Abgemahnt

Drillisch mahnte yourfone ebenfalls ab [Update]

Drillisch-Konter im Vodafone-Netz ab 2. Mai mit neuen Konditionen
Kommentare (376)
AAA

Die neue E-Plus-Discount-Marke yourfone ist auch vom hessischen Telekom­munikations­anbieter Drillisch abgemahnt worden. Das erfuhr teltarif.de aus unternehmens­nahen Kreisen. Drillisch hat yourfone demnach kurz nach dessen Start - wie auch Vodafone - wegen der Verwendung des Werbeslogans "weltgünstigste Allnet Flat" eine Abmahnung ins Haus geschickt.

Das junge Hamburger Unternehmen yourfone habe sich demnach "nach erfolgreicher Abmahnung durch die Drillisch Telecom GmbH vom 19. April dazu verpflichtet, (...) die Bewerbung der eigenen Produkte als 'günstigste', insbesondere als 'weltgünstigste Allnet-Flat'-Tarife, zu unterlassen". Der Tarif DeutschlandSIM Flat im o2-Netz, heißt es seitens der Drillisch-Tochter eteleon, "bietet neben dem besseren Netz zusätzlich 100 Frei-SMS monatlich an und ist damit günstiger als der neue Tarif von yourfone".

Drillisch bietet Allnet-Flat-Konter-Tarif im Vodafone- und o2-Netz

AbmahnungAuch Drillisch hat den
neuen E-Plus-Discounter yourfone abgemahnt
Drillisch hatte - wie berichtet - schon einen Tag nach dem Start von yourfone ein Gegenangebot auf den Markt gebracht. Während yourfone eine Allnet-Sprach-Flatrate inklusive Handy-Internet-Flatrate mit 500 MB ungedrosseltem Datenvolumen für 19,90 Euro (bei 24 Monaten Mindest­vertrags­laufzeit) pro Monat anbietet, können Interessenten bei der Drillisch-Tochter eteleon - aber auch weiteren Drillisch-Marken - eine Allnet-Sprach- und Daten-Flatrate im o2-Netz (500 MB High-Speed-Volumen) mit zusätzlichen 100 monatlichen Frei-SMS in alle Netze für ebenfalls 19,90 Euro pro Monat (Zwei-Jahres-Laufzeit) bekommen. Dasselbe Angebot steht auch im Vodafone-Netz - dann allerdings nur mit 200 MB ungedrosseltem Traffic - zur Verfügung.

Ab 2. Mai: Vodafone-Angebot nur noch mit 500 MB High-Speed-Volumen

Das Angebot im Netz von Vodafone, das derzeit bis zum 1. Mai befristet ist, wird es bei eteleon (Marke: DeutschlandSIM) und Drillisch selbst (Marke: smartmobil) in dieser Form ab kommendem Mittwoch indes nicht mehr geben. Wie das Unternehmen mitteilt, steht der Tarif ab dann zwar weiter zur Verfügung, allerdings nur noch als Version mit 500 MB High-Speed-Volumen zu einer höheren monatlichen Grundgebühr.

Für die Allnet-Sprach- inklusive Daten-Flatrate fallen ab 2. Mai 29,80 Euro pro Monat an - wenn sich Kunden für die Variante mit monatlicher Kündigungs­möglichkeit entscheiden, fällt wie bislang ein Aufpreis in Höhe von 5 Euro an. Gegen einen monatlichen Aufschlag von 9,95 Euro kann das enthaltene High-Speed-Volumen auf insgesamt 1 GB pro Monat erhöht werden.

o2-Offerte weiterhin für 19,90 Euro pro Monat zu haben

Das Allnet-Flat-Angebot im o2-Netz wird bei Drillisch und eteleon weiterhin unverändert angeboten. Der Tarif ist mit 24-Monats-Laufzeit für monatliche 19,90 Euro und mit Ein-Monats-Laufzeit für 24,90 Euro erhältlich.

Update (27.04.2012, 10:45 Uhr): Nun doch Preisaufschlag bei flexibler Vodafone-Variante

Wie der Anbieter in einer Korrektur-E-Mail mitteilt, fällt für die flexible Variante mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit im Vodafone-Netz nun doch ein monatlicher Aufschlag in Höhe von 5 Euro an. Damit kostet die flexible Allnet-Flat-Variante im Vodafone-Netz 34,80 Euro pro Monat.

Weitere Meldungen zum Telekommunikationsanbieter Drillisch

Weitere News zum neuen E-Plus-Discounter yourfone