Anbieterforum
  • 12.06.2012 10:38
    big_ed schreibt

    Drittanbietersperre nicht möglich trotz TKG §45d (3)

    Warum ist bei Simyo (angeblich) immer noch keine Drittanbietersperre (Sperrung für Mehrwertdienste wie WAP Billing, Premium SMS, etc.). möglich, wie in §45d (3) der Neufassung des TKG vom Mai 2012 geregelt?

    § 45d Netzzugang
    (3) Der Teilnehmer kann von dem Anbieter öffentlich zugänglicher Mobilfunkdienste und von dem Anbieter des Anschlusses an das öffentliche Mobilfunknetz verlangen, dass die Identifizierung seines Mobilfunkanschlusses zur Inanspruchnahme und Abrechnung einer neben der Verbindung erbrachten Leistung unentgeltlich netzseitig gesperrt wird.
    http://www.gesetze-im-internet.de/tkg_2004/__45d.html

    Läuft dazu schon Beschwerde bei der Regulierungsbehörde (Bundesnetzagentur)?

    Auf Anfragen wird noch wie Anfang 2012 geantwortet:
    "Eine grundsätzliche Sperrung der Premiumdienste durch simyo ist nicht möglich.

    Bei Fragen und Reklamationen zu den Diensten und deren Abrechnung setzen Sie sich bitte mit dem entsprechenden Anbieter in Verbindung.
    Unter http://www.simyo.de/tarif/aktuelles/premiumdienst-informationen.html haben Sie die Möglichkeit nach Anbietern von Premiumdiensten zu suchen."
  • 12.06.2012 11:27
    Nobert T antwortet auf big_ed
    Benutzer big_ed schrieb:
    > Warum ist bei Simyo (angeblich) immer noch keine
    > Drittanbietersperre (Sperrung für Mehrwertdienste wie WAP
    > Billing, Premium SMS, etc.). möglich, wie in §45d (3) der
    > Neufassung des TKG vom Mai 2012 geregelt?


    Wenn man höflich anfragt wird diese aber eingerichtet und bestätigt, so wie bei mir !!! auch wenn es in den AGBs noch nicht geregelt ist.
  • 12.06.2012 11:33
    big_ed antwortet auf Nobert T
    Benutzer Nobert T schrieb:
    > Wenn man höflich anfragt wird diese aber eingerichtet und
    > bestätigt, so wie bei mir !!!

    Habe ich die Tage noch mal gemacht, aber heute kam die gleiche Antwort wie im Januar:
    "Eine grundsätzliche Sperrung der Premiumdienste durch simyo ist nicht möglich."
  • 12.06.2012 11:45
    big_ed antwortet auf namorico
    Benutzer namorico schrieb:
    > Bei eplus ist nur eine Sperre für einzelne Anbieter möglich.
    Die können natürlich auch gerne jeden Anbieter einzeln sperren, aber das haben sie auch nicht gemacht:
    http://www.simyo.de/tarif/aktuelles/premiumdienst-informationen.html

    Nach dem TKG gibt es aber seit Mai eine gesetzliche Verpflichtung dazu, welcher Simyo bisher anscheinend nicht nachkommt.
  • 12.06.2012 11:54
    big_ed antwortet auf namorico
    Danke für den Link & den Artikel kenne ich schon.
    Allerdings ist er vor der Änderung des TKG diesbezüglich Mai 2012 erstellt worden, daher nicht mehr ganz aktuell.
  • 12.06.2012 14:01
    big_ed antwortet auf big_ed
    Interessantes und amüsantes, aber schon trauriges Feedback von Simyo dazu:
    "die Drittanbietersperre muss netzseitig veranlasst werden. Die Umsetzung einer Sperrung von Mehrwertdiensten ist technisch sehr aufwändig. Aktuell sind solche Sperrungen im E-Plus Netz noch nicht möglich. E-Plus entwickelt aber derzeit die technische Lösung zur kundenindividuellen Sperrung von Diensten dritter Anbieter. In den Gesprächen zur TKG-Novelle hatte die E-Plus Gruppe aus gutem Grund auf längere technische Umsetzungsfristen gedrängt, sich mit diesem Anliegen aber leider nicht durchsetzen können."
    https://www.facebook.com/simyoDE/posts/375574599168860
  • 04.09.2012 18:36
    steffM antwortet auf big_ed
    !! ab sofort auch bei simyo problemlos möglich !!
    e-mail mit bitte um einrichtung drittanbietersperre für simyo-rufnummer xyz an: service@simyo.de ;) :) [03.09.2012]

    mit besten grüssen.steffM



    Benutzer big_ed schrieb:
    > Warum ist bei Simyo (angeblich) immer noch keine
    > Drittanbietersperre (Sperrung für Mehrwertdienste wie WAP
    > Billing, Premium SMS, etc.). möglich, wie in §45d (3) der
    > Neufassung des TKG vom Mai 2012 geregelt?
    > ..