DSL-Aktionen

Aktionen und Angebote der DSL-Provider im September

Rabatte, Gutschriften und kostenlose Hardware
AAA

1&1 bietet im September weiterhin seinen 1&1 Surf & Phone Flat genannten Tarif zum Preis von 19,99 Euro statt 29,99 Euro im Rahmen der ersten 24 Monate an. Das Angebot kommt mit Doppel-Flat fürs Telefonieren ins deutsche Festnetz und zum Surfen, die maximale Geschwindigkeit von 16 MBit/s wird aber ab einen Verbrauch von 100 GB pro Monat auf 1 MBit/s gedrosselt. Zudem sind bei 1&1 die Preise für die regulären Tarife reduziert: So kommt die 1&1 Doppel-Flat 6000 für 24,99 Euro statt 29,99 Euro über die 24-monate Vertragslaufzeit, die 1&1 Doppel-Flat 16000 für 29,99 statt 34,99 Euro. Wer auf die VDSL-Variante setzen will (und kann), erhält die 1&1 Doppel-Flat 50000 für 34,99 statt 39,99 Euro monatlich. Alle drei Offerten kommen als Doppel-Flat zum Telefonieren ins deutsche Festnetz und zum Surfen.

Angebote von htp, Netcologne und Ewe Tel

Der Hannoveraner Provider htp bietet im September auf alle DSL-Tarife in Verbindung mit einem echten Telefonanschluss einen Rabatt von 5 Euro auf den monatlichen Grundpreis, und zwar über die gesamte Laufzeit von 24 Monaten. Beim günstigsten Tarif mit Analoganschluss htp DSL 4000 Analog sind dies 24,95 Euro statt 29,95 Euro, beim günstigsten Tarif mit ISDN-Anschluss htp DSL 4000 ISDN sind es 29,95 statt 34,95 Euro. Ein WLAN-Router von AVM ist im Vertrag inklusive; kann man auf diesen verzichten, erhält man eine Gutschrift von 50 Euro. Diese Preise gelten bei einem Vertragsabschluss bis zum 03.10.2011, die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24  Monate. Auch die Solo-Tarife ohne Telefonanschluss kosten über die komplette Vertragslaufzeit 5 Euro pro Monat weniger. Beim Einsteiger-Tarif htp DSL 8000 Solo fallen beispielsweise 19,95 statt 24,95 Euro an und es gibt eine einmalige Startgutschrift von 30 Euro.

Netcologne versorgt Kunden im Raum Köln-Bonn-Aachen mit DSL und Telefon. Für einige der Doppelflat-Tarifpakete gewährt der Anbieter einen Rabatt von 10 Euro auf den monatlichen Grundpreis in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit. Die Doppel-Flat 18M kostet statt 29,90 so nur 19,90 Euro pro Monat im ersten Jahr. Im Rahmen der Neukunden-Aktion sinkt die monatliche Grundgebühr für die Tarife Phone-Flat und Surf-Flat im ersten Vertragsjahr um 5 Euro von 24,90 auf 19,90 Euro.

Bei Ewe Tel kostet das DSL-Mega-Paket mit 16-MBit/s-Anschluss und passender Flat sowie Telefon-Anschluss und Pauschale für Anrufe ins deutsche Festnetz 24,95 Euro pro Monat im ersten Jahr, anschließend 34,95 Euro. DSL Maxi indes kommt mit 6-MBit/s-Anschluss und kostet im ersten Jahr 19,95 statt 29,95 Euro. Der einmalige Anschlusspreis von 99,95 Euro entfällt im September. Der Router AVM 7270 ist bei Buchung des Tarifs DSL Mega kostenlos inklusive, bei DSL Maxi verlangt der Provider einmalig 49,90 Euro für das Gerät.

M-Net mit kostenloser Fritzbox Fon

M-Net bietet zu seinem Tarif Maxi Komplett 6000 kostenlose Hardware-Produkte an. Für alle Neukunden ist die Fritzbox Fon WLAN 7270 mit DECT-Basisstation kostenlos im Paket enthalten. Zusätzlich kann der Kunde sich entscheiden, ob er das Schnurlostelefon Fritz Fon MT-D oder den Fritz WLAN USB-Stick N gratis mitbestellen möchte. Die monatliche Grundgebühr liegt bei 29,90 Euro, die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 39,90 Euro bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Dafür erhält der Kunde ein Startguthaben von 100 Euro. Möchte man sich nur für 12 Monate an das Unternehmen binden, beträgt das Startguthaben 50 Euro. Ein Upgrade auf den 18-MBit/s-Anschluss ist für zusätzlich 3,90 Euro pro Monat erhältlich.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen DSL-Provider sind, können Sie unseren Breitband-Tarif-Rechner nutzen.

Mehr zum Thema DSL

erstezurück 1 2