Anbieterforum
Forum:
Threads: erster Threadvorheriger Thread 123 24 2533 nächster Threadletzter Thread Thread-Index
  • 15.09.2011 14:18
    einmal geändert am 15.09.2011 14:26
    MichaZ schreibt

    Altkunden verscheuchen???

    Scheinbar will Netzclub die Altkunden los werden, anders kann ich mir nicht erklären was das soll.

    Zur Sache:

    Ich habe die Bank gewechselt und die neuen Bankdaten bei Netzclub hinterlegt.
    Vor ein paar Tagen bekam ich dann die Mail das meine Karte gesperrt wird.

    Sie ist nicht nur für abgehende Gespräche gesperrt nein sie ist gleich ganz aus dem Netz geflogen. Laut Kundenbetreuung hätte meine Bank zurück gebucht.

    Ich kann aber auf dem Konto keine dergleiche Buchung sehen. Meine Kontostand hätte bei meinem Gesprächsaufkommen für mehrere Jahre gereicht.

    Mir wurde mitgeteilt das eine Kopie con EC-Karte und PA benötigt werden. Ist alles erledigt worden aber die Prüfung benötigt seine Zeit.

    Die Kundenbetreuung schlägt vom Handy mit 42ct/min zu Buche. Sauber.

    Was soll der Sch**ß?


    Ist jemandem ähnliches passiert??

    mfg

    MichaZ
  • 16.09.2011 21:20
    MichaZ antwortet auf MichaZ
    So, habe nun meine Kündigung verfasst.

    Habe darin gebeten das auf die Portierungskosten seitens Netzclub verzichtet wird.
    Auf die Antwort bin ich schon mal gespannt.

    Gruß

    MichaZ
  • 16.09.2011 22:48
    raio-k antwortet auf MichaZ
    Benutzer MichaZ schrieb:
    > So, habe nun meine Kündigung verfasst.
    >
    > Habe darin gebeten das auf die Portierungskosten seitens
    > Netzclub verzichtet wird.
    > Auf die Antwort bin ich schon mal gespannt.
    >
    > Gruß
    >
    > MichaZ

    Ich denke das die Antwort schon bekannt sein dürfte und ich denke nicht das NetzClub die Portierungsgebühr erlassen wird, welchen Grund sollte es denn dafür geben... mal abgesehen davon... das ich bisher nicht den Eindruck gewinnen konnte das NetzClub Altkunden verscheuchen will...
  • 17.09.2011 08:54
    MichaZ antwortet auf raio-k
    Das sie die Gebühr erlassen glaube ich auch nicht. Aber mal einsehen das es ein Fehlverhalten seitens Netzclub war wäre angebracht.

    Trotzdem finde ich das Verhalten mehr als merkwürdig die Karte komplett aus dem Netz zu nehmen.
    Es gab vorher nie Probleme und nun das.

    Die Nummer habe ich schon seit vielen Jahren und bin nun für keinen mehr erreichbar.

    MichaZ
  • 17.09.2011 10:00
    raio-k antwortet auf MichaZ
    Benutzer MichaZ schrieb:
    > Trotzdem finde ich das Verhalten mehr als merkwürdig die Karte
    > komplett aus dem Netz zu nehmen.
    > Es gab vorher nie Probleme und nun das.
    > Die Nummer habe ich schon seit vielen Jahren und bin nun für
    > keinen mehr erreichbar.
    > MichaZ

    Dann würde ich doch einfach einmal auf dieses Urteil hinweisen: (BGH, Az.: III ZR 157/10) - Unwirksame AGB bei Mobilfunkern.
    Quelle: http://www.connect.de/ratgeber/telekommunikationsrecht-praktische-rechtstipps-1052012.html
    Inwiefern das Urteil auch auf Prepaid-Karten anwendbar ist... da soll sich NetzClub einmal Gedanken drüber machen ;)

    Das ausgehende Gespräche "gekappt" werden, das ist ja Okay, aber eingehende Gespräche, hier gibt es jedoch definitiv keinen Grund dafür, bin mal gespannt wie NetzClub darauf reagieren wird.
  • 17.09.2011 13:10
    MichaZ antwortet auf raio-k
    Benutzer raio-k schrieb:
    > Dann würde ich doch einfach einmal auf dieses Urteil hinweisen:
    > (BGH, Az.: III ZR 157/10) - Unwirksame AGB bei Mobilfunkern.
    > Quelle:
    > http://www.connect.de/ratgeber/telekommunikationsrecht-praktische-rechtstipps-1052012.html
    > Inwiefern das Urteil auch auf Prepaid-Karten anwendbar ist...
    > da soll sich NetzClub einmal Gedanken drüber machen ;)
    >
    > Das ausgehende Gespräche "gekappt" werden, das ist ja Okay,
    > aber eingehende Gespräche, hier gibt es jedoch definitiv keinen
    > Grund dafür, bin mal gespannt wie NetzClub darauf reagieren
    > wird.

    Danke für den interessanten Link.

    Meiner Meinung nach ist selbst die Sperre für abgehende Gespräche ungerechtfertigt.
    Meine Frau hatte bei ihrer Netzclub-Karte schon mal eine Rückbuchung. Dadurch hatte sie Minus auf ihrem Guthabenkonto. Nach der Aufladung per Voucher war wieder alles ok.

    Bei mir ist das Guthaben aber immer noch im Plus. Das wäre ja bei einer Rückbuchung nicht der Fall.
  • 17.09.2011 13:49
    Halina antwortet auf MichaZ
    Ich denke defintiv kaum, dass Netzclub Altkunden verscheuchen mag: Bin mit vielen Freunden von Anfang an dabei, und alles läuft optimal. Ich weiss nicht was bei dir los war. Wenn du die Nummer portieren mag, musst dafür zahlen. Wir unterdrücken die Nummer von Netzclub, zwar dauerhaft. Das sollte dir klar sein, dass das Angebot nicht für immer ist. Netzckub -Nummer bekommen nur Freunde und Freundinnen ( von mir auch eingeladen, dort sich zu melden). Sonst gilt für alle nur meine Visitenkarte-Number.
    Halina
  • 18.09.2011 11:27
    mafro antwortet auf Halina
    Ich drücke unterdrückte Anrufe konsequent weg, egal wer dran ist. Ich empfinde es als zu tiefst Unhöflich, wenn jemand mit unterdrückter Nummer anruft. Wer mit offenen Karten spielt, braucht seinen Anruf nicht zu unterdrücken.
  • 20.09.2011 18:18
    Halina antwortet auf mafro
    Benutzer mafro schrieb:
    > Ich drücke unterdrückte Anrufe konsequent weg, egal wer dran
    > ist. Ich empfinde es als zu tiefst Unhöflich, wenn jemand mit
    > unterdrückter Nummer anruft. Wer mit offenen Karten spielt,
    > braucht seinen Anruf nicht zu unterdrücken.

    Ich rufe dich ja nicht an ;-). Egal ob eine Nummer unterdrückt ist oder ned, drücke ich nix weg ( finde ich höflicher )...Immerhin bekomme ich auch internationale Gespräche, und aus vielen Länder werden die Nummer in Deutschland nicht angezeigt. Früher könnte man auch keine Nummer in der BRD sehen. Und wer mit mir nicht telen möchte, muss auch nicht.
    Halina
  • 06.06.2012 16:38
    priestorian antwortet auf mafro
    Benutzer mafro schrieb:
    > Ich drücke unterdrückte Anrufe konsequent weg, egal wer dran
    > ist. Ich empfinde es als zu tiefst Unhöflich, wenn jemand mit
    > unterdrückter Nummer anruft. Wer mit offenen Karten spielt,
    > braucht seinen Anruf nicht zu unterdrücken.

    und wie unhöflich ist das denn??? Einen Anrufer sofort wegdrücken!!! Benehmen 6, setzen!
    Ich rufe NUR noch mit unterdrückter Nummer an, weil es mich dermaßen ank0tzt, das die Anbieter mit diesen unsinnigen SMS Notify Diensten mir mein sauer verdientes Geld aus der Tasche ziehen ohne Gegenleistung zu bringen. UND bei dem analogen Festnetzanschluß meiner Mutter wird die Rufnummer auch nicht übertragen und ich gehe ran...
  • 06.06.2012 16:59
    mafro antwortet auf priestorian
    Ich drücke unterdrückte Nummern konsequent weg, weil das meistens nette Firmen sind, die mich gerne in ihrem Gewinnspielclub hätten oder die glauben, dass ich ich noch viele Zeitschriften brauche. Noch besser sind die netten Geldanleger, bzw. vernichter. Man muss halt nur ganz fest daran glauben.

    Wer mit offenen Karten spielt unterdrückt seine Nummer nicht!
  • 18.09.2011 22:34
    Chaossalto antwortet auf Halina
    Benutzer Halina schrieb:
    > Ich denke defintiv kaum, dass Netzclub Altkunden verscheuchen
    > mag
    ...ich auch nicht. Ich bekomm zwar keine Werbung mehr aber jeden Monat brav meine 30/30/30.....