Diskussionsforum
  • 13.05.2013 18:12
    industrieclub schreibt
    Ein (zusätzlicher) Ballungsraum-Multiplex würde absolut Sinn ma-
    chen, dies wäre ein realistisches, pragmatisches Vorgehen, denn
    dieser wäre am ehesten wirtschaftlich darstellbar.
    Im Übrigen ist das Leben nun einmal in den Ballungsräumen und in
    den Peripherien nicht völlig gleich - und wird es auch niemals
    sein, egal wie viel (typisch deutsche) Infrastruktur-Hilfe Ideolo-
    gie (und Geld) man da rein buttert.
  • 13.05.2013 18:31
    spunk_ antwortet auf industrieclub
    Benutzer industrieclub schrieb:

    > Im Übrigen ist das Leben nun einmal in den Ballungsräumen und
    > in
    > den Peripherien nicht völlig gleich - und wird es auch niemals

    kein Problem - aber dann solten die Anbieter so ehrlich sein und dies mitteilen.
    also dass Versorgung ausserhalb der Zentren aktuell und in naher Zukunft nicht geplant ist.

    > sein, egal wie viel (typisch deutsche) Infrastruktur-Hilfe
    > Ideolo-
    > gie (und Geld) man da rein buttert.


    wenn das Angebot nicht vorhanden ist muss sich eben niemand wundern wenn es nicht angenommen wird.
  • 13.05.2013 20:08
    industrieclub antwortet auf spunk_
    Benutzer spunk_ schrieb:
    > Benutzer industrieclub schrieb:
    >
    > > Im Übrigen ist das Leben nun einmal in den Ballungsräumen und
    > > in
    > > den Peripherien nicht völlig gleich - und wird es auch niemals
    >
    > kein Problem - aber dann solten die Anbieter so ehrlich sein
    > und dies mitteilen.
    > also dass Versorgung ausserhalb der Zentren aktuell und in
    > naher Zukunft nicht geplant ist.
    >
    > > sein, egal wie viel (typisch deutsche) Infrastruktur-Hilfe
    > > Ideolo-
    > > gie (und Geld) man da rein buttert.
    >
    >
    > wenn das Angebot nicht vorhanden ist muss sich eben niemand
    > wundern wenn es nicht angenommen wird.

    Hast Du natürlich prinzipiell Recht, allerdings lässt sich die
    bereits existierende Versorgung (von z.B. Bundes-Multiplex) ja
    auf der Internetseite "digitalradio.de" ganz gut ablesen. Es
    kann sich also vor einem Kauf jeder informieren. Ein möglicher
    (künftiger) (zusätzlicher!) Ballungsraum-Multiplex würde na-
    türlich auch als solcher angekündigt bzw. vermarktet werden
    (müssen)! Alles andere wäre eine derart plumpe Lüge...Das kann
    (und will) sich, glaub´ich, niemand der Beteiligten leisten.
    Wozu auch! Marktteilnehmer und Infrastruktur-Schaffer können
    sich doch prinzipiell zufrieden zurück lehnen, wenn sie - zumin-
    dest in einer ersten Stufe - eine große Bevölkkerungsmehrheit
    erreichen, und genau das schaffen sie doch mit den Ballungsräumen! Warum sollten sie da schon vorher mehr verspre-
    chen. Das ist doch ein ganz normales Vorgehen (bei jeder Neu-
    erung).