Anbieterforum
Forum: Telekom Deutschland
Thread:

Belästigungsanrufe im Auftrag der Telekom

Threads: erster Threadvorheriger Thread 11554 1555 15561561 nächster Threadletzter Thread Thread-Index
  • 09.05.2013 11:54
    Renate50 schreibt
    Die Telekom läßt irgendwelche Firmen Kunden anrufen und Verträge aufschwatzen. Bei der Hotline meinen sie, die Telekom kann da nichts machen und niemand ist zuständig.

    Diese Firmen können dann aber sehr wohl Kundendaten ins System der Telekom einspeisen.
    Wenn der Kunde in Urlaub ist oder der Brief der Telekom nicht ankommt kann der Vertrag einfach so geändert werden. Firma xy speist irgendwelche Daten ins System der Telekom. Da hat ein Besucher am Telefon jaja gesagt und das war's...
  • 09.05.2013 12:07
    tatort antwortet auf Renate50
    Benutzer Renate50 schrieb:
    > Die Telekom läßt irgendwelche Firmen Kunden anrufen und
    > Verträge aufschwatzen. Bei der Hotline meinen sie, die Telekom
    > kann da nichts machen und niemand ist zuständig.
    >
    > Diese Firmen können dann aber sehr wohl Kundendaten ins System
    > der Telekom einspeisen.
    > Wenn der Kunde in Urlaub ist oder der Brief der Telekom nicht
    > ankommt kann der Vertrag einfach so geändert werden. Firma xy
    > speist irgendwelche Daten ins System der Telekom. Da hat ein
    > Besucher am Telefon jaja gesagt und das war's...

    Was wurde denn genau verkauft? Und warum gehen bei dir Besucher ans Telefon? Bei den Call- Centern, die ich kenne, werden die telefonischen Aufträge zur Beweissicherung aufgezeichnet.
  • 09.05.2013 13:43
    Renate50 antwortet auf tatort
    dann eben Kinder, WG Mitbewohner. Der Anrufer einer von der Telekom beauftragten Werbefirma weiß nicht, wen er da vor sich hat. Es können mehrere Leute im Haushalt leben, und nur einer ist Vertragsinhaber.
    Aussagen können außerdem unklar sein.

    Hier zu dem Thema http://www.perspektive-mittelstand.de/Unerlaubte-Werbeanrufe-Urteil-bremst-Telekom-bei-Telefonwerbung-aus/management-wissen/4546.html. Trotzdem wird bei der Telekom munter weiter an irgendwelche Firmen zu Werbezwecken outgesourced. Und die Telekom-Hotline-Mitarbeiter wissen nichts.
  • 09.05.2013 13:43
    eneas antwortet auf tatort
    Nun,seit Wochen kämpfe ich mit der Inkompetenz und Faulheit der Telekommitarbeiter.
    Egal, nach dem 3 Besuch eines Technikers(natürlich sinnlos) bekam ich einen Anruf von einer seltsamen Firma.
    Diese rief im Auftrag der Telekom an um eine Meinungsumfrage zur Qualität der Telekomleistungen durchzuführen.
    Ich wurde sofort belehrt, in welcher Reihenfolge ich deren Fragen beantworten soll.
    Natürlich habe ich aufgelegt,für Unterhaltungen mit irgendwelchen Abzockern habe ich keine Zeit.
    Übrigens ist es nicht erlaubt, dass Firmen per Telefon ihre Kunden terrorisieren.