Diskussionsforum
  • 20.03.2013 10:14
    alexdergrosse schreibt
    Bei meiner Systemumgebung (Telekom, iPhone 5, 6.1.3 )erhalte ich die Meldung: "Der Dienst ist derzeit nicht verfügbar. Bitte wende dich an deinen Kundenservice."
  • 20.03.2013 10:52
    Kuch antwortet auf alexdergrosse
    Hallo,

    Benutzer alexdergrosse schrieb:
    > Bei meiner Systemumgebung (Telekom, iPhone 5, 6.1.3 )erhalte
    > ich die Meldung: "Der Dienst ist derzeit nicht verfügbar. Bitte
    > wende dich an deinen Kundenservice."

    ich denke bei dieser Konfiguration gilt noch der Stand aus dieser CeBIT-Meldung:

    http://www.teltarif.de/deutsche-telekom-...

    "Auch für das Apple iPhone ist Joyn in Kürze verfügbar. Die Anwendung ist nach Angaben der Deutschen Telekom bereits fertiggestellt. Sie wurde bei Apple für die Freigabe im AppStore eingereicht. Nun liegt es am iPhone-Hersteller, wann die Anwendung zum Download zur Verfügung steht."

    Mit der Vodafone-App wird das wohl nicht gehen.

    Alexander Kuch
  • 20.03.2013 11:14
    alexdergrosse antwortet auf Kuch
    Also die CeBit Meldung erscheint mir doch zumindest teilweise überholt. Die App ist ja mittlerweile da und lässt sich auch auf (Telekom-)iOS installieren. Nur scheinbar wird joyn netzseitig auf Apple-Systemen noch nicht unterstützt.
  • 20.03.2013 11:46
    batrabbit antwortet auf alexdergrosse
    Benutzer alexdergrosse schrieb:

    > Bei meiner Systemumgebung (Telekom, iPhone 5, 6.1.3 )erhalte
    > ich die Meldung: "Der Dienst ist derzeit nicht verfügbar. Bitte
    > wende dich an deinen Kundenservice."

    Hast du einen Business-Vertrag? Dann musst du joyn erst freischalten lassen!
  • 20.03.2013 14:04
    danieljackson3485 antwortet auf batrabbit
    ist doch ganz einfach
    joyn kann erfolg haben wenn,

    - ALLE anbieter an bord sind
    - die kosten gering bis umsonst bleiben
    - ALLE syteme(IOS,ANDROID,WP,­BB,SYMBIAN,TIZEN) nutzbar sind

    solange das nicht der fall ist, wird es unmöglich whatsapp zu verdrängen, denn

    - anbieter unabhängig
    - max 79cent im jahr
    - fast alle dabei, umssetzung mehr oder weniger
    - haben eh schon die meisten, daher braucht es einen anreiz zu wechseln

    bevor dies nicht geschieht, wird joyn niemals ein erfolg!!!

    wobei ich ja eher chaton bevorzugen würde, da es auch einen pc modus hat. aber auch da fehlt so einiges von daher tut sich da nicht vier

  • 20.03.2013 16:57
    mattes007 antwortet auf danieljackson3485
    RE: ist doch ganz einfach
    Benutzer danieljackson3485 schrieb:
    > joyn kann erfolg haben wenn,

    die Leute endlich begreifen, dass...

    ...Whatsapp ein amerikanisches Unternehmen ist, welches NUR dem amerikanischen Datenschutz obliegt,
    ...das komplette Adressbuch seiner User auf einen amerikanischen Server hochlädt,
    ...mit der Info aus IMEI und Handynummer jedes Konto geknackt werden kann und kein Anwender etwas dagegen tun kann,
    ...es nicht auf WLAN-Tablets läuft.
    ...für jedes übertragene Bild auf einem aktuellen Smartphone knapp 1,5-3MB des Inklusiv-Datenvolumes verbraucht wird...und bei joyn eben nicht.

    Daher bevorzuge ich lieber: mysms, forfone (läuft auch auf Tablet), joyn, ICQ (Tablet möglich) oder die gute alte eMail.

  • 20.03.2013 17:04
    Beschder antwortet auf mattes007
    RE: ist doch ganz einfach
    Benutzer mattes007 schrieb:
    >
    > Daher bevorzuge ich lieber: mysms, forfone (läuft auch auf
    > Tablet), joyn, ICQ (Tablet möglich) oder die gute alte eMail.
    >

    du sagst es:

    whatsapp und email... das reicht vollkommen aus.

    bin gespannt wann joyn ins rollen kommt...
  • 02.04.2013 10:11
    mattes007 antwortet auf Beschder
    RE: ist doch ganz einfach
    Benutzer Beschder schrieb:
    > du sagst es:
    >
    > whatsapp und email... das reicht vollkommen aus.

    Genau das sage ich NICHT! Niemals Whatsapp...Du solltest mal meinen Beitrag richtig lesen!
  • 20.03.2013 17:33
    danieljackson3485 antwortet auf mattes007
    RE: ist doch ganz einfach
    Benutzer mattes007 schrieb:
    > Benutzer danieljackson3485 schrieb:
    > > joyn kann erfolg haben wenn,
    >
    > die Leute endlich begreifen, dass...
    >
    > ...Whatsapp ein amerikanisches Unternehmen ist, welches NUR dem
    > amerikanischen Datenschutz obliegt,
    > ...das komplette Adressbuch seiner User auf einen
    > amerikanischen Server hochlädt,
    > ...mit der Info aus IMEI und Handynummer jedes Konto geknackt
    > werden kann und kein Anwender etwas dagegen tun kann,
    > ...es nicht auf WLAN-Tablets läuft.
    > ...für jedes übertragene Bild auf einem aktuellen Smartphone
    > knapp 1,5-3MB des Inklusiv-Datenvolumes verbraucht wird...und
    > bei joyn eben nicht.
    >
    > Daher bevorzuge ich lieber: mysms, forfone (läuft auch auf
    > Tablet), joyn, ICQ (Tablet möglich) oder die gute alte eMail.
    >


    das stimmt so nur halb, meine Original Fotos werden bei whatsapp nur in komprimierter größe übertragen, ansonsten haben sie durchaus recht. Auch ich bevorzuge hauptsächlich die gute alte Email oder sms:-)
    es sieht nur leider nicht so aus als würden sich die anstrengen joyn zu einem erfolg zu machen, sondern eher danach, wir haben es versucht und gut ist...
  • 02.04.2013 15:30
    ToWo antwortet auf danieljackson3485
    RE: ist doch ganz einfach
    Benutzer danieljackson3485 schrieb:
    > ...für jedes übertragene Bild auf einem aktuellen Smartphone
    > knapp 1,5-3MB des Inklusiv-Datenvolumes verbraucht wird...und
    > bei joyn eben nicht.
    >
    > Daher bevorzuge ich lieber: mysms, forfone (läuft auch auf
    > Tablet), joyn, ICQ (Tablet möglich) oder die gute alte eMail.

    Aha, bei mysms, forfone und eMail wird also kein Datenvolumen verbraucht?!
    BTW: Wo steht denn bei Vodafone z.B., dass das Datenvolumen von joyn nicht gezählt wird?

    Grüße
    ToWo
  • 02.04.2013 21:11
    danieljackson3485 antwortet auf ToWo
    RE: ist doch ganz einfach
    Benutzer ToWo schrieb:
    > Benutzer danieljackson3485 schrieb:
    > > ...für jedes übertragene Bild auf einem aktuellen Smartphone
    > > knapp 1,5-3MB des Inklusiv-Datenvolumes verbraucht wird...und
    > > bei joyn eben nicht.
    > >
    > > Daher bevorzuge ich lieber: mysms, forfone (läuft auch auf
    > > Tablet), joyn, ICQ (Tablet möglich) oder die gute alte eMail.
    >
    > Aha, bei mysms, forfone und eMail wird also kein Datenvolumen
    > verbraucht?!
    > BTW: Wo steht denn bei Vodafone z.B., dass das Datenvolumen von
    > joyn nicht gezählt wird?
    >
    > Grüße
    > ToWo

    du solltest mal richtig zitieren denn das habe ich nicht geschrieben!:-)

    aber hier deine antwort:
    "Alle joyn-Dienste sind internetbasiert und werden für Vertragskunden der Vodafone GmbH auf das Inklusivvolumen Ihres Datentarifs angerechnet bzw. zu den Bedingungen Ihres Tarifs abgerechnet.

    Die Nutzung von joyn ist in den SuperFlat Internet und SuperFlat LTE Tarifen mit SMS-Flat enthalten. Sie können den joyn-Service auch mit Sprachtarifen nutzen, wenn Sie vorab eine Datenoption und eine SMS-Option buchen. "

    steht so in den agb´s bei vodafone.

    zum rest kann ich nichts sagen, da es nicht von mit stammt. :-)


  • 03.04.2013 07:12
    einmal geändert am 03.04.2013 07:15
    ToWo antwortet auf danieljackson3485
    RE: ist doch ganz einfach
    Hi,

    sorry für das falsche Quoten, da war Quote in Quote und das habe ich mit dem Smartphone nicht gesehen. *schäm*
    Trotzdem danke für die "Aufklärung".
    BTW: Ich habe joyn mal ausprobiert. Von meinen über 600 Kontakten hatte exakt EINER joyn. Das war also (noch) nix......

    Grüße
    ToWo
  • 03.04.2013 07:37
    danieljackson3485 antwortet auf ToWo
    RE: ist doch ganz einfach
    Benutzer ToWo schrieb:
    > Hi,
    >
    > sorry für das falsche Quoten, da war Quote in Quote und das
    > habe ich mit dem Smartphone nicht gesehen. *schäm*
    > Trotzdem danke für die "Aufklärung".
    > BTW: Ich habe joyn mal ausprobiert. Von meinen über 600
    > Kontakten hatte exakt EINER joyn. Das war also (noch) nix......
    >
    > Grüße
    > ToWo

    kein ding :-)

    da hast du den nagel auf den kopf getroffen, genau das ist das problem von joyn, hike und wie sie alle heißen, sie mögen besser sein, aber jeder hat nun mal whatsapp und facebook, warum also wechseln? wenn sie das nicht in den griff bekommen wird es leider nie was! ebenso für samsungs chaton, welches immerhin noch eine browserfunktion hat und auhc ne emailanmeldung hat, womit es auch mit wlan tablets gehen würde...aber wie gesagt das problem bleibt!