Diskussionsforum
  • 04.12.2012 18:00
    einmal geändert am 04.12.2012 18:04
    Sparfuchs25 schreibt
    Es ist einfach nur peinlich,was sich seit August 2012 abgespielt hat.Das individuelle Lösungen und Entschädigungen gefunden werden, das verspricht Herr Czeschlik seit 4 Wochen auf Facebook im Fonic Forum und bei teltarif in den letzten 2 Interviews zuvor. Wenn man liest dass der Kundensupport mit neuen Leuten besetzt wird,stellt sich einem die Frage,in welcher Weise der Kunde mit Fonic in Kontakt treten kann. emails an den support werden seit 6 Wochen nicht bearbeitet, emails an das facebook-fonic team bleiben unbeantwortet, Anrufe an die hotline: man hat nur horrende Telefonkosten und stundenlange Wartezeiten, aber keinen Kundenberater. Der letzte Weg,per Brief mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten, und zwar per Einschreiben, scheitert daran, das Fonic es nicht für nötig hält, das Einschreiben bei der Post abzuholen bzw. das der Postzusteller es nicht zustellen kann.So kriegt man das Ding nach 7 Tagen zurück. Kann man nur noch selber vorbei fahren und die Beschwerde persönlich in München in der O2/Fonic Zentrale vortragen.
    Wenn Herr Czeschlik behauptet, gerade 0.5 % der Kunden wären von den Problemen betroffen, dann müsste NUR FONIC alleine 11.000.000 Millionen Kunden haben. Denn alleine auf Facebook im Fonic Forum beschweren sich rund 55.000 Kunden.Die Dunkelziffer derer, die sich nicht öffentlich beschweren, mal gar nicht eingerechnet.
    Man darf ja nicht sagen, dass einer lügt, deswegen sage ich einfach nur: ich bezweifel ganz extrem stark den Wahrheitsgehalt der Aussage in diesem Interview dieses Herrn Czeschlik.
    Das einzige was bei Fonic seit Monaten klappt, sind ständig Abbuchungen, die per Latschrift stattfinden für Tarifoptionen,die der Kunde gar nicht gebucht hat. Die Selbstbediensungsmentalität per Lastschrift von Kundenkonten ist bei Fonic an der Tagesordnung !
  • 04.12.2012 19:04
    Zündi antwortet auf Sparfuchs25
    Benutzer Sparfuchs25 schrieb:
    Wenn man liest dass der Kundensupport mit
    > neuen Leuten besetzt wird,stellt sich einem die Frage,in
    > welcher Weise der Kunde mit Fonic in Kontakt treten kann.
    > emails an den support werden seit 6 Wochen nicht bearbeitet,
    > emails an das facebook-fonic team bleiben unbeantwortet, Anrufe
    > an die hotline: man hat nur horrende Telefonkosten und
    > stundenlange Wartezeiten, aber keinen Kundenberater.

    Versuchs mal mit 0800-5005544 (Mo-Sa 8-20 Uhr, ansonsten dauerbesetzt). Ist aus allen Netzen kostenlos und in der Regel dauert es nicht länger als 10 Minuten, bis jemand dran ist. Die Warteschleifen-Musik grenzt allerdings schon an Körperverletzung ;-)

    Das vor ca 1,5 Wochen unberechtigt abgebuchte Geld auf einer Lidl-Karte wurde übrigens nach ein paar Stunden wieder automatisch gutgeschrieben. Bei einer o2o-Prepaidkarte warte ich noch immer auf mein Geld :-(

    http://hilfe.o2online.de/t5/Prepaid-Tarife-o2-Loop/Trotz-aktiver-Internet-Flatrate-wird-Guthaben-abgezogen/td-p/355550
  • 04.12.2012 19:50
    Alex Krycek antwortet auf Zündi
    Benutzer Zündi schrieb:

    > Das vor ca 1,5 Wochen unberechtigt abgebuchte Geld auf einer
    > Lidl-Karte wurde übrigens nach ein paar Stunden wieder
    > automatisch gutgeschrieben. Bei einer o2o-Prepaidkarte warte
    > ich noch immer auf mein Geld :-(

    Dafür gibt's den Mahnbescheid.
  • 04.12.2012 22:28
    robbe antwortet auf heinzpeter
    Also bei klappt weiterhin aus die Türen nichts. Ein völliges Systemchaos. Mit Verlängerungen von Optionen die ich nicht gebuchte habe. Dafür wird die SMART-Option lt. SMS nicht verlängert, die 9,95 dafür werden meinem Guthaben gutgeschrieben, aber nicht wieder abgebucht.

    Die SMART-Option soll aber weiterlaufen. Lt. SMS bekomme ich die Handy-Internet-Flat gebucht. Die 6,95 sind vom Guthaben bereits abgebucht.

    Nach 12 Min. Warteschleife, ein Gespräch von 2 Min. mit dem Ergebnis, alles wird gut. Das war vorgestern. Bis heute ist natürlich nichts gut.

    Bin gespannt.
  • 05.12.2012 08:08
    Ali.As antwortet auf Sparfuchs25
    Benutzer Sparfuchs25 schrieb:
    > Man darf ja nicht sagen, dass einer lügt,
    ;-)
    > deswegen sage ich einfach nur: ich bezweifel
    > ganz extrem stark den Wahrheitsgehalt der Aussage
    > in diesem Interview dieses Herrn Czeschlik.

    http://fonic.de
    ist aktuell schon wieder nicht erreichbar:

    "Aufgrund von umfangreichen Wartungsarbeiten steht Ihnen unser Online-Service bis voraussichtlich 10:00 Uhr nicht zur Verfügung."

    :-(

    _______________­__________­__________­_______________
    Dieser Beitrag antwortet auf:
    http://www.teltarif.de/forum/s48431/20-1.html
  • 05.12.2012 10:34
    telefonlaie antwortet auf Ali.As
    Benutzer Ali.As schrieb:
    >
    > http://fonic.de
    > ist aktuell schon wieder nicht erreichbar:
    >
    > "Aufgrund von umfangreichen Wartungsarbeiten steht Ihnen unser
    > Online-Service bis voraussichtlich 10:00 Uhr nicht zur
    > Verfügung."

    inzwischen bis 12 Uhr verlängert...
  • 05.12.2012 14:26
    hans91 antwortet auf Sparfuchs25
    An dem komischen Volumenberechnungssystem, das aus den AGB nicht hervorgeht hat sich vermutlich nichts geändert!? Es ist nämlich so, dass Fonic das Monatsvolumen bei Datenflats pro KALENDERMONAT rechnet, auch, wenn man die Flat mitten im Monat gebucht hat. Das führt zu zwei amüsanten Situationen, ich schildere mal 2 Möglichkeiten:

    Am 10.10. wird eine Monatsflat 5GB gebucht, vom 1.11. bis zum 10.11. werden 3GB Volumen verbraucht. Am 11.11 wird die Flat um einen weiteren Monat automatisch verlängert, bis zum 30.11 bleiben mir nur noch 2GB Volumen, das weiß ich aber nicht, da ich davon ausgehe, dass am 11.11. mein Volumen, da die Flat ja abgelaufen ist, zurückgesetzt wird. DAS ist aber nicht der Fall. Ich werde also bereits wenige Tage später, bis zum 30.11 gedrosselt, da ich für den KALENDERMONAT November 5GB erreicht habe. Vom 1.12. bis zum 11.12 hab ich dann aber wieder freie Bahn.

    Das führt uns zur zweiten Möglichkeit, die der schlaue Leser vermutlich schon erkannt hat. Es ist möglich mit EINER Monatsflat 10GB Fullspeedvolumen zu nutzen. In meinem obigen Beispiel hätte ich nämlich vom 10.10 bis zum 31.10 konsequenzlos 5GB verbrauchen können und vom 1.11 bis zum 10.11 NOCH einmal! Hätte ich danach keine Flat mehr gebucht hätte ich somit völlig konsequenzlos 10GB Volumen verbraucht. Wenn man 2 SIM-Karten hat kann man somit also bequem 10GB Volumen für 15€ (bei Lidl mobile) bekommen, je nach Situation kann dieses Problem für den Kunden ärgerlich sein (zumal er sich dieser merkwürdigen Lösung nicht bewusst ist), es kann aber natürlich auch Vorteile haben. Die Hotline versicherte mir (nach mehrfachen Anrufen), dass das so läuft. Ich rate das intensiv zu nutzen, da es rechtlich gesehen natürlich ein Oberhammer ist für eine Leistung zu zahlen, die man nicht geliefert bekommt. Wenn ich eine 5GB-Flat buche ist es mir VÖLLIG egal, was ich WANN im Buchungsmonat davor verbraucht habe, das ist mir doch frei überlassen!

    Ich mache nochmal ein krasseres Beispiel. Ich buche vom 10.10 bis zum 10.11. und verbrauche die vollen 5GB vom 1.11. bis zum 10.11. Wenn ich jetzt die Flat verlänger bekomme ich nur vom 1.12. bis zum 11.12. Fullspeed, das kann doch nicht sein!!
  • 05.12.2012 15:44
    Beesdo77 antwortet auf hans91
    Benutzer hans91 schrieb:
    > ...., da es rechtlich gesehen natürlich ein Oberhammer ist
    > für eine Leistung zu zahlen, die man nicht geliefert bekommt.
    Welche Leistung bekommst du nicht geliefert? Eigentlich bekommst du viel mehr als du bezahlt hast. Bei Aldi, Blau.de und EDEKA nutze ich bzw. Bekannte seit Jahren jeweils 2 Sim-Karten wechselseitig und haben dadurch doppeltes Volumen zum einfachen Monatspreis. Nun kann man also bei LIDL wohl pro Monat für 3,75€ 10GB Datenvolumen erhalten. Wo ist hier das Problem?
    Falls es dich stört, lege einfach den Buchungszeitpunkt auf den Monatsanfang und du hast diese "NACHTEILE" dann nicht mehr.
  • 05.12.2012 16:27
    spachtel antwortet auf Beesdo77
    hallo, also seit heute nachmittag, kann ich mich endlich wieder einloggen (mein fonic) nach zwei unendlichen monaten!und auch eine sehr kulante wiedergutmachung mit fonic gefunden, hoffe ab heute läuft das alles besten und störungsfrei weiter!!!!
  • 08.01.2013 12:26
    Kickaha42 antwortet auf Sparfuchs25
    Ich muss leider bestätigen, dass sich nichts getan hat. Auch Wochen nach der PE nur automatische Antworten statt 'individuelle Problemlösung'.
    Dass es bei O2 nicht nur beim Netz klemmt, ist bedauerlicher Weise nichts neues und beruflich kann man sich nur dagegen entscheiden.