Diskussionsforum
  • 12.03.2011 08:28
    einmal geändert am 12.03.2011 08:32
    chickolino antwortet auf hammondzone
    VoIP (über Fring / Nimbuzz) von Bildmobil (Sprach-SIM) aus möglich ?
    @hammondzone
    > Ich kann auch Internetradio hören, zumindest mit iphone und
    > access.vodafone.de .....

    Hast du auch mal probiert über fring-app oder nimbuzz-app per VoIP mit der Bildmobil-Sprach-SIM ( du hast ja wahrscheinlich eine 500 MB Monats-Internetflat dazugebucht ) zu telefonieren ?

    Ich nutze Fring in Thailand (mit thailändischer internetflat über den WAP-Zugangspunkt meines Thai-Providers) mit meiner deutschen VoIP-Festnetz von sipgate für ankommende (und ggf. abgehende, sofern meine dt. Festnetznummer übermittlet werden soll/muss) Telefonate.

    Für "normale" abgehende Telefonate ( wo es auf eher auf den Preis ankommt als auf die Übermittlung meiner rufnummer ) nutze ich Nimbuzz mit einem Betamax ( in meinem Fall Intervoip.com von wo aus ich ins deutsche Festnetz für 0,7 Cent/min und zu detuschen Handys für 4 Cent/min abgehend telefonieren kann - allerdings ohne übermittlung meiner dt. Festnetznummer ).

    Dasselbe wollte ich gern nach meiner rückkehr nach deutschland auch so mit einer Internetflatrate machen.

    Da mein Handyvertrag einen Monat nach meiner rückkehr nach deutschland ausläuft dachte ich daran diese Rufnummer auf bildmobil zu portieren ( 0174... - ist schöner für anrufer die nur nach der vorwahl gehen, wenn die rufnummer im "richtigen" Netz ist ).

    Tja, der Knackpunkt ist halt die Prepaidplattform von D2 und damit der Internetzugangspunkt.

    Wäre schön, wenn du das mal ausprobieren könntest, bevor ich nächsten Monat eine Portierung meiner Nummer zu Bildmobil "anschiebe".