom selben Benutzer, egal welche SIM drin steckt. Sobald die SMS ankommt, wird sie übers Internet direkt auf anderen Geräte gepusht. Kostet auch nichts, bis auf die Internetverbindungskosten. Wenn man es über eine Daten-Flat oder ein WLAN laufen lässt, ist es 100% umsonst.
  • 30.12.2012 23:06
    rainbow antwortet auf genady
    Benutzer genady schrieb:
    > Wenn man ein altes Android Handy hat, so lässt sich das
    > "weiterleiten" auch über die App MySMS und eine bestehende
    > Internet-Verbindung realisieren. MySMS synct alle SMS auf alle
    > Geräte vom selben Benutzer, egal welche SIM drin steckt. Sobald
    > die SMS ankommt, wird sie übers Internet direkt auf anderen
    > Geräte gepusht. Kostet auch nichts, bis auf die
    > Internetverbindungskosten. Wenn man es über eine Daten-Flat
    > oder ein WLAN laufen lässt, ist es 100% umsonst.

    Stichwort synchronisieren:
    Ich hatte auf einem Tablet in den Maps einige Wegmarken gesetzt. Beim Einsatz eines neuen Smartphones erschienen diese Punkte gleich nach dem Öffnen, obwohl ich mir die Karte "jungfräulich" vorgestellt hatte.
    Wie kann man solch ungewollte Synchronisation vermeiden?