Schlupfloch

Mit der Telefonflatrate auch günstig zum Handy telefonieren

Telefonflatrates bei alternativen Anbietern haben fast alle einen entscheidenden Nachteil: Sie beinhalten nur Gespräche ins deutsche Festnetz. Gleiches gilt auch für Angebote wie einer Mobilfunkflatrate, Kunden, die ins Ausland oder zum Handy telefonieren,
AAA

Mit der Telefonflatrate auch günstig zum Handy telefonierenMit der Telefonflatrate auch günstig zum Handy telefonieren Telefonflatrates bei alternativen Anbietern haben fast alle einen entscheidenden Nachteil: Sie beinhalten nur Gespräche ins deutsche Festnetz. Gleiches gilt auch für Angebote wie einer Mobilfunkflatrate, Kunden, die ins Ausland oder zum Handy telefonieren, müssen in der Regel die Minutenpreise der jeweiligen Anschlussanbieter akzeptieren. Call by Call ist nach einem Wechsel des gesamten Anschlusses zu einem alternativen Anbieter nicht mehr möglich.

Viele alternative Anbieter berechnen beispielsweise 20 Cent pro Minute und noch mehr. Auch Gespräche ins Ausland sind oftmals sehr teuer. So telefoniert der Kunde dann zwar zum Pauschalpreis ins deutsche Festnetz, muss dann aber bei nicht durch die Flatrate abgedeckten Gesprächen hohe Minutenpreise in Kauf nehmen. Doch das lässt sich umgehen, in dem die gebuchte Flatrate auch zur Auslandstelefonie genutzt wird. Das funktioniert über eine Callthrough mit Lokaleinwahl.

Mit Hilfe des günstigen Deutschlandtarifes kann so auch günstig ins Ausland telefoniert werden. Da sich die Nutzer nicht über eine 0800-Nummer einwählen, sondern die Kosten zum Einwahlknoten selber tragen, vergünstigen die Calling-Card-Anbieter die Minutenpreise für die Gespräche zum Teil deutlich.

Von jedem Festnetztelefon günstig zum Handy telefonieren

Auf diesem Weg sind Gespräche zum Mobilfunk derzeit für etwa 6 Cent pro Minute möglich - eine Ersparnis von 14 Cent pro Minute und mehr. Noch deutlicher werden die Unterschiede bei Auslandsgesprächen. Einige Vollanschlussanbieter lassen sich die Gespräche ins Ausland mit Minutenpreisen jenseits von 1 Euro bezahlen, während das gleiche Gespräch per Call by Call schon für wenige Cent zu haben wäre. Mit Callthrough über eine Festnetznummer in Kombination mit einer gebuchten Festnetzflatrate kann der Kunde dem entgehen und zum Teil sogar komplett kostenlos ins Ausland telefonieren.

Günstige Tarife über den Callingcard-Rechner finden

Über unseren Calling-Card-Rechner finden Sie heraus, wie Sie mittels ihrer Festnetz-Flatrate günstig ins Ausland telefonieren können. Geben Sie dazu an, ob Sie von einem Festnetzanschluss aus anrufen oder von einem Mobiltelefon und bestätigen Sie mit einem Klick, dass Sie eine Festnetzflatrate gebucht haben. Wenn Sie anschließend das Gesprächsziel auswählen, können Sie auf der nächsten Seite den für Sie günstigsten Anbieter ausfindig machen.