Fußball

DFB-Pokal live: So geht's per Internet, Smartphone & Tablet

Internet-Radio-Sender 90elf überträgt alle Spiele live
AAA

Das Objekt der Begierde: Der DFB-PokalDas Objekt der Begierde: Der DFB-Pokal Heute Abend ist Anstoß beim wohl interessantesten Wettbewerb, den es im Fußball gibt: Die neue Runde des DFB-Pokals startet. Interessant ist der Wettbewerb vor allem deswegen, weil kleine Amateurvereine gegen die Profis aus der 1. und 2. Bundesliga antreten. Oftmals endet das zwar in der ersten Runde in einer haushohen Niederlage für den Amateurverein doch mitunter darf auch schon einmal ein Profi-Verein nach Hause fahren - genau das macht den Reiz aus.

Interessante Begegnungen in der an diesem Wochenende stattfindenden 1. Hauptrunde sind beispielsweise FC Oberneuland gegen Borussia Dortmund, SSV Jahn Regensburg gegen Bayern München oder SV Falkensee-Finkenkrug gegen VfB Stuttgart, aber auch das Lokal-Derby Arminia Bielefeld gegen SC Paderborn. Zu sehen sind alle Spiele exklusiv live auf Sky - mit einer Ausnahme. Am Montag Abend wird Das Erste die Begegnung Regenburg gegen Bayern München live im Free-TV übertragen. Zu sehen ist das Spiel nach Angaben der ARD auch im Internet über die ARD Mediathek. Alternativ lässt sich das Signal natürlich auch über Zattoo empfangen.

TV-Signal auf dem Smartphone per Sportschau-App und Sky Go

Auch über die Sportschau-App wird das Spiel auf iOS, Windows-Phone- und Android-Systemen zu sehen sein. So ist auch der Empfang auf einem Tablet kein Problem - Funkversorgung und Datenpaket vorausgesetzt. Sky-Kunden können das Spiel ebenfalls per Handy oder Tablet empfangen, sofern sie Sky Go gebucht haben. Allerdings versorgt Sky mit Sky Go nur iPhones und iPads. Anderes Systeme werden vom Münchener Pay-TV-Anbieter nicht unterstützt.

Sky überträgt alle 32 Spiele, die von heute bis Montag ausgetragen werden, live auf seinen Pay-TV-Kanälen. Alle Spiele werden von Sky zu dem über Sky Go übertragen. Dadurch sind sie auch über einen Internetbrowser oder das iPhone bzw. iPad zu empfangen. Auch hier gilt: Um Sky Go zu nutzen muss der Kunde Sky Go gebucht haben und somit auch Sky-Kunde sein. Zwar hat Sky geplant, Sky Go auch ohne ein Abo des Pay-TV-Senders anzubieten, doch konkrete Ankündigungen oder gar Preise dafür gibt es nicht.

90elf überträgt alle Spiele per Radio

Wer kein Sky-Abo hat, bleibt somit bei Bildern zu den DFB-Pokal-Spielen weitgehend außen vor. Nur die Sportschau wird in Teilen über den DFB-Pokal berichten. Ihm bleibt jedoch das Radio. Der Fußball-Sender 90elf hat exklusiv die Rechte, alle Spiele live als Audiokommentar zu übertragen. 90elf ist per Internet und DAB+ zu empfangen Auch auch Smartphones ist der Stream wahlweise über die eigene App oder über alternative Radio-Apps zu hören, so dass sogar weltweit die Spiele per Radiosignal verfolgt werden können. Gerade für die mobile Nutzung ist 90elf deutlich attraktiver als ein TV-Signal, da das benötigte Datenvolumen um ein Vielfaches geringer ist.

Mehr zum Thema Fußball