Telekom-Tarife

Magenta Zuhause oder Entertain: Die Tarife der Telekom

Welche Tarife bietet die Deutsche Telekom im Festnetz derzeit an? Welche Flatrates gibt es und wie schnell ist die DSL-Leitung? Wir haben die wichtigsten Tarife der Telekom zusammengestellt
AAA

Die Deutsche Telekom hat ihr Tarifmodell in den vergangenen Jahren mehrfach überarbeitet. Seit 2014 heißt die Tarifschiene für das Festnetz der Deutschen Telekom Magenta Zuhause. Die bisherige Unterscheidung zwischen Call& Surf (Festnetz und DSL) und Entertain (Festnetz, DSL und Fernsehen) wurde aufgebeben. Außerhalb des Vermarktungsfokus gibt es noch die Call-Tarife mit einem reinen Telefon-Anschluss. Alle Tarife der Telekom haben grundsätzlich eine Laufzeit von zwei Jahren. Den wegen seiner Laufzeit von nur einem Monate interessanten CallPlus-Tarif bekommt der Kunde nur auf explizite Nachfrage. Er ist mittlerweile sogar teurer als der günstigste aktiv vermarktete Tarif.

Magenta Zuhause: DSL und Telefon in einem Tarif

Vier Tarife, unabhängig von der verwendeten Technik - das ist das aktuelle Tarifangebot der Deutschen Telekom. Die Tarifnamen sind angelehnt an Kleidergrößen: XS, S, M und L und bringen unterschiedliche Leistungen mit. Vor allem unterscheiden die Tarife sich über die gelieferte Datenrate. Die Variante XS gibt es allerdings nur bei expliziter Nachfrage. Die Varianten S, M und L gibt es zu dem noch als Hybrid-Tarif, preislich sind diese identisch. Hierbei kommt ein Hybrid-Router zum Einsatz, welcher die Bandbreite via DSL-Leitung und bei Bedarf zusätzlich via LTE zur Verfügung stellt. So ist auch mit einer schwachen DSL-Leitung die vertraglich maximale Bandbreite immer vorhanden. Einziger Nachteil: Die Einrichtungskosten liegen bei 399,99 Euro, bei Neuabschluss eines MagentaZuhause Hybrid Tarifs bei immerhin noch 249,99 Euro. Vorraussetzung für diesen Tarif ist die Verfügbarkeit von LTE.

Magenta Zuhause der Telekom im Überblick

  Magenta Zuhause XS Magenta Zuhause S Magenta Zuhause M Magenta Zuhause L
Grundkosten 29,95 34,95 39,95 44,95
Gesprächskosten  
Festnetz 0,029 0,00
Mobilfunk 0,19
DSL  
Downstream 16 MBit/s 16 MBit/s 50 MBit/s 100 MBit/s
Upstream 2,4 MBit/s 2,4 MBit/s 10 MBit/s 40 MBit/s
DSL-Tarif Flatrate
Kündigungsfrist 1 Monat
Mindestlaufzeit 12 Monate 24 Monate
Stand: Januar 2015, Preise in Euro.

Entertain als Zubuch-Option

Wer Fernsehen über die Telekom-Leitung sehen will, kann sich für monatlich 9,95 Euro zuätzlich den Dienst samt des benötigten Receivers freischalten lassen. Die Option hat jedoch auch eine Mindestlaufzeit von zwei Jahren, lässt sich also nicht beliebig hinzu- oder abbestellen. Enthalten sind 100 TV-Sender, 20 davon in HD. Für 14,95 Euro ist Entertain Premium buchbar. Hier sind mehr Sender aus dem Pay-TV-Bereich inklusive. Diverse zusätzliche Sender lassen sich bei Entertain kostenpflichtig dazubuchen. Dabei handelt es sich zum Teil um Spartensender, zum Teil um Special-Interest-Sender, die zu Paketen zusammengefasst wurden.

Die Call&Surf-Tarife

Neben diesen Angeboten bietet die Telekom aber auch noch Call&Surf-Tarife, die auf Internet via Funk (LTE) setzen. In einer weiteren Tabelle haben wir diese Tarife für Sie zusammengestellt.

Comfort via Funk im Überblick

  Comfort via Funk
  S M L
Grundkosten mit T-Net 39,95 49,95 69,95
Grundkosten mit ISDN - 38,95 43,95
Gesprächskosten  
Festnetz 0,00
Mobilfunk 0,19
Internet  
Downstream 16
MBit/s
50
MBit/s
100
MBit/s
Upstream 1,4
MBit/s
10
MBit/s
50
MBit/s
Inklusivvolumen 10 GB 15 GB 30 GB
Kündigungsfrist 1 Monat
Mindestlaufzeit 24 Monate
Stand: Januar 2015, Preise in Euro.
Wer keinen DSL-Anschluss möchte, der kann auch einen reinen Tlefonanschluss erhalten. Diese Tarife haben wir auf der nächsten Seite zusammengestellt.
1 2 vorletzte