Übertragunsrechte

DFB-Pokal: Sky darf alle Spiele per Handy, Internet & TV übertragen

Auch ARD sichert sich Rechte für TV- und Internet-Übertragung
AAA

ARD und Sky übertragen weiterhin den DFB-PokalARD und Sky übertragen weiterhin den DFB-Pokal Alle Spiele des DFB-Pokals live bei Sky - dabei wird es auch in der kommenden Spielzeit bleiben. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung informierte, hat der Pay-TV-Sender die Rechte für den Verbands-Pokal bis 2016 erworben. Dabei handelt es sich nicht nur um die Pay-TV-Rechte. Fußball-Fans müssen aber nicht fürchten, die beliebten Spiele, bei denen oftmals Amateure gegen Erstligisten spielen, nur im Pay-TV zu sehen. Obwohl das ZDF sich aus den Übertragungen zurückgezogen hat, wird die ARD weiterhin einzelne Spiele übertragen.

Im Free-TV werden pro Spielzeit acht Spiele live übertragen. Zudem gibt es Zusammenfassungen und die Live-Übertragung des Pokal-Finales der Frauen. Auch sollen die Dritten Programme der ARD sowie die Hörfunksender in die Berichterstattung eingebunden werden. Auch das Internet soll bei der Übertragung eine Rolle spielen. Es ist davon auszugehen, dass die acht Live-Spiele für jeden mit einer deutschen IP-Adresse im Internet abrufbar sein werden.

Auch Sky hat sich die Rechte für den DFB-Pokal erneut gesichert. Im Gegensatz zur ARD überträgt Sky aber alle Spiele von der ersten Runde bis zum Finale live. Die neue Vereinbarung beinhaltet die Ausstrahlung aller Spiele über die Übertragungswege Kabel, Satellit, IPTV, Internet und Mobil. Es werden also auch alle Spiele über die Sky-Plattform Sky Go zu sehen sein. Für IPTV hat Sky derzeit keinen Partner. Dadurch können Kunden die Spiele auch auf iPhone und iPad oder demnächst auch auf der XBox 360 sehen. Auch die Übertragung auf Android-Geräte ist eigentlich geplant, lässt jedoch weiterhin auf sich warten. Sky Go lässt sich auch von PCs aus nutzen. Voraussetzung ist allerdings, dass die Kunden einen entsprechenden Breitbandanschluss nutzen. Zu den Kosten der Sportrechte machten weder Sky noch ARD Angaben.

Mehr zum Thema Sport

Mehr zum Thema Sportrechte