Anbieterforum
Forum: NetzClub
Thread:

Überprüfung des Endgerätes

Threads: erster Threadvorheriger Thread 115 16 1732 nächster Threadletzter Thread Thread-Index
  • 23.04.2011 16:20
    zink schreibt
    Netzclub führt eine Überprüfung des Endgerätes durch, ich habe eine entsprechende E-Mail bekommen.
    Wider besseren Wissens habe ich nämlich die Karte in meine Netbook gepackt und bin "abgemahnt" worden. Egal, nutze ich sie eben in meinem iPhone...
    Zinker
  • 27.04.2011 02:43
    Zündi antwortet auf zink
    Benutzer zink schrieb:
    > Netzclub führt eine Überprüfung des Endgerätes durch, ich habe
    > eine entsprechende E-Mail bekommen.
    > Wider besseren Wissens habe ich nämlich die Karte in meine
    > Netbook gepackt und bin "abgemahnt" worden. Egal, nutze ich sie
    > eben in meinem iPhone...
    > Zinker

    Hmm, da hat Netzclub bzw o2 wohl die IMEI-Nr ausgelesen. Bei Original-o2 gibts aber noch keine Abmahnungen oder ähnliches. Benutze gelegentlich auch mal mein Internet-Pack M mit dem Surfstick. Der Unterschied zwischen o2 und Netzclub ist aber, das Netzclub kostenlos ist, während o2 mit den Internet-Packs Geld verdient und wenn o2 Abmahnungen verschicken würde, verdienen sie auch nichts mehr, weil die meisten Kunden dann einfach zu einem anderen Anbieter ohne Surfstick-Verbot wechseln würden.

    Was steht denn in dieser Abmahnung genau? Das die Karte gekündigt wird bei weiterer Notebooknutzung oder gibts noch andere "Konsequenzen"?

    Muss morgen auch mal einen Bekannten anrufen und nachfragen, ob sein Hund auch so eine Abmahnung bekommen hat ;-)

    gruß, zündi
  • 27.04.2011 12:35
    uls antwortet auf Zündi
    Hier die Warnung per eMail von Netzclub.

    +++++

    Lieber netzclubber,

    leider mussten wir feststellen, dass du deine Handy-Internet-Flat nicht in einem Mobiltelefon nutzt. Wir möchten dir hiermit mitteilen, dass in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (§ 6.1d sowie 6.3d) die Nutzung der SIM-Karte in einem Netbook, Surfstick, USB-Modem oder Ähnlichem* untersagt ist.

    Deine netzclub SIM-Karte kannst du zukünftig in einem Handy betreiben und von den günstigen netzclub Tarifen profitieren. Solltest du jedoch die kostenlose Tarifoption weiterhin auf AGB-widrige Art nutzen, werden wir von unserem Recht der fristlosen Kündigung Gebrauch machen.

    Besten Dank für dein Verständnis & Viele Grüße
    Dein netzclub Team

    * Das Datenvolumen darf ausschließlich mit einem Mobiltelefon, nicht jedoch mit einem ans Mobiltelefon oder sonst angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden.

    +++++

    Ich habe diese Warnung allerdings fuer eine von mir gekuendigte SIM-karte bekommen. Die Karte wurde von Netzclub nur gesperrt und der Account besteht weiterhin. Ich habe die Karte allerdings schon Anfang des Jahres zerschnitten, sodass eine Nutzung ausgeschlossen ist.

    Wieso jetzt diese Warnung kommt ist mir schleierhaft !!! ???

  • 02.05.2011 21:52
    js.u antwortet auf uls
    ...
    >
    > +++++
    >
    > Ich habe diese Warnung allerdings fuer eine von mir gekuendigte
    > SIM-karte bekommen. Die Karte wurde von Netzclub nur gesperrt
    > und der Account besteht weiterhin. Ich habe die Karte
    > allerdings schon Anfang des Jahres zerschnitten, sodass eine
    > Nutzung ausgeschlossen ist.
    >
    > Wieso jetzt diese Warnung kommt ist mir schleierhaft !!! ???
    >


    ich hab die gleiche E-Mail bekommen für eine Netzclub-SIM, die schon seit Monaten nicht mehr genutzt wird... anscheinend haben die sich den gesamten Traffic, seit SIM-Karten-Aktivierung angeschaut... und, ja ich hab die vor Monaten auch mal in 'nem Sufstick gehabt... aber wenn die 200 MB versurft sind, kann man das ganze ja eh vergessen um mit dem PC zu surfen... ist dann ja viel zu langsam... Also eigentlich müssten sie das daher nicht verbieten... 200 MB sind gar nichts...
    Wenn gedrossel wird, ist ein Verbot für Surfsticks etc. irgendwie sinnlos...