Diskussionsforum
  • 09.01.2013 09:46
    einmal geändert am 09.01.2013 09:47
    Uwe11111 schreibt

    Wetten das viele aussteigen?

    ich würde aussteigen. viele wollen nicht über kreditkarte zahlen oder haben keinen bock und lust sich zu registrieren, um über google zu zahlen. facebook-messenger rauf und gut. anmeldung klappt jetzt auch nur mit telefonummer. es gibt so viele whatsapp-alternativen. es dauert 3 sekunden. man muss sich nur einig sein und wechseln.
  • 09.01.2013 11:19
    J.Malberg1 antwortet auf Uwe11111

    > ich würde aussteigen. viele wollen nicht über kreditkarte
    > zahlen oder haben keinen bock und lust sich zu registrieren, um
    > über google zu zahlen. facebook-messenger rauf und gut.

    Ich glaube kaum dass alle meine Kontakte wechseln!

    Und Leute die Angst haben einen lumpigen € per Kreditkarte zu zahlen sollten besser erst keine Kreditkarte haben.

    Oder eine Prepaid-Karte wie: http://www.kalixa.com/de-DE/Guest-Areas/Entry/Homepage/?region=de
  • 09.01.2013 12:38
    einmal geändert am 09.01.2013 12:39
    Sabaro4711 antwortet auf J.Malberg1
    Benutzer J.Malberg1 schrieb:
    >
    > > ich würde aussteigen. viele wollen nicht über kreditkarte
    > > zahlen oder haben keinen bock und lust sich zu registrieren, um
    > > über google zu zahlen. facebook-messenger rauf und gut.
    >
    > Ich glaube kaum dass alle meine Kontakte wechseln!
    >
    > Und Leute die Angst haben einen lumpigen € per Kreditkarte zu
    > zahlen sollten besser erst keine Kreditkarte haben.
    >
    > Oder eine Prepaid-Karte wie:
    > http://www.kalixa.com/de-DE/Guest-Areas/Entry/Homepage/?region=de

    Also bei DEN Zugriffen, die der FM verlangt, winke ich dankend ab. Dagegen ist Whatsapp ja ein harmloser Engel.

    Aber ich stimme zu...78 EuroCent pro Jahr (!) dürfte doch selbst der Geil-ist-geil-Gesellschaft nicht zuviel sein, zumal wie im Bericht geschrieben, das teilweise über die Handyrechnung abgebucht wird
  • 01.02.2013 23:21
    Mydgard antwortet auf J.Malberg1
    Kalixa
    Benutzer J.Malberg1 schrieb:
    >
    >
    > Oder eine Prepaid-Karte wie:
    > http://www.kalixa.com/de-DE/Guest-Areas/Entry/Homepage/?region=de

    Danke, so was hab ich gesucht, habe mich erst mal informiert, mir Kundenbewertungen durch gelesen, und mich jetzt mal angemeldet.

    Den Euro werde ich wohl bezahlen, nutze Whatsapp zwar nur selten, aber der Euro bringt mich nicht um.
  • 02.02.2013 14:21
    J.Malberg1 antwortet auf Mydgard
    RE: Kalixa
    Benutzer Mydgard schrieb:
    > Benutzer J.Malberg1 schrieb:
    > >
    > >
    > > Oder eine Prepaid-Karte wie:
    > > http://www.kalixa.com/de-DE/Guest-Areas/Entry/Homepage/?region=de
    >
    > Danke, so was hab ich gesucht, habe mich erst mal informiert,
    > mir Kundenbewertungen durch gelesen, und mich jetzt mal
    > angemeldet.

    Habe die Kalixa selber und bin sehr zufrieden! Konnte die Karte auch in den USA (Florida, NYC) und Holland überall nutzen wo MASTERCARD genommen wird. (Einzige Ausnahme OPC Parkhäuser gehen nicht, weil die nur Offline Kartenzahlungen zulassen und das geht bei PrePaid nicht!)
  • 01.02.2013 14:38
    mattes007 antwortet auf Uwe11111
    Benutzer Uwe11111 schrieb:
    > ich würde aussteigen.

    Bin auch skeptisch meine Kreditkarte in Google Wallet zu hinterlegen.

    Aber wegen 79Cent auszusteigen?

    Würde eher aussteigen, weil...
    a) Dein komplettes Adressbuch auf einem amerikanischen Server hochgeladen wird,
    b) es keine verschlüsselte Verbindung gibt,
    c) Du über die IMEI und die Handynummer Zugriff auf Deinen Account bekommst...und nichts dagegen tun kannst, außer Dir ein neues Smartphone zu kaufen.
  • 01.02.2013 18:30
    Melvis antwortet auf mattes007

    > a) Dein komplettes Adressbuch auf einem amerikanischen Server
    > hochgeladen wird,

    ... wird es bei Hike und bei 3/4 der Android Apps auch und das nicht nicht in die USA sondern auch in andere Länder ;) Außerdem werden nur Hashes der Nummern übertragen.


    > b) es keine verschlüsselte Verbindung gibt,

    Daten sollen seit dem letzten Quartal letzten Jahres verschlüsselt sein, sagt zumindest WhatsApp und Teltarif ;) Wahrscheinlich nur auf dem Endgerät aber immerhin... wenn es allgemein nicht lesbar ist, kann es sogar ohne SSL verschickt werden.


    > c) Du über die IMEI und die Handynummer Zugriff auf Deinen
    > Account bekommst...und nichts dagegen tun kannst, außer Dir ein
    > neues Smartphone zu kaufen.

    IMEI ist normalerweise geheim und findet man nicht mal eben so raus, es sei denn der Nutzer installiert Androidprogramme welche die IMEI auslesen (also die meisten Programme mit Werbeunterstützung) ;)

    Zudem bringt es dem anderen eh nichts, denn man kann ja nicht bei zwei Endgeräten angemeldet sein -> also meldet man sich wieder mit seinem Gerät an und der andere wäre raus - falls er es denn überhaupt soweit geschafft hat was zweifelhast ist denn diese Sicherheitslücke besteht längst nicht mehr.

    Will damit WhatsApp nicht in Schutz nehmen (kann mit dem Programm Null anfangen) aber die Fakten die von *hust* Fachseiten zusammengetragen werden sind leider fast alle grundliegend falsch bzw. mal direkt gesagt: Erlogen.
  • 01.02.2013 21:16
    elpasa antwortet auf Uwe11111
    ich glaube nicht das so viele aussteiegen.

    1. war es von anfang an klar das whatsapp nie wirklich kostenlos ist. apple 79ct, android nur im 1. Jahr kostenlos. nur weil whatsapp längere zeit für Android Nutzer nix berechnet hat, davon auszugehen das es bis zum Sankt Nimmerleins kostenlos bleibt ist ja wohl extrem blauäuig und naiv.

    2. kein anderer Messenger hat sich so systemübergreifend durchgesetzt wie whatsapp.

    3. irgendein kumpel wird doch wohl ne Sim Karte eines Anbieters haben, bei dem man mit Prepaid Guthaben oder über die Rechnung bezahlen kann
  • 02.02.2013 23:56
    sipuma antwortet auf elpasa
    Was kann Whatsapp besser als ChatOn außer das dort die meisten sind?

    Mir gehts gar nicht um die 0,89 €, aber ich zahle doch nicht, wenn ich es woanders umsonst bekomme und gleichwertig ist.