Diskussionsforum
  • 21.08.2011 16:28
    einmal geändert am 21.08.2011 16:30
    koelli schreibt

    Kein Wunder

    Warum gibt E-Plus eine solche Umfrage in Auftrag, wenn sie der einzige Anbieter sind, der keine Homezone-Festnetznummer anbietet?'
    Man ist praktisch nur innerhalb von BASE oder von Discounter-Karten günstig erreichbar.
    Ein weiteres Hindernis für die Abschaffung des Festnetzes ist die Koppelung mit dem DSL-Anschluss.
    In österreich dagegen kann man auch einen puren DSL-Anschluss ohne Festnetz für rund 20 Euro inkl Flat bekommen.
    Und Handys kann man dort unabhängig vom Netz für 4 Cent mit Discounter-SIMs anrufen
  • 21.08.2011 17:03
    chickolino antwortet auf koelli
    @koelli
    > In österreich dagegen kann man auch einen puren DSL-Anschluss
    > ohne Festnetz für rund 20 Euro inkl Flat bekommen.

    in deutschland gibts DSL oder Kabelinternet incl. Festnetzflat bereits für 20 Euro mtl.

    Warum willst du unbedingt weninger Leistung fürs selbe geld ???

    > Und Handys kann man dort unabhängig vom Netz für 4 Cent mit
    > Discounter-SIMs anrufen

    in deutschland kann man (per VoIP) für 3 Cent/Min in alle Handynetze anrufen

    und das geht auch mit einem handy, wenn man dort (s)eine Internetflatrate hat.

    Warum willst du unbedingt mehr bezahlen ?

    ----------------­----------­-----------------------

    Mal im Ernst - ich bin auch kein Freund von gebündelten Anschlüssen, aber es macht natürlich nur sinn, wenn es ungebündelt auch deutlich günstiger wird.
  • 21.08.2011 18:30
    koelli antwortet auf chickolino
    Benutzer chickolino schrieb:
    > in deutschland kann man (per VoIP) für 3 Cent/Min in alle
    > Handynetze anrufen
    >
    > Warum willst du unbedingt mehr bezahlen?

    Es ist aber schon ein Unterschied, ob hier ein paar wenige, sich auskennende Leute per VoIP billig zum Handy telefonieren können oder eben wie in AUT praktisch jeder nicht mehr als 4 Cent zahlen muss.

    Und zur Bündelung: für circa 27 Euro gibt's in AUT DSL, Festnetz und Fernsehen mit 110 Sendern über IPTV. Und zwar von der Telekom.
  • 21.08.2011 23:13
    chickolino antwortet auf koelli
    @koelli
    > Benutzer chickolino schrieb:
    > > in deutschland kann man (per VoIP) für 3 Cent/Min in alle
    > > Handynetze anrufen
    > >
    > > Warum willst du unbedingt mehr bezahlen?
    >
    > Es ist aber schon ein Unterschied, ob hier ein paar wenige,
    > sich auskennende Leute per VoIP billig zum Handy telefonieren
    > können oder eben wie in AUT praktisch jeder nicht mehr als 4
    > Cent zahlen muss.

    Auch hier in deutschland gibts noch leute die in Zeiten von 9 Cent Einheitstarifen und Portierung der rufnummer von einem zum anderen Anbieter immer noch einne alten X-tra-Tarif mit 69 Cent pro Minute nutzen (obwohl ich sie mehrfach drauf hingewiesen habe, das sie zu viel bezahlen).

    Als Antwort kommt dann: " Ich lade doch nur 1 - 2 mal pro Jahr 15 Euro nach - soviel Telefoniere ich doch nicht mit meinem Handy . . . "

    Das ist in Österreich sicher nicht anders - das es jeder haben könnte heisst nicht das es jeder hat.

    >
    > Und zur Bündelung: für circa 27 Euro gibt's in AUT DSL,
    > Festnetz und Fernsehen mit 110 Sendern über IPTV. Und zwar von
    > der Telekom.

    und bei uns gibts von Unitymedia für 20 Euro mtl. dasselbe . . .

    nicht alles ist dort billiger bzw. besser als bei uns.
  • 28.08.2011 01:31
    Ali.As antwortet auf chickolino
    Benutzer chickolino schrieb:
    > Auch hier in deutschland gibts noch leute
    > die in Zeiten von 9 Cent Einheitstarifen
    > und Portierung der rufnummer von einem zum
    > anderen Anbieter immer noch einne alten
    > X-tra-Tarif mit 69 Cent pro Minute nutzen
    > (obwohl ich sie mehrfach drauf hingewiesen
    > habe, das sie zu viel bezahlen).
    >
    > Als Antwort kommt dann: " Ich lade doch nur
    > 1 - 2 mal pro Jahr 15 Euro nach - soviel
    > Telefoniere ich doch nicht mit meinem
    > Handy . . . "

    Ja, solche Fälle kenne ich auch, schrecklich! :-(

    Herrschaften mit alten Xtra-Tarifen sollte man dann wenigstens zwingen, ;-)
    auf einen aktuellen Xtra-Tarif umzustellen:

    Entweder indem man sie in einen T-Punkt / Telekom-Shop schleift
    (oder geht das auch per Hotline 0228 939-2202 ?)
    und dort auf den Tarif Xtra Card
    http://www.teltarif.de/a/tmobile/xtracar...
    umstellt

    oder noch besser indem man online auf den Tarif Xtra Click
    http://www.teltarif.de/a/tmobile/xtracli...
    umstellt
    (besser weil 15 statt 19 Cent pro SMS in andere Netze).

    _______________­__________­__________­_______________
    Dieser Beitrag antwortet auf:
    http://www.teltarif.de/forum/s43719/2-4.html
  • 22.08.2011 13:28
    chickolino antwortet auf klaussc
    @klaussc
    > > in deutschland kann man (per VoIP) für 3 Cent/Min in alle
    > > Handynetze anrufen
    >
    > Welchen Anbieter nutzt ihr dafür?

    intervoip.com

    wobei bei einer anmeldung mit wohnsitz in Deutschland nochmal märchensteuer und eine Geldeinzahlungsgebühr ( zusammen rund 25 % ) dazukommt, weil die preise Netto sind.

    Wer allerdings im aussereuropäischen Ausland einen wohnsitz hat, für den kommen "nur" 50 Cent pro einzahlung dazu (bei grösseren Beträgen also prozentual fas nix, wobei ich auch immer nur 10 Euro vorkasse leiste, weil bei den diversen Betamaxen ja immer mal wieder einer mit einem besseren angebot kommt.