Diskussionsforum
  • 29.02.2012 15:04
    DSLonly schreibt
    So langsam geht mir das auf die Nerven. Ich als Privatnutzer hab ein Moto Atrix und hab Gingerbread und das erst seit anfang des Jahres glaub ich. Letzten Monat oder um den Dreh herum ist Icecream Sandwich rausgekommen und zuerst hiess es nur der Razor bekommt ICS, jetzt heisst es aber doch ende des Jahres bekommt der Atrix ICS und wenn dann im letzten Quartal ICS für den Atrix kommt, ist es wieder veraltet. Google ist einfach nicht konkurrenzfähig zu Apple. Es hat eben seine Vorteile nur ein Handy als Topgerät zu verkaufen mit einigen Topmerkmalen und auf alle weltweit ein neues Firmwareupdate pushen zu können mit vielen Neuerungen, die die alten Modellen(und das lob ich mir) auch noch bekommen, sofern die Hardware es mitmacht. Das Iphone 3gs hat die aktuelle 5er Firmware bekommen und wird wohl auch wenn das neue Iphone im Juli oder September wie letztes Jahr rauskommt auch ein Firmwareupdate bekommen, sofern die Hardware des 3GS dies mitmacht, das Iphone 3G hat ja den 5er nicht bekommen, weil die Hardware zu lahm ist, was ich auch nachvollziehen kann. Was ich nicht nachvollziehen kann, ist das ein Topsmartphone wie das Dualcore Atrix zuerst kein ICS bekommen soll und jetzt auf einmal doch. Das Versprechen 18 Monate lang alle kommenden Updates nachzuliefern haltet keiner der Android Hersteller ein. Warum auch, wenn man so ein Kaufargument für ein neues Phone schafft. Mag ja sein, dass die Androidhersteller zuviele Androidhandys auf den Markt werfen und man sie nicht alle pflegen kann, aber wer zwingt die soviele Geräte auf den Markt zu werfen, die sie nicht pflegen wollen oder können. Ja, die Gier ist schon was häßliches. Ja ich weiss die Profis laden sich legal oder illegal den neuen CynanegogenMod oder wie das heisst mit ICS und rooten ihr Handy usw., das kann aber ein Normalnutzer mit beschränkten PC oder eben Softwarekenntnissen nicht leisten.
    Das ist ein dicker Minuspunkt für Android als Plattform.
    Mein Tipp an alle Normalnutzer, die nicht rooten wollen, immer die Nexusteile kaufen und keine anderen, die kriegen immer, sofern die Hardware es mitmacht ein Update. Der Vorgänger des aktuellen Nexus hat ICS bekommen, so wie ich es irgendwo gelesen habe. Wenn ich je wieder ein Android nutze, dann nur die Nexusteile.
  • 29.02.2012 16:21
    Telly antwortet auf DSLonly
    Ich kann diesen Update-Wahn überhaupt nicht verstehen. Meine Güte. Ich habe mir ein Dell Streak 7 mit Honeycomb zugelegt. Ich weiß, dass 3.2 eben das aktuellste auf dem Tablet bleibt. Na und? Ich werde es trotzdem viele Jahre nutzen, wenn es durchhält.

    Früher gabs kein Update auf nichts. Es gibt doch immer noch neue Apps und damit genug Möglichkeiten, sein Gerät weiter zu nutzen.

    In einem gebe ich Euch allerdings Recht. Die Hersteller sollten endlich das liefern, was sie beim Verkauf versprechen. Wenn jetzt z.B. Icecream versprochen wird, dann muss dass auch schnell kommen.

    Da das so nicht gehandhabt wird, kaufe ich ein Gerät nur, wenn es die Version bereits drauf hat, die ich auch möchte. Soll der veraltete Kram doch im Regal verschimmeln.

    Telly
  • 29.02.2012 19:26
    DSLonly antwortet auf Telly
    Hi Telly, icecream Sandwich kommt auch für Tablets, was mich nervt ist, dass die namhaften Anbieter gesagt haben, sie wollen 18 Monate lang jedes Update nachliefern, das herauskommt. Das stand in diversen Nachrichten und es passiert nicht, das war ne Lüge. Und bei Lügnern Kauf ich nicht mehr ein. Wobei Motorola ne Sonderrolle zukommt, sie gehören nun Google und werden wohl ab 2013 alle neuen Handys immer up2date halten. Ich meine wenn Google das selbst nicht schafft, wer dann.
    Unabhängig davon, ob dir Honeycomb reicht, sie haben selbst gesagt, dass die die Updates nachliefern werden, wenn sie das nicht tuen, was ist dann von deren Versprechen zu halten, die sind unglaubwürdig, bei solchen kauft man nicht mehr ein. So mein Fazit.