Anbieterforum
  • 04.02.2012 15:15
    peter de valk schreibt

    Ansage Netzzugehörigkeit spielt verrückt

    Seit einigen Wochen spielt bei mir die automatisierte Telekom-Ansage zur Netzzugehörigkeit einer Mobilfunk-Nr. verrückt (Kurzwahl 4387).

    Wenn ich eine Handy-Nr. eingebe, behauptet der Computer beim 1. Versuch stets, dies sei "keine gültige Mobilfunknummer". Beim 2. Versuch wiederholt sich dieses Spielchen entweder, oder ich fliege aus dem System. Gelegentlich klappt es auch, aber leider immer seltener.

    Habt Ihr diese Probleme auch?

    Ich wähle die 4387 zwar über eine Congstar-SIM an, aber D1 müßte eigentlich D1 sein, oder?
  • 04.02.2012 18:16
    einmal geändert am 04.02.2012 18:21
    handytim antwortet auf peter de valk
    Welches Endgerät wird verwendet? Schon andere Geräte probiert?

    Die eingegebene abzufragende Rufnummer wird per DTMF übermittelt. Allerdings senden manche Geräte diese Töne nur sehr kurz (so lange wie man tatsächlich auf die Taste drückt), andere haben eine definierte Tonlänge, egal wie lange man auf die Zifferntaste drückt.

    Ist die Qualität der Verbindung zudem schlecht, kommt es schonmal zu Fehlerkennungen.

    Einfach mal folgendes eingeben und am Ende auf grün drücken:
    4387 p [abzufragendeRufnummer] p 1

    p steht für Pause und ist je nach Endgerät über mehrfaches Drücken der *-, 0- oder #-Taste zu erreichen.
  • 05.02.2012 17:17
    peter de valk antwortet auf handytim
    Z. Zt. steckt meine Congstar-SIM in einem Nokia 2710.

    Da die Abfrage früher mit diesem Gerät einwandfrei geklappt hat, tippe ich doch eher auf ein technisches Problem bei der Telekom.
  • 05.02.2012 20:50
    Grayhound antwortet auf peter de valk
    Ich habe es jetzt mehrfach mit zwei verschiedenen Nokia-Geräten probiert. Eins mit Tastatur (C2-00) und eins mit Touchscreen (X6). Es hat jedes Mal ohne Probleme funktioniert. Mein Anschluss ist Original Telekom mit Multisim, die abgefragten Rufnummern waren aus anderen Netzen.