Diskussionsforum
  • 01.02.2011 11:33
    Fiete3000 schreibt

    Tethering in kleinen Tarifen gesetzlich verboten

    Auf die Frage, warum die Modemnutzung (Apple-Slang: Tethering) des Handys für den Laptop bei den neuen Internet-M-Tarifen nicht mehr möglich ist, bekam ich von der netten Dame des O2-Geschäftskundenservices folgende Antwort:

    Das Gesetz würde vorschreiben, dass die Modemnutzung nur noch bei den großen Tarifen (Drosselung ab 1 GB oder 5 GB) erlaubt sei. Daher wäre es auch bei allen Anbietern so. Bei Alttarifen sei es weiterhin erlaubt. Um welches Gesetz es sich handelt, konnte sie mir allerdings nicht sagen. Sie sah sich auch nicht in der Lage, dies herauszufinden.

    Ich finde dies sehr merkwürdig, da Gesetze sonst eher die Preise nach oben bzw. die Leistung nach unten beschränken. Falls es dieses Gesetz gäbe, so würde es die Kunden ziemlich einschränken. Hat jemand von diesen Regelungen gehört, und weiß, was die O2-Dame gemeint haben könnte?

    Beste Grüße
    Fiete