Neue Allnet-Flat

E-Plus startet neuen Allnet-Flat-Tarif "Free" für Bestandskunden

Tarifmodell ist preislich allerdings absolut kein Schnäppchen
AAA

E-Plus-ZentraleE-Plus hat eine Allnet-Flatrate
inklusive Daten-Flat
für Bestandskunden eingeführt
Der Mobilfunk-Netzbetreiber E-Plus bietet Bestands­kunden der Marken E-Plus und BASE seit 1. Mai einen neuen Tarif an. Das Modell mit der Bezeichnung "E-Plus Free" beziehungs­weise "BASE Free" beinhaltet eine Allnet-Sprach-Flatrate sowie eine Handy-Internet-Flatrate mit 500 MB ungedrosseltem Datenvolumen. Der "Free-Tarif" wird ausschließlich Bestands­kunden der beiden Marken angeboten, deren Mobilfunk-Vertrag mindestens den 19. Monat der Mindest­vertrags­laufzeit erreicht hat.

Free-Tarif: 50 Euro pro Monat, kostenlose Festnetznummer, SMS kosten extra

Für den Free-Tarif wird eine monatliche Grundgebühr in Höhe von stattlichen 50 Euro fällig. Die Mindest­vertrags­laufzeit beträgt 24 Monate. Bestandskunden, die im Zuge einer Vertragsverlängerung in das Tarifmodell wechseln, müssen laut Preisliste zudem eine Tarifwechselgebühr von 24,95 Euro zahlen.

Der Versand von Kurznachrichten ist im Free-Tarif nicht inkludiert. Pro SMS fallen teure 19 Cent an, alternativ kann eine SMS-Flatrate in alle Netze zum Monatspreis von 5 Euro hinzugebucht werden. Immerhin: Auf Wunsch erhalten Kunden kostenfrei eine Festnetznummer, über die sie per kostenloser Weiterleitung bundesweit erreichbar sind. Die enthaltene Handy-Internet-Flatrate (500 MB ungedrosselter Traffic, maximaler Speed: 7,2 MBit/s, Taktung in 10-kB-Schritten) kann gegen einen monatlichen Zuschlag von 5 Euro auf 1 GB High-Speed-Volumen beziehungsweise für weitere 15 Euro auf 5 GB pro Monat erweitert werden.

Das aktuelle BASE-Tarifmodell ist vorteilhafter

Unklar bleibt, warum der Düsseldorfer Konzern einen derart hohen Monatspreis für den neuen Bestandskunden-Tarif verlangt. Wechselt ein E-Plus-/BASE-Bestandskunde in das aktuelle BASE-Tarifmodell Mein BASE plus (10 Euro / Monat) und entscheidet sich für die Tarifoptionen Allnet Flat (30 Euro / Monat) sowie Internet-Flat (10 Euro / Monat), zahlt er zwar auch 50 Euro pro Monat, erhält hier aber bereits eine unlimitierte SMS-Flatrate.

Deutlicher Preisunterschied zu den Allnet-Flats von yourfone und simyo

Im Vergleich mit den aktuellen Allnet-Flat-Angeboten des Unternehmens (yourfone, simyo) kann der Smartphone-Kombitarif ohnehin nicht mithalten. Für dieselbe Leistung wie im Free-Tarif werden bei yourfone und simyo lediglich 19,90 Euro pro Monat - dann ebenfalls mit 24-monatiger Mindest­vertrags­laufzeit - fällig. Die optionale SMS-Flatrate und das Speed-Upgrade gibts hier ebenfalls für je 5 Euro Aufpreis pro Monat.

Update (05.05.2012, 08:45 Uhr): Kein Statement seitens E-Plus

Wir hatten natürlich bei E-Plus angefragt, welche Ziele man mit dem Free-Tarif zu den genannten Preispunkten verfolgt. Das Unternehmen teilte schließlich jedoch mit, man wolle das besagte VVL-Angebot nicht kommentieren.

Weitere Meldungen zum Mobilfunk-Netzbetreiber E-Plus

Weitere Artikel zu Allnet-Flatrates