CbC mit Anmeldung

Eingestellt: Call by Call mit Anmeldung

Beim Call by Call entscheidet man sich spontan bei jedem Telefonat für eine der zahlreichen Gesellschaften. Dazu reicht es einfach, eine fünf- bis sechsstelligen "Vor-Vorwahl" vor der eigentlichen Telefonnummer zu wählen.
AAA

Call by Call mit AnmeldungCall by Call mit Anmeldung Früher gab es zwei verschiedene Formen von Call by Call: Bei offenem Call by Call entscheidet sich der Kunde einfach für einen Anbieter, indem er dessen Vor-Vorwahl benutzt. Bei Call by Call mit Anmeldung war es hingegen notwendig, sich vor dem Verwendung der Call-by-Call-Vorwahl beim Anbieter zu registrieren. Doch das offene Call by Call hat sich durchgesetzt: Heute gibt es keine Call-by-Call-Anbieter mehr, die eine vorherige Anmeldung von ihren Kunden verlangen.

Den gerade günstigsten Anbieter für die Verbindung zu Ihrem Anrufziel mit offenem Call by Call finden Sie mit unserem Call-by-Call-Rechner.

Unterschiede bei der Abrechnung

Der Unterschied zwischen den verschiedenen Arten von Call by Call zeigte sich unter anderem bei der Abrechnung: Wer Call by Call mit Anmeldung nutzte, erhielt jeden Monat von seinem Anbieter eine eigene Rechnung zugeschickt. Wer bei mehreren Call-by-Call-Anbieter angemeldet war, erhielt also mehrere Rechnungen. Offenes Call by Call wird dagegen über die Telekom abgerechnet.

Mehr zum Thema Call by Call