Preisrutsch

Themenspecial: Discounter in der Telekommunikation

Wir zeigen Ihnen Schnäppchen aus der ITK-Welt
AAA
Teilen

Alles rund um Discounter in der ITK-WeltAlles rund um Discounter in der ITK-Welt Discount-Strategien sind vor allem aus dem Lebensmittel-Einzelhandel bekannt und eine echte Erfolgsgeschichte: Aldi, Lidl und Co. erreichen mit ihrem Konzept viele zufriedene Kunden.

Doch nicht nur in diesem Segment gibt es Discounter: Das Prinzip hat seit geraumer Zeit auch die ITK-Welt erreicht. Indem Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen weitgehend auf Service-Strukturen verzichten, können sie im Vergleich zu ihren konventionellen Wettbewerbern deutlich niedrigere Preise bieten. Diese werden dann zum wichtigsten, wenn nicht einzigen Verkaufsargument.

Die Mobilfunk-Discounter

Das erfolgversprechende Prinzip wurde im Jahr 2004 auf das Mobilsegment in Form der Mobilfunk-Discounter übertragen, als der Kaffeeröster Tchibo sein Mobilfunk-Angebot auf den Markt brachte. Rasch folgten andere Offerten, wie beispielsweise die SIM-Karte von

Spartipps rund um Discounter
simyo, einem Tochterunternehmen von E-Plus. Die hohe Akzeptanz ist Folge der nach wie vor großen Preisunterschiede im Mobilfunk. Auch Handy-Flatrates zum fixen monatlichen Grundpreis für Anrufe bieten mittlerweile nicht nur die Netzbetreiber, sondern auch zahlreiche Discounter an.

Discount-Gedanke in der Telekommunikation angekommen

Doch der Trend zu Discountern findet sich nicht nur im Mobilfunk-Segment, Discounter-Angebote sind heute in der Informationstechnologie und Telekommunikation Alltag. Beispielsweise haben sich auch im Bereich Breitband-Internet Bundle-Angebote und Pauschalpreise durchgesetzt - sowohl bei DSL-Anbietern als auch bei den Internet-Angeboten der TV-Kabelnetzbetreiber.

Schnellabfrage:
 
Individuelle Abfragen:
Ihre Ortsvorwahl:
Gewünschte Flatrate:
Internet-Flatrate: Telefon-Flatrate:
VoIP/NGN ausschließen:

Aktuelle Artikel zum Themen-Special Discounter in der Telekommunikation

1 2 3 420 vorletzte
Und schließlich gibt es auch Discount-Angebote bei der Hardware. Für Computer, Tablets, Handys und Peripherie herrschen zum Teil große Preisunterschiede bei gleichwertiger Qualität vor. Hier gilt es, gut zu vergleichen und alle Bedingungen zu prüfen. Insbesondere beim Kauf eines Handys, bei dem der Mobilfunkvertrag inkludiert ist, sollte auf das Kleingedruckte geachtet werden. Für die erste Recherche können Preissuchmaschinen hilfreich sein. Beim Einkaufen übers Internet empfiehlt teltarif.de einige Tipps zu beherzigen, um beim Online-Shopping keine böse Überraschung zu erleben: Alles Wissenswerte finden Sie auf unserer speziellen Infoseite.
Teilen