Mai-Aktionen

DSL-Alternative: Tarife der Kabel-Anbieter im Mai

Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia mit neuen und alten Aktionen
AAA

Kabel BW Kabel Deutschland Unitymedia DSL Alternative InternetKabel BW, Kabel Deutschland und Unitymedia Im Mai haben die Kabel-Anbieter Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW einige Neuerungen zu bieten: Verlängerung der aktuellen Tarif-Aktionen und neue Flatrate-Angebote. Nicht nur für die Gebiete, in denen kein DSL zur Verfügung steht, ist die DSL-Alternative "Internet über das TV-Kabel" eine gute und preiswerte Wahl. Dies wird auch durch die hohe Bandbreite der Internet-Technologie mit bis zu 100 MBit/s im Download begünstigt - herkömmliches DSL erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 16 MBit/s im Download. Wir haben uns für Sie auch in diesem Monat die Tarif-Aktionen angeschaut und in einer Übersicht zusammengetragen.

Kabel Deutschland

13 Bundesländer – alle außer Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen - werden von Kabel Deutschland mit Kabel-Internet versorgt. Zu den Neuerungen im Mai gehört, dass nun auch in einigen Regionen Schleswig-Holsteins und Niedersachsens Internet-Zugänge mit bis zu 100 MBit/s im Download zur Verfügung stehen: Zu den Gebieten mit 100-MBit/s-Anschluss werden Glinde, Oldenburg, Rastede und Reinbek sowie Teile der angrenzenden Gemeinden Bad Zwischenahn, Wardenburg und Wiefelstede sowie die Gemeinden Aumühle, Barsbüttel und Oststeinbek gehören.

An den eigentlichen Kabel-Tarifen von Kabel Deutschland ändert sich auch in diesem Monat nichts. So kostet Internet & Telefon 100 weiterhin innerhalb der 12-monatigen Mindestvertragslaufzeit 19,90 Euro statt 39,90 Euro pro Monat - nach Ablauf dieser fällt die reguläre monatliche Grundgebühr an. Die Offerte beinhaltet eine Telefon-Flatrate für unbegrenzte Gespräche ins deutsche Festnetz und eine Internet-Flatrate mit bis zu 100 MBit/s im Downstream.

Weiterhin können sich Kunden von Internet & Telefon 32 und 100 bei Online-Bestellung über eine einmalige Gutschrift in Höhe von 50 Euro und eine kostenlosen WLAN-Router freuen. Die Doppel-Flat Internet & Telefon 32 ist dabei für 19,90 Euro statt 29,90 Euro im Monat zu haben - hier ist ein 32-MBit/s-Internet-Zugang enthalten. Bei allen anderen Tarifen von Kabel Deutschland gilt die reguläre monatliche Grundgebühr.

Kabel BW

Kabel BW bringt Internet über das TV-Kabel nach Baden-Württemberg und hat aktuell eine neue Flatrate für Telefonate in alle deutschen Handy-Netze eingeführt. Diese wird dabei über VoIP, also eine Breitband-Internet-Leitung, realisiert und heißt, wie berichtet Flat2Mobile. Die Gutschriften von bis zu 140 Euro bei Online-Bestellung bleiben für Neukunden erhalten. Einen 10-Euro-Online-Vorteil erhält der Interessent bei CleverKabel 12. Dieser Kabel-Tarif bringt eine Geschwindigkeit von bis zu 12 MBit/s im Download und eine Festnetz-Flat für 19,90 Euro mit - die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Für 29,90 Euro pro Monat erhält der Kunde bei Buchung von CleverKabel 32 eine 120-Euro-Gutschrift sowie einen 20-Euro-Online-Vorteil. Ebenfalls für 29,90 Euro, aber nur in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit, ist CleverKabel 100 zu haben - hier ist eine 30-Euro-Online-Gutschrift enthalten. Wer ein Triple-Play-Paket sucht, der kann für 39,90 Euro pro Monat CleverKabel 50 Sky buchen - neben einem 50-MBit/s-Anschluss ist eine Telefon-Flatrate und ein Pay-TV-Paket inklusive. Zudem ist hier eine 30-Euro-Gutschrift bei Online-Buchung enthalten. Ohne Sky-Paket erhält der Nekunde eine einmalige Gutschrift in Höhe von 120 Euro.

Unitymedia

Hessen und Nordrhein-Westfalen werden von Unitymedia mit der DSL-Alternative Kabel-Internet versorgt. Die Aktionen zu den Kabel-Tarifen werden auch in diesem Monat nur verlängert. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen Kabel-Tarifen von Unitymedia 12 Monate.

Für 25 Euro statt 30 Euro im Monat in der Mindestlaufzeit ist 3play 32000 zu haben und bringt bis zu 32 MBit/s im Download, eine Festnetz-Flatrate sowie Digital-TV für den Kunden mit. Für 5 Euro mehr im Monat kann ein passender HDTV-Receiver gemietet werden. Zur gleichen monatlichen Grundgebühr inklusive Aktion ist 2play 32000 erhältlich. Mit 40 Euro im Monat statt 50 Euro über die Mindestlaufzeit schlägt der Tarif 2play 64000 zu Buche. Der schnelle Highspeed-Zugang 1play 128 000 kostet 45 Euro im Monat. Derzeit können Kunden, die ihren aktuellen Internet-Provider wechseln möchten, bis zu 6 kostenlose Monate in Anspruch nehmen. Dabei gilt das Angebot nur für Internet- und Telefonneukunden, die mit ihrem Telefonanschlussvertrag noch mindestens 3 Monate bei einem anderen Anbieter gebunden sind- hierfür möchte Unitymedia einen Nachweis. Zudem werden die Gratis-Monate an die bestehende Mindestvertragslaufzeit angehängt.

Weitere Artikel aus dem Themenspecial "Internet per Breitband"