Neue Info-SMS

Daten-Drosselung: E-Plus erweitert Kunden-Information ab Juli

Neue Info-SMS informiert über kompletten High-Speed-Verbrauch
AAA

E-Plus-Drosselung-Info-SMSE-Plus: Neue Info-SMS
bei komplettem High-Speed-Verbrauch
Der Mobilfunk-Netzbetreiber E-Plus erweitert die Information seiner Kunden über deren Verbrauch an ungedrosseltem Inklusiv-Volumen bei einer gebuchten oder im Tarifmodell enthaltenen Surf-Flatrate. Wurden Nutzer bislang per Info-SMS über einen Verbrauch von 80 Prozent des inkludierten High-Speed-Volumens informiert, erhalten sie ab Anfang Juli auch eine Kurznachricht bei tatsächlich kompletter Ausschöpfung des schnellen Datenvolumens.

Neue Info-SMS benachrichtigt über kompletten Verbrauch des High-Speed-Volumens

In einer Information an seine Vertriebspartner schreibt das Düsseldorfer Unternehmen: "Um den Anspruch eines stabilen und schnellen Datennetzes für alle Nutzer sicherzustellen, wird die Geschwindigkeit der Datenübertragung ab einem bestimmten verbrauchten Datenvolumen auf GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kBit/s) reduziert. Seit 1. Februar 2012 ist die Drosselung im gesamten E-Plus-Netz aktiviert. Der Kunde wurde bisher bei Erreichen von 80 Prozent des 'schnellen' Volumens über eine SMS informiert. Ab Anfang Juli soll der Kunde zusätzlich bei Erreichen einer Schwelle von 100 Prozent des verbrauchten Datenvolumens 'near realtime' über SMS benachrichtigt werden."

Die neue Info-SMS soll so aussehen: "Ihr mtl. Surfvolumen ist erreicht und Sie surfen jetzt langsamer; es entstehen keine Zusatzkosten. Weitere Infos online oder im Kundenservice." Diese Kurznachricht werden alle Kunden erhalten - auch solche, die den Empfang von Werbe-/Info-Nachrichten durch E-Plus nicht wünschen.

Die "80-Prozent-SMS" erhalten nicht alle Kunden

Damit unterscheidet sich diese Regelung von der "80-Prozent"-Info-SMS: Diese Nachricht erhalten nur solche Kunden, die den "Info-/Vermarktungskontakt" nicht ausgeschlossen haben. Die schon heute verschickte Warn-SMS lautet: "Ihr restliches Surfvolumen mit hoher Surfgeschwindigkeit für diesen Monat ist fast verbraucht. Weitere Infos unter www.base.de/datenvolumen."

Bei Aufruf dieser URL erfahren Nutzer: "Lieber BASE Kunde, Ihnen stehen diesen Monat nur noch 20 Prozent Ihres Datenvolumens mit voller Übertragungsgeschwindigkeit zur Verfügung. Sie behalten weiterhin die Kostenkontrolle. Sobald Ihr Datenvolumen in diesem Monat ganz aufgebraucht ist, wird Ihre maximale Surfgeschwindigkeit auf GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kBit/s) reduziert."

Weitere Meldungen zum Mobilfunk-Netzbetreiber E-Plus