CbC mit Anmeldung

Call by Call mit Anmeldung

Kunden bekommen meistens eigene Rechnung
AAA
Teilen

Beim Call by Call entscheidet man sich spontan bei jedem Telefonat für eine der zahlreichen Gesellschaften. Dies funktioniert über das Vorstellen einer fünf- bis sechsstelligen Netzkennzahl noch vor der eigentlichen Landes- oder Orts-Vorwahl. Diese Netzkennzahl beginnt immer mit 010.

Dabei gibt es zwei verschiedene Formen von Call by Call: Die meisten Anbieter setzen auf offenes Call by Call und rechnen über die Deutsche Telekom ab. Andere Anbieter fordern von den Kunden vorher eine Anmeldung. In diesen Fällen wird dann in der Regel über eine eigene Rechnung abgerechnet.

Durch die Anmeldung ist die Wahrscheinlichkeit von Überlastungen deutlich geringer, da die Firmen den Zugang zum Netz kontrollieren können. Ist der Nutzer bei vielen Anbietern angemeldet, liegen jedoch am Monatsende entsprechend viele Zahlungsaufforderungen im Briefkasten. Hinzu kommt, dass einige Firmen bei Call by Call mit Anmeldung einen monatlichen Mindestumsatz verlangen - erreicht der Nutzer diesen nicht, bezahlt man trotzdem, obwohl er gar nicht telefoniert hat.

Call by Call mit Anmeldung nutzen vor allem Wiederverkäufer

Diese Nutzungsform ist in den letzten Jahren zunehmend in den Hintergrund geraten. Da nur wenige Kunden den Schritt der Anmeldung gewagt haben, bieten die meisten Firmen ihren Kunden nun Call by Call ohne Anmeldung an.

Ausgewählte Carrier
Colt Telecom (01028)
Verizon Business (01088)
BT Germany (01090)
Die meisten Anbieter, die Call by Call mit Anmeldung anbieten, sind sogenannte Reseller. Das heißt, sie nutzen die Leitungen eines namhaften Carriers - eine Übersich finden Sie in der nebenstehenden Info-Box - und verkaufen diese unter eigenem Namen weiter. Durch eine hohe Abnahmemenge bekommen sie von ihren Lieferanten attraktivere Preise und können so qualitativ hochwertige Leitungen an die Endkunden weitergeben. Oft bieten die Carrier selbst ihre Leistungen den Privatkunden nicht an.

Allerdings ist es möglich, dass ein und dieselbe Vor-Vorwahl parallel zu angemeldetem Call by Call vom selben oder einem andern Unternehmen auch für Call by Call ohne Anmeldung angeboten wird. Hier gilt: Wer sich für eine Vorwahl anmeldet, kann die Tarife ohne Anmeldung nicht mehr nutzen.

Wen das dauernde Wählen von 010xy nervt, kann auch auf eine Pre-Selection setzen. Dazu wird die gewünschte Call-by-Call-Vorwahl fest in den Vermittlungscomputer der Telekom einprogrammiert. Call by Call bleibt in diesem Fall ohne Einschränkungen weiterhin verfügbar.

Wenn Sie den Aufwand nicht scheuen, steht es Ihnen aber auch frei, mit Ihrem Anschluss komplett vor der Telekom weg, hin zur Konkurrenz zu wechseln. Nach dem Wechsel ist aber Call by Call nicht mehr möglich.

Teilen