Preis-Leistung

13 günstige Einsteiger-Smartphones unter 200 Euro

Dual-SIM, Outdoor, LTE, Riesen-Display und mehr
AAA

Wer sich zum ersten Mal ein Smartphone kaufen möchte, fühlt sich meist erschlagen von dem riesigen Angebot an verschiedenen Modellen. Daher haben wir einige aktuelle Smartphones für Sie zur Übersicht ausgewählt, die für bis zu 200 Euro erhältlich sind.

Alle hier vorgestellten Smartphones besitzen Features, die heute zum Standard gehören wie einen Touchscreen, GPS, UMTS und WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. Daher erwähnen wir sie nicht separat für jedes Gerät. Interessieren Sie sich genau für bestimmte Funktionen, so bringt Sie ein Klick auf das Handy-Datenblatt zur Übersicht aller technischen Daten des jeweiligen Smartphones in unserer Handy-Datenbank.

Wie kann ein Smartphone-Einsteiger die Angaben zu Prozessor, Speicher, Kamera und Display seines Wunsch-Geräts einschätzen? Bei einer Displaygröße von 4 Zoll in der Diagonale ist eine Auflösung von mindestens 480 mal 800 Pixel üblich. Zudem besitzen auch in der Preisklasse unter 200 Euro viele Smartphones heute einen Dual-Core-Prozessor, wobei in puncto flüssiger Bedienung oft die Größe des Arbeitsspeichers wesentlich wichtiger ist: 512 MB RAM ist hier die absolute Untergrenze. Für ein aktuelles Android-System ist das ziemlich wenig und auch unter Windows Phone kann es bei so wenig Arbeitsspeicher schon mal etwas ruckeln oder das Laden länger dauern.

Mit einer 5-Megapixel-Kamera lassen sich in der Regel Schnappschüsse aufnehmen, aber nicht mehr. Wobei eine Handy-Kamera mit mehr Megapixel nicht zwangsläufig bessere Fotos schießen muss. Akkus sind bei Einsteiger-Smartphones mit Lade-Kapazitäten von etwa 1 500 mAh nicht besonders üppig bemessen, über den Tag kommen sollte der Nutzer mit einer Akku-Ladung jedoch schon.

Alle angegebenen Preise sind durchschnittliche, günstige Angebote im Online-Handel ohne Vertrag und exklusive Versandkosten - und für die preisgünstigste Farb-Variante.

Wir haben einige spannende Geräte ausgewählt, aber natürlich können wir keine komplette Markt-Übersicht liefern. Wenn Sie selbst noch ein interessantes Smartphone kennen, das Sie Einsteigern empfehlen möchten, teilen Sie Ihr Wissen doch mit Ihren Mit-Lesern im Forum. Und nun geht's los!

Samsung Galaxy Ace 2

Samsung Galaxy Ace 2
1/13 – Bild: Samsung
  • Samsung Galaxy Ace 2
  • LG Optimus LTE
  • Samsung Galaxy Ace Plus
  • Samsung Galaxy S Advance
  • Nokia Lumia 520
Genauso wie sein Vorgänger Galaxy Ace ist das Samsung Galaxy Ace 2 ein Verkaufsschlager unter den Einsteiger-Smartphones. Die Ausstattung des Galaxy Ace 2 ist durchschnittlich für ein Einsteiger-Modell - genauso wie der Preis mit etwa 160 Euro.

Das Smartphone besitzt einen 800-MHz-Dual-Core-Prozessor mit 768 MB RAM und 4 GB internen Speicher, der per microSD um bis zu 32 GB erweiterbar ist. Das Galaxy Ace 2 ist 118,3 mal 62,2 mal 10,5 Millimeter groß und bringt einen 3,8 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 480 mal 800 Pixel mit. Für die Aufnahme von Schnappschüssen hat das Handy eine 5-Megapixel-Kamera an Bord.

Das Galaxy Ace 2 kommt mit Android 2.3 Gingerbread, ist aber auf 4.1 Jelly Bean aufrüstbar. Der Akku des Galaxy Ace 2 besitzt eine Ladungskapazität von 1 500 mAh und soll im Standby bis zu 640 Stunden oder bei Gesprächen bis zu 7,5 Stunden durchhalten.

Nicht jedes Smartphone in der Preisklasse bis 200 Euro war immer ein Einsteiger-Modell. Auf der nächsten Seite zeigen wir Ihnen ein Gerät, das mit Top-Features wie einem HD-Display und LTE aufwarten kann.

Mehr zum Thema Hardware