Verfügbar

dLAN 500 AV Wireless+: Neues Powerline-Kit von devolo

Mehr LAN-Schnittstellen für den Multimedia-Nutzer
AAA

Der Netzwerkausrüster devolo hat ein neues Powerline-Adapter-Kit im Sortiment. Das dLAN 500 AV Wireless+ besteht aus zwei Adaptern und soll dem Nutzer mehr LAN-Anschlüsse zur Verfügung stellen und sich an den Multimedia-Anwender richten. Der größere der beiden Adapter hat einen Dualband-WLAN-Accesspoint integriert und bringt drei LAN-Schnittstellen mit. Damit können kabelgebundene Geräte wie Computer, eine Spielekonsole oder ein Smart TV ins heimische Netzwerk eingebunden werden.

Neues Powerline-Adapter-Kit von devoloNeues Powerline-Adapter-Kit von devolo Außerdem wurden in dem Powerline-Adapter mit drei LAN-Ports zwei MiMo-Antennen eingebaut. Es werden alle gängigen WLAN-Standards sowie bis zu 500 MBit/s über die Stromleitung unterstützt. Laut Hersteller soll diese Leistung auch noch bei einer Distanz von bis zu 300 Metern erreicht werden. So lassen sich auch datenintensive Anwendungen wie das Anschauen von HD-Videos oder Online-Gaming durchführen. Beide Adapter sind ab sofort im Bündel zu einem Preis von 159,90 Euro erhältlich. Der Einzeladapter Wireless+ kann auch separat für einmalig 109,90 Euro erworben werden. Zudem verfügen beide Powerline-Adapter über eine integrierte Steckdose, somit besteht nicht die Gefahr, dass eine wichtige Steckdose im jeweiligen Haushalt blockiert wird.

Powerline-Adapter einrichten per iOS- oder Android-App

Die Verschlüsselung und Konfiguration der Adapter erfolgt wie gewohnt per Kopfdruck über die WPS-Taste. Außerdem kann der Nutzer den Adapter über eine spezielle Oberfläche via Smartphone oder Computer bzw. Laptop einstellen. Für Smartphone-Besitzer steht die sogenannte dLAN Cockpit-App für die mobilen Betriebssysteme iOS- und Android bereit. Dabei können die Zugangsdaten individuelle eingerichtet oder angepasst, sowie bestimmt werden, zu welchen Zeiten das WLAN deaktiviert bzw. aktiviert sein soll. Zudem kann ein zeitlich eingeschränkter Gastzugang von unterwegs eingerichtet werden. Ist das zeitlich vorgegebene Kontingent des Gastes aufgebraucht, dann wird der gelegte Zugang automatisch vom Adapter abgeschaltet.

Mehr zum Thema Powerline - das "Internet aus der Steckdose" - erfahren Sie in diesem ausführlichen Ratgeber.

Mehr zum Thema Powerline