Diskussionsforum
  • 12.01.2004 19:34
    handymand1 antwortet auf Abakus
    Hi,
    die neuen Tarife sind echt klasse für die die mit dem Handy telefonieren außer SMS Poweruser etc.!Mit den kann man den estmal richtig "entspannt" telefonieren
    Auf jeden Fall besser als E-Plus u Co.
    Aber die anderen werden dies sicherlich wieder nachmachen in ein paar Monaten!
    T-Mobile macht ja immer den ersten Schrit
  • 12.01.2004 20:49
    Eplusler antwortet auf baeckerman
    Benutzer baeckerman schrieb:
    > Und wie sind die neuen Tarife?
    > Also die Telekom hat mir dazu noch nichts mit geteilt! Und das
    > obwohl ich das langsam mal wissen müsste!

    die werden das ,sorry,nicht jeden Hans und Franz auf die Nase binden bevor dies nicht ganz offiziell ist.
  • 12.01.2004 20:55
    webfalke antwortet auf baeckerman
    Benutzer baeckerman schrieb:
    > Wollte es ja wissen weil sich mein Vorschreiber so ausgedrückt
    > habe als wisse er mehr! Ich habe auch in den Telekom interna
    > nix gefunden!

    Bei der Bezeichnung Time&More bekommen halt einige schon Herzchen in den Augen.
  • 12.01.2004 21:03
    handymand1 antwortet auf webfalke
    werden morgen auf einer PK offizell vorgestellt u ab 1.02 gibts die dann zu buchen!Sind aber wirklich gut!Da können sich die anderen warm anziehen wenn D1 jetzt auch nóch gute Telefonie Tarife anbietet neben dem besten Netz etc.
  • 12.01.2004 23:16
    andy 200 antwortet auf handymand1
    Benutzer handymand1 schrieb:
    > werden morgen auf einer PK offizell vorgestellt u ab 1.02 gibts
    > die dann zu buchen!Sind aber wirklich gut!Da können sich die
    > anderen warm anziehen wenn D1 jetzt auch nóch gute Telefonie
    > Tarife anbietet neben dem besten Netz etc.
    Fehlt nur noch das T-online und T-Com gute Angebote bringen.
    Dann gehen wir wie früher alle wieder zu unserer heißgeliebten deutschen Einheits- Post.
  • 12.01.2004 23:49
    hANDYLAUSI antwortet auf andy 200
    Benutzer andy 200 schrieb:
    > Benutzer handymand1 schrieb:
    > > werden morgen auf einer PK offizell vorgestellt u ab 1.02
    > > gibts
    > > die dann zu buchen!Sind aber wirklich gut!Da können sich
    > > die
    > > anderen warm anziehen wenn D1 jetzt auch nóch gute
    > > Telefonie
    > > Tarife anbietet neben dem besten Netz etc.
    > Fehlt nur noch das T-online und T-Com gute Angebote bringen.
    > Dann gehen wir wie früher alle wieder zu unserer heißgeliebten
    > deutschen Einheits- Post.
    was soll daran alles gut sein?Gut wäre es nur, wenn es guenstige Tarife über die ganze Woche verteilt geben würde.D1 und D2 können ja nur billiger werden.Teurer gehts ja kaum noch.
  • 12.01.2004 20:52
    hANDYLAUSI antwortet auf handymand1
    Benutzer handymand1 schrieb:
    > Hi,
    > die neuen Tarife sind echt klasse für die die mit dem Handy
    > telefonieren außer SMS Poweruser etc.!Mit den kann man den
    > estmal richtig "entspannt" telefonieren
    > Auf jeden Fall besser als E-Plus u Co.
    billiger als 3 cent wirds bestimmt nicht.


    > Aber die anderen werden dies sicherlich wieder nachmachen in
    > ein paar Monaten!
    > T-Mobile macht ja immer den ersten Schrit
  • 12.01.2004 23:12
    andy 200 antwortet auf handymand1
    Benutzer handymand1 schrieb:
    > Hi,
    > die neuen Tarife sind echt klasse für die die mit dem Handy
    > telefonieren außer SMS Poweruser etc.!Mit den kann man den
    > estmal richtig "entspannt" telefonieren
    ins T-Mobile Netz und ins Festnetz!oder?
    aber bestimmt nicht in andere Mobilfunknetze. Wie immer
    > Auf jeden Fall besser als E-Plus u Co.
    > Aber die anderen werden dies sicherlich wieder nachmachen in
    > ein paar Monaten!
    > T-Mobile macht ja immer den ersten Schrit
    Genau! Wie z.b. mit der Einführung der -Wucher- Eurotarife! toll
    Time and More gibt es übrigens schon verdammt lange - aber nicht von T-Mobile.
    Der einzige der T-Mobile alles nachmacht ist Vodafon. Da hast du recht.
    Wir werden sehen ob das alles so toll ist.
    Mich würde es wundern wenn die mal wirklich mit einem guten Angebot kommen würden.
    Gruß Andy 200
  • 13.01.2004 00:38
    handymand1 antwortet auf andy 200
    Kommen sie!u zwar auch mit Fremdnetzen!Muß man T-mobile schon eingestehen das diese Tarifstruktur endlich mal passabel ist als die ganzen anderen Tarife auf dem deutschen Markt!
  • 13.01.2004 11:49
    Spiderman antwortet auf handymand1
    d1 hat mit diesen tarifen e-plus und o2 auf jeden fall eine menge wind aus den segeln genommen. vodafone wird sicherlich nachziehen.
    kunden die vor allem wegen den time & more tarifen oder der mobile option wechseln wollten, werden es sich sicherlich noch einmal überlegen.
    zu andy wollte ich noch sagen:
    es steht im artikel das die minutenpreise auch in fremdnetze gelten, jedoch erst bei relax 200 und 500!
    das ist der einzige kleine hacken...jedoch ein guter anfang!
  • 13.01.2004 12:04
    andy 200 antwortet auf Spiderman
    Benutzer Spiderman schrieb:
    > d1 hat mit diesen tarifen e-plus und o2 auf jeden fall eine
    > menge wind aus den segeln genommen. vodafone wird sicherlich
    > nachziehen.
    > kunden die vor allem wegen den time & more tarifen oder der
    > mobile option wechseln wollten, werden es sich sicherlich noch
    > einmal überlegen.
    > zu andy wollte ich noch sagen:
    > es steht im artikel das die minutenpreise auch in fremdnetze
    > gelten, jedoch erst bei relax 200 und 500!
    > das ist der einzige kleine hacken...jedoch ein guter anfang!
    wo fangen den bei dir die kleinen Haken an ?
    was kosten den die gespräche außerhalb der inklusivminuten ( bei den 50,100 Tarifen) und und und...
    nein danke ich segel lieber weiter mit den e-netzen.
  • 13.01.2004 12:07
    Spiderman antwortet auf andy 200
    ich segele auch bei e-plus, trotzdem muss man zugeben das es schon eine kleine revolution ist! teurer ging es ja kaum noch, musste ja irgendwann billiger werden.
  • 13.01.2004 12:09
    andy 200 antwortet auf Spiderman
    Benutzer Spiderman schrieb:
    > ich segele auch bei e-plus, trotzdem muss man zugeben das es
    > schon eine kleine revolution ist! teurer ging es ja kaum noch,
    > musste ja irgendwann billiger werden.
    da hast du recht!
    Lass sie nur kaufen
  • 13.01.2004 13:40
    Hassan antwortet auf andy 200
    Benutzer andy 200 schrieb:
    > Benutzer handymand1 schrieb:
    > > Hi,
    > > die neuen Tarife sind echt klasse für die die mit dem Handy
    > > telefonieren außer SMS Poweruser etc.!Mit den kann man den
    > > estmal richtig "entspannt" telefonieren
    > ins T-Mobile Netz und ins Festnetz!oder?
    > aber bestimmt nicht in andere Mobilfunknetze. Wie immer
    > > Auf jeden Fall besser als E-Plus u Co.
    > > Aber die anderen werden dies sicherlich wieder nachmachen
    > > in
    > > ein paar Monaten!
    > > T-Mobile macht ja immer den ersten Schrit
    > Genau! Wie z.b. mit der Einführung der -Wucher- Eurotarife! toll
    > Time and More gibt es übrigens schon verdammt lange - aber
    > nicht von T-Mobile.
    > Der einzige der T-Mobile alles nachmacht ist Vodafon. Da hast
    > du recht.

    Naja, was heißt hier nachmachen? In Bezug auf die Tarife gebe ich dir ja recht.
    Was die technischen Rafinessen anbelangt, hinkt Vodafone immer etwas hinterher, die anderen übrigens auch...
    Ich vermisse beispielweise den "Rückruf bei besetzt" bei der Konkurrenz!

    > Wir werden sehen ob das alles so toll ist.
    > Mich würde es wundern wenn die mal wirklich mit einem guten
    > Angebot kommen würden.
    > Gruß Andy 200
  • 13.01.2004 12:21
    vendril antwortet auf handymand1
    Benutzer handymand1 schrieb:
    > Hi,
    > die neuen Tarife sind echt klasse für die die mit dem Handy
    > telefonieren außer SMS Poweruser etc.!Mit den kann man den
    > estmal richtig "entspannt" telefonieren
    > Auf jeden Fall besser als E-Plus u Co.

    So richtig in Mathe und Kostenrechnung aufgepaßt hast Du aber nicht, oder?

    Schöne Grüße an Deine Kollegen in der T-Mobile-PR-Abteilung!
  • 13.01.2004 12:39
    Sir John antwortet auf vendril
    Zahlenspiele (war RE: Warum...)
    Benutzer vendril schrieb:
    > Benutzer handymand1 schrieb:
    > > Hi,
    > > die neuen Tarife sind echt klasse für die die mit dem Handy
    > > telefonieren außer SMS Poweruser etc.!Mit den kann man den
    > > estmal richtig "entspannt" telefonieren
    > > Auf jeden Fall besser als E-Plus u Co.
    >
    > So richtig in Mathe und Kostenrechnung aufgepaßt hast Du aber
    > nicht, oder?
    >
    > Schöne Grüße an Deine Kollegen in der T-Mobile-PR-Abteilung!

    Nur zur Versachlichung:

    T-Mobile:

    50 Minuten für 15 Euro = 30 Cent pro Minute
    100 Minuten für 25 Euro = 25 Cent pro Minute
    200 Minuten für 50 Euro = 25 Cent pro Minute
    500 Minuten für 100 Euro = 20 Cent pro Minute

    E-Plus:

    20 Minuten für 12,95 = 64,75 Cent pro Minute
    60 Minuten für 18,95 = 31,58 Cent pro Minute
    120 Minuten für 27,95 = 23,29 Cent pro Minute

    Dabei gelten die Minuten bei E-Plus (wie schon erwähnt) in allen Fällen auch in fremde Handy-Netze. Wie sieht die Rechnung aus, wenn man in beiden Tarifen die Erstattung durch einen Händler von den fixen Kosten abzieht?
  • 13.01.2004 13:19
    knuddeltim antwortet auf Sir John
    Korrekte Zahlenspiele
    Wollen wir mal korrekt vergleichen:

    > T-Mobile:

    Nur Gespräche intern und ins Festnetz
    > 50 Minuten für 15 Euro = 30 Cent pro Minute
    > 100 Minuten für 25 Euro = 25 Cent pro Minute

    > 200 Minuten für 50 Euro = 25 Cent pro Minute
    > 500 Minuten für 100 Euro = 20 Cent pro Minute


    > E-Plus:
    >
    > 20 Minuten für 12,95 = 64,75 Cent pro Minute
    > 60 Minuten für 18,95 = 31,58 Cent pro Minute
    > 120 Minuten für 27,95 = 23,29 Cent pro Minute
    240 Minuten für 53,95 = 22,48 Cent pro Minute,
    20,00 Cent pro Minute

    Wie teuer sind weitere Minuten bei T-Mobile, und kann ich weitere Minuten übernehmen? Oder verfallen diese?

    Aber ich muss T-Mobile loben, mit Relax 200 und 500 haben Sie endlich ein faires Tarifmodell geschaffen, der Kunde muss nicht ständig drüber nachdenken, wohin er telefoniert, und die Preise liegen überraschend niedrig.

    tim
  • 13.01.2004 13:24
    Spiderman antwortet auf knuddeltim
    RE: Korrekte Zahlenspiele
    bei relax 50 und 100 gelten die minutenpreise auch in fremdnetze. hacken: monatlicher aufpreis von 5 €
    nachzulesen auf www.connect.de
  • 13.01.2004 13:44
    Alexda antwortet auf Spiderman
    Fremdnetze inklusive
    Benutzer Spiderman schrieb:
    > bei relax 50 und 100 gelten die minutenpreise auch in
    > fremdnetze. hacken: monatlicher aufpreis von 5 €

    ;-) was gibt es da zu hacken? Haken!

    Also bei Fremdnetzen inklusive:

    Tea-Mobile:

    50 Minuten für 20 Euro = 40 Cent pro Minute
    100 Minuten für 30 Euro = 30 Cent pro Minute
    200 Minuten für 50 Euro = 25 Cent pro Minute
    500 Minuten für 100 Euro = 20 Cent pro Minute

    E-Plus:

    20 Minuten für 12,95 = 64,75 Cent pro Minute
    60 Minuten für 18,95 = 31,58 Cent pro Minute
    120 Minuten für 27,95 = 23,29 Cent pro Minute
    240 Minuten für 53,95 = 22,48 Cent pro Minute

    Die Preise von Tea-Mobile sind also halbwegs clever, nur der
    200er ist zu teuer. Sieht man wenn man es so schreibt:

    20 - 64
    50 - 40
    60 - 31
    100 - 30
    120 - 23
    200 - 25 !!!!
    240 - 22
    500 - 20
  • 14.01.2004 11:22
    Keks antwortet auf Alexda
    RE: Fremdnetze inklusive
    Benutzer Alexda schrieb:
    > Ups, der 50er ist natürlich auch zu teuer, bei Eplus ist ja der
    > 60er insgesamt schon billiger... :-)

    Eben. Daher sollte man es besser so schreiben:

    12,95 Euro = 20 Minuten (E+)
    18,95 Euro = 60 Minuten (E+)
    20,-- Euro = 50 Minuten (D1) (nur!)
    27,95 Euro = 120 Minuten (E+)
    30,-- Euro = 100 Minuten (D1) (nur!)
    50,-- Euro = 200 Minuten (D1)
    53,95 Euro = 240 Minuten (E+)
    100,- Euro = 500 Minuten (D1)

    Daran sieht man, dass vor allem der Relax 50 und 100 teurer sind, der 200er ist aber auch vom Minutenpreis her schlechter als der 120er von E+, wie man an dieser Aufstellung erkennt:

    12,95 Euro = 64,75 Cent pro Minute (E+)
    18,95 Euro = 31,58 Cent pro Minute (E+)
    20,-- Euro = 40 (!) Cent pro Minute (D1)
    27,95 Euro = 23,29 Cent pro Minute (E+)
    30,-- Euro = 30 (!) Cent pro Minute (D1)
    50,-- Euro = 25 (!) Cent pro Minute (D1)
    53,95 Euro = 22,48 Cent pro Minute (E+)
    100,- Euro = 20 Cent pro Minute (D1)

    Wenn man außerdem berücksichtigt, dass man seine Inklusivminuten anscheinend einmalig in den nächsten Monat mitnehmen kann, stellt sich die Frage, welcher Grund für die D1-Tarife spricht, außer evtl. der 500er für Vieltelefonierer.

    Liebe Grüße, Keks.
    www.blitztarif.de
  • 14.01.2004 12:47
    andy 200 antwortet auf Keks
    RE: Fremdnetze inklusive
    Benutzer Keks schrieb:
    > Benutzer Alexda schrieb:
    > > Ups, der 50er ist natürlich auch zu teuer, bei Eplus ist
    > > ja der
    > > 60er insgesamt schon billiger... :-)
    >
    > Eben. Daher sollte man es besser so schreiben:
    >
    > 12,95 Euro = 20 Minuten (E+)
    > 18,95 Euro = 60 Minuten (E+)
    > 20,-- Euro = 50 Minuten (D1) (nur!)
    > 27,95 Euro = 120 Minuten (E+)
    > 30,-- Euro = 100 Minuten (D1) (nur!)
    > 50,-- Euro = 200 Minuten (D1)
    > 53,95 Euro = 240 Minuten (E+)
    > 100,- Euro = 500 Minuten (D1)
    >
    > Daran sieht man, dass vor allem der Relax 50 und 100 teurer
    > sind, der 200er ist aber auch vom Minutenpreis her schlechter
    > als der 120er von E+, wie man an dieser Aufstellung erkennt:
    >
    > 12,95 Euro = 64,75 Cent pro Minute (E+)
    > 18,95 Euro = 31,58 Cent pro Minute (E+)
    > 20,-- Euro = 40 (!) Cent pro Minute (D1)
    > 27,95 Euro = 23,29 Cent pro Minute (E+)
    > 30,-- Euro = 30 (!) Cent pro Minute (D1)
    > 50,-- Euro = 25 (!) Cent pro Minute (D1)
    > 53,95 Euro = 22,48 Cent pro Minute (E+)
    > 100,- Euro = 20 Cent pro Minute (D1)
    >
    > Wenn man außerdem berücksichtigt, dass man seine
    > Inklusivminuten anscheinend einmalig in den nächsten Monat
    > mitnehmen kann, stellt sich die Frage, welcher Grund für die
    > D1-Tarife spricht, außer evtl. der 500er für Vieltelefonierer.
    >
    > Liebe Grüße, Keks.
    > www.blitztarif.de
    Deine ist die erste vernünftige Gegenüberstellung der beiden Tarife.
    danke dafür!
  • 14.01.2004 14:32
    Abakus antwortet auf Keks
    RE: Fremdnetze inklusive
    Benutzer Keks schrieb:
    > Benutzer Alexda schrieb:
    > > Ups, der 50er ist natürlich auch zu teuer, bei Eplus ist
    > > ja der
    > > 60er insgesamt schon billiger... :-)
    >
    > Eben. Daher sollte man es besser so schreiben:
    >
    > 12,95 Euro = 20 Minuten (E+)
    > 18,95 Euro = 60 Minuten (E+)
    > 20,-- Euro = 50 Minuten (D1) (nur!)
    > 27,95 Euro = 120 Minuten (E+)
    > 30,-- Euro = 100 Minuten (D1) (nur!)
    > 50,-- Euro = 200 Minuten (D1)
    > 53,95 Euro = 240 Minuten (E+)
    > 100,- Euro = 500 Minuten (D1)
    >
    > Daran sieht man, dass vor allem der Relax 50 und 100 teurer
    > sind, der 200er ist aber auch vom Minutenpreis her schlechter
    > als der 120er von E+, wie man an dieser Aufstellung erkennt:
    >
    > 12,95 Euro = 64,75 Cent pro Minute (E+)
    > 18,95 Euro = 31,58 Cent pro Minute (E+)
    > 20,-- Euro = 40 (!) Cent pro Minute (D1)
    > 27,95 Euro = 23,29 Cent pro Minute (E+)
    > 30,-- Euro = 30 (!) Cent pro Minute (D1)
    > 50,-- Euro = 25 (!) Cent pro Minute (D1)
    > 53,95 Euro = 22,48 Cent pro Minute (E+)
    > 100,- Euro = 20 Cent pro Minute (D1)
    >
    > Wenn man außerdem berücksichtigt, dass man seine
    > Inklusivminuten anscheinend einmalig in den nächsten Monat
    > mitnehmen kann, stellt sich die Frage, welcher Grund für die
    > D1-Tarife spricht, außer evtl. der 500er für Vieltelefonierer.
    >
    > Liebe Grüße, Keks.
    > www.blitztarif.de

    Leider falsch gerechnet. Für 20 beziehungsweise 30 Euro in den Relax 50 und 100 Tarifen kann man nicht nur nach D1 telefonieren. Du hast bereits mit den 5 Euro-Aufschlag für Fremdnetze gerechnet, ansonsten kosten die Tarife nur 15 bzw. 25 Euro und sortieren sich in der richtigen Reihenfolge ein. Dann aber mit der Einschränkung "nur Festnetz und D1"!
  • 14.01.2004 14:44
    Keks antwortet auf Abakus
    RE: Fremdnetze inklusive
    Benutzer Abakus schrieb:
    > Leider falsch gerechnet. Für 20 beziehungsweise 30 Euro in den
    > Relax 50 und 100 Tarifen kann man nicht nur nach D1
    > telefonieren.

    Davon habe ich auch (in meiner aktuellen Version, auf die du ja geantwortet hast) nichts geschrieben.

    > Du hast bereits mit den 5 Euro-Aufschlag für
    > Fremdnetze gerechnet [...]

    Ja. So lässt es sich auch besser vergleichen.

    Liebe Grüße, Keks.
    www.blitztarif.de
  • 14.01.2004 17:15
    Abakus antwortet auf Keks
    RE: Fremdnetze inklusive
    Benutzer Keks schrieb:
    > Benutzer Abakus schrieb:
    > > Leider falsch gerechnet. Für 20 beziehungsweise 30 Euro in
    > > den
    > > Relax 50 und 100 Tarifen kann man nicht nur nach D1
    > > telefonieren.
    >
    > Davon habe ich auch (in meiner aktuellen Version, auf die du ja
    > geantwortet hast) nichts geschrieben.

    Dann habe ich das "(nur!)" hinter D1 wohl falsch interpretiert...
  • 14.01.2004 15:20
    hansi antwortet auf Keks
    RE: Fremdnetze inklusive
    Benutzer Keks schrieb:
    > Benutzer Alexda schrieb:
    > > Ups, der 50er ist natürlich auch zu teuer, bei Eplus ist
    > > ja der
    > > 60er insgesamt schon billiger... :-)
    >
    > Eben. Daher sollte man es besser so schreiben:
    >
    > 12,95 Euro = 20 Minuten (E+)
    > 18,95 Euro = 60 Minuten (E+)
    > 20,-- Euro = 50 Minuten (D1) (nur!)
    > 27,95 Euro = 120 Minuten (E+)
    > 30,-- Euro = 100 Minuten (D1) (nur!)
    > 50,-- Euro = 200 Minuten (D1)
    > 53,95 Euro = 240 Minuten (E+)
    > 100,- Euro = 500 Minuten (D1)
    >
    > Daran sieht man, dass vor allem der Relax 50 und 100 teurer
    > sind, der 200er ist aber auch vom Minutenpreis her schlechter
    > als der 120er von E+, wie man an dieser Aufstellung erkennt:

    Der 120er von E-Plus kostet 30,90 € im Monat wenn man vom 10-Sekundentakt ausgeht, der 200er von D1 hat ja den 10-Sekundentakt. Mit 10-Sekundentakt kostet beim 120er von E-Plus die Minute 0,2575 € je Minute. Der 240er von E-Plus kostet im 10-Sekundentakt 56,90 € im Monat, das ergibt 0,2371 € je Minute.

    >
    > 12,95 Euro = 64,75 Cent pro Minute (E+)
    > 18,95 Euro = 31,58 Cent pro Minute (E+)
    > 20,-- Euro = 40 (!) Cent pro Minute (D1)
    > 27,95 Euro = 23,29 Cent pro Minute (E+)
    > 30,-- Euro = 30 (!) Cent pro Minute (D1)
    > 50,-- Euro = 25 (!) Cent pro Minute (D1)
    > 53,95 Euro = 22,48 Cent pro Minute (E+)
    > 100,- Euro = 20 Cent pro Minute (D1)
    >
    > Wenn man außerdem berücksichtigt, dass man seine
    > Inklusivminuten anscheinend einmalig in den nächsten Monat
    > mitnehmen kann, stellt sich die Frage, welcher Grund für die
    > D1-Tarife spricht, außer evtl. der 500er für Vieltelefonierer.
    >
    > Liebe Grüße, Keks.
    > www.blitztarif.de
  • 13.01.2004 14:06
    Tim Huege antwortet auf Alexda
    RE: Fremdnetze inklusive
    Hallo!

    Benutzer Alexda schrieb:

    > Also bei Fremdnetzen inklusive:
    >
    > Tea-Mobile:
    >
    > 50 Minuten für 20 Euro = 40 Cent pro Minute
    > 100 Minuten für 30 Euro = 30 Cent pro Minute
    > 200 Minuten für 50 Euro = 25 Cent pro Minute
    > 500 Minuten für 100 Euro = 20 Cent pro Minute
    >
    > E-Plus:
    >
    > 20 Minuten für 12,95 = 64,75 Cent pro Minute
    > 60 Minuten für 18,95 = 31,58 Cent pro Minute
    > 120 Minuten für 27,95 = 23,29 Cent pro Minute
    > 240 Minuten für 53,95 = 22,48 Cent pro Minute
    >
    > Die Preise von Tea-Mobile sind also halbwegs clever, nur der
    > 200er ist zu teuer.

    ABER: Bei E-Plus kann man ungenutzte Minuten bis zu einem vollen Minutenpaket in den naechsten Monat uebernehmen (z.B. wenn man mal in Urlaub faehrt). Bei T-Mobile geht das *nicht*, was ein erheblicher Nachteil ist!

    Tschuess,

    Tim
  • 13.01.2004 14:15
    Alexda antwortet auf Tim Huege
    Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer Tim Huege schrieb:
    > Hallo!
    >
    > Benutzer Alexda schrieb:
    >
    > > Also bei Fremdnetzen inklusive:
    > >
    > > Tea-Mobile:
    > >
    > > 50 Minuten für 20 Euro = 40 Cent pro Minute
    > > 100 Minuten für 30 Euro = 30 Cent pro Minute
    > > 200 Minuten für 50 Euro = 25 Cent pro Minute
    > > 500 Minuten für 100 Euro = 20 Cent pro Minute
    > >
    > > E-Plus:
    > >
    > > 20 Minuten für 12,95 = 64,75 Cent pro Minute
    > > 60 Minuten für 18,95 = 31,58 Cent pro Minute
    > > 120 Minuten für 27,95 = 23,29 Cent pro Minute
    > > 240 Minuten für 53,95 = 22,48 Cent pro Minute
    > >
    > > Die Preise von Tea-Mobile sind also halbwegs clever, nur
    > > der
    > > 200er ist zu teuer.
    >
    > ABER: Bei E-Plus kann man ungenutzte Minuten bis zu einem
    > vollen Minutenpaket in den naechsten Monat uebernehmen (z.B.
    > wenn man mal in Urlaub faehrt). Bei T-Mobile geht das *nicht*,
    > was ein erheblicher Nachteil ist!

    Du hast noch drei Nachteile vergessen, diese sind hier auch schon genannt worden:

    1. Minutenpreis bei Überschreitung des Kontingents
    2. Taktung
    3. ggf. Subvention der Handys

    Ich wollte nicht sagen, dass Tea-Mobile günstiger ist, sondern nur, dass sie ihre Preise ziemlich clever gewählt haben.
  • 13.01.2004 14:35
    handymand1 antwortet auf Alexda
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Also für ein d-Netz sind die Tarife doch mal echt ok!U die Taktung kann gegen Aufpreis von 3€ auf 10/10 umgestellt werden!Außerdem sind die tarife auch noch ausbaufähig!Mal sehen was denen noch so einfällt in Zukunft
  • 13.01.2004 14:44
    Hightower antwortet auf handymand1
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer handymand1 schrieb:
    > Also für ein d-Netz sind die Tarife doch mal echt ok!U die
    > Taktung kann gegen Aufpreis von 3€ auf 10/10 umgestellt
    > werden!Außerdem sind die tarife auch noch ausbaufähig!Mal sehen
    > was denen noch so einfällt in Zukunft

    Deine Antwort kam vor der Detailmeldung:

    Ungünstig ist zudem der 60/1-Minutentakt in den Tarifen Relax 50 und Relax 100. Nur bei den Paketen mit 200 bzw. 500 Minuten Gesprächszeit wird im fairen 10-Sekunden-Takt abgerechnet.

    H
    T
  • 13.01.2004 14:51
    tops antwortet auf Hightower
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    > Ungünstig ist zudem der 60/1-Minutentakt in den Tarifen Relax
    > 50 und Relax 100. Nur bei den Paketen mit 200 bzw. 500 Minuten
    > Gesprächszeit wird im fairen 10-Sekunden-Takt abgerechnet.

    den größten Nachteil finde ich aber, dass die nicht verbrauchten Minuten verfallen sollen und nicht wie bei eplus übertragen werden.
    Man hat ja schließlich für die Minuten bezahlt. Was macht man denn wenn man ein paar Wochen im Urlaub ist?

    Gruß Tobias
  • 13.01.2004 15:24
    Hightower antwortet auf tops
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer tops schrieb:
    > > Ungünstig ist zudem der 60/1-Minutentakt in den Tarifen
    > > Relax
    > > 50 und Relax 100. Nur bei den Paketen mit 200 bzw. 500
    > > Minuten
    > > Gesprächszeit wird im fairen 10-Sekunden-Takt abgerechnet.
    >
    > den größten Nachteil finde ich aber, dass die nicht
    > verbrauchten Minuten verfallen sollen und nicht wie bei eplus
    > übertragen werden.
    > Man hat ja schließlich für die Minuten bezahlt. Was macht man
    > denn wenn man ein paar Wochen im Urlaub ist?
    >
    > Gruß Tobias

    Taktungsverlust! ;-)

    H
    T
  • 13.01.2004 15:29
    Patty antwortet auf tops
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer tops schrieb:

    > Man hat ja schließlich für die Minuten bezahlt. Was macht man
    > denn wenn man ein paar Wochen im Urlaub ist?

    Dann bezahlt man sie natürlich auch, unabhänigig davon, ob man sie nutzt oder nicht.
    Das allgemeine Problem bei Minuten-Paketen ist doch immer, daß quasi eine Punktlandung machen muß, um auf die rechnerisch "günstigen" Minutenpreise zu kommen. Telefoniert man weniger, verschenkt man Minuten, es wird teurer. Telefoniert man mehr, zahlt man dann aufeinmal bis zu 60 cent/Minute, es wird also auch teurer.
    Pakete nutzen daher (meist) nur einem: Dem Netzbetreiber, weil er einen fest kalkulierbaren Umsatz hat.

    Grüße
  • 13.01.2004 15:29
    Hightower antwortet auf handymand1
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer handymand1 schrieb:
    > nene in den Relax50 o. 100 kann man gegen Aufpreis von 3€ die
    > 10/10Taktung nutzen!

    d.h.

    Fremdnetze und 10/10 Taktung kostet 8 Euro-Aufpreis? Also für den 50er bzw. 100er 23 bzw. 33 EUR, sprich 46 bzw. 33 Ct./Min.?

    H
    T
  • 13.01.2004 15:34
    lotharwenninger antwortet auf Hightower
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Ihr seid so dumm, ich zahle 7,7 cent ins Festnetz und 18,7 cent ins Mobilenetz. Ohne GG und MU. Ohne Vertragsbindung ohne neuen Tarif.

    Schmeist Euer Geld nur den Telefongesellschaften hinterher.
    Ich mache das auf jeden Fall nicht.

    Mfg Lothar
  • 13.01.2004 15:52
    masterwilliam antwortet auf lotharwenninger
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer lotharwenninger schrieb:
    > Ihr seid so dumm, ich zahle 7,7 cent ins Festnetz und 18,7 cent
    > ins Mobilenetz. Ohne GG und MU. Ohne Vertragsbindung ohne neuen
    > Tarif.

    Dann tu' doch was gegen unsere "Dummheit" und klär uns über diese tolle Sache auf!!


    >
    > Schmeist Euer Geld nur den Telefongesellschaften hinterher.
    > Ich mache das auf jeden Fall nicht.
    >
    > Mfg Lothar
  • 13.01.2004 18:53
    St_N antwortet auf lotharwenninger
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer lotharwenninger schrieb:
    > gehe zu www.teleworld.de unter Handy direkt Karte findest Du
    > alle Infos.
    >
    > Mfg Lothar



    Wenn ich telefonieren will, dann will ich auch telefonieren und das sofort. Ich will nicht erst eine Zugangsnummer anrufen, mich legitimieren und dann noch die Zielnummer eingeben.
    Das wäre mir z.B. im Auto trotz Freisprechanlage zu heiß.

    Da zahle ich lieber 5 Cent zu meiner Wunschvorwahl (90% meiner Gespräche) und 13 Cent (intern) bzw. 25 Cent (extern) zu Handies. Das ganze geht im 1/1-Takt und die Mailbox ist gratis.

    CU
  • 14.01.2004 10:03
    lotharwenninger antwortet auf St_N
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Telefonieren beim Autofahren bedeutet trotz Freisprecheinrichtung eine Gefahr im Strassenverkehr. Gehört normalerweise ganz verboten!!!

    Für den günstigen Tarif bei Dir zahlst Du eine sehr hohe Grundgebühr von ca. 26 Euro = 50 DM das ist vielleicht Billig Ha ha ha. Ich habe keine GG und kein MU.

    Viel Spass beim Geld rausschmeißen. Ihr zahlt die Milliarden an UMTS Lizensen plus Zinsen. Man braucht ja auch noch ein paar Dumme.

    Lothar
  • 14.01.2004 12:06
    EECP antwortet auf lotharwenninger
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Ich zahle den Komfort einfach zu wählen und sofort verbunden zu werden.
    Dann aufzulegen und 3 min später wider zu wählen ohne mich irgenwo anmelden zu müssen und was machs du im Ausland da bist echt arm dran
    EECP
  • 14.01.2004 12:26
    lotharwenninger antwortet auf EECP
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Hallo,

    das ist eine Calling Card von 5 bis 25 Euro, man muss sich nicht registrieren. Nummer freirubbeln und eingeben. Bei weiteren Anrufen Nummernübertragung einschalten und gleich Telefonnummer mit dem Gesprächspartner eingeben. Dauert nicht länge als 15 Sekunden. Fast genauso schnell als mit Vertrag.

    Für Ausland kann man Prepaidkarten bei teltarif.de kaufen. Und zahlt kein Roaming und dergleichen z.B. 34 Cent /min Spanien Handy Deutschland Festnetz ohne Zusatzkosten viel billiger als alles andere!!!!! Denn in Österreich zahlt man z.B. 5 Cent/min in Festnetz ohne hohe GG. Denn in Deutschland wird der Mobil Kunde abgezockt!!!!

    Im Ausland sind telefonate Billig!!!!!!!!!!!
  • 16.01.2004 16:06
    holden antwortet auf lotharwenninger
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer lotharwenninger schrieb:
    > Telefonieren beim Autofahren bedeutet trotz
    > Freisprecheinrichtung eine Gefahr im Strassenverkehr. Gehört
    > normalerweise ganz verboten!!!
    >
    > Für den günstigen Tarif bei Dir zahlst Du eine sehr hohe
    > Grundgebühr von ca. 26 Euro = 50 DM das ist vielleicht Billig
    > Ha ha ha. Ich habe keine GG und kein MU.
    >
    > Viel Spass beim Geld rausschmeißen. Ihr zahlt die Milliarden an
    > UMTS Lizensen plus Zinsen. Man braucht ja auch noch ein paar
    > Dumme.
    >
    > Lothar
    @lothar
    Du hast bei Deiner Rechnung eine wichtige Kleinigkeit vergessen.
    Nicht, daß ich das System mit Handysubventionierung toll finde, aber Du musst für Deine Handys einen unsubventionierten Preis zahlen.
    Damit sehen die Tarife schon wieder etwas anders aus. Wenn man nämlich clever ist, bekommt man durch Verkauf des subventionierten Handys mehr raus, als einen 24 Monate GG kosten...
    Dann habe ich (zumindest bei meinem Vertrag) mehr Komfort und billigere Tarife als Du.
    Jetzt bist Du wieder dran...

  • 16.01.2004 16:44
    lotharwenninger antwortet auf holden
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Hallo,

    wenn ich mir den Vertrag von Dir anschaue zahlst Du 24 Monate mal 26 Euro ergibt 624 Euro dafür kann ich mir ein neues MMS Handy ohne Vertrag kaufen ohne Vertragsbindung in DM sind das insgesamt ca. 1220 DM das ist ein verdammt Teuerer Teuerer Spass. Die Leute wie Du zahlen nämlich die Mrd. Euros für UMTS und für wenige als 624 Euro bekomme ich auch gute neue Handys ohne Vertrag.

    Telefonieren tue ich mit der Calling Card für 7,7 Cent /min ins Festnetz und Mobil zu Mobil 18,7 Cent/ min alles von 0-24 Uhr Mo. bis So. und was soll am Vertrag jetzt toll sein???

    In Österreich z.B zahlt man Vom Handy zum Festnetz 1 Cent/min. Auf jeden Fall sind im Ausland alle Telefonate billiger als in Deutschland.

    Gruss Lothar
  • 16.01.2004 19:05
    holden antwortet auf lotharwenninger
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer lotharwenninger schrieb:
    > Hallo,
    >
    > wenn ich mir den Vertrag von Dir anschaue zahlst Du 24 Monate
    > mal 26 Euro ergibt 624 Euro dafür kann ich mir ein neues MMS
    > Handy ohne Vertrag kaufen ohne Vertragsbindung in DM sind das
    > insgesamt ca. 1220 DM das ist ein verdammt Teuerer Teuerer
    > Spass. Die Leute wie Du zahlen nämlich die Mrd. Euros für UMTS
    > und für wenige als 624 Euro bekomme ich auch gute neue Handys
    > ohne Vertrag.
    >
    > Telefonieren tue ich mit der Calling Card für 7,7 Cent /min ins
    > Festnetz und Mobil zu Mobil 18,7 Cent/ min alles von 0-24 Uhr
    > Mo. bis So. und was soll am Vertrag jetzt toll sein???
    >
    > In Österreich z.B zahlt man Vom Handy zum Festnetz 1 Cent/min.
    > Auf jeden Fall sind im Ausland alle Telefonate billiger als in
    > Deutschland.
    >
    > Gruss Lothar

    Hallo,
    Du verwechselst mich jetzt mit einem anderen, der auf eins Deiner Postings geantwortet hat. Ich zahle 10 Euro GG. Ich zahle 20 Cent für Fremdnetze, 7,5 Cent ins Festnetz und zu eplus, 5 Cent zur Wunschvorwahl. Das alles Sekundengenau. Mailbox und Rufumleitung ins Festnetz/zu eplus sind kostenlos. SMS kosten mich 10 Cent. HSCSD kostet mich 5 Cent.
    Ich finde schon, daß mein Tarif besser ist und - da keine Calling-Card - wesentlich komfortabler.
    Ach ja, es soll in diesen Tagen ja vorkommen, daß ein Handy kaputt geht. Mir wird dann während der gesamten Vertragslaufzeit ein neues innerhalb von 24h an einen Ort meiner Wahl in D geliefert.
    Was machst Du in einem solchen Fall mit Deinem Handy?
    Und um unsere Verträge auch für Dich vergleichbar zu machen, kann ich ja nochmals erwwähnen, daß es kein Problem ist, aus dem Deal - neues Handy kaufen und dann bei ebay verkaufen - mehr als 240 Euro rauszuholen.
    mfg
  • 16.01.2004 19:16
    Handybär antwortet auf holden
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Hallo Holden,

    wie bist du an diesen Vertrag gekommen? ist das ein Original-E-Plus Vertrag. Ich habe den alten Professionell S von E-Plus. Ich zahle aber intern und zu E-Plus 26 cent und Fremdnetze 31 cent, Wunschvorwahl 5 cent. Alles im 1/1 Takt.
  • 16.01.2004 17:31
    webfalke antwortet auf holden
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer holden schrieb:
    > Benutzer lotharwenninger schrieb:
    > > Telefonieren beim Autofahren bedeutet trotz
    > > Freisprecheinrichtung eine Gefahr im Strassenverkehr.
    > > Gehört
    > > normalerweise ganz verboten!!!
    > >
    > > Für den günstigen Tarif bei Dir zahlst Du eine sehr hohe
    > > Grundgebühr von ca. 26 Euro = 50 DM das ist vielleicht
    > > Billig
    > > Ha ha ha. Ich habe keine GG und kein MU.
    > >
    > > Viel Spass beim Geld rausschmeißen. Ihr zahlt die
    > > Milliarden an
    > > UMTS Lizensen plus Zinsen. Man braucht ja auch noch ein
    > > paar
    > > Dumme.
    > >
    > > Lothar
    > @lothar
    > Du hast bei Deiner Rechnung eine wichtige Kleinigkeit vergessen.
    > Nicht, daß ich das System mit Handysubventionierung toll finde,
    > aber Du musst für Deine Handys einen unsubventionierten Preis
    > zahlen.
    > Damit sehen die Tarife schon wieder etwas anders aus. Wenn man
    > nämlich clever ist, bekommt man durch Verkauf des
    > subventionierten Handys mehr raus, als einen 24 Monate GG
    > kosten...


    das müsste aber schon ein gaaaanz tolles Handy sein.Bei Ebay zB würde ich keins ersteigern oder gar kaufen.Die sind zum großen Teil teurer als zB über Guenstiger.de
    > Dann habe ich (zumindest bei meinem Vertrag) mehr Komfort und
    > billigere Tarife als Du.
    > Jetzt bist Du wieder dran...
    >
  • 15.03.2004 18:17
    helltwin antwortet auf webfalke
    RE: Nachteile Tea-Mobile
    Benutzer webfalke schrieb:
    (...)
    >
    > das müsste aber schon ein gaaaanz tolles Handy sein.Bei Ebay zB
    > würde ich keins ersteigern oder gar kaufen.Die sind zum großen
    > Teil teurer als zB über Guenstiger.de

    ...mach den Leuten jetzt bloß nicht eBay madig. Ich find´ das saugut, daß man da teilweise mehr bekommt, als man im Laden bezahlt. Irgendwo muß unsereiner seinen Elektronikschrott aus der Vertragsverlängerung doch lassen!

    Gruß, Carsten
  • 13.01.2004 13:22
    Knieschleifer antwortet auf Sir John
    RE: Zahlenspiele (war RE: Warum...)
    Benutzer Sir John schrieb:

    > 50 Minuten für 15 Euro = 30 Cent pro Minute
    > 100 Minuten für 25 Euro = 25 Cent pro Minute
    > 200 Minuten für 50 Euro = 25 Cent pro Minute
    > 500 Minuten für 100 Euro = 20 Cent pro Minute

    Sind das nicht nur die Paketpreise?
    Kommt da nicht noch die normale Grundgebühr vom
    genutzten Vertrag drauf?

  • 13.01.2004 15:28
    donmystery antwortet auf Knieschleifer
    RE: Zahlenspiele (war RE: Warum...)
    Benutzer Knieschleifer schrieb:
    > Benutzer Sir John schrieb:
    >
    > > 50 Minuten für 15 Euro = 30 Cent pro Minute
    > > 100 Minuten für 25 Euro = 25 Cent pro Minute
    > > 200 Minuten für 50 Euro = 25 Cent pro Minute
    > > 500 Minuten für 100 Euro = 20 Cent pro Minute
    >
    > Sind das nicht nur die Paketpreise?
    > Kommt da nicht noch die normale Grundgebühr vom
    > genutzten Vertrag drauf?
    >


    das ist doch alles so ein käse .... bei O2 zahl ich sowieso nie mehr als 29 cent ... aber brauch kein kontingent zu kaufen... das ist doch alles so ein mist ... wenn man mehrmals im jahr im urlaub oder so ist, dann freut sich nur einer - nämlich die "abzokker" von D1 (D1 - nie mehr!)
  • 13.01.2004 15:28
    oberpongo antwortet auf Sir John
    RE: Zahlenspiele (war RE: Warum...)
    Mann sollte mal eine fiktive Grundgebühr von 9,95€ bei der Berechnung abziehen, die bei einem Laufzeitvertrag ja auch fällig wird.
    Dann ist bei e-plus nämlich der Minutenpreis immer bei 15 ct (inkl. Mobilfunknetze), wärend er bei T-Mobile nur bei dem 50 Paket mit 10 Ct zwar günstiger ausfällt, aber die Fremdnetze nicht enthält. bei dem 100er liegt er zwar auch bei 15 Ct, allerdings enthält er immer noch nicht die Fremdnetze, und bei 200 und 500 liegt er immerhin bei 20 bzw 18 Ct. ALlerdings müsste man bei Time&More 240 auch 17,95 abziehen.
  • 13.01.2004 16:46
    wm-becklem antwortet auf Sir John
    RE: Zahlenspiele
    Da ja nun bekannt wurde, dass die Einbeziehung von Fremdnetzen im 50er und 100er Paket 5,-Euro zusätzl. kostet - sieht die Tabelle nun so aus; wobei zu beachten ist,dass restliche Freiminuten bei D1 grundsätzlich verfallen, bei E-Plus ab TM60 aber 1x in den Folgemonat übertragen werden.



    T-Mobile - InclMin. gültig in alle Netze - Restminuten..

    50 Minuten für 20 Euro = 40 Cent pro Minute - verfallen
    100 Minuten für 30 Euro = 30 Cent pro Minute - verfallen
    200 Minuten für 50 Euro = 25 Cent pro Minute - verfallen
    500 Minuten für 100 Euro = 20 Cent pro Minute - verfallen

    E-Plus:

    20 Minuten für 12,95 = 64,75 Cent pro Minute - verfallen
    60 Minuten für 18,95 = 31,58 Cent pro Minute - Übertrag
    120 Minuten für 27,95 = 23,29 Cent pro Minute - Übertrag