Diskussionsforum
Forum: 4G-Mobilfunk in den USA: Welche Technik ist das eigentlich?
Thread:

interessanter Einblick in den Markt der USA

Threads: erster Threadvorheriger Thread 15 6 Thread-Index
  • 13.01.2011 15:39
    tswinner schreibt
    In den USA tobt zwar der Wettbewerb. Auf die dortigen Preise scheint sich dies aber offensichtlich nicht auszuwirken: 1MB für umgerechnet 3,75 Euro, 2 GB für 60 Euro, das sind ja Mondpreise!

    Die dortigen Mobilfunkbetreiber scheinen wohl Ihre Einnahmen eher in teure Marketingkampagnen (siehe Video im Artikel) als in den Netzausbau zu investieren und/oder ihren Kunden günstige Konditionen zu bieten...
  • 15.01.2011 19:35
    telefonlaie antwortet auf tswinner
    Benutzer tswinner schrieb:
    > In den USA tobt zwar der Wettbewerb. Auf die dortigen Preise
    > scheint sich dies aber offensichtlich nicht auszuwirken: 1MB
    > für umgerechnet 3,75 Euro, 2 GB für 60 Euro, das sind ja
    > Mondpreise!
    >
    Solange die netze mit großer Auslastung zu kämpfen haben dürfte kaum platz für Dichter sein, die hierzulande die Preise revolutioniert haben